Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 15 Bewertungen


    Die Erfahrung die ich als Schwerbehinderter innerhalb von ca. zwei Monat gemacht habe sind unter aller Sa....! Ich kann dieses Unternehmen nicht weiterempfehlen. Man wird da immer nur vertröstet und wenn dann die Sachen mal geliefert werden, muss man als Schwerbehinderter dem Monteur noch mithelfen da der einen Einlegerahmen nicht alleine aufbauen kann. Reifen wurde nach dreieinhalb Wochen repariert, Rollstuhl wurde nach der Reparatur vier Wochen nicht bewegt. Als ich dann mit dem Rollstuhl fahren wollte, war der reparierte Reifen defekt.
    Dieser wurde aber mit der Krankenkasse abgerechnet.
    Ich habe den Reifen dann von einem Nachbarn reparieren lassen, die Kosten konnte ich mir ans Bein binden, obwohl man mir am 07.03.2018 sagte der Reifen wird Zeitnah repariert, wir haben den 20.03.2018 und es ist nichts passiert.

    Ausführung der Reparatur unmöglich. Auch erzählt jeder Angestellte dort im Büro jedes mal was anderes.

    IST NICHT WEITER ZU EMPFEHLEN ! ! !

    So wird bei Bandvital ein E-Rollstuhl instandgesetzt, die Schraube habe ich nun in meiner Jackentasche, man weiß ja nie ob man die noch braucht.
    Werkzeug habe ich dem Monteur auch noch von mir geliehen, da er keines mithatte.
    Auch ist den Monteuren nicht bekannt wieviel Luft in einen Reifen hineingehört.
    Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man nur noch lachen…
    Heute wurde mir gesagt, ich muss bis zum 17.04.2018 auf die Reparatur warten. Das heißt ich sitze das ganze Wochenende in der Wohnung. Was einem auch nicht mitgeteilt wird, dass Telefongespräche aufgezeichnet werden.
    Verwalten

    Gefällt mir
    Weitere Reaktionen anzeigen
    · Antworten · 2 W

    Ralf Schäfer Wer bei Brandvital GmbH in Schwerte durch die Krankenkasse unter Vertrag ist, sollte für die Monteure bei Reparaturen Werkzeug, Hilfsmittel und die Betriebsanleitung seines Rollstuhles zur Hand haben, damit alles korrekt an Arbeiten ausgeführt wird, da man sonst Tage warten muss bis Pfusch durch die Firma behoben wird.
    Verwalten

    Gefällt mir
    Weitere Reaktionen anzeigen
    · Antworten · 2 W · Bearbeitet

    Ralf Schäfer Oh man, habe eben mal den Luftdruck in den Reifen von meinem Rollstuhl geprüft, der am 12.04.2018 neue Reifen bekommen hat. Es müssen Vorne 2,5bar sein und Hinten 3,5bar.
    Was hat der Monteur von Brandvital reingepumpt?
    Vorne 1,1bar und Hinten 0,85bar !...Und auf den Reifen steht drauf wieviel Bar in jeden Reifen gehören.
    Jetzt muss ich voraussichtlich bis zum 17.04.2018 warten bis dieses korrigiert wird und die Schrauben an den Halbschalen Felgen wieder eingeschraubt werden, die ich am 13.04.2018 auf der Straße eingesammelt hatte.
    Tolle Leistung... Nun habe ich noch den Sturz an den Hinterräder gemessen, siehe da auf der rechten Seite stimmt der nicht.
    Lustig ist, dass ich dem Monteur von Brandvital noch gezeigt habe wie man den einstellt, alles für die Tonne.
    Die Monteure ziehen los wie Klüngel und Co.
    Und das Ende vom Lied, Schwerbehinderte werden so auf die Straße geschickt und die Krankenkasse unternimmt auch nichts dagegen.

    Nie wieder Brandvital, sobald der Vertrag mit der Krankenkasse ausläuft wird sofort gewechselt...

    geschrieben für:

    Sanitätshäuser in Schwerte

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.