Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Köstlich - ich glaube, ich war noch niemals so gut beim Frühstücken.

    Bestellt: "Weekend für zwei". Mein wählerisches Töchterchen (und ich) konnte damit von allen nur erdenklichen Geschmackskombinationen probieren: Bacon, Pelmeni, Lachs, Forelle, Humus, Zucchini, verschiedene (auch überbackene) Brote, Quark, verschiedenes Gemüse, Avocado und noch vieles mehr. Portion war überwältigend groß und unfassbar lecker. Meine Güte, ich habe wirklich lange, sehr sehr lange nicht mehr so unfassbar lecker gegessen. Lecker trifft es nicht ganz, es war außergewöhnlich köstlich. Ganz vorzüglich!

    Teller (eher Backblech voll belegt mit oben besagtem Zeug) kam zügig an trotz vollem Geschäft.
    Preis: 26 € für ein volles Backblech voller Köstlichkeiten finde ich einen Top-Preis. Leider war der Hunger kleiner als die Portionen, daher blieb leider ein bisschen was übrig.

    Ich gehe definitiv nochmals zum Frühstücken hin und nehme dann eine Tupperdose mit.

    EC-Zahlung möglich.

    geschrieben für:

    Russische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    02 Check Danke für die informative Bewertung. Liest sich gut, macht Laune. Ja, so soll eine Bewertung sein, konkret, aussagestark und verständlich

    Sage Danke.
    02 Check ..
    Oh ich sehe!
    Schnell Gluckwünsche senden und gratulieren, bevor diese in der Menge untergehen.

    Danke für die Bewertung.


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Top-Restaurant!
    Wirklich sehr gute Küche, ich würde sogar sagen eher gehoben (ich bin aber definitiv kein kulinarischer Spezialist!)
    Familienfreundlich, weil mit Buddelkasten im Außenbereich.
    Kids-Menü lecker UND gesund! (nichts mit Nuggets und Pommes).

    Burger sehr fein und empfehlenswert. Salate sehr fein.
    Pommes beste ever!

    Nach dem Spaziergang um den Weissensee eine deutliche Empfehlung, wenn die Kids vor Hunger sterben.

    Bedienung: IMMER superfreundlich!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    5. von 5 Bewertungen


    Sehr leckeres Essen, Mittagstisch ebenfalls vorhanden.
    Auf jeden Fall eine Weiterempfehlung, wenn man mit Kollegen aus Berlin oder weiteren Gefilden in ein Restaurant gehen möchte.

    Wenn ein Kind dort mal aus Versehen an die Scheibe klopft und grad nicht Verkehr ist, wird es mit einem Lolli beschenkt. Somit auch sehr familienfreundlich.

    Fazit: Lecker, preislich sehr in Ordnung, familienfreundlich.
    Lage: Direkt am Mirbachplatz

    geschrieben für:

    Griechische Restaurants in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Kleines Kino, sehr gemütlich. Auch Puppentheater findet dort statt, Filmauswahl ist übersichtlich, aber immerhin ein Kino direkt im Kiez. Bieten regelmäßig viele Filme für Kids ein, weil das Klientel in diesem Kiez eben sehr familienlastig ist.

    Ich bin froh, dass das Kino aktuell noch Stand hält, trotz Pandemie und obwohl Kinos dank Streaming ja kurz vor dem Kollaps stehen. Ohne Kino Toni & Tonino wäre der Antonplatz und unser Kiez etwas ärmer.

    geschrieben für:

    Kinos in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    02 Check ..
    Supi, ist eine informative und dienlich Bewertung.

    Daran kann man sich orientieren. denn ich staune wie kompakt und dennoch erschöpfend sie ist.

    Danke.
    Ein golocal Nutzer uns gefällt die Kurzfassung. Ist doch alles drin, nur so etwas "Grünes" fehlt.
    Ist doch da, na da habe ich wohl nicht richtig hingeschaut!
    Daumenglückwunsch!


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    12. von 16 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Vor kurzem durfte ich dort mit Rettungswagen eingeliefert werden und durfte in den "Schockraum". Klingt schlimmer, als es ist. Ich fand die Pflegenden sehr warmherzig, sehr ruhig und auch witzig. Die haben alles gemacht, was den Erkrankten helfen sollte und wenn es ein Witz oder ein Kompliment war, alles war drin.

    Die Ärztin war sehr angenehm, freundlich und zugewandt.

    Laut Entlassungsbrief war ich wohl ein "kooperativer" Patient. Ich habe zwar keine Ahnung, was das in Facharztsprache bedeuten könnte, aber ich vermute, dass der Herr neben mir so nicht bezeichnet worden ist. Trotzdem waren die Pflegenden sehr bemüht und sehr freundlich zu ihm. Ich war erstaunt, mit was Pflegende umgehen müssen und trotzdem nicht die Contenance verlieren.

    Obwohl die Pflege gut war, war ich ziemlich froh, dass ich nach wenigen Stunden wieder nach Hause konnte, um mich dort weiter auszukurieren.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser / Fachärzte für Innere Medizin in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
    NC Hammer Tom @Milla, du kennst doch noch meine Geschichte aus dem Krankenhaus. Ob ich da so kooperativ war kann man deuten :-)))

    Als ich mein Currywurst Shirt erhalten habe.
    02 Check ..

    Der "Schockraum" ist hier genau richtig gewesen. Patienten auf Station zu verlegen hat in Pandemizeiten ein gewisses Risiko!


    Eine absehbare Aufenthaltsdauer, bis zu drei Tagen, wird meist im Schockraum abgearbeitet. Hier sind auch bessere Instrumente und eine genauere Monitorüberwachung möglich.

    Denke "kooperativer Patient" ist ein großes Lob! Bedeutet jemand der mitgearbeitet hat. Schlimm wird es nur wenn Patientenverhalten in lateinischer Sprache abgefasst ist.

    Leider gibt es auch im Arztbrief sowas wie eine Zeugnissprache.

    Deine Bewertung aber zeigt, DU hast den Medizinern ihre Arbeit, in der Pandemiezeit leichter gemacht.

    Danke.
    FalkdS Lumilla, du warst so lange nicht sichtbar aktiv hier, das müsste nachwuchstechnische für ne halbe Fußballmeisterschaft reichen… ;-)
    Tikae Och Lumilla !
    Du wurdest zwar sehr vermisst, aber so musst du dich nun auch nicht melden....
    Hauptsache, alles wieder in Butter.
    02 Check ..
    Erlaube mir Dir ein stabile Gesundheit zu Wünschen.

    Zum gD ebenfalls beste Wünsche. Und ich gratuliere ganz herzlich.
    Sedina Ich schließe mich Tikae an und hoffe, dass das nicht für die Lütten zum Schock-Traum wurde...
    Glückwunsch zum Genesungsdaumen!


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    27. von 29 Bewertungen


    Checkin

    Vor Covid19 waren wir in den Wintermonaten oder an verregneten Tagen sehr häufig dort. Toben, Kids auspowern lassen, Eltern schlürfen nebenbei Latte Macchiato und lesen trotz Lautstärke ein Buch (ja, das ging tatsächlich besser als zu Hause!).

    Personal war immer freundlich, ich kann hier die schlechten Bewertungen über die Freundlichkeit überhaupt nicht nachvollziehen. Da wird auch rumgewitzelt zwischen Mitarbeitenden und Eltern, also alles bestens.

    Kleiner Abzug: Essensauswahl. Es ist zwar preislich sehr erschwinglich, allerdings bewegt sich die Essensauswahl zwischen Pommes, Hamburger, Nuggets und Pizza in allen Variationen hin und her. Was meiner Ansicht definitiv fehlt, ist "was gesundes", also auch Gemüsesticks für Kids (Gurken, Karotten, Paprika - so einen Teller könnten die doch auch mal auf die Karte packen, Abnehmer gäbe es genug!).

    Alles in Allem: Eintrittspreise sind einen Tick zu hoch, dafür ist das Essen erschwinglich.
    Trotzdem: Mit 2 Kids und 2 Erwachsenen ist man dort pro Tag mit Verpflegung locker 40-50 € los.
    Aber: Glückliche, müde Kids an sehr verregneten Tagen sind nun mal unbezahlbar.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    Ein golocal Nutzer Tom preist Du wieder einmal Deine geliebten Currywürste an? Dann komm mal hier her, danach magst Du die bestimmt nicht mehr. (Neustadt und Dürkheim)
    Die probiere ich nie wieder!
    02 Check ..

    Ein sehr informative und dienlich Bewertung.

    Nehme mit: Preisangaben machen wenn möglich und aufzeigen was noch gut wäre.

    Danke.


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    6. von 9 Bewertungen


    altersbedingt seit Kurzem dort Kundin.
    Da ich bisher keine anderen Optiker kennengelernt habe, fehlt natürlich der Vergleich.

    Sehtest: Joa, ich bräuchte eine Brille für den Computer.

    Brillenauswahl: "Leute, ich habe doch keine Ahnung davon! Bin totaler Brillenneuling. Woher zum Geier soll ich wissen, was mir steht?!?" - Optikermeister schaut sich um, gibt mir das erstbeste Gestell in Türkis, meint trocken: "Probieren Sie dieses mal aus" und ich habe das Gefühl, das hier ein Profi am Werk war - zumindest bei der Auswahl des Gestells. Ich glaube, kein anderes in keiner anderen Farbe hätte zu meinem Gesicht und zu meinen Augen besser gepasst.

    Brille abgeholt, aufgesetzt - alles scharf. Irre. Ich wusste auch gar nicht, welche Farben sich auf dem Display meines Smartphones befinden.

    Daher: Ja, empfehlenswert!

    geschrieben für:

    Optiker / Hörgeräte in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    02 Check ..

    Supi und danke für die Bewertung. Kaufe meine " Bürobrillen" auch bei Fielmann.


    Warum?
    Die extrem hochwertigen Gläser bilden im Bürobereich auch nicht sichtbar besser ab. Die Glasqualität bei Fielmann ist gut.

    Es kommt darauf an den Blaufilter mitzukaufen. Der filtert das negative blaue Licht. Auch sollte man sich Softpads draufmachen lassen (an den Stegen).

    Freue mich mit für jeden der eine gute Brille für Büroarbeiten ergattern konnte.
    NC Hammer Tom Willkommen im Alter .... Ich habe vor 8 Jahren auch nicht gedacht dass ich mal eine Brille benötigen würde. Na gut ich bin auch etwas älter...
    Aber ich höre noch gut, das zum Thema dieser Location
    Ein golocal Nutzer hm - eine Brille ist aber nicht nur altersbedingt. Ein Nasenfahrrad kann auch jünger ein leidiges Übel sein. Zum Glück gibt es die in tragbaren Formen.
    02 Check ..

    Wer die richtige Brille hat, kann besser am PC arbeiten.

    Weniger Verspannungen und so. Hauptvorteil ist, dass das Auge und der Augennerv wirksam entlastet werden. Weniger Zwinkern, weniger Reizung.


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Wir hatten das unfassbare Glück, nach einer Woche Ressort in Sagard hier super-spontan um eine Woche den Rügen-Aufenthalt verlängern zu können. Im Sommer 2021! Als komplett Rügen ausgebucht war!

    Lage des Campingplatzes: Direkt an einem der schönsten Strände auf Rügen.

    Unterkünfte: Kann hier nur unseren Wohncontainer bewerten, aber Preis-Leistung war unschlagbar!

    Futterstellen: Es gibt einen kleinen Supermarkt und es gibt drei Imbiss-Stände
    1. einmal wo Du Dir Döner, Pommes, Hamburger und Co bis spät Abends bestellen kannst
    2. dann einen Fishdealer mit frischem Fischbrötchen und Abendessen
    3. und dann noch so einen Crepes-Slushy-Dealer, wo die Kids halt ständig hinwollen.
    Man wird also definitiv satt ohne selbst kochen zu müssen.

    Allgemeines: Es ist sehr sauber, sehr freundlich, Spielplatz ist auch da, Kinderprogramm vorhanden.

    Strand in Juliusruh: Unbezahlbar!

    geschrieben für:

    Camping / Ferienhäuser in Juliusruh Gemeinde Breege

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Herr Dr. Hintner ist ein sehr toller Hausarzt, der die gesamte Familie von 0,5 - Ü99 Jahren behandelt.

    Sowohl sämtliche U4 - U*irgendwas werden hier gemacht, als auch die Erwachsenen Muttis und Papis mitbehandelt.
    Heißt konkret: wenn man als Mutti zwei hustende Rotznasen hinbringt, weiß der Arzt ganz genau - die Mutti / der Papa ist dann als nächstes dran mit Krankheit. Entsprechend reagiert der Arzt dann auch.

    Weiterer Plus- als auch Minuspunkt (daher Ausgleich, es bleibt bei 5 Sternen): Die Praxis ist eine Art Weiterbildungspraxis der Charité. Somit ist immer eine zweite Ärztin in der Praxis dabei und die Patienten können parallel behandelt werden. Leider ist die Weiterbildung der Ärzt*innen nach zwei Jahren vorbei. Man gewöhnt sich also an einen Arzt, und zwei Jahre später ist dieser/diese dann weg.
    Allerdings ist damit aber auch gewährleistet, dass alle zwei Jahre frisches Wissen und neue Blickwinkel in die Praxis ziehen. Die wechselnden Ärzt*innen haben bei mir allesamt einen sehr guten Eindruck hinterlassen.

    Ich kann nur sagen: Unser Haushalt fühlt sich hier bestens aufgehoben.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Allgemeinmedizin in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    02 Check ..

    Früher gab des den AiP. Arzt im Praktikum. Heute ist das etwas anders. Glücklich schätzen darf sich ein Jungarzt, wenn er so einen Platz bekommt.

    Zu würdigen ist aber auch die Leistung des Praxisinhabers. Es kostet Zeit und Mühe die jungen Kollegen auszubilden. Freue mich für Euch, den so eine Konstellation ist sehr selten.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 16 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Kurzversion: Eine ganz tolle Anwältin mit außerordentlich klugem Verstand, mit Herz, hoher Empathie und auch sehr vielen Sympathiepunkten.

    Rundum: von meiner Seite aus uneingeschränkt empfehlenswert.

    Langversion:

    Sollte ich jemals wieder gegen einen unfassbar bösen Schurken vor Gericht ziehen, werde ich immer wieder auf Frau Ebell-Peisker zurückgreifen. Ich habe die Zusammenarbeit mit ihr als stets sehr gut empfunden.

    Sie hat sich zu unserem Fall viel informiert, hat die lange Durststrecke zwischen 1. Anwaltstermin und Termin bei Gericht inmitten einer Pandemie mit eingeschränktem Gerichtsverkehr super durchgemacht, hat uns immer wieder aufgeklärt, hat sich ins Zeug gelegt und keine Überstunde gescheut.

    Insgesamt haben wir (pandemiebedingt) über zwei Jahre an einer Geschichte zu knabbern gehabt, haben uns immer gut ausgetauscht, haben jede Schnappsidee der gegnerischen Partei als groben Unfug einkesseln können und irgendwie war ich dann nach gefühltem Erfolg vor Gericht ein bisschen traurig, dass die „Beziehung“ mit Frau Ebell-Peisker vorbei war.

    Unser Erfolg vor Gericht: Schurke musste eine ordentliche Geldsumme an uns blechen (ist jetzt aber immer noch ein Bösewicht).

    Zu den Anwaltsgebühren: Die sind so, wie sie sind. Dafür gibt es ein sog. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz für den Geltungsbereich der Bundesrepublik und daran ist nicht viel zu machen. Es macht aber einen Unterschied, ob ein Anwalt sich für einen vierstelligen Anwaltsbetrag mittelmäßig ins Zeug legt, oder wie im Fall von Frau Ebell-Peisker einfach solange Ping-Pong mit der gegnerischen Seite spielt, bis diese keine Kraft mehr hat.

    Bäng! Vergleich vor Gericht, der für uns super ausgegangen ist.

    geschrieben für:

    Rechtsanwälte in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 14 Kommentare anzeigen
    Lumilla Ich war und bin die ganze Zeit da :) nur habe ich eben keine Bewertungen geschrieben...
    02 Check ..

    Auch von mir kommt eine Gratulation von Herzen.

    Da mir ehrenamtlich viele Senioren anbefohlen sind, kann ich nur zu gut mitfühlen wie es ist, wenn die Rechtsvertretung Supi ist.

    Es ist ein gutes Gefühl, wenn Recht durchgesetzt werden kann.

    Und ja, die Anwalthonorare sind streng vorgegeben. Löblich wenn die Rechtsvertretung sich optimal und empathisch für ihre Mandantschaft einsetzt.

    Freue mich für Euch, dass ein zusagender / annehmbarer Vergleich erzielt werden konnte.
    Sedina Glückwunsch auch von mir und Dank an Falk, der mich eben auf Deine "Wiederauferstehung" aufmerksam gemacht hat.
    ....wenn es nicht um eine Ehescheidung ging...