Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (542 von 546)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Vor vielen Jahren habe ich Lübeck mal für die schönste Stadt Deutschlands erklärt - und finde das immer noch. Schade, dass ich so weit weg wohne.

    Sehenswert ist auch das Alstadtviertel an der Obertrave - als die Gegenrichtung von Marzipanläden (Untertrave). Die Straße "An der Obertrave" selbst ist keinen Kilometer lang. Hier kommt man an vilen sehenswerten Altbauten - größtenteils gut erhalten und nicht zerstört, z.B auch einige Gänge und Höfen - und einigen Kunstobjekten vorbei. Ich mag auch diese halb künstlerischen, halb wissenschaftlichen Dinge, an den man Sachen selbst ausprobieren kann - oder eben nicht, wenn man den Dreh nicht raushat (die gibt es aber in der ganzen Altstadt)

    Bei meinem letzten Besuch war es leider sehr verregnet, aber die Brücken, Häuser und Boote entlang des Viertes sind auch bei schlechtem Wetter ein Hingucker!

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Lübeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Was es hier gibt... scheint mir recht überflüssig, aber nun gut:

    Der kleine, saubere Laden wirbt mit Sportnahrung: Besonders mit Special-Müsli (wenn man auf der Straße flaniert, will irgendwie immer jemand mit Flyern oder Angeboten vor dem laden genau das an den Mann/die Frau bringen,aber vielleicht bilde ich mir das ein), und Casein-Prtein-Zeugs in 1000 Sorten.

    Da mein Vater inzwischen passionierter Radfahrer ist und das als inzensiven port betreibt und zudem alles schon hat und sich nie was wünscht, machen mein Freund und ich es uns zur Aufgabe, besonders witzige Geschenkideen zu finden. Hier kann man sich damit quasi eindecken: Von veganem proteinreichem Schokoaufstrich (statt Nutella) (6€), über Traubenzucker bis Proteinriegel (in Blaubeerkäsekuchengeschmack) ( in der Packung zwischen 190-20€ der einer schokodaenexplosion im Cookie ca 3€) - mit Proteinzugabe...

    aber ähm, ich glaube eigentlich sind die Produkte wirklich ernst gemeint...

    geschrieben für:

    Sportbedarf in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Und flöten ging die Bewertung... zweiter Versuch...

    Im Grunde schrecken mich überdimensionierte Werbeaktionen ab. Sie irritieren mich. Auf einmal sah man an jeder Ecke Domino'S Pizza, und etliche Plakate und das alte Joey's, das die Kollegen als Lieferdienst nutzten, als wir noch im aten Büro weilten gibt es nicht mehr.

    Aber niccht nur die Werbung ist überdimensioniert. Auch die Pizzen - und die sind: lecker. Nun, Pizza-Läden finden sich auch an jeder Ecke und bei einer solchen Kette erwartet man jetzt keine italienische Orginiale Stein-ofen-Frische.

    Aber Sorten wie asisatisch (z.B koreanisch Rind), Pfifferlinge oder (überdiemensional viel) Ziegenkäse mit Namen wir "scharfe Ziege" - un das im Angebot für knappe 2 Euro findet man nicht überall.

    Dann sind da noch die ofenfrischen Cookies und die Zimtrollen (wobei die Karamellsoße dazu... nä, die armen Teile). Alsoauch im Nachtischbereich sehr gut. Kann man sich liefern lassen und abholen. Vor Ort ist nicht (will man hier wohl auh nicht, arme Rheydter Innenstadt)

    geschrieben für:

    Pizza / Essensbringdienste in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Felixel klingt aber doch gut! Und wenn sie anliefern, für manchen Kunden eine Erleichterung.


  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Generell ist dieser Straßenabschnitt nicht der hübscheste - er reicht wegen der orientaliuschen Bäckereien hier zwar ziemlich gut, aber optisch... passt er zu diesem kleinen Gemischtwarenladen. Also hübsch - definitiv nicht. Draußen stapel sich morgens große Kisten mit hauptsächlich Gemüse, menschengroße Türme Kohl und etwas Obst, vorwiegend Orangen. Das Zeug sieht auch nicht schlecht aus und schmeckt sicher lecker, aber allein das lieblose hinklatschen schreckt Nicht-Stammkunden ab.

    Die Ladenmitarbeiter sind dagegen mega-freundlich. Grüßen jeden wie einen alten freund (einige Kunden sind das auch sicher), oder kommen mal für ein Schwätzchen mit jemanden aus dem nachbarsladen raus und bringen waren nach drtaußen, weil jemand - nur meine Vermutung, coronabeding?t- nicht in den engen Laen reingehen will.

    Trotz dieses großen Pluspunktes schreckt mich allein das Anbieten und Einrichten ab. Atmosphäre ist schließlich der erste Eindruck und der ist wichtig.

    geschrieben für:

    Obst und Gemüse / Lebensmittel in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Felixel -ja ein ansprechender Laden lockt doch Kunden an. Wenn auch ein freundliches Schwätzchen ab und zu willkommen ist!


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der kleine Obst&Gemüseladen in Rheindahlen lockt mit einer saftig-bunten Auswahl in der Außenauslage. Leuchtende Äpfel und saisonal z.B Erdbeeren.

    Hier gibt es loakle Erzeugnise frisch vom Feld.

    Montags ist leider geschlossen. Ansonsten kann man ab halb 9 täglich in den liebevoll eingerichteten Kappes-Laden gehen und vielleicht etwas teurer als im Supermarkt, dafür garantiert echt und frisch Obst oder Gemüse einkaufen. Frei nach dem kappes - Motto: Frisches vom land und Hof - was man definitiv auch schmecken kann.

    Ist zwar nicht mein Stadtteuil, aber auf jeden Fall weiterzuempfehlen, wenn man in der Nähe ist.

    geschrieben für:

    Obst und Gemüse / Landwirtschaft in Mönchengladbach Rheindahlen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Im Grunde mag ich REWE. Dieser ReweCity jedoch sagt mir nicht sehr zu. In der "Hauptstraße" ist ja seit dem Eröffnen des MINOTO in MG nicht mehr viel los, so ist es schön, überhaupt Läden zu haben. Der Rewe quetscht sich mehr oder weniger in die Fassade und hat nicht mehr 8aber auch nicht weniger) als die Grundausstattung. Z.B gibt es bur wenig verschiedenes Obstsorten und das Kühlregal mit meinem geliebten Joghurt ist bescheiden bestückt.
    Kleines Sortiment, kleine Gänge und nicht gerade eine Stöberatmosphäre. In vielen REWE-Märkten hab ich eher das Problem, dass ich geren rumschlender und mir denke, harpye, geh VORBEI das leckere Zeug brauchst du NICHt... hier holt man, was man gerade dringend braucht, z.B wenn man sehr durstig durch die Stadt geht, zahlt - was refht schnell geht, der Kassenfluss ist zu loben- und geht schnell wieder. Ein- und Ausgang sind getrennt, was auch recht positiv ist, gerade bei einem so kleinen Laden.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    In Mönchengladbach gibt es an jeder Ecke die Niederrheinische (fast schon Haus) Bäckereit Stinges. Auch in meinem stadtteil Rheydt brauch ich gar nicht so weit - in diesem Fall Richtung Otto-Safran-Straße. Aber manchmal kommt man halt auch mal in andere Ecken und hat - gerade jetzt ! - eine Hungerattacke auf Kuchen oder so...

    Auf die Faust kann man bei Stinges zwar eher Plunderteilchen nehmen, aber die sind so ziemlich das einzige, was ich nicht weiterempfehlen kann...zuviel Zuckerguss, zuwenig Füllung. Die Donauwellen jedoch sind ein Gedicht.

    In fast jeder Filiale kann man inzwischen (wieder) im hauseigenen Bäckereicafé vor Ort Kaffe-Klatschen - also in Kombi mit Kaffee den Kuchen vor Ort günstiger genießen (Donauwelle, z.B 2,20€, Kaffee 2,20 in Kombi nur 3,20)

    Auch eine Brötchentüte kann man mit leckeren Sorten füllen, allerdings kommt man dann schon mal auf einen etwas höheren Betrag, da die Sondersorten (groß und extrem lecker) schon recht hochpreisig sind. Gleiches gilt für die diversen Brotsorten. Aber ich finde immer noch, dass sie es wert sind. Heute morgen gleich wieder eine Laugenstange genascht, die kann nur Stinges so fluffig (Bierteig).

    Diese Location liegt zwar etwas abseits, aber für die Anwohner schon schön, wenn man für das Frühstück nicht in ein Trubelzentrum muss.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    eknarf49 Danke für den schönen Bericht. Ich habesofort nachgesehen, bei uns gibt es wohl leider keine Filialen von Stinges.


  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    15. von 15 Bewertungen


    Konditorei Heinemann. Welche Wörter fallen einem dazu als erstes ein? Hmm.. Also "Hmm" auf jeden Fall, Hmm wie in Pralinen und Kuchen. Handgemachte Meisterwerke, absolut nichts für den Alltag, aber umso mehr für den besonderen Anlass oder als Geschenk. Bevor unser Büro an den neuen schönen Standort gezogen ist, hatten wir auf Arbeit besten Bick auf diesen Laden - nicht gut, denn die Auslagen sind sehr verführerisch. da kam dann schon mal jemand nach seiner Pause mit einer grünen Heinemanntüte voller Pralinen ins Büro - denn die machen gute Laune.

    Sehr hochpreisig, aber auch serh gute Qualität. Tatsächlich kann man sich hier auch hinsetzen, herzhaft und süß essen oder auch (nicht ganz so dolles) Eis schlecken.

    ich empfehle Pralinen und Baumkuchen. Für eine Geburtstagstafel, wenn man nicht backen will, aber was besonderes auftischen mag: Herrentorte für die Schokofans und Erdbeercreme für die Fruchtfreunde.

    Heinemann hat sehr viele Filialen in der Region und ist auch in MG-Stadt ein Highlight und Hingucker.

    geschrieben für:

    Konditoreien / Cafés in Mönchengladbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Eine unabhängig geführte kleine Tankstelle in Oberhausen. Diese Tankstelle hat den Anspruch eine Tankstelle zu sein - klingt vielleicht komisch, aber andere Bereiche sind eher klein bis gar nicht vorhanden. Der "Shop" verkauft ein paar Getränke und Süßigkeiten, reicht aber kaum, um sich einmal umzudrehen. Die Waschanlage gehört bereits eigentlich zur nächsten Werkstatt.

    Das Areal ist sehr gepflegt mit Ein- und Ausfahrt zu den vier Zapfsäulen. Die Preise kann man von beiden Straßenseiten her gut einsehen und das Personal - meist der Besitzer und familiäre Mitarbeiter - von morgens bis abends immer mit einem Lächeln anzutreffen.

    geschrieben für:

    Tankstellen / Autowerkstätten in Oberhausen im Rheinland

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    15. von 15 Bewertungen


    Um einen Decathlon-Vergleich zu haben wurde ich unlängst auch in den Dortmunder Store in Aplerbeck "geschleppt", da mir die Düsseldorfer Variante nicht so zusagte.

    Tatsächlich gibt es hier im Grunde zwar das geliche Sortiment, der Laden macht aber einen ganz anderen Eindruck. Und zwar einen guten.

    Recht alleinstehend, also nicht zwischen andere Läden gequetscht, zeigt dieser Sportartikelladen deutlich: Wer hierherkommt, kommt wegen Sportwaren.
    Ebenerdig und barrierefrei kann man hier hinein und breite, saubere Gänge mit viel Platz für Besuche und Waren laden herzlichst zum Stöbern ein. Super nach speziellen Sportarten und einfachem Freizeitsport geordnet findet man von einfachem bis Profi-Zubehör so ziemlich alles. Da kann ich verstehen, wenn einem Fan hier das Herz höher schlägt, man kann davon aber auch er-schlagen werden. Overkill. Einfach nur gucken kann schwierig werden, man sollte auf jeden Fall zumindest mit einem Ziel (z.B Zelten oder Fahrrad) herkommen, ansonsten ist der Laden zu groß.

    geschrieben für:

    Sportbedarf in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.