Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    9. von 10 Bewertungen


    Meine tochter 14 monate bekommt das essen in der kita es ist überhaupt nicht kindgerecht zb. BayrischKraut,rot und weisskraut,erbsengemüse oder erbsensuppe.....traurig das sich niemand Gedanken um diese Probleme macht.

    geschrieben für:

    Partyservice / Essensbringdienste in Köthen in Anhalt

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Hofie Unfassbar...
    Die Schulleitung ist für die Wahl des Catering-Service verantwortlich. Meist ist das Budget so klein, dass es nicht reicht, um höherwertige Anbieter zu verpflichten. Wurde das schonmal auf dem Elternabend thematisiert?
    zero-B "Gekochte Erbsen sind weich, klein und enthalten viele wichtige Nährwerte. Sie sind somit gut für Babys geeignet, allerdings erst für etwas ältere Kinder ab ca. 8 Monaten." Quelle: www.familie.de
    "Von rohem Kohl (außer Kohlrabi) oder getrockneten Hülsenfrüchten ist in den ersten zwei Lebensjahren abzuraten. Aber Zwiebeln (schön kleingehackt), Knoblauch (wenn er ihn isst), grüne Bohnen oder Erbsen sind kein Problem. " Quelle: elternwissen.com
    "Hülsenfrüchte...liefern viel hochwertiges Eiweiß
    und Kohlenhydrate, reichlich B-Vitamine,
    Mineral- und Ballaststoffe sowie sekundäre
    Pflanzenstoffe" Quelle: Ernährungskalender für Eltern mit Kindern von 2-6 Jahren der Initiative INFORM für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

    Weiter fundierte Informationen liefert das Internet an mass.
    Ich glaube auch nicht, dass der Speiseplan ausschließlich aus Kraut und Erbsen besteht. Ihre Bewertung ist unfair, mit Halbwissen gespickt und sachlich nicht korrekt.


    @Hofie: Vielleicht sind in Bochum Schulleitungen für Kitaessen zuständig aber bei uns bestimmen die Eltern den Essenanbieter selbst. Einfach mal lesen bevor man was schreibt. Und einfach mal nichts schreiben, wenn man keine Ahnung hat.
    Thomas Asten Hier in diesem Fall ist definitiv die Kita in der Verantwortung das Essen zu bestellen. In Ausnahmefällen, wie Unverträglichkeiten o.ä. kann man sich als Eltern über Alternativen mit der Kita/ Fa. Bergmann in Verbindung setzen.

Wir stellen ein