Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 162 Bewertungen


    Schönes Backsteingebäude mit Rezeption in einer Art riesigen "Bahnhofshalle". Es dauert beim Check In. Mit Chipkarte geht es in mein EZ. Sehr hohe Räume, kleines Einzelzimmer. Der kleine Fernseher hängt in über 2 Meter, leider nicht über dem Bett, darüber gibt es eine Klimaanlage (leise!), die Fenster beginnen in einer Höhe von ca. 1,80cm bis an die Decke. Die Matratze war top, das Zimmer sauber. Das Bad hatte sogar eine Regenwalddusche- wow. Leider war der Waschbeckenhahn sehr schwergängig. Alles ausreichend für ´ne Übernachtung.

    Bis auf den Cappuccino war das Frühstück eher unter Niveau. Gut für 7,50€ kann man nicht viel verlangen. Die Brötchen wurden entweder mehrmals aufgebacken oder waren von Vorgestern - Knochentrocken und steinhart! Der Obstsalat aus der großen Blechdose. Mein Tipp: 10€ dafür frische Brötchen, frischer Obstsalat etc.


    Ich will das Plus Berlin nicht mit den anderen Hotels vergleichen, aber für das Frühstück würde ich kein Plus geben. Das junge Publikum hat sich die nötige Verpflegung bei Lidl gekauft und das geht bei den Preisen für die Übernachtung natürlich auch.
    Kleiner Tipp: Wer gut schlafen möchte, bucht ein Zimmer zum Hof.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 133 Bewertungen


    15 Jahre altes Hotel, dessen Zimmer stark renovierungsbedürftig sind. Die Zimmer sollten schnell auf Vordermann gebracht werden. Schmutziger durchgängiger Rand an der Kopfseite des Doppelbettes. Die Bad Ecke außen mit aufgerissener Tapete, die Badtür löst sich langsam an der Unterkante auf. Der Badabzug hat auch sichtbar eine Menge Staub eingefangen. Die Einrichtung im Zimmer ist bis auf den Sessel langweilig und ohne jeden Charme. Das "Tafelwasser"- Leitungswasser hat im 4* Bereich als "Geschenk" nichts verloren!

    Das Abendessen wurde am ersten Abend auf kalten Tellern serviert, es gab Kalbsschnitzel mit Kartoffelsalat, der direkt auf dem Kühlschrank eiskalt serviert wurde. Das geht gar nicht! "Omas" Roulade war eher Mini und der Rotkohl zerkocht, aber einen Tag später wenigstens auf einem warmen Teller serviert.
    Die Sauna ist angenehm temperiert, es gibt leider nur 3 Liegen im Ruheraum!

    Frühstücksbuffet: Reichhaltig aber langweilig bis einfach bis auf die wirklich tollen Backwaren. Bei Andrang werden aufgetaute Minibrötchen hinzugeschüttet. Selbstgebeizter Lachs kommt in kleinen Schälchen, kein Roh-oder Kochschinken, einfache Wurst, keine wertvollen Sorten Hartkäse, nur bayrischer auf Edelschimmel getrimmter Käse dafür in Tortengröße.

    Die Sauna war gut temperiert, alleine die 3 Liegen im Ruheraum ein Witz!!
    Das Team war sehr bemüht und freundlich.

    geschrieben für:

    Hotels in Schweinfurt

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    Sehr gute Küche, freundlicher Service, immer unbesetzt und dies Jahren! Für einen kühlen Drink muß man auf der Terrasse ca. 35Min. warten. Der Chef ändert dies seit Jahren nicht?! Wir hatten Kalbsschnitzel mit warmen Kartoffelsalat und Gurkensalat. Alles schmeckte perfekt. Ganz schlimm sind die seit einem Jahr stark verschmutzten Gartenschirme, die auch an den Ecken verschimmelt sind. Das geht doch gar nicht!!!

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    4. von 7 Bewertungen


    Sayonara Tokyo- die neueste Show! Tolle Comics an den Seitenwänden des Saals während der Show. Wenig Kunst durch Artisten, viel lautes Gehampel mit alten Kamellen aus den 50´- 60´Jahren. Riesenpuppen (Mangas?) hüppeln über die Bühne. Highlight ist ein Roboter gesteuerter Trommler mit einem großen Teller und einer Tanzfläche, welche sich über die gesamte Bühne dreht und bewegt. Der Jodner passt besser mit seiner Seppelhose in ein bayrisches Bierzelt, finde ich. Der junge Jongleur ist perfekt, wie auch der "Teekannen" Artist, aber ansonsten fehlt es mir am gewissen "Drive", den meine jungen Tischdamen ebenso vermissten.

    geschrieben für:

    Varietes / Theater in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Papa Uhu + Theo klingt so, als wären die jungen Tischdamen interessanter.... nun gut, kann mich ja auch irren...


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Selten so einen tollen Eiskaffee mit echter Schlagsahne, denn ich hasse die künstlichen Sahnen in Dosen und gutem Vanilleeis serviert bekommen. Die verstehen Etwas von perfektem Service, freundlichen Tipp für Torgau und schmackhaften Torten. Ich bin begeistert.

    geschrieben für:

    Kaffee / Versandhandel in Torgau

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    MMMM... Mohntorte - wie bei Muttern und keine "Besuchsschnitte", sondern ein echter Sattmacher! Der Kaffee Cremé war herausragend.
    Einfach top und am Besten bei Sonnenschein vor dem Café mit Blick auf die Thomaskirche. Drinnen hat es mir nicht gefallen. Die anderen Kuchen sahen auch lecker aus. Wir müssen wiederkommen!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    8. von 40 Bewertungen


    Rinder Roulade top - wie bei Muttern und noch selbst gerollt! Sehr freundlicher und flinker Service. Historisches Restaurant. Trotz der vieler Luther Touris wird man hier noch aufmerksam bedient. Wir kommen wieder!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Lutherstadt Wittenberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    4. von 38 Bewertungen


    Fluchtplan an der Innentür - Fehlanzeige! Telefon im Zimmer existiert nicht. Bad war sehr sauber und relativ neu. Matratze knarrte. Zimmereinrichtung langweilig. Tolle Loungemöbel auf der Terrasse. Fühstückssaal ohne Geschmack und Gemütlichkeit. Die Freundlichkeit fehlt im ganzen Haus. Die Bedienung ist genervt und pampig. Bei der Fage nach einem Cappucino erhielt ich die Antwort: "Kaffee aus der Thermoskanne oder Tee! Wir haben hier oben keine Kaffeemaschine!" na wo gibt es denn noch sowas??? Geht gar nicht. Vielleicht sind die Radtouristen weniger anspruchsvoll, ich komme jedenfalls nicht mehr hierher. Kein Abschied, keine Frage nach dem Befinden oder gute Weiterfahrt. Schlüssel retour, das war es wohl. Da müßt ihr noch viel lernen!!!

    geschrieben für:

    Hotels in Torgau

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Hainichen Wie viele Betten hat das Haus denn?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies über 60 Gästebetten sind, daher ist der erste Satz schon an der Grenze zu einer Straftat Ihrerseits, denn bis 60 Gästebetten wird im Zimmer gar kein Plan verlangt, ergo fordern Sie etwas, was gar nicht als Vorgabe vorhanden ist!

    Um in Ihrem Sprachgebrauch zu bleiben: Vielleicht müssen Sie da noch etwas lernen?

    Dazu sehe ich nirgends, wie viele Sterne das Hotel hat, dass hier noch auf ein Telefon im Zimmer wert gelegt wird!
    Diese Vorgabe gibt es gar nicht mehr, aber das scheint bei Ihnen leider nicht angekommen zu sein, ab 3 Sterne ist auf Kundenwunsch ein mobiles Telefon möglich!

    Bitte Informieren Sie sich doch einmal über die aktuellen Vorgaben für die Klassifizierung!


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 5 Bewertungen


    Bei Reservierung werden die Tische perfekt eingedeckt. Der Service ist aufmerksam und erfüllt auch Sonderwünsche. Ich bestellte gegrilltes Rumpsteak vom Angusrind mit Sauce Choron und glacierten Zuckerschoten und Kartoffel-Möhrenrösti. Alles kam perfekt und auf vorgewärmten Teller an den Tisch. Das Weizenbier hatte die richtige Temperatur. Was will man mehr?

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Cafés in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Einzigartiges perfekt vorgetragenes Company 2 Stück "Scotch & Soda. Wow- was für ein Drive, dieses Team ist sensationell. Es nimmt ein sofort mit in das wilde Leben mit Musik, Artistik und Humor. Varieté war gestern- Zirkus ist es diesmal!
    Für Jung und Alt gleichermaßen geeignet! Gut besucht ist es ohnehin.

    geschrieben für:

    Theater in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.