Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    10. von 10 Bewertungen


    Ich biete nur ganz selten hier etwas an. Bisher gab es da noch nie Probleme bei der Abwicklung.

    Gekauft habe ich allerdings schon öfter etwas. Da kann ich auch nicht klagen. Von der Kommunikation über Zusendung oder Abholung verlief alles ohne jegliche Komplikationen.

    Erfreulicherweise kann ich nichts über die Be- oder Abarbeitung von Problemen seitens der Firma sagen.

    Vor einiger Zeit hat Frau FalkdS das auch für sich entdeckt und ich finde hier und da mal was „Neues“.
    UND, …. wenn ich dann Nachfrage kommt scheinheilig, mit tiefster Überzeugung: „Was? Das? Ach das haben wir doch schon ewig…“ Ihr Blick dabei lässt mich dann meistens zustimmend nicken oder zu dem Schluss kommen, „Um des lieben Friedens Willen bohre nur nicht weiter und beweise gleich gar nicht, dass ich weiß, dass sie sich da vielleicht doch möglicherweise unter Umständen ein kleines wenig geirrt oder von der echten Wahrheit entfernt hat…“ ,-)
    Was tun wir nicht alles für die, die wir lieben.

    geschrieben für:

    Auktionshäuser / Schnäppchenmärkte in Kleinmachnow

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


  2. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Wir haben noch etwas Zeit bis zum Konzert von Simply Red und machen dann meist einen Abstecher in die East Side Mall. Sie ist ja so schon eine ordentliche Erscheinung. Dieses Mal war u. a. der Aldi Nord dran.

    Alles ist sehr sauber und ordentlich.
    Das Personal ist nett, man kann da auch mal eine Frage los werden.
    Im Bereich der Obst- und Gemüseangebote waren keine negativen Auffälligkeiten.
    Die Non-Food-Angebote waren übrigens auch in Ordnung.

    Wir haben uns nur schnell was zu trinken geholt, um den innerkörperlichen Flüssigkeitstank aufgefüllt zu haben. Das ist gut für´s Wohlbefinden und auch für´s Konzertmitsingen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    FalkdS Eher etwas für meine Frau, aber es war gut. Die Karten haben wir ja schon vor 2 Jahren bei Eventim gekauft, die 2. Verlegung hat uns das schöne Konzert beschert...
    FalkdS Hier habe ich extra für dich den Link zu meinen Fotos vom Konzert eingestellt:
    https://www.golocal.de/berlin/veranstaltungsraeume/mercedes-benz-arena-ehem-o2-world-Np0xq/
    Konzentrat Vielen Dank !
    Gut, dass die vor zwei Jahren gekauften Tickets noch eingelöst werden konnten und das Erlebnis bei Simply Red gelungen war.
    FalkdS Wir hatten noch nicht ein einziges Mal Probleme mit Eventim und dabei in den letzten Jahren schon 12 -15 mal bei ihren gebucht/ -kauft.

  3. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Das Rituals in der East Side Mall ist mal ein etwas anderer Kosmetik-Laden als ich sie bisher kenne.
    Schon beim Annähern schleicht ein Hauch fernöstlichen Flairs um die Ecke. Kommt man dann rein, weiß man, das passt, Kirschblüten, ein Buddha, Matras, unlesbare Schriftzeichen, angenehme Gerüche. Letzteres gefällt mir allerdings nicht so sehr lange, das drückt auf meinen Riechkolben, der findet das eher weniger oder dann doch nicht so toll, weil er weiß, dass ich mich davon erschlagen fühle. Aber das ist zu persönlich, um in die Bewertung einzufließen.

    Meine Frau fand das allerdings ganz toll, sie schmökerte und suchte, mal hier, mal da.
    Ich musste ihr dann doch schon Bescheid geben, dass ich jetzt wieder raus gehe, der Nase war es zu viel…

    Sie hat etwas gekauft, ich durfte es nicht sehen, vielleicht was zu Weihnachten, man weiß ja nie so richtig was Genaues.

    Aufgefallen ist mir, dass es auch hier einen Adventskalender gibt, einer mit blau als Basisfarbe und ein goldiger. Ich habe überhaupt keine Idee, warum das so ist... ;-) Gefüllt sollen sie mit guten
    Körperpflegemittel sein.
    Den hat sie aber nicht gekauft, das wäre mir garantiert größenbedingt aufgefallen.

    Sie füllen übrigens da gekaufte Kosmetik nach, ihr Beitrag zur Nachhaltigkeit. Und zurzeit läuft dazu noch eine Rabattaktion (-20%), das hängt wohl irgendwie mit dem Blägg Freidey zusammen.

    Jedenfalls kam Frau FalkdS freudestrahlend aus dem Shop, was will Mann / man mehr, besser geht es doch nicht.

    geschrieben für:

    Hotels in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen

  4. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wir haben auf unseren Urlaubsfahrten nach Usedom schon öfter einen kurzen Zwischenstopp gemacht. Dabei haben wir auch die Pasewalker Bäcker- und Konditorei Kurzweg gefunden. Da gab es dann einen Kaffee und etwas zu Kauen dazu. Da hab ich schon von den Dominosteinen gehört, sie sollten eine Wucht sein. Heute hab ich die ersten beiden Kurzweg/Dominosteine gegessen und muss sagen, das war so mit das Beste, was ich je an Dominosteinen gegessen habe. Sie haben bestimmt ihren Preis. Da sie mir so zum Kaffee angeboten wurden, kann ich den nicht sagen, man fragt da ja nicht…

    Jedenfalls sind die so richtig lecker, locker, fluffig und schmecken einfach super.

    Fotos gibt es davon nicht, da sie schneller weg waren, als das Eifon einsatzbereit war. Nein, ich habe es schlichtweg verg-essen. ;-)

    In Summe gibt es von uns volle Punktzahl.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Konditoreien in Pasewalk

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.


  5. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    Wir haben uns hier bei „AIS Dresden GmbH (Lexus Forum Dresden) mal umgesehen, rein informativ. Die Bandbreite der angebotenen Fahrzeuge ist ja riesig.
    Ich sehe den Lexus als totalen Erfolg, wenn man dabei bedenkt, dass die Firma erst Ende des 20. Jahrhunderts gegründet wurde. Der Firmensitz ist im japanischen Nagoya.

    Die Ausstattung ist ja richtig Klasse, egal welches Model man sich anschaut.
    Mir gefiel besonders das Pre-Crash Safty System, das jetzt auch „nächtliche“ Fußgänger und „tägliche“ Radfahrer erkennen soll. Beides war soweit ich mich erinnere bisher eher problembehaftet.

    Wir hatten super nette Beratung von einer jungen Frau und das obwohl klar war, dass wir mit unserem RAV4 voll zufrieden sind und eher kein weiteres Auto kaufen werden.

    geschrieben für:

    Autoteile / Autowerkstätten in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wir haben Mutti besucht, weil Vati im Krankenhaus lag. Was lag da näher als beide auch nach dem Bedarf an Lebensmitteln zu fragen. Vati war den Umständen entsprechend wunschlos glücklich, sehr zufrieden mit seiner Verpflegung und Mutti wollte nix.
    Grundtenor ihrer Aussage war: "Ich esse doch fast nichts, wenn Vati nicht da ist schmeckt es auch nicht so...

    Der Einkauf war dann doch wesentlich mehr als sie wollte und auch als wir ursprünglich wollten.

    Die Auslage ist gut sortiert und es ist sehr sauber. Das Personal ist sehr aufmerksam und nett.
    Das Angebot an Obst und Gemüse war von hoher Qualität, ich habe keine Schadstellen gefunden, die auf zu wenig Kontrolle oder unsachgemäßen Umgang schließen lassen.
    Dann fanden wir noch Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen aber ohne die das Leben nicht lebenswert ist, auf Süßwaren mit Schokoladen, Gummitiere und-früchte, Keksen und so weiter. Davon fanden sich auch seltsamerweise ein paar in unserem Einkaufswagen.
    Mutti hat uns dann einiges abgenommen, nur den Hokaido-Kürbis nicht, den gab es abends nach der Rückfahrt als Backofengemüse...

    Der Parkplatz ist groß und übersichtlich. An eine Parkraumüberwachung kann ich mich nicht erinnern, das liegt auch daran, dass wir dafür eine "automatische" an der Frontscheibe zu kleben haben.

    Wir empfehlen diesen Penny einfach mal mit 4 Sternen.

    geschrieben für:

    Verbrauchermärkte in Freiberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Sedina Das klingt gut, und gut möge sich auch der Gesundheitszustand von Vati entwickeln, der ja sicher nicht mehr der jüngste ist ......
    FalkdS Wir sind alle sehr zuversichtlich, am meisten er selbst mit seinem Baujahr 1938 und Geburtsjahr 1939. Was er für eine Lebensfreude und für einen Optimismus ausstrahlt hatte ich so nicht erwartet. Meine Erwartung entsprach eher der allgemeinen Meinung zu Oberschenkelhalsbrüchen..., aber nein, nicht mit ihm und auch nicht mit seiner Frau, die meine liebe Mutti ist. Ihre Pläne muss man sich mal anhören, das ist eine Freude, da mussten wir ihn schon bremsen, damit er sich nicht überlastet.
    ubier Mutti und Vati FalkdS: Ihr seid super! Allein schon für den Sohn. Aber baldige Genesung und viele Kilometer auf dem neuen Titangelenk.


  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Foto vor Ort

    Wenn ich nicht wüsste, dass es sie gibt, würde ich hier nichts schreiben.
    Ich brauchte einen kleinen Transporter, so bis 3,5t und man sagte mir, schau doch mal zu Starlight Logistik GmbH am Oranienburger Bötzower Platz 1.
    Natürlich habe ich erst im Internet geschaut, da gibt es die Firma nur bei Auskunftsseiten / -firmen wie www.unternehmen24.info, www.online-handelsregister.de, www.northdata.de, www.webvalid.de oder andere und direkt unter google, aber da nur mit Wegbeschreibung und ohne telefonische Erreichbarkeit. Aber ich wollte sowieso das Geschäft Auge in Auge und "per Handschlag" oder besser direkt mit gegenseitiger Unterschrift abschließen. Vor allem wollte ich mir das Fahrzeug anschauen.

    Also hab ich mich auf die Socken gemacht und sie aufgesucht, im wahrsten Sinne des Wortes.
    Ich fand dann schon mal einen Briefkasten. Um zum Büro zu kommen musste ich mich durchfragen. Aber dort gibt es viele hilfsbereite Menschen und sie haben mich gelotst.

    Dann stehe ich vor der Tür der Firma Starlight Logistik GmbH und will gerade klopfen, da sehe ich die fast in Augenhöhe zwischen Tür und Zarge eingeklemmte Karte. Die Heizungsfirma hat einen Ablesetermin angekündigt, zum 26.1.... Also war mindestens seit der ersten Januarwoche 2022 oder vielleicht 2021 oder sogar 2020 niemand mehr dort oben.

    Die Firma an sich muss es aber noch geben, soweit ich weiß in Berlin. Es soll auch regelmäßig jemand hier den Briefkasten leeren, die Post abholen hat man mir auf meine Frage berichtet. Offensichtlich reicht dessen Zeit aber nicht mal für den Kontrollbesuch im Büro.
    Die Miete wird bezahlt werden, sonst wären Briefkasten und Namensschild an der Bürotür schon lange entfernt worden.

    Nun verstehe ich nur nicht, warum man so etwas macht, wenn man nichts zu verbergen hat?

    geschrieben für:

    Autovermietung / Logistik in Oranienburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    FalkdS Man findet einen Eintrag in Suchmaschinen, mit Wegbeschreibung aber ohne Kommunikationsmöglichkeiten.
    Und wie bereits geschrieben Auskunftsseiten wie onlinehandelsregister, northdata, unternehmen24, firmenwissen etc. haben sie „gelistet“.

  8. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Der Döner hat ordentlichen Durchlauf, jedesmal, wenn ich während unserer Hamburgbesuche dort vorbei kam, standen Leute an, sogar in den späteren Abendstunden.
    Was kann man daraus schließen? Der Laden könnte gut sein, also hab ich meinen Schatz zu einem Döneressen eingeladen um genau das zu testen.

    Was soll ich sagen, der Döner hat uns geschmeckt.
    Der vegane Anteil schien ganz frisch geschnitten worden zu sein,
    der nichtvegane war frisch geschnitten von der sich am Grill senkrecht drehenden „Dönerkeule“, war gut durch und hatte ordentlich Farbe. Dafür nehme ich dann auch gern etwas Wartezeit…
    Die Soßen war auch in Ordnung.
    Mein Döner hatte wunschgemäß keine Gurke.
    Also alles in allem, es war eine gute Entscheidung, hier schnell etwas gegen den aufkommenden Hunger zu tun.
    Fotos gibt es keine, der Hunger hat unser Handeln dominiert… ;-)

    geschrieben für:

    Imbiss / Schnellrestaurants in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    FalkdS Ich bin da, nein wir sind da total offen. Allerdings geht kein Hamburgbesuch ohne maritimes Essen, beginnen mit einem Fischbrötchen. Die Krabbenbratwurst an der Landungsbrücke war allerdings aus jetziger Erinnerung eher eine Enttäuschung. Ich werde aber weiter Fisch etc. essen wenn wir Hamburg besuchen.


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Foto vor Ort

    Schon Oma sagte mir, man verleiht keine Dinge die mit F und A anfangen! Und ich hab wieder dagegen verstoßen.
    Mein Nachbar hatte dann auch noch prompt ein Problem mit meinem kleinen blauen Flitzer. Die Hilfe war wohl gleich um die Ecke.
    Am Tor steht Seeger, Autolackiererei, Karosseriewerkstatt, Kfz-Werkstatt in der Blankenfelder Bahnhofstraße (Berlin Pankow) sagte mein Nachbar.
    Dort wurde ihm bei seinem Problem mit meinem kleinen Flitzer sofort geholfen.
    Er wurde nett, freundlich und hilfsbereit bedient. Sein Problem wurde unbürokratisch im Handumdrehen ohne langes Warten für einen guten Preis geklärt.
    Seit dem Eingriff läuft er wieder wie am Schnürchen.

    geschrieben für:

    Autowerkstätten / Karosseriebau in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    FalkdS Ja, versprochen!
    Meine letzte ist allerdings mit weit über 80 Jahren schon 2004 verstorben. Ich hatte da ja noch richtig Glück, habe bewusst beide Omas und drei von 4 Uromas erlebt, aber kriegsbedingt leider nur einen Opa und einen Uropa…
    Mr. Somebody Omas wussten schon immer alles, bevor man es selbst wusste..:-) Ich glaub, daran wird sich auch zukünftig nichts ändern..
    FalkdS Sedina, ich fürchte außer auf dem Jahrmarkt in ihrer Jugend oder wenn sie ihrem Mann beim Bremsen entlüften helfen musste wohl eher NIE...

  10. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Die NORMA-Filiale in der Freiberger Chemnitzer Straße gehört nicht zu meinen Stammeinkaufsstätten, was aber nur mit der Entfernung von meinem Wohnort zu tun hat.
    Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit.
    Es ist sauber und aufgeräumt.
    Das Angebot an Obst und Gemüse wird wohl gut überwacht, ich habe bei meinen zwei Einkäufen noch keine Mängel gefunden habe.

    Wie die Desinfektionsmöglichkeiten seitens des Marktes zu Hochzeiten der Corona-Pandemie waren kann ich nicht sagen. Heute hab ich immer alles zum Desinfizieren des Griffes des Einkaufswagens und meiner Hände für „danach“ selbst dabei.

    Nebenan befinden sich noch eine Filiale eines Bäckers (Bäckerei und Konditorei Selbmann) und eines Fleischers (Hilbersdorfer Fleischwaren) aus der unmittelbaren Umgebung für die, die wie wir gern mal auf Produkte aus der Region und direkt vom Erzeuger bereit gestellt zurück greifen.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Freiberg in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.