Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Der Frischfischspezialist kann auch die ausgefallensten Wünsche erfüllen! Auch das Sortiment rund um die wunderbare Fischhalle ist beachtlich und lässt kaum Wünsche offen! Kosmidis ist ein Geheimtipp für alle Feinschmecker, die besten Restaurants in Frankfurt werden von dort beliefert!
    Auch das Weinangebot ist wie alle die anderen meditarranen Spezialitäten von erlesener Qualität und guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Freie und kostenlose Parkplätze selbstverständlich

    geschrieben für:

    Feinkost / Fischgeschäfte in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    30. von 34 Bewertungen


    Dies ist die vierte Verwaltung, die wir – eine Eigentümergemeinschaft von über 40 Einheiten – beauftragt haben. Sie war bislang auch die zuverlässigste. Was aber im Moment vor sich geht, spottet jeder Beschreibung. Das liegt aber nicht an Defiziten bei der Verwaltertätigkeit an sich; Abrechnungen stimmen, notwendigen Arbeiten werden durchgeführt usw. Das Problem ist die mangelnde Kommunikation und Transparenz über die Veränderungen bei der Firma D-iv. Da sind zuständige Betreuer der Liegenschaft nicht mehr erreichbar, ja das ganze Büro in Frankfurt scheint verwaist. Überall, so auch in der Zentrale in Mannheim die selbe Anrufbeantworterstimme. Offensichtlich ist man bei der D-IV nicht in der Lage die seit januar 2019 in öffentlichen Bekanntmachungen (Handelsregister) dokumentierten Veränderungen an die Eigentümergemeinschaft weiterzureichen. Wir haben also ein halbes Jahr keinen Ansprechpartner – nicht dass ich ihn vermisst oder gebraucht hätte – Aber man kann doch wenigstens ein Dreizeiler erwarten, wenn in der Verwaltung grundlegende personelle Veränderungen vonstatten gehen. So fragen sich die Eigentümer teilweise, ob sie ihre Gelder noch ordnungsgemäß verwaltet werden oder ob es Sinn ergibt, an diese unbekannte Größe DIV überhaupt noch Nebenkosten zu begleichen. Da monatelang Zeit gewesen war, die verwalteten Eigentümer zu informieren und nichts geschehen ist, ist es verständlich, dass man sich in unserem Objekt vorsorglich nach einer alternativen Verwaltung unschaut. Wer etwas über die Hintergründe der Situation bei der D-IV weiß, möge doch bitte an dieser Stelle einen Hinweis geben.
    2.

    caroliese Kann nur anraten, fristlos zu kündigen. Dies hat unsere Eigentümergemeinschaft nach 1 Jahr endlich beschlossen, da das Leipziger Büro nicht mehr besetzt war, die Telefonnr. waren stillgelegt, das Büro seitens DIV gekündigt ohne Benachrichtigung an die Eigentümer, keine E-Mails wurden beantwortet, selbst über Mannheim hat nichts mehr funktioniert .... es war höchste Zeit zu kündigen.
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    caroliese weiter .... Daten bei Mieterwechsel wurden nicht mehr gepflegt, Abrechnungen falsch .... !
    Nicole RothxR80 Lieber Verfasser es wäre schön, bevor Sie solche Eintrag vornehmen den persönlichen Kontakt zu suchen. Ihr Schreiben widerspricht sich. Wir sind erreichbar und auch für unsere Kunden da. Unsere Abrechnungen werden ordentlich erstellt und die Konten werden ordnungsgemäß auf die WEG geführt.
    Sie können mit unter der Telefon-Nr. 06214382210 bzw. 0151 44332243 erreichen
    Prof bitte mich auf dem Laufenden halten..... das artet echt aus mittlerweile... wir haben über 2 Monate auf das Protokoll der ETV gewartet, da könnte man ja auch gerichtlich vorgehen - normal sind 3 Wochen
    KuntaKono Laut Auskunft sollen sich im telefonisch erreichbaren (!) Mannheimer Büro ganze 35 Mitarbeiter um die Belange der verwalteten Liegenschaften kümmern. Hat diese schon mal jemand bei der Arbeit geshen? Wo die DiV im Bundesgebiet sonst noch vor Ort vertreten ist nachdem Leipzig, Berlin und nun also auch Franklfurt allem Anschein nach wegrationalisiert wurden, bleibt unklar. Unklar auch, ob irgendeinen unternehmerischer Masterplan vorhanden ist nach dem hier vorgegangen und/oder abgewickelt oder konsolidiert wird
    Prof hallo kuntakono, kann man sie auch persönlich anschreiben, so dass es nicht alle lesen können? bitte um kurze Rückmeldung. lg prof
    caroliese Mittlerweile haben wir seit einem halbem Jahr eine neue Hausverwaltung. Trotz mehrfacher Anmahnungen erstellt die DIV die Nebenkostenabrechnung für 2018 nicht. Selbst die Abrechnung 2017 enthielt 2018 alte Mieternamen und Abrechnungsdaten. Es ist wohl eine Frage der Zeit, bis es diese Hausverwaltung nicht mehr gibt. So kann kein Unternehmen auf Dauer existieren !

Wir stellen ein