Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    6. von 6 Bewertungen


    Ein reines "Lage Cafe-Bar" welche halt an der Ecke vom Engelhorn gut besucht wird. Ich war zweimal dort und wurde zweimal enttäuscht. Manchmal frag ich mich, ob es in Monnem überhaupt noch irgendwas gibt, wo es sich lohnt hinzugehen.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    114. von 120 Bewertungen


    Ich war mehrere Male als Kind und zuletzt 2008 bei meinem Deutschland Besuch vor Ort und bin immer wieder schwer überrascht. Überall die schönen Gärten und Blumen rund um das Gelände. An die Preise kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber ich denke sie sind bis heute im Rahmen. Ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man im Schwabenland ist!

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten / Freizeitanlagen in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Was da für ein Gesocks Abends rumrennt, hat mich richtig enttäuscht. Das sind nicht nach Deutschland aus, sondern eher wie Brooklyn in New York. Kaum noch deutsche Frauen am arbeiten...Traurig

    geschrieben für:

    Erotik / Nachtclubs in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    59. von 62 Bewertungen


    Habe hier eine der schönsten Erinnerungen mit meinem Sohn gesammelt und der Preis war es vollkommen wert. Alles gepfegt und ordentlich!

    geschrieben für:

    Zoologische Gärten / Freizeitanlagen in Frankfurt am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Seo Tami Hm, Amazon ist eher nicht so mein Ding. Seit die da Rezeptbücher für Menschenfleisch und Kindersexspielzeugpuppen angeboten haben, nehme ich eher Abstand. Trotzdem Danke
    Seo Tami Ich habe überhaupt keinen Gutschein bekommen, aber wenn ja dann kannst Du es ja mit Screenshots belegen. Ich kaufe bei Amazon nichts mehr, desweiteren ist es grad ein bisschen peinlich, wenn Du mir unterstellst das ich mich hier angemeldet habe um 10€ zu verdienen. Schreibst grad die Admins an, das Sie Dir meinen Gutscheincode, doch erstmal bitte zuschicken sollen, dann kann ich ihn Dir sogar schenken, wenn Du Geldsorgen hast. Wie gesagt, mich interessieren die Gutscheine nicht, weil ich das Unternehmen Amazon boykottiere.


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich habe die Firma auf einige Fehlkonfigurationen in Ihrem Shopsystem aufmerksam gemacht und bekam direkt ein kostenloses T-Shirt als Dankeschön. Qualität Top

    geschrieben für:

    Bekleidung / Mode in Heilbronn am Neckar

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ein golocal Nutzer Schön, nur haben wir rein garnichts über die Boutique erfahren.
    Solltern Sie tatsächlich für den deutschen Ableger von seotami arbeiten, also im Bereich Internetmarketing, social meida, etc., beruflich unterwegs sein, dürfte Ihnen doch klar sein, wie eine Botschaft gestaltet wird und welche Inhalte da rein gehören.
    Seo Tami Ich habe doch geschrieben das es sich um gute Qualität handelt. Soweit mir bekannt, arbeiten die nur als Online Händler, denke aber wenn man mit dem Alex redet, dann kann man die Sachen bestimmt auch abholen.
    Ein golocal Nutzer Sorry, es beschleicht mich das Gefühl, du hast den Sinn einer Bewertung bis hierhin nicht wirklich mitgeschnitten. Vielleicht magst du mal hier nachschauen:

    https://www.golocal.de/hilfe/


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    War eine geile Zeit in Hamburg mit den Jungs vom Kiez. Da werden noch Männer gezeugt und Werte wie Blut, Schweiss und Tränen gelebt. Diese Bar ist mehr als eine Anlaufstelle in der Rotlichkultur von Hamburg. Die Atmosphäre im Boxkeller ist anderst als in anderen Boxschulen. Viele Legenden der Unterwelt und des deutschen Sports haben hier Ihre Trainingseinheiten erlebt und viele Bordsteinschwalben haben die schweren Jungs dabei beobachtet. Ein Muss für jeden JUNG und auch ein Muss für alle die mal kurz auf ein Bier mit den JUNGS am Tresen ein Bier heben will.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Hamburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 21 Kommentare anzeigen
    FalkdS Wie wäre es mit einer Gegendarstellung? Ich kann es nicht, bin bisher nur vorbei gegangen. Und wer weiß, ob und wenn ja wann ich mal wieder mal nach in die Freie und Hansestadt kommen.
    Jolly Roger Jolly kennt diesen Boxkeller nur aus dienstlicher Zeit und würde jedem abraten, dieses Etablissiment zu besuchen. Hauptsächlich verkehrte dort die Hamburger Unterwelt und der eine oder anndere fing sich dort ein Stück Blei ein.

    Gut, einige Boxer, die man mal im TV gesehen hat, verkehrten dort (Graciano Rocchigiani, Henry Maske pp).

    Weiter werde ich mich hier nicht auslassen, denn Kalle Schwensen war auch oft dort zahlender Gast und macht nun in TV Moderator und Inkasso Henry

    https://www.youtube.com/watch?v=B6SfXpqizhk
    HarryGeh Also, wann immer ich Besuch aus dem Rest Deutschlands bekomme, ist eine Reeperbahn-Tour natürlich Pflichtprogramm :-). Die Ritze gehört immer dazu! Und zwar egal, ob Mädels oder Jungs. Das ist inzwischen eine nette Touri-Kneipe, mit illustren netten Gästen und viel Kiez-Flair. Habe da schon schöne, feuchtfröhliche Stunden verbracht und viel Spaß gehabt. Das Gangstermilieu-Image wird wohl bewusst gepflegt, damit den Auswärtigen ein wohliger Schauder den Rücken runterläuft :-))
    Die Ritze ist übrigens auch Bestandteil jeder geführten Kieztour.
    Ein golocal Nutzer :-)

    https://www.seotami.com/

    Das könnte Ärger geben, wenn eine Abmahnung wegen der Nutzung des Logos und Namens einer amerikanischen Agentur per Einschreiben einflattert.
    Jolly Roger Die GMBH war eine Zuhälterbande auf St. Pauli, die bis Mitte der 1980er Jahre. Sie hatten ihr HQ in der Silbersackstrasse 3. GMBH waren die Anfangsbuchstaben der Mitglieder:

    G – Gerd Glissmann (* 1945), Karatekämpfer
    M – Michael Luchting, (*1948), Bankkaufmann auch der "Schöne Mischa" genannt
    B – Walter „Beatle“ Vogeler (* 1942),
    H – Harry Voerthmann (* 1938) Fremdenlägionär


    Konkurrenz dazu war

    Die Nutella-Bande. Sie war ebenfalls eine Zuhälterbande auf St. Pauli, von Ende der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre. Gründer waren Peter Töpfer und Klaus Barkowsky.

    Sie haben ihre Ziele mit Nachdruck durchgesetzt, weil sie den Kampfsportler und Boxer Thomas Born „Karate-Tommy“ in ihren Reihen hatten. Ein Streit eskalierte später im Bel Ami und endete mit der Erschießung der beiden Nutella-Mitglieder „SS-Klaus“ Klaus Breitenreicher, einem ehemaligen Kampfschwimmer, und „Angie“ Jürgen Becker.

    Ein Auftragsmöder auf St. Pauli war der in Bramfeld geborene und aufgewachsene Mucki Pinzner, dem 5 Morde im Rotlichtmilieu nachgewiesen wurden. Eines seiner Opfer fanden wir eines Morgens erschossen im Erbsenkamp in Bramfeld.

    https://www.mopo.de/hamburg/--4245726

    Nachseiner Festnahme und vor der Vernehmung erschoss er sich, seine Frau und einen Staatsanwalt im Hamburger Polizeipräsidium.

    Viele dieser oben aufgeführten Personen frequentierten Die Ritze.

    Warum ist die Ritze ist Bestandteil jeder geführten Kieztour?

    Weil der Guide dafür Geld bekommt; wenn er die Gäste kobert.

    Kobern bedeutet das er Kunden von der Straße zum Besuch eines Amüsierlokals (Nachtclub, Sex-Club, Striplokal, Die Ritze) auffordert.
    Jolly Roger Ooooch Felixel, als Hamburger JUNG werden nicht Hamburger Jungs bezeichnet. Ein Hamburger JUNG kann dem Rotlichtmillieu zugeordnet werden.


  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    22. von 22 Bewertungen


    Ein Kino zu bewerten fällt mir nicht einfach, weil man sich eher auf den Film beschränken sollte. Leider muss ich bei diesem Kino ganz deutlich sagen, das die Karten und die Snacks viel zu überteuert sind und keinen Preis gerechtfertigt sind.

    geschrieben für:

    Kinos in Mannheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    5. von 5 Bewertungen


    In jedem Fall eine gute Anlaufstelle wenn man Hunger hat und in Mannheim ist. Deutsche Küche mit entsprechender Auswahl, freundliches Personal und faire Preise. Im Sommer kann man draussen sitzen und Parkmöglichkeiten gegen Bezahlung gibt es auch. Das Klientel ist gemischt, man trifft also Menschen aus allen Schichten und Bereichen, vom Arzt bis zum Zimmermann.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Mannheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Ich habe dort mal ein Probetraining absolviert und kann sagen, das der Preis gerechtfertigt ist. Leider kostet das Duschen extra Geld.

    geschrieben für:

    Fitnessstudios in Mannheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Antwort des Inhabers

    Hallo Seo Tami, vielen Dank für deine gute Bewertung. Wir können dir versichern, dass das Duschen inzwischen seit einiger Zeit bei uns kostenfrei ist. Sportliche Grüße, dein McFIT-Team
    am


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Top Restaurant, dessen Koch schon früher im Maxims in Mannheim für einzigartiges Essen gesorgt hat. Das Restaurant hat eine super Ausstattung und sehr höfliches Personal. Die Lage ist einfach bombe, inmitten von Grün mit direktem Blick auf den Rhein. Das Preisleistungsverhältnis ist gerechtfertigt und auch bei der Auswahl der Gerichte und Beilagen wird einem nichts fehlen. Der Koch Markus Kleinhenz ist bekannt für seine bezaubernde Küche, da sollte man nicht zweifeln.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Ludwigshafen am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.