Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Gibt es Null-Sterne zu vergeben? Leider nicht, aber die wären wirklich und ehrlich gerechtfertigt. Auf Grund einer Empfehlung wurde ich auf die Firma Peter Faust Straßenbau aufmerksam. Ich nahm Kontakt auf und wollte ein Angebot haben für Tiefbauarbeiten. Nach unzähligen Anrufen, Emails, habe ich mir dann persönlich vor Ort einen Preis für die anstehenden Arbeiten geholt. Sichtlich überrascht war der Geschäftsführer. Am Telefon wurde man immer wieder vertröstet, das Angebot wäre auf dem Schreibtisch, im Auto oder sonst wo. Auf jeden Fall zu keiner Zeit bei mir. Ich erteilte den Auftrag per Handschlag mit der Bitte einer Auftragsbestätigung. Auf diese warte ich immer noch, obwohl sich schon Personen des öffentlichen Lebens eingemischt haben. Diese wurden genauso verarscht und wieder gab es nur Zusagen, die nicht eingehalten wurden. Wenn jemand nun also eine seriöse Tiefbaufirma sucht, dann sollte man sich anderweitig umschauen, denn diese Firma hat es nicht mal nötig, zugesagte Angebote schriftlich zu erstellen, geschweige denn Kunden zurück zu rufen, oder Auftragsbestätigungen zu verfassen. Finger Weg!

    geschrieben für:

    Hochbau und Tiefbau / Straßenbau in Schwentinental

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    In der heutigen Zeit ist es ja eher schwierig, für ein kleineres Bauvorhaben jemanden zu begeistern, geschweige denn zu gewinnen. Bei der Fima Barra gestaltete sich alles hervorragend. Von einem Tag auf den anderen gab es ein schriftliches Angebot zu einem vernünftigen Preis. Kein Auftragsabwehr-Angebot, sondern ein wirklich fairer Preis für das Setzen eines RW-Schachtes.Von der Anfrage bis zur Ausführung kann man hier vertrauensvoll die Firma Barra schalten und walten lassen. Da können sich einige andere mal eine Scheibe von abschneiden.

    geschrieben für:

    Hochbau und Tiefbau / Straßenbau in Heikendorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.


Wir stellen ein