Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 6 Bewertungen


    Zur besseren Übersicht möchte ich meine Bewertung nach Kategorien gliedern:

    1) Lokalität:
    Es ist augenscheinlich sauber, doch insgesamt wirkt die Einrichtung etwas altbacken und abgenutzt, zudem ist der kleine Gastraum seeehr dicht bestuhlt-man sitzt wirklich Rücken an Rücken. Ich würde empfehlen, 2-3 Tische rauszunehmen und mit Paravents zu arbeiten. Die Toiletten sind meiner Meinung nach sanierungbedürftig. Weiterer Minuspunkt: schwierige Parksituation.

    ** Sterne für das Lokal

    2) Speisen und Getränke:
    Landestypische thailändische Küche, (Schärfehinweis in der Karte beachten!) frisch und lecker zubereitet. Nach Möglichkeit unbedingt das frittierte Eis probieren!- wirklich phantastisch... Leider Punktabzug: mehrmals waren verschiedene Getränke nicht verfügbar, bei den Sommerrollen kam eine weniger, als in der Karte abgebildet. Ein Gericht mit Hähnchenfleisch, kann man gegen 3€ Aufpreis mit Garnelen bekommen... mir war nicht klar, dass es dann nur Garnelen enthält, ich hätte beide Zutaten erwartet, ansonsten finde ich 3€ für 4 Garnelen nicht gerechtfertigt.

    *** Sterne

    3) Service:
    Hier wurde die Mindestanforderung erfüllt: die Damen waren freundlich, aber nur bis wir festgestellt haben, dass eine Vorspeise auf die Rechnung geschummelt wurde und wir dies reklamierten. Nachdem 6 Leute bestätigt hatten, es nicht bestellt zu haben, gab es eisige Stimmung und kommentarlos die zuviel berechnete Summe zurück... Hier wäre professioneller gewesen, sich bei dem Gast für das Versehen zu entschuldigen anstatt zu schmollen!
    Auch dass wir fast eine Stunde auf zwei Cocktails gewartet haben, blieb mir negativ im Gedächtnis.

    ** Sterne

    Ich komme im Schnitt auf eine 2,3 und abgerundet macht das zwei Sterne. Ich würde nur für das frittierte Eis wiederkommen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Exlenker Schade, wenn solch eine Location nur ans Geld denkt, und nicht zuerst an den Gast!
    diepolz Vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung, pythia.
    Schade, dass Du hier insgesamt nicht zufrieden sein konntest aber man muss sich das nicht schön reden.
    Ich freue mich auf weitere Berichte und zufriedenstellende Bewertungen.


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Wir haben uns gefreut, als diese Filiale vor einigen Wochen nach einem Brand wiedereröffnet wurde, um nun im neuen Glanze zu erstrahlen: gehörte dieser Ableger der Kette schon zuvor zu meinen Favoriten unter den subways in Münster.

    Im Vergleich zu den anderen bietet dieser subway in der Nähe zur Auffahrt A43 eine moderne Einrichtung mit ausreichend Sitzplätzen, Barrierefreiheit und gute Parkmöglichkeiten.

    Das Team, bestehend aus jungen Systemgastronomen und Studenten, tritt engagiert und freundlich auf, sodass es selten zu Wartezeiten kommt. Und sauber ist es auch.
    Nil obstat: 5 Sterne!

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Catering in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 31 Bewertungen


    Habe im Essener HiG auf der Rü sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Nachdem ich zunächst für 7 Leute am Samstag abend telefonisch zu reservieren versuchte und man mir natürlich keine sichere Zusage geben konnte, sollten wir einfach mit ein wenig Wartezeit vorbeikommen. Wir konnten wider Erwarten eine Stunde eher vor Ort sein, was uns in die Karten spielte. Auch mit dem Parkplatz hatten wir Glück und konnten einen quasi vor der Tür ergattern, was auf der Rü nicht selbstverständlich ist.

    Ein paar Minuten nach der freundlichen Begrüßung hat man uns einen großen Tisch im hinteren Ladenbereich zugewiesen, für zweieinhalb Stunden, was auch völlig ausreichend war. Die Speisekarte sowie das Interieur kannte ich schon aus dem HiG in Münster und auch meine Freunde waren vom Konzept angetan.

    Rückblickend empfand ich das Personal in Essen aufmerksamer und zuvorkommender, dafür ist das Lokal in Münster größer, heller und schöner -eins haben sie gemeinsam:

    Super Laden. Super lecker. Supergeil.

    Die Burger und Fritten sind ein Träumchen :)

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Bars und Lounges in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 14 Bewertungen


    Dem kann ich mich nur anschließen, sie verstehen ihr Handwerk! Hier kann man sich Pokale, Medaillen und Glastrophäen individuell signieren lassen.
    Ich habe hier einen schönen Pokal von mittlerer Größe mit Marmorfuß ausgesucht und gravieren lassen. Toll, 30 zu gravierende Lettern inklusive (mehr ist gg Aufpreis möglich)!
    Die Beratung war sehr freundlich und ging kompetent auf Sonderwünsche ein. Auf die Abholung musste nicht mal zwei Tage warten. Nur die Verkaufsfläche ist sehr klein und die Regale vollgestellt, sodass man beim Stöbern mit seiner großen Handtasche aufpassen muss :D

    geschrieben für:

    Gravuren / Pokale in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Das "Lumina" ist tatsächlich ein Lichtblick, der mit gehobener italienischer Küche die kulinarische Meile im Hafen von Münster eröffnet. Es befindet sich gegenüber des Wolfgang-Borchert Theaters und bietet ein ansprechendes, modernes Ambiente. Letztes Wochenende waren wir mit einer größeren Gruppe dort und obwohl zwischenzeitlich kaum freie Tische zu sehen waren, gab es dank Vorbestellung einen reibungslosen Ablauf.

    Nach einem Veneto Spritz als Aperitif hatte ich zum Auftakt Bruschetta mit Tomate, Parmaschinken, Mozzarella und (reichlich) Rucola. Abgerundet mit ein paar Spritzern Olivenöl, grobem Salz und Pfeffer- die typische aber wirkungsvolle Simplizität der italienischen Küche überzeugte mich sofort und auch die anderen fanden ihre Bruschetta classica bei der Hitze sehr "erfrischend". Als kleiner Gruß aus der Küche wurde für alle Ciabatta mit einem selbstgemachten grünem Frischkäse -Dip gereicht.

    Zum Hauptgang, den alle gleichzeitig bekamen, wurde es an unserem Tisch ziemlich ruhig und es wurde geschlemmt :) sah aber auch alles sehr gut aus! Das Resümee: Der Fisch war glasig, die Putenbrust zart, die Pizza groß & frisch belegt und neben mir freute sich jemand über gegrillte Gambas an Kartoffelspalten mit feinen Böhnchen.
    Die Pasta-Gerichte, von denen ich auch eins hatte, sind wirklich ordentliche Portionen- auf den Rucola oberhalb meiner Linguini hätte ich verzichten können, zumal der recht dominante nussige Eigengeschmack des Kreuzblütlers nichts für die elegante Hummer- weißwein-soße tut, wie ich nach ein paar Bissen feststellte. Schnell beiseite damit :) und ansonsten fand ich es einfach, lecker und ja, italienisch eben.
    Zum Dessert hätte ich gerne das Tiramisu probiert aber ein Zitronensorbet mit Prosecco klang bei der Hitze verführerischer und so bildete es einen prickelnden Abschluss des Menüs. Nach einem Espresso steht nichts einem Ausflug ins pulsierende Nachtleben einer lauen Sommernacht entgegen.

    Je später der Abend, desto mehr füllt sich der Hafen mit Leben und obwohl das Lumina nicht direkt am Wasser liegt, kommt auf der außenterrasse ein südländisches Flair auf, wenn sich die Nacht über den Hafen legt und die Lichter der Stadt am Wasser brechen.

    Ganz besonders möchte ich die aufmerksame Bedienung loben, die sich wirklich ausgezeichnet um unseren Tisch gekümmert hat. Wenn ein Gast aus einer Gruppe von 15 Personen "dasselbe nochmal" verlangt, und die Dame weiß genau, was gemeint ist... Top!!
    Ich empfehle das Lumina sehr gerne weiter!

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Tikae Heiliger Porsche , so was kannst du doch nicht schreiben !!!
    Mein Kühlschrank hat gerade mal wieder ein Echo und von eleganter Sauce bis Sorbet keine Spur.
    Unfair ;;;-))))
    Tikae So ein Brausewasser ist nicht ganz mein Geschmack....aber angesichts meines knurrenden Magens ,,,und der so entzückend farbigen Gestaltung deinerseits....das muss unzumutbar gemeldet werden ;;-))))


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Diese Filiale der Kette ist integraler Bestandteil des Edeka-Centers in Münster Geist. Zu dem gehört ein großer Parkplatz, deshalb ergeben sich in dieser Hinsicht keine Probleme. Sie zeichnet sich besonders durch die vielen Sitzmöglichkeiten innen sowohl draußen aus, sowie durch freundliches Personal. Meistens steht ein Probierteller für die Kunden mit verschiedenen Backwaren bereit.

    Zwar finde ich, dass 34ct für ein normales Brötchen ein stolzer Preis sind aber damit orientiert sich die Stadtbäckerei an den üblichen Preisen in MS. Ich liebe ihre Aprikosensandschnitte und gönne mir regelmäßig ein Familienstück, auch die kernigen "Vollkornbobbes" kann ich nur empfehlen :) Natürlich gibt es eine Auswahl an Torten und auf Nachfrage werden Brötchen nach Wunsch belegt.

    Da die Öffnungszeiten sich nach dem E-Center richten, bleibt diese Filiale sonntags geschlossen.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    10. von 11 Bewertungen


    Man kann sich hier schon beschäftigen und Spaß haben, ich war schon einige Male bis in die Morgenstunden dort. Ob mit Bowling, Billard oder Airhockey, Langeweile kommt nicht so schnell auf.
    Man muss auch nicht verhungern, die Preise für die (hauptsächlich amerikanisch orientierten) Gerichte sind ok. Die Bedienung ist meistens sehr flott und recht freundlich. Auch das Ambiente ist ansprechend.
    Allerdings ist mir bei meinem letzten Besuch aufgefallen, dass nun pro Person/ pro Spiel abgerechnet wird, anstatt pro Bahn/ pro Stunde.
    In den Sommermonaten wird es in der Halle sehr warm. Ein weiterer Minuspunkt ist die Lage im Industriegebiet, es ist halt nicht direkt zentral. Aber da es an ernsthaften (Bowling) Alternativen mangelt, muss man sich damit anfreunden.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Ein wirklich zu empfehlendes Ausflugsziel in der Nähe von Hameln, der Rattenfängerstadt im malerischen Weserbergland! Die reizvolle Lage des heute noch bewohnten Wasserschlosses inspiriert anscheinend auch Künstler aus der Region, die sich mit ihren Manufakturen im ehemaligen Lustgarten niedergelassen haben. Ihre kreativen Werke stehen direkt zum Verkauf.
    Natürlich darf man sich die Führung durch das Renaissanceschloss nicht entgehen lassen. Dauert ca. eine Stunde und hat mich gut unterhalten. Auf eigene Faust ist der imposante Bau ohnehin nicht begehbar. Aber dies ist aufgrund der Kostbarkeiten im Inneren nachvollziehbar.
    Das Schlosscafe mit Innen-und Außenbereich befindet sich in den "alten Stallungen" des Anwesens und bietet Getränke und Snacks gegen den kleinen Hunger, sowie Kaffee&Kuchen an aber satt wird man hier nicht. Da auf dem Schloss Trauungen vorgenommen werden, steht auch ein festlicher Saal zur Verfügung. Desweiteren gibt es einen Souvenirshop.
    Optimal für ein bisschen Kultur am Wochenende!

    geschrieben für:

    Kultur / Stiftungen in Emmerthal

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    10. von 14 Bewertungen


    Ja, die Vorzüge dieses Restaurants wurden zur Genüge betont und darunter gehören das Ambiente, die gute zentrale Lage inkl. Parkmöglichkeiten nebenan im Parkhaus Alter Steinweg sowie die Umsetzung eines Konzeptes: ein Restaurant mit einem klar definierten Schwerpunkt, von der Küche bis hin zur Dekoration.

    Natürlich sind Bewertungen immer subjektiv und beruhen auf Momentaufnahmen. Nach meinem Besuch dort war ich jedoch nach dem ersten positiven Eindruck recht enttäuscht.
    Die Preise für die winzigen Portionen schienen mir sehr überzogen und leider wurde das Thema Spanien geschmacklich nicht umgesetzt. Die Kellner waren mit einer Gruppe von 15 Personen heillos überfordert, so dass wir lange Wartezeiten und unser Essen nicht gleichzeitig
    hatten.

    Zudem wird es in den Räumlichkeiten zu schnell zu warm, weil die Bestuhlung zu dicht ist. Fazit: m. E. gibt es am Alten Steinweg bessere Alternativen.

    geschrieben für:

    Spanische Restaurants in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Jean-Luc Günstig ist das hier wirklich nicht.
    Und natürlich gibt es Alternativen - weshalb ich meine Bewertung für einen Vergleich genutzt habe.
    Trotzdem kehre ich hier immer mal wieder gerne ein - wie in vielen anderen Locations in Münsters Innenstadt.


  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 8 Bewertungen


    Super Laden. Super neu. Supergeil.

    Die Burger und Fritten sind ein Träumchen :) hier werden wirklich ausgefallene und edle Burger angeboten z. B. mit Ziegenkäse und Feigensoße. Die märchenhaften Bürgerkreationen sind die Spezialität des Hauses; auch zahlreiche vegetarische Variationen finden sich auf der Karte. Sowie eine Auswahl an Weinen und Cocktails. An jedem Tisch findet sich eine Auswahl an leckeren Soßen.

    Besonderes Highlight ist die Einrichtung im Inneren: gleich beim hereinkommen ist man verzaubert, weil man im Birkenwald steht. Es riecht sogar so. Insgesamt fühlt man sich sehr wohl und dazu trägt auch die schlichte moderne Einrichtung aus Naturmaterialien bei.

    Einzig vom Service waren wir enttäuscht, der überfordert wirkte. Da hätten wir uns mehr Aufmerksamkeit gewünscht. Deshalb nur vier Punkte aber eine klare Empfehlung.

    geschrieben für:

    Schnellrestaurants / Bars und Lounges in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    alligateuse Moin Moin, so ein Laden könnte mir gefallen. Aber Münster ist ma leben nicht um die Ecke. Vielleicht sollte ich im Raum Hamburg einen Lucky Crocodile-Burger-Laden aufmachen. Also da gibts legga Essen FÜR hungrige Krokodile, aber KEIN KROKODIL ;-)
    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    Sir Thomas Och... Indoor Birkenwäldchen auch in Münster. Eine schöne Sache, O Pythia. Demnächst Bericht aus Köln.
    @alligateuse: kucksstu H.i.G. Hamburch: Schäferkampsallee 1, 20357 Schlump
    alligateuse @pythia - ja, hab jetzt mal fix selbst recherchiert, bei uns in Hamburg hat sie erst einige Tage geöffnet. Mal sehen, ob ich es fix schaffe, es dort mal anzutesten ;-)
    Sir Thomas Der Münchner Firmenzentrale hatte seinerzeit günstig 2 Hektar Jungbirken zum Abholzen übernommen, und die müssen natürlich adäquat untergebracht werden. Daher die inzwischen 20 H.i.G.Standorte ;-)