Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (3 von 25)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich kaufe oft bei NETTO.
    Daher habe auch Erfahrungen im Laufe der Jahren gemacht.
    Ich muss ehrlich sagen,dass die Werbung von NETTO in TV und Radio nicht
    der Wahrheit entspricht da es eine Täuschung über günstige Preise angibt. Nach Preisvergleich in Aldi,Lidl ,Penny stellte ich fest,dass die selbe Artikel
    in Wochenblatt bei Netto auch in anderen Märkten wie Aldi Süd,Penny waren .
    Ich ging zu erst zu Netto,kaufte Obst.Dann ging ich zu Penny und müsse fest stellen,dass dort viel günstiger das selbe Obst war.
    Nun habe für das selbe mehr bezahlt.Da war ich aber verärgert.
    Man ist einfach mit der übertriebenen Werbungen echt belästigt und auch belogen.
    Ich habe auch NETTO Deutschland Card.Man bekommt für 5 Euro EINKAUF knappe 2 Punkte !
    So kann man lange Jahre Punkte sammeln und gegen Prämien eintauschen.
    Du kannst auch für Einkaufen mit Punkten von dem Deutschland Card bezahlen falls Du welche hast.
    Nun habe die Erfahrung gemacht,dass eine Kassierin von NETTO für mein Einkauf von 5,00€ mir 500 Punkte von mein NETTO DEUTSCHLANDCARD abgezogen hatte.
    Für mich ist dass schon extrem ungünstig da für 500 Punkte man schon Prämie haben kann. Nun habe der Kauf mit Punkte storniert da es sich nicht lohnt mit mühsam gesammelten Punkten zu zahlen.
    Also aufpassen.
    Für 5,00€ Einkauf bekommst Du NUR 2 Punkte auf dein NETTO DEUTSCHLANDCARD
    Wenn Du aber mit Punkte die 5,00€ Einkauf zahlst würden dir satte 500 Punkte abgezogen. Krass .Die NETTO Werbung mit schreiende Kinder oder Erwachsenen finde grausam und schalte direkt auf andere Sender um!

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte / Lebensmittel in Koblenz am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Ich bin nur sporadisch in dem Markt .Der Grund ist ,dass es zu lange Schlangen vor der Kasse gebe und mein Zeit ist auch noch was wert.Man sagt Zeit ist Geld .Also bezahlt man nicht nur mit Geld aber mit eigene Zeit.Die Textilien sind durcheinander verteilt.Um was zu finden müsse man sich große Mühe geben.Das raubt auch Zeit. Was die Nahrung betrift,fand ich eine durcheinander liegende Berg von Nahrung,die weder frisch noch appetitlich sahen. Wer hat Lust auf diese?Im Vergleich mit früher reduziert man NUR mit 30% und nicht 50% auf nicht mehr frische Nahrung !
    Ist Lidl geiziger geworden?
    Schade!!

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Koblenz

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Mit Lidl habe gute Erfahrungen gemacht. In Koblenz gibt nur paar Laden.
    Daher sind die Schlangen vor der Kasse immer länger und das ist doch sehr ärgerlich.Auch die Textilien sind nicht beste Passform und Qualität.
    Manchmal ist das ärgerlich wenn der Stoff schön ist aber die Passform, Schnitt gerade sehr schlecht sodas um der schöne Stoff echt Schade ist. Darüber habe selber schon etliche Erfahrungen gemacht und war gezwungen die Ware zurück zu bringen.Da ich leider nicht von Ort bin und in Koblenz nicht wohne müsse ich der langen Weg machen um die Ware zurück zu bringen.Wäre notwendig wenn das Laden davor doch kritisch auf solche Ware wäre bevor es zu Verkauf abnimmt...
    Was mich sehr ärgert ,ist die dauer Werbung von LIDL.
    Früher war es keine und die Kunden kauften eher .
    Dazu muss man noch sagen,dass Lidl nicht zu günstigen Laden gehört.Außerdem ist schon schlimm geworden wenn die alte Ware,Nahrung nicht mehr frisch ist und NUR 30% günstiger !
    Früher waren solche Ware ,Nahrung um 50% reduziert!
    Es macht schon sehr große Unterschied zwischen 50% und 30% !
    Man darf nicht vergessen,dass nicht nur zu Tafel die arme Menschen kommen..Die kommen eben auch zu Lidl und anderen Laden.
    Daher wäre schon gut wenn für abgelaufene MHD oder fast abgelaufene MHD 50% Preisnachlass wie früher in LIDL gebe.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Moormerland

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Papa Uhu + Theo Also ganz ehrlich? Abgelaufene MHD's dürfen auch bei Lidl nicht verkauft werden - egal mit welcher Reduzierung, sie dürfen nicht einmal verschenkt werden. Auch nicht an die Tafeln - welches kein Abfall-Entsorgungsunternehmen,
    sondern eine Einrichtung zur Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen ist.

    Was die preisl. Reaktion auf das Herranrücken der 'Restlaufzeit' betrifft, obliegt das jedem Unternehmen selbst, sei es aus geschäftlichen oder sozialem Interesse...
    egal...

    und letzteres kann ich mir in diesem Land nicht wirklich vorstellen...