Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (15 von 52)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Also der Nachtsalon ist für mich kein club. Die DJs sind mittelmaß und die Preise für das Gebotene eindeutig zu hoch. „Techno parties“ hab ich hier noch nie erlebt. Wenn man auf elektronische Musik steht dann kann ich eher die regelmäßig stattfindenden Electro, Minimal und House Parties im Till Dawn empfehlen. Bestes Alleinstellungsmerkmal des Ladens ist wohl die Adams-Sin, weil sie, traurig genug, die einzige regelmäßig stattfindende Party für Schwule und Lesben in Marburg ist.

    geschrieben für:

    Nachtclubs in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 13 Bewertungen


    Guter Elektromarkt im Wehrdaer Kaufpark. Der Service ist ordentlich und die Verkäufer machen einen recht kompetenten Eindruck (allemal besser als die Schnarchnasen bei MM & Co.). Dafür gibt’s hier aber auch selten wirklich gute Angebote und wenn sind diese meist in geringen Stückzahlen vorhanden und schon nach wenigen Stunden vergriffen. Parkplätze sind jedenfalls ausreichend vorhanden.

    geschrieben für:

    Elektrobedarf in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Die Villa Biedermeier ist eine gemütliche Cocktailbar, im Thekenbereich darf auch geraucht werden.
    Die Bedienungen und Barkeeper sind freundlich und kompetent. Die Preise sind allerdings recht hoch, aber die Cocktails ausgezeichnet. Außerdem gibt’s unter der Woche bis 20:00 Uhr happy hour. Das Publikum ist recht gemischt und kann schon auch mal recht schnöselig sein...

    geschrieben für:

    Bars und Lounges in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 9 Bewertungen


    Ich mag den Burger King in Marbrug. Er liegt verkehrsgünstig direkt an der Autobahnabfahrt und das Personal ist freundlich. Natürlich lässt sich sowohl über den Nährwert als auch die Preise der angebotenen Produkte streiten, aber das liegt ja wohl in der Natur der Fast-Food-Ketten. Wenn ich hier mal esse, dann meist das King des Monats Menü, da hier zumindest das Kalorie/Euro -Verhältnis stimmt.

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Imbiss in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Die Filmkunsttheater im Steinweg sind die Programmkinos in Marburg. Die Kinosäle sind halt schon etwas älter als im Cineplex, was besonders bei den Kinosesseln auffällt, die teilweise schon recht „durchgesessen“ sind. Auch die Projektionstechnick ist nicht die neueste, was vor allem in dem kleinsten der Säle (glaub es ist die Kammer) deutlich wird. ...ich kenne Leute die haben größere Fernseher!

    geschrieben für:

    Theater / Kinos in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    5. von 8 Bewertungen


    Da der letzte Erfahrungsbericht hier ja nun auch schon wieder etwas her ist hier mal ein kleines Update. Ja, das Tandoori ist immer noch recht teuer (warum gerade die indische so teuer ist im Gegensatz zu anderen Küchen ist, ist mir allerdings auch ein Rätsel, wo doch gefühlt jedes zweite Gericht auf der Karte eh vegetarisch ist und da ja schon mal die teuerste Zutat wegfällt), der Service und die Zubereitungszeiten allerdings durchaus gut. Für mich sind allerdings viele der Gerichte zu sehr "entschärft" worden und kaum noch als indisch zu erkennen...

    geschrieben für:

    Indische Restaurants in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    5. von 15 Bewertungen


    Was soll man sagen... ein Baumarkt halt. Zugegeben er ist groß, was aber nicht immer von Vorteil sein muss. Ich ärger mich zum Beispiel regelmäßig über die Anordnung der Rollrampe ins Obergeschoss bzw. der zurück ins Erdgeschoss, die so angelgt ist, dass man auch ja immer durch den ganzen Markt latschen muss, wenn man auch nur mal schnell ein Leuchmittel o.ä. braucht. Früher gabs noch eine kleine Abkürzung, man konnte wieder im Erdgeschoss angekommen direkt links richtung Kasse abbiegen. Mittlerweile ist der Weg aber auch mit Palletten voll Beton- oder Fugenmasse-säcken zugestellt, sodass man immer auch noch die volle Runde durchs Erdgeschoss machen muss. Außerdem hat das Personal in den einzelnen Abteilungen keinerlei Entscheidungsspielraum bei der Preisgestaltung, sodass man immer erst die Leitung kommen lassen muss, wenn man auch mal vorort den Preis möchte mit dem OBI online wirbt, weil ja jeder Markt eigenständig ist ;)

    geschrieben für:

    Baumärkte / Zoohandlungen in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    10. von 15 Bewertungen


    Das Ahrens ist ein nettes altes Kaufhaus in dem man so ziemlich alles bekommt was das Herz begehrt. Meist allerdings zu recht Hohen Preisen. Auch soll hier darauf hingewiesen werden, dass es nicht zu Karstadt gehört, zumindest wenn es um die Angebote geht ;). Zu empfehlen ist auch das „Restaurant“ im Obergeschoss wo man auch bei schlechtem Wetter bei guter Aussicht einen Kaffee trinken kann.

    geschrieben für:

    Kaufhäuser in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 10 Bewertungen


    Da in Marburg die Stadtbusse ja nur bis 1 Uhr nachts regelmäßig verkehren gibt es viele Alternativen zu den doch recht teuern "normalen" Taxen. Mit Telecar kann man zu recht günstigen Festpreisen ziele in und um Marburg erreichen. Allerdings sei hier auch darauf hingewiesen, dass der Fahrstil vieler der Telecar-Fahrer doch recht abenteuerlich ist und es auch schon mal passieren kann, dass man vergessen wird. Ausserdem solltet ihr darauf achten, die Telecars nicht unbedingt zu Taxi-Stationen zu bestellen, da die Fahrer der „normalen“ taxen nicht besonders gut auf die Konkurrenz zu sprechen sind. Mir ist es schon mal passiert, dass mehrere Taxifahrer das von mir zum Bahnhof bestellte Telecar umzingelten und mich nicht einsteigen lassen wollten mit der Begründung, dass Telecar hier keine Fahrgäste aufnehmen dürfe. Freundlicherweise bot mir einer an mich für das Doppelte des bei Telecar üblichen Preises zu fahren, was ich danken ablehnte.

    geschrieben für:

    Taxi in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 9 Bewertungen


    Bei dem Havanna bin ich immer etwas zwiegespalten. Einerseits ist es wirklich gemütlich eingerichtet und die Cocktails sind gut. Andererseits sind der Service und das Essen oft unterdurchschnittlich. Bei unserem letzten Besuch hat es geregnet, sodass wir nicht die wirklich schöne Terasse genießen konnten. Allerdings ist man auch im Lokal vor dem Regen leider nicht hundertprozentig sicher, wie wir durch Tropfen die von der Decke in unsere Getränke platschten feststellen mussten. Alles in allem also ein eher durchwachsenes Bild...deshalb Punktabzug.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Marburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.