Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (3 von 140)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!
  1. via iPhone
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Früher bin ich hier immer zum einkaufen hin, weil der Supermarkt am nächsten dran liegt; aber ich muss leider gestehen, dass mir nach und nach die "Atmosphäre" nicht mehr zugesagt hat. Dementsprechend kann ich auch nur meine gröberen Erfahrungen bewerten, war allerdings seit ca 1 Jahr nicht mehr dort einkaufen.

    Ja, dieser Netto ist klein, daher sind die Gänge z.T. sehr eng und voll gestellt, auch findet man vielleicht nicht alle Artikel, die man in einem größeren Supermarkt finden würde.
    Die Obst- und Gemüseabteilung liegt direkt am Eingang und ich habe dort mehrfach eben solches eingekauft und 1-2 Tage später zuhause waren die Produkte dann hinüber..vermute mal es liegt an der nicht vorhandenen Kühlung in dem Bereich.
    Der Pfandautomat liegt direkt am Eingang, was ich gut finde, da man so nicht erstmal durch den ganzen Laden muss, allerdings war dieser jedes Mal voll oder direkt nach 2-4 Flaschen wieder am piepen.
    Das Personal war immer sehr nett, wirkte aber jedes Mal gestresst (ich glaube die waren einfach chronisch unterbesetzt, sodass immer eine Dame kassiert hat, eine im Laden verräumt).

    Im Großen und Ganzen ist dieser Netto für fertig verpackte Produkte okay, für frisches Obst/Gemüse/Fleisch gehe ich woanders hin.

    Ob positiv/negativ zu bewerten wäre der Sicherheitsmann der in Kassennähe steht; hatte schon mehrfach mitbekommen, dass Leute klauen oder ausfällig werden.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    An diesem Punkt muss ich meinem Vorposter leider zustimmen. Der Laden scheint sehr auf das Anlocken durch fragwürdige grelle, blinkende und glitzernde Artikel zu setzen.
    Ich selber finde das ganz furchtbar, viel zu überladen, wie viele Ständer schon vor dem Laden stehen. Natürlich kann man auch hier den ein oder anderen Dekoschatz finden, aber man muss manchmal doch sehr suchen, da der Laden vollgestopft ist mit Kuriositäten, die eigentlich kein Mensch braucht, aber sich anscheinend eines gewissen Absatzmarktes erfreuen. Das Personal ist auch wie Tag und Nacht, manche sehr nett, einige eher unfreundlich.

    geschrieben für:

    Dekorationen / Geschenkartikel in Lübeck

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Ich war vor wenigen Monaten im Naked, da es zentral liegt und auch des Öfteren für Uniparties genutzt wird. Ich hatte mir auf Grund von Empfehlungen wirklich mehr versprochen und war richtig enttäuscht von dem Abend und vor Allem dem Club.
    8€ Eintritt ist für eine gute Disco mit netter Musik und mehr als einem Floor völlig akzeptabel, jedoch sah der Club drinnen ganz anders aus, als man es sich vorstellt. Ich musste ziemlich lange darauf warten, meine Jacke abgeben zu können und dann wurde mir auch noch doppelt Garderobe berechnet (ich hatte einen dünnen Cardigan und eine Jacke an, beides wurde auf einen Bügel gehängt & ich habe nur EINEN Zettel bekommen, musste aber doppelt bezahlen, auf Nachfrage kam nur ein pampiges "Das ist halt so").
    Im Allgemeinen fand ich das Personal eher genervt, als freundlich. Laufen sollte RnB, Hip-Hop und Black. Als wir reinkamen liefen sage und schreibe 4 Lieder der Pussycat Dolls hintereinander und der Rest des Abends war auch nicht viel besser, eintönige Chartplatzierungen, da fehlte echt das Gespür des Djs für "Dancefloorkracher". Laut Internet sind die Getränkepreise human, für einen Shot 4€ empfinde ich allerdings keineswegs human und fair, im Schnitt kostet ein Shot zwischen 2-3 Euro. Die Musik wurde nicht besser, also entschieden wir uns zu gehen, am Eingang als wir dort ankamen stand nichts von Mindestverzehr , aber beim verlassen hing dann an der Kasse ein zerfledderter Zettel, der den Mindestverzehr ankündigte.
    Alles in Allem habe ich für einen schlechten Abend also schön drauf gezahlt und hatte noch nicht Mal einen netten Drink, ich überlege mir also künftig, ob ich dort hin gehe ;).

    geschrieben für:

    Nachtclubs in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.