Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (310)

  1. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Fange ich dieses Mal mit dem Negativen an:
    Die Lage ist nicht optimal. Das Café liegt nicht fußläufig und an einer Hauptverkehrsstraße.
    Der kleine Umweg lohnt sich aber, denn hier gibt es superleckeres, frisch zubereitetes und nicht fettiges türkisches Essen zu super günstigen Preisen. Für meine vegetarischen Speisen mit kleinem schwarzen Tee zahlte ich nie mehr als fünf Euro fünfzig.
    Die Frau hinter dem Tresen ist superfreundlich, immer für einen kurzen (!) Schwatz zu haben.
    Der Laden ist supersauber, das trifft auch auf die Toilette zu.

    Wer schnelles türkisches Essen ohne Dönerbudenatmosphäre mag, der sollte hier dringend hin.

    geschrieben für:

    Cafés / Schnellrestaurants in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    91.


  2. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    8. von 14 Bewertungen


    Checkin

    Das hier ist nicht nur ein Bahnhof (laut meinem Lehrer in der Schule der größte Sackbahnhof Europas), sondern ein richtiges Shoppingcenter mit Sonntagsöffnung.
    Von der Bahnhofsbuchhandlung bis zum Drogeriemarkt und einem Elektroladen (Saturn), sämtlichen Süßwaren- und Kosmetilgeschäften gibt es auch einen Aldi, einen Rewe-Markt, einen Deichmann und ein riesengroßes Angebot an Fast Food. Es gibt sogar ein Fachgeschäft für Holzdekoration aus dem Erzgebirge...
    Für Vielreisende gibt es eine DB-Lounge mit kostenfreiem WLAN. Ein Reisezentrum gibt es auch.

    Sauber ist es hier, aber auch laut und hektisch.
    Die Ansagen an den Bahnsteigen sind leider schwer verständlich.

    geschrieben für:

    Verkehrsbetriebe in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    92.



  3. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Das Gasthaus liegt am Rande des Naturschutzgebietes Riddagshausen und an einer Straße.
    Es ist also sowohl für Spaziergänger als auch für Autofahrer bestens erreichbar.
    Die Karte bietet viele Fischgerichte, Fleisch aber auch ein paar Salate und vegetarische Gerichte.
    Die Pasta ist zum Teil hausgemacht.

    Mein vegetarisches Gemüsegericht war leider sehr fettig. Ich konnte es nicht aufessen.
    Auch die anderen warmen Gerichte an unserem Tisch waren sehr fettig, was andere an meinem Tisch nicht so störte.
    Die Preise beginnen ab 9,50 für vegetarische Gerichte, Fleischgerichte kosten um die 15 Euro.
    Die Kellnerinnen und Keller waren sehr freundlich. Die Getränke und etwas Brot mit Quark als Wartezeiterkürzer kamen prompt, das Essen brauchte eine Weile.

    Für Service und Ambiente hätte ich vier Sterne vergeben,
    für das von mir verzehrte Essen vergebe ich zwei,
    für das, was ich sonst auf dem Tisch sah, drei Sterne plus.
    Zusammen drei Sternchen.

    geschrieben für:

    Deutsche Restaurants / Neue deutsche Küche in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    93.


  4. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Neben gutem Kaffee (entweder zubereitet zum sofortigen Verzehr oder in Pulverform zum Mitnehmen) gibt es hier auch nicht besonders guten aber sehr preiswerten Kuchen zu kaufen.

    Wenn ich ehrlich bin, komme ich nicht hauptsächlich wegen des Kaffees hier hin.
    das Tchibo -Magazin bietet mir jede Woche eine neue Welt und ich halte mich dienstlich häufig in der Nähe auf, also schaue ich mal, was es hier so gibt. Und es gibt fast alles, nur nicht alles zu jedem Zeitpunkt.
    Ich habe hier Kleidung, Küchenutensilien und Blumentöpfe aber auch Bastelmaterial und Putzhelfer gekauft.
    Auch Geschenke kaufe ich hier manchmal; diese sind dann nicht besonders kreativ und einfallsreich aber dafür umso nützlicher.

    Die Mitarbeiterinnen in dieser Filiale sind superfreundlich, hilfsbereit und kennen ihr Sortiment bestens. Reklamationen, Umtausch und Nachbestellungen meistern sie wunderbar. Aus der Ruhe lassen sie sich nie bringen, auch nicht wenn die Schlange am Kaffeeausschank sehr lang ist.

    geschrieben für:

    Kaffee / Cafés in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    94.



  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    3. von 719 Bewertungen


    Checkin

    So muss sich ein Sternekoch fühlen, der bei McDonald's an der Fritteuse steht...
    Mein Erlebnis ist fast ein Jahr her und noch immer denke ich nicht gern daran zurück.
    Ich gab fast 50 Euro für eine Theaterkarte aus, weil ich mir gern Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister auf der Bühne anschauen wollte. Beide kannte und kenne ich aus der von mir sehr geschätzten Krimi-Klamauk-Reihe Wilsberg.
    Der Name des Stückes lautete "Oskar und Felix"
    Das Stück war hohl, platt und der Humor war beleidigend für alle beteiligten Schauspielerinnen und Schauspieler und auch für das zahlende Publikum.
    Gut gespielt wurde zweifelsfrei, aber bei einem miserablen Theaterstück hilft das auch nichts...
    Die Bestuhlung ist sehr eng. Die Dame neben mir war mir nicht bekannt. Ich konnte trotzdem riechen, was sie zum Abendessen hatte (paniertes Fleisch), das lag keineswegs daran, dass sie starken Mundgeruch hatte. Nein, sie saß gezwungernermaßen so nah an mir dran, dass ich mehr über sie erfuhr als ich wollte.
    Beinfreiheit gibt es auch nicht; falls Sie familiär vorbelastet sind, denken Sie bitte an Ihre Thrombose-Spritzen!

    Die Toilettenschlangen sind sehr lang gewesen, sodass es den letzten in der Reihe nicht möglich war, in der Theaterpause den Toilettengang zu erledigen. Immerhin waren diese Toiletten sauber.

    Der Applaus am Ende des Stückes war sehr verhalten.
    Ich gehe ganz gerne ins Theater, aber hierhin so schnell nicht mehr, erst recht nicht, wenn ich mich zu diesem Preis so einquetschen lassen muss.

    geschrieben für:

    Theater in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    95.

    Kati T Oooh, das klingt ja nicht so toll. Schade wenn man so viel Geld ausgibt und sich freut und es dann so ein reinfall wird. :(


  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 1313 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Das Restaurant ist neu in Braunschweig.
    Schon von außen sieht es edel aus.Im Innenraum finden sich ein großer Gastraum im Erdgeschoss und ein kühler Gastraum im Keller, in einem schönen Gewölbe. Dort gibt es auch eine Lounge zum Shisha-Rauchen.
    Wir waren zum Essen dort, nicht zum Rauchen.

    Die Speisekarte ist klein.
    5 Plattengerichte und eine Nachspiese stehen zur Auswahl. Eine vegetarische Variation für 15 Euro ist ebenfalls erhältlich; sie findet sich noch nicht auf der Karte.

    Das Essen wird frisch zubereitet. Wir wurden also schon gleich bei der Bestellung auf entstehende Wartezeiten hingewiesen. Zur Überbrückung bekamen wir aber Roti (flacher arabischer Vollkornfladen) mit Paprika-Minz-Paste und einen heißen Tee. Sozusagen Grüße aus der Küche.
    Wir hatten uns innerlich schon auf eine längere Wartezeit eingestellt, aber wir mussten weniger als 15 Minuten auf unser Essen für zwei Personen warten:
    Eine auf zwei Teller aufgeteilte gemischt Platte für einen Vegetarier und einen Fleischliebhaber.
    Viel gebratenes Gemüse, leckere Pasten mit Aubergine und natürlich Hommous, Falafel, mit salzigem Käse gefüllter Blätterteig und sehr gut angemachter Salat (nicht im Dressing ertränkt).

    Alkohol wird nicht ausgeschenkt. Dafür gibt es leckeren Tee und arabische und libanesische Limonade in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Coca Cola und Konsorten gibt es natürlich auch.

    Den Nachtisch mussten wir uns teilen (wir hatten ein logistisches Problem, denn es war in uns beiden einfach kein Platz mehr für eine ganze Portion Nachtisch) und wir gönnten uns noch jeweils eine Tasse gewürzten Mokka für jeweils 3 Euro.

    Für die (nicht übergroße/n) Platte/n zahlten wir 20 Euro. Das ist für ein arabisches Restaurant in Braunschweig ein stolzer Preis. Ich habe ihn dennoch nicht als zu teuer empfunden. Der Service ist herzlicher als in preiswerten arabischen Restaurants, das Ambiente schöner, das Essen gekonnter zubereitet.
    Jeden Tag und jede Woche werde ich nicht kommen, aber zu besonderen Anlässen komme ich wieder.

    Für ein sehr ausgedehntes Mittag - oder Abendessen außer Haus empfehle ich dieses Restaurant eindeutig.

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    96.

    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    eknarf49 Durch den Kommentar der Kulturbeauftragten bin ich auf diesen schönen Beitrag aufmerksam geworden. Das liest sich wunderbar. Wie gut, dass das Frühstück noch nicht soooo lange vorbei ist. Danke für den tollen Bericht.
    Gloria73 ... ich hätte mich sehr über ein paar Bilder von den Platten gefreut, aber der Bericht allein schmeckt nach lecker ;)
    Vielen Dank für's Testessen :)
    Erika_Kartmann Oh, auch ich hätte mich über Fotos der Platten gefreut, aber meine Begleitung hasst Essensfotografieren (also so richtig) und deswegen konnte ich nur heimlich ein Foto vom Nachtisch machen....
    Gloria73 Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen, hat verdient auch ohne die Bilder geklappt :)
    Sultana Restaurant Herzlichen Dank für Ihre freundliche Empfehlung! Mittlerweile haben wir mehr Nachspeise Auswahl..mehr info. & Bilder sind unter www.sultana-braunschweig.de


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Heute war ich dort und ich war von dem unheimlich freundlichen und herzlichen Service sehr begeistert.
    Der Mensch hinter dem Tresen kennt sich bestens mit Spirituosen aus und ist auch nicht um einen kurzen Schnack verlegen.
    Über 100 Sorten Whisky und Whiskey gibt es hier (ich bekenne hiermit offiziell, mir nie merken zu können, welcher Whisk(e)y von wo kommt) zu kaufen und echt guten lokal destillierten Gin aus Weimar sowie exquisites Tonic Water für alle, die kein Schweppes und Thüringer Waldquell-Tonic mehr sehen wollen.

    Billig ist hier nichts,
    aber für Liebhaber des gepflegten und bewussten Alkoholgenusses ist das hier die richtige Anlaufstelle in Jena!

    Auf all meine Leserinnen und Leser erhebe ich bei dieser Hitze mein Glas mit eisgekühltem Gin Tonic und verabschiede mich in die Nacht!

    geschrieben für:

    Getränke in Jena

    Neu hinzugefügte Fotos
    97.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Nu ja,
    die Cafés in der unmittelbaren Nähe öffneten erst um 10:00 Uhr und der Herr Frau Erika Kartmann möchte morgens gern einen Kaffee haben. Auch im Urlaub.
    Frau Erika Kartmann verprach Herrn Frau Erika Kartmann, sich am Morgen um Kaffee zu kümmern.
    Nachdem sie im netto-Discount einen Einkauf für schlappe 2,07 Euro für drei Artikel (wohlgemerkt inklusive 25 Cent Pfand) getätigt hatte, musste sie noch zum lila Heimatbäcker.
    Frau Erika Kartmann schwebte in der Hoffnung, dort Kaffee zu bekommen. Es gab ihn. Aus dem Vollautomaten. Ein Cappuccino kostete 2,65 Euro und schmeckte scheußlich. Leider hatte ich (ja, ich bin diese ominöse Frau Erika Kartmann) gleich zwei von diesen Dingern gekauft und musste dann auch einen solchen Cappuccino trinken.
    Die Bäckereiverkäuferinnen (ob vom Fach entschließt sich meiner Kenntnis) waren nicht besonders freundlich, aber auch noch nicht unfreundlich.

    So, was wird noch in einer Bäckerei angeboten?
    Ach ja, Backwaren. Die sind hier außerordentlich preiswert. Die Quarkbällchen, die ich zum Kaffee kaufte (ich weiß nicht mehr, ob ich sie mit 35 oder 45 Cent pro Stück bezahlte), waren auch sehr lecker.
    Für den Preis ist die Qualität mehr als angemessen,
    bei sehr niedrigen Preisen sind meine Erwartungen auch nicht wolkenkratzerhoch: Ein Brot für 1,99 Euro ist nicht handgeformt aus Bioteig und auch nicht im Holzofen gebacken. Wie soll das auch gehen?

    Da in einer Bäckerei der Fokus ja auf Backwaren liegt, in dieser Bäckerei auf günstigen Backwaren und nicht auf exquisiten Kaffegetränken, könnte ich eigentlich drei Sternchen vergeben...

    ...ABER das Ambiente ist furchtbar: Null Deko. Null Wohlfühlfaktor, nur ein mau gefüllter Zeitungsständer und nackige Fliesen. Das Licht ist ungemütlich.

    Fazit:
    Ich empfehle diesen Bäcker nur wegen seiner guten Lage, einen Umweg würde ich nicht auf mich nehmen: Die Preise für Backwaren sind hier mehr als günstig, der Cappuccino ist (gemessen an der Qualität) meines Erachtens zu teuer.

    Kauft ein paar neue Lampen und malt was an die Wand, dann jibbet auch nen dritten Stern!

    geschrieben für:

    Bäckereien in Ostseebad Kühlungsborn

    Neu hinzugefügte Fotos
    98.

    eknarf49 Der Beitrag gefällt mir wirklich gut, ich finde es auch richtig, dass Du bei preiswerter Ware auf dem Boden der Realität bleibst, aber den bitteren Kaffee aus Automaten hätte ich nicht getrunken.
    FalkdS Automat heißt nicht automatisch schlechte Qualität, ich hab aus solchen Dingern schon echt guten Kaffee bekommen.


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Freundlich, schnell preiswert
    Druckerpatronen werden hier aufgefüllt, entweder sofort (hier kann es manchmal zu Wartezeiten kommen, zur Überbrückung dieser Wartezeit steht eine kleine Sitzecke mit Zeitung und Zeitschrift zur Verfügung).
    Es ist aber auch möglich, die Patronen abzugeben und nach einem Stadtbummel wieder abzuholen. Das habe ich schon zweimal so gemacht. Ich habe dabei schon unaufgefordert Vorkasse geleistet, deswegen kann ich nicht sagen, ob diese bei diesem Service nur erwünscht oder verpflichtverpflichtend ist.
    Der Service ist preiswert. Die Auffüllung kostet mich 13 Euro. Eine neue Patrone würde mich je nach Anbieter zwischen 29 und 34 Euro kosten. Eine ausgefüllte Patrone hält in meinem Drucker etwa vier Monate, ich gebrauche ihn fast nur dienstlich.
    Wer es unbedingt möchte, kann auch teure Originalpatronen der Druckerhersteller kaufen.

    EC-Kart enzahlung ist möglich.

    geschrieben für:

    Bürobedarf / Druckereibedarf in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    99.



  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    8. von 15 Bewertungen


    In diesem kleinen Pizzaladen ist es sehr eng,
    viele Tische auf wenig Raum.
    Das Essen wird sehr schnell gebracht,
    ich hatte Gnocchi, die waren absolut okay.
    Die Pizza war reichlich belegt, aber auch ein wenig kunstlos. Manchmal ist weniger halt doch mehr...
    Die Kellner sind höflich, irgendwie auch freundlich; sie sind jedoch auchsehr bemüht, einen schnell wieder aus dem Laden zu bekommen.
    Toilette war in Ordnung aber der Handtuchspender war leer.

    Ultrakurzfassung:
    Voll und eng, etwas hektisch,
    Essen ist okay und nicht teuer.
    drei Sternchen.

    geschrieben für:

    Deutsche Restaurants / Pizza in Weimar in Thüringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    100.

    Gloria73 Schade... die Location wirkt so fabelhaft romantisch-verträumt, da hätte ich auch mehr erwartet :(
    Danke für deinen Tip!

Wir stellen ein