Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 32 Bewertungen


    Die Auswahl ist riesig. Die Beratung kompetent und freundlich. Neben Schnittblumen gibt es auch Topfpflanzen.
    An Wochenenden kann es vor kommen, dass es sehr voll ist, dann muss man einfach ein wenig mehr Zeit mitbringen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Preislich liegt der Laden Mittelfeld.
    Nach einem Bummel durch den Blumenladen kann man sich im angeschlossenen Bistro Glashaus stärken.

    geschrieben für:

    Blumen in Tübingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Der Ankara Kebap liegt direkt auf dem Weg von der Fußgängerzone zum Hauptbahnhof.
    Der Döner schmeckt sehr lecker. Die Soße ist mit Jogurt und ohne Mayo, also so wie es sein muss. Beim Dürüm finde ich es schade, dass das Yufka Fladenbrot nur leicht auf gewärmt und nicht frisch gebacken ist.
    Der Service ist freundlich und ok., aber leider häufig nicht besonders schnell. Was natürlich ein Problem ist, wenn man auf dem Weg zum Zug noch schnell einen Döner ziehen möchte.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 8 Bewertungen


    Ich war auf einer sehr großen Feier (mehr als 100 Personen) im wirklich sehr, sehr großen Hinter-"zimmer" der Gaststätte. Ich vermute, dass es sich hier um eine kleine Sporthalle handelte. Allerdings habe ich nicht daraufgeachtet und es fiel mir auch nicht auf. Das Ambiente war dem 60. Geburtstag entsprechend feierlich.
    Das Essen war extrem gut, und der Service war richtig gut organisiert.
    Das Essen war in Form eines Buffets und es gab von allem etwas. Als Schwabe habe ich mich natürlich durch alles durch gegessen, und ich muss gestehen, dass die Fisch- und Fleischgerichte äußerst deliziös waren.
    Parkplätze gibt es genügend, auch für so eine riesen Gesellschaft.
    Ich kann das Lokal für derartige Feierlichkeiten wirklich nur empfehlen.
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Die Minibar ist eine schmucke kleine, ja fast schon mini, Bar unter der Paulinenbrücke. Die Bar ist noch recht neu. Naja, drei Jahre ist ja im Stuttgarter Nachtleben wirklich keine Zeit.
    Die Einrichtung finde ich sehr gelungen, etwas spartanisch, aber sehr stilvoll oder in Neudeutsch stylish. Das Ambiente ist total relaxt und lange nicht so laut, wie die großen Bars. Hier kann man sehr entspannt einen schönen Abend zu zweit verbringen. Oder auch ein paar nette Leute kennen lernen.
    Mein Tipp ist übrigens der Espresso. Der Kaffee ist wirklich extrem fein. Und ich als exzessiver Espresso-Trinker kann das beurteilen.
    Die Bar kann man auch für Feiern mieten. Wir haben demnächst unsere Firmenfeier dauert, ich bin gespannt, wie all die Leute (Es werden wohl über 100.) hier unter kommen werden.
    Ein Folgebericht über das Essen und die Ausrichtung von Feiern folgt demnächst, dann sicher auch mit Bildern . ;-)

    geschrieben für:

    Bars und Lounges in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Das Longhorn gibt es schon ewig in Stuttgart. Mein erster Besuch nach langer Zeit der Abstinenz war wie ein Bruch im Raum - Zeit - Kontinuum. Irgendwie hat sich nichts verändert - und das ist durch die Bank positiv, mit Ausnahme der etwas sehr dreckigen Toiletten. War das Longhorn doch legendär für seine alljährlichen Weihnachts-Pogo Konzerte, die mit der Stuttgarter Gruppe Normahl und vielen anderen nationalen Punk-Acts, wie den Brieftauben oder Wizo, veranstaltet wurden.

    Auch 20 Jahre später lohnt sich der Besuch des LKA-Longhorn wie damals. Egal ob ein Konzert- oder Clubbesuch; von 70ger-Jahre oder 80ger-Jahre Sound, Punk, Indie oder Alternative hier ist für alle was dabei.
    Das Longhorn ist eine große Halle, was aber den Clubabenden keinen Abbruch tut. Die Tanzfläche ist sehr groß, und im 2. Stock gibt es Billardtische. An der langen Bar bekommt man alles an Getränken, was das Herz begehrt.

    Einmal im Monat findet der LKA-Youngsterball statt. Ein Band-Contest, der sich wirklich lohnt, und mit einer langen Disco-Rock-Party-Nacht endet.

    Der Eintritt ist Donnerstags frei. Freitags und Samstags muss man 5,- € berappen, wobei 1,- € für den Verzehr angerechnet wird.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Veranstaltungsräume in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    5. von 8 Bewertungen


    Der City Kebap in Reutlingen ist mein Lieblings-Kebap. Das hat natürlich in erster Linie mit den super freundlichen Mitarbeitern und dem leckeren Essen zu tun. Man bekommt immer ein nettes Wort, auch wenn man nur vorbei geht.
    Die Auswahl an Döner, Dürüm, Pide und Pizza ist sehr groß. Neben dem oligatorischen Kalbsfleisch gibt es auch einen Putespieß.
    Wer sich um die Mittagszeitszeit zum City Kebap begibt, sollte bedenken, dass es gegen 12:45 Uhr richtig voll wird, wenn die ganzen Schüler zum Dönerladen strömen.
    Schön finde ich auch die Aktion, dass es jeden Tag ein anderes Gericht zum Sonderpreis gibt. So ist Montags Pide-Tag (Ich hatte gerade einen sehr leckeren Spinat-Schafskäse-Pide mit Peperoni.), Mittwochs gibt es Lahmacun und Donnerstags Dürüm zum reduzierten Preis.
    Die Hygiene ist meiner Meinung nach absolut in Ordnung.
    Einziger Kritikpunkt von mir ist die Soße, die leider mit Mayo gemacht wird. Keine Ahnung warum.

    geschrieben für:

    Imbiss in Reutlingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 21 Bewertungen


    Das Carl-Zeiss-Planetarium befindet sich im Mittleren Schlossgarten und ist zu Fuß in rund 5 bis 10 Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar.
    Vor dem eigentlich Vorführungsraum gibt es eigentlich immer eine kleine Ausstellung. Die die Wartezeit ganz gut abkürzt. Die Vorführungen unter dem runden Kuppeldach sind schön und recht beeindruckend gemacht. Man vergisst innerhalb weniger Minuten, dass man "nur" eine Projektion betrachtet.
    Ich kann aus eigener Erfahrung nur empfehlen per Internet oder Telefon Karten zu reservieren, da es durchaus vorkommen kann, dass die Vorführungen ausverkauft sind.

    Die Öffnungszeiten sind leider recht unregelmäßig. Hier lohnt es sich ein Blick auf die Website ( http://www.planetarium-stuttgart.de/index.php?id=programme ). An Samstagen sind es meistens 4 Vorstellungen ab 14:00 Uhr plus die Lasershow um 19:00 Uhr.

    Kinderprogramme:
    Samstags und Sonntags gibt es um 14:00 Uhr ein spezielles Kinderprogramm.
    Ebenfalls Samstags und Sonntags um 15:00 Uhr läuft das "Kuppelkino" mit einem Film "Das Geheimnis der Papierrakete" für Kinder.
    Der Eintritt kostet 6,- und ermäßigt 4,- €.

    Eintrittspreise:
    Erwachsene 6,- €, ermäßigt 4,- €.
    Leider gibt es keine speziellen Familienpreise.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Die Disko Boa ist einer der ältesten Clubs (1977 Eröffnung) in Stuttgart. Die Musik ist bunt gemischt und aktuell. Die Stimmung meistens recht gut. Einmal war es zu voll und da ist die Stimmung gekippt.
    Ich kann die Afterwork-Partys am Donnerstag empfehlen, die wirklich Spaß machen. Was auch die Schlange vor der Schlange zeigt.

    geschrieben für:

    Tanzlokale in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    5. von 28 Bewertungen


    Ich finde das SI Centrum nicht so toll. Die Preise sind generell recht teuer. Es ist zwar alles sehr gepflegt und sauber, aber man merkt, dass es eben für die Musicalbesucher und -touristen ausgelegt ist.
    Ich bin oft im SI Centrum, um die Schwabenquellen zu besuchen, aber bisher konnten mich die Bars und Gaststätten nicht wirklich überzeugen.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Braunbär2007 Der negativen Kritik kann ich mich durchaus anschließen. Die kulturellen Angebote sind super, aber....... auf Schritt und Tritt spürt man den organisierten Kommerz. Auf Deutsch, es soll einem das Geld aus der Tasche gezogen werden. Wenn das so offensichtlich geschieht wie hier in Stuttgart, dann sträubt sich der Kunde und verlegt die "Nachbesprechung" an einen anderen Ort. Da gibt es viele Alternativen außer bei SI.


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    5. von 23 Bewertungen


    Ein Besuch in den Schwabenquellen ist wie Urlaub. Egal, wie groß der Stress ist, man hat den Eindruck, sobald man die Schwabenquellen betritt, ist alles vergessen und die Entspannung beginnt. Die Besucher der Badeanstalt empfinde ich als deutlich angenehmer, als in ähnlichen Bädern.
    Für die Damen gibt es einen abgetrennten Bereich, und wer sich generell nicht so gerne nackig macht, für den gibt es den Textilbadetag an jedem 1. Samstag und jedem 1. und 3. Dienstag jedes Monats.

    Wer mit dem Auto kommt sollte beim Verlassen des Bads daran denken das Parkticket zu entwerten. So spart man ca. 5,- €.

    Bis die Änderung der Locationdaten durch ist, findet ihre hier die aktuelle Website der Schwabenquellen: http://www.schwabenquellen.de

    geschrieben für:

    Wellness, sonstige / Schwimmbäder in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.