Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    ich möchte mich äussern, wie ich bei einem notruf am 5.6. 2019 3:40 uhr behandelt wurde.habe laute hilferufe wargenommen, wusste nicht aus welcher wohnung sie kamen, wollte helfen, habe die 110 angerufen. dort wurde ich unfreundlich behandelt, da ich nicht wusste wer hilfe braucht und aus welcher wohnung es kommt.ich war nicht die einzigste, die es gehört hat, war nur die einzigste die gehandelt hat. dafür wird man angelappt. der notruf war nötig es kam rettungsdienst und feuerwehr, wegen nottüröffnung. ich rufe die 110 nie wieder an! feuerwehr und rettungsdienst waren sehr nett und freundlich.vielen dank dafür.

    geschrieben für:

    Polizei in Halle an der Saale

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    walkingwomen Sicher ist es unschön, dass Du eine derartige Erfahrung gemacht hast.Trotzdem überleg Deine Entscheidung nochmals. Es gibt bereits zu wenig Menschen mit Zivilcourage.
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    joergb. Man soll ja auch die 112 anrufen und nicht die 110. Die 112 ist der Notruf der Feuerwehr oder auch Rettungszentrale. Die kümmern sich um Polizei, Feuerwehr und Notarzt.

    Dieses soll aber kein Vorwurf von mir sein. Ihre Handlung war voll korrekt.
    FalkdS Ich finde, du hast gehandelt und damit alles richtig gemacht.
    Lass dich nicht ärgern und gleich gar nicht davon abhalten, es wieder zu tun. Wer weiß, was in dieser Leitstelle gerade alles ablief. Dort sind auch nur Menschen.
    Hofie Da kann ih mich nur anschließen!
    Daumen hoch für Deine Zivilcourage! Lass Dir Deine persönliche Klasse nicht durch diese unangenehme Erfahrung nehmen.