Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (310)


  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    20. von 21 Bewertungen


    Ich bin sehr zwiegespalten, was dieses Kino angeht.
    Auf der einen Seite ist es absolut spitzenmäßig und schreit nach fünf Sternen
    aber an anderen Stellen wiederum ein ziemlicher Flop.

    Ich beginne mit dem Positiven (und das ist viel):

    Sonntags gibt es hier den Tatort zu sehen. Kostenlos. Das hat sich in Braunschweig herumgesprochen, deswegen ist es sinnvoll, sich rechtzeitig Karten zu holen!
    Der Ton ist sehr gut,
    die Säle sind sehr groß.
    Es gibt 3D-Säle. Zwar ist der Eintritt mit 13,50 Euro (inklusive Brille) für einen 3D-Film recht hoch bemessen, aber Ton und Bild sind super.
    Ab und zu gibt es türkische Filme im Original mit deutschen Untertiteln.
    An einem Nachmittag im Monat gibt es in Kooperation mit einer Bäckerei Kuchen und Kino für 7 Euro, da gibt es leichte romantische Filme mit einem Stückchen Kuchen. Ich halte mich zwar nicht für die Zielgruppe, habe das preiswerte Angebot auch selbst noch nicht genutzt, finde esaber super, dass es das Angebot gibt.

    Es gibt eine breite Auswahl an Kinderfilmen.

    Montag abends gibt es die stadtbekannte Sneak Peek. Ein vorher nicht bekannter Film läuft in der Originalsprache (deutsch oder englisch). Davor gibt es keine lästige Werbung, sondern eine persönliche Begrüßung und ein Quiz mit kleinen Preisen. Der Eintrittspreis beträgt 6,50 Euro, ganz gleich ob 2D, 3D, Normallänge oder Überlänge.

    So, was gefällt mir nicht?
    Die Warteschlangen. Es gibt fünf Kassen. Auch wenn das Kino-Foyer zum Bersten voll ist, sind nur zwei Kassen geöffnet. Was soll das?
    Die Preise für Getränke und Snacks sind indiskutabel hoch.
    Wenn ich sonntags zum Tatort aber umsonst ins Kino komme, hole ich mir gern ein Getränk oder einen hochpreisigen Snack dazu. Leider sind auch hier zu wenige Kassen besetzt. Wenn von vier Serviceplätzen nur einer besetzt ist, dann dauert es sehr lange, bis alle ihre Cola, ihr Popcorn, ihre Nachos haben. Viele überlegen es sich dann anders und auch ich habe schon mehrmals nach mehrminütigem Warten in der Schlange beschlossen, doch lieber rechtzeitig zum Film im Kinosaal zu sein.
    Das ist schade, denn erstens macht mir der Tatort mit Getränk mehr Freude,
    zweitens beschert das dem Kino deutlich weniger Umsatz.
    Die Toiletten sind nicht immer sauber. Die Handtuchspender meistens leer und auch ist oft nur in einem einzigen Seifenspender Seife.
    Was soll das?

    Die Kinosäle sind manchmal richtig kalt.

    Die Mitarbeiter sind meistens freundlich,
    einige Ausreißer gibt es auch, aber die sind eher selten.

    Das Kino ist schon besser als okay,
    aber es ist auch weit davon entfernt, fast perfekt zu sein,
    obwohl es so viele tolle Angebote gibt.
    Ich vergebe drei Sternchen mit einem dicken Plus.

    geschrieben für:

    Kinos in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    111.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Das hier ist ein sogenanntes Programmkino (als hätten Multiplexkinos kein Program....).
    Hier laufen ausgewählte Filme, denen die Betreiber hohen Anspruch zumessen (erstaunlich viele französische Filme) und zu Wochenbeginn laufen aktuelle, durchaus sehr kritische Dokumetationsfilme.
    Ich habe da letztens einen Bericht über die Bankenrettung in Spanien und Griechenland gesehen.
    Am Wochenende kostet der Eintritt 8,50 Euro.
    Das ist recht hoch, dafür sind die Säle supermodern und sehr sauber, die Werbung kurz und auch die Toiletten sind supersauber (auch die zahlt man mit Ticket). Mitarbeiter sind freundlich.

    Am Ausgang gibt es auch noch DVDs zu kaufen.

    geschrieben für:

    Kinos in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    112.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    8. von 9 Bewertungen


    Das Kino befindet sich im Obergeschoss des Einkaufszentrums Atrium und hat genau einen riesengroßen Saal. Dieser eine Saal hat es aber in sich:
    Er beherbergt das größte 3D-Kino Thüringens.
    Die Leinwand ist riesig. Der Sound ist super und die übergroßen 3D -Brillen habe ich nach kürzester Zeit nicht mehr wahrgenommen, so gefesselt war ich von dem Spektakel vor mir.
    Insgesamt war ich dreimal dort, einmal bin ich nur für einen Besuch dieses Kinos aus Jena angereist.

    Es gibt auch noch einen weiteren kleinen Saal, es war mir bisher aber nicht vergönnt, ihn von innen zu bewundern.

    Kommen wir nun zum Haken meiner Bewertung :
    Am Wochenende stand ich vor dem Kinoeingang, denn ich war im Weimarer Atrium (somit weiß ich also ganz genau, dass der bewertete Platz existiert, aber mein letzter Besuch ist über ein Jahr her und ich kann mich an den Eintrittspreis nicht erinnern. Ich habe nur in EriErinnerung, dass die Karte weniger kostete als die für einen 3D-Film in Jena.

    Mitarbeiter waren immer superfreundlich.
    Die Snacks moderat im Preis, die Werbung verhältnismäßig kurz.

    Da es nur zwei Kinosäle gibt, ist die Auswahl halt nicht besonders groß.

    geschrieben für:

    Kinos in Weimar in Thüringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    113.


  4. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    10. von 10 Bewertungen


    Ansprechende Präsentation der Parfümerie -Artikel und eine große Auswahl sowohl an preisintensiver High-end-Kosmetik als auch an preiswerter Discount-Kosmetik lassen eigentlich keine Wünsche offen.
    Der Laden ist hell eingerichtet. Die Gänge sind verhältnismäßig breit, Rollstuhlfahrer könnten aber gerade an den Ecken Probleme bekommen.
    Die Beratung ist kaufmännisch-freundlich, manchmal etwas kühl.
    Die Preise für die High-end-Kosmetik liegen deutlich unter denen beim Douglas schräg gegenüber.

    Natürlich gibt es auch noch das volle Drogeriesortimemt und jede Menge Süßigkeiten und gekühlte Getränke zu kaufen.

    geschrieben für:

    Drogeriewaren / Schreibwaren in Weimar in Thüringen

    Neu hinzugefügte Fotos
    114.

    Zora_BW Das hört sich ja gut an. Besonders hilfreich finde ich den Hinweis, dass Rollstuhlfahrer auch genug Platz haben. Das ist leider nicht in allen Geschäften selbstverständlich.

  5. via Android
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Diese kleine rustikal -gemütliche Jazzkneipe ist nur abends geöffnet.
    Es gibt hier sehr preiswerte Drinks und -Überraschung - Jazzmusik.
    Gelegentlich auch live.
    Während der Konzerte darf nicht geraucht werden, sonst schon. Die Lüftung ist aber gut.
    Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, die Stimmung freundlich, fast freundschaftlich.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    115.


  6. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Freundlicher Service in uriger Atmosphäre.
    Angeboten wird regionale Hausmannskost wie zum Beispiel Braunschweiger Mummebraten oder Camembert im Bierteig aber auch Käsespätzle oder Flammkuchen.
    Für Süßmäuler gibt es noch eine kleine Dessertkarte.
    Es gibt eine saisonale Spargelkarte.
    Die alkoholfreien Getränke sind preiswert (für eine 0,4l-Schorle zahlte ich 2,90 Euro).

    Der Kaffee ist leider nicht besonders gut, aber hey! Das ist hier ein uriges Restaurant und kein Café!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    116.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Was für ein Saftladen!
    Und was für ein guter Saftladen!

    Hier werden jede Menge frische Smoothies zubereitet (die heißen hier Yummies, sind aber Smoothies). Jeder Saft wird frisch nach der Bestellung zubereitet:
    Frisch (!) gepresste Säfte, kaltes Obst, kleingeschnittenes Gemüse oder Salat werden dann zusammen in einem Mixer zubereitet und entweder im Glas oder im kompostierbaren Plastikbecher zum Mitnhemen angeboten.
    Die Preise für einen 0,3 Liter-Smoothie liegen zwischen 2,80 Euro und knapp unter vier Euro. Wer lieber 0,4l haben möchte, zahlt unabhängig vom Getränk einen Aufschalg von 50 Cent pro Getränk.
    Einen Liebling habe ich inzwischen auch: den Yoga-Yummie mit Mango, Maracuja, Ananas und Ingwer. Superlecker!
    Ambitionierte Safttrinker können ein Stempelheftchen bestempeln lassen. Wenn das Heftchen voll ist, dann gibt es einen Drink aufs Haus.

    Es gibt auch noch belegte Baguette-Brötchen, Bagels, Wraps, kleine Salate und Brownies.

    Die Mitarbeiter sind superfreundlich, sehr motiviert und geben alles für einen frischen, gesunden und vor allem leckeren Saft!
    Manchmal lassen sich Wartezeiten nicht vermeiden, aber es wird halt alles erst nach (!) der Bestellung zubereitet. Vorgemischt ist hier nichts!

    Es gibt drinnen und draußen Sitzplätze. Bei schönem Wetter kann man hier wunderbar das Treiben auf dem Altstadtmarkt beobachten.

    Was habe ich auszusetzen?
    Es gibt keine Gästetoilette. Eigentlich vergebe ich aus Prinzip keine fünf Sternchen für Kneipen/Cafés/Restaurants ohne Toilette, aber dann hätte ich diesen Saftladen nicht zu meinen Favoriten zufügen können.
    Ist nämlich mein liebster Saftladen! :)

    geschrieben für:

    Cafés / Obst und Gemüse in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    117.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    NC Hammer Tom Rufe mal "Deine Bewertungen" auf. Dann werden diese aufgelistet. Unter der Bewertung hast du die Möglichkeit Favoriten, egal wieviel Sterne du vergeben hast, anzuklicken.


  8. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Checkin

    So, nachdem ich schon gefühlte 30x an diesem Laden an der Ecke zum Seiteneingang des Braunschweiger Shoppingmolochs "Schloss-Arkaden" vorbeigegangen bin, habe ich es heute endlich geschafft, dort einen Kaffee zu trinken, wenn auch nur zum Mitnehmen.
    Die Schlange war recht lang (sechs Leute vor mir) und trotzdem musste ich nur sehr kurz warten, meinen Kaffee zu bestellen. Eine sehr kurze aber sehr freundliche Beratung erhielt ich auch. Ich bezahlte für ein mittleres Kaffeegetränk 3,20 Euro; für die Sojamilch musste ich keinen Aufschlag zahlen. Nach dem Zahlen musste ich auch nicht lange auf mein Getränk warten; auf die Uhr habe ich nicht geschaut, aber ich glaube, dass es weniger als 90 Sekunden waren. Auch hier war die Mitarbeiterin sehr freundlich.
    Dazu gibt es noch jede Menge Snacks und Sandwiches zu bestellen; ich vermute, dass sich hier Verkäuferinnen und Verkäufer mit ganzer Stelle in der Mittagspause einen Pausensnack gönnen.

    Für Stammkunden gibt es Stempelkärtchen. Da geht jeder 11. Kaffee aufs Haus.

    Ich konnte einen deutlichen Geräuschpegel wahrnehmen, aber keineswegs war es so laut, dass ich mich nicht hingesetzt hätte. Nur die Zeit stand im Wege.

    So, warum nur 3 Punkte?
    Nun ja, der Kaffee wird mit billigster H-Milch aus dem Tetrapack zubereitet (aro oder so) und die Soja-Milch schmeckte sehr arg nach Soja. Es gibt auch Sojamilch-Alternativen, die ohne diesen sehr starken Eigengeschmack auskommen.

    Es ist hier deutlich besser als "Ist okay." Es ist aber auch weit entfernt von "Fast perfekt."
    Ich vergebe drei Sternchen mit einem dicken Plus.

    geschrieben für:

    Kaffee in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    118.

    Gegendarstellung

    Vielen Dank für Ihren Besuch bei MINER'S COFFEE und die abgegebene Bewertung. Wir versuchen uns
    stets weiterzuentwickeln und beste Qualität abzuliefern, daher möchte ich mich
    einmal kurz zu ihren Eindrücken über die verwendete Milch äußern. Unser Betrieb verwendet auschließlich Markenprodukte
    wie "Alpro"-Sojamilch oder "-L" Laktosefreiemilch. Wir nehmen Ihren Geschmackseindruck der Sojamilch gerne auf und versuchen demnächst
    eine lieblichere Variante in unser Sortiment aufzunehmen. Extrakosten für Sonderwünsche wie Spezialmilch oder Extra Espresso enstehen bei uns generell nicht.

    Die restlichen Milchmixgetränke werden aufgrund der geringen Lagerkapazität mit H-Milch zubereitet die einen hohen
    Fett- und Eiweißgehalt aufweist. Dabei sind wir oft an die Lieferanten gebunden und können nur die Hausmarke bestellen.
    Wir hoffen Sie demnächst wieder bei uns begrüßen zu dürfen und bedanke mich nochmals für die Eindrücke.

    Marcel Catini, Inhaber am
    Erika_Kartmann Vielen Dank für die Gegendarstellung.

    Ich hoffe, dass Sie meiner Bewertung entnehmen konnten, dass mein kurzer Besuch in Ihrem Laden ein überwiegend positives Erlebnis war.

    Ich komme demnächst mal wieder und werde wieder einen Latte mit Sojamilch probieren.


  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    Checkin

    Hier wird gehobene italienische Küche angeboten,
    die Preise sind für die gebotene Qualität angemessen, während des Mittagstisches sogar preiswert.
    Die Karte ist klein: Pizza, hausgemachte Nudeln und eine kleine Auswahl an Fleischgerichten.
    Ich wählte dreierlei Ravioli mit Käsefüllung an Salbeibutter mit einer Vorsuppe und einem Espresso für zusammen 9,90 Euro. Ich konnte zwischen drei Vorspeisen wählen: kleine Antipasti, Salat oder Zuccinicremesuppe.
    Die Nudeln waren sehr lecker, die Vorsuppe war für meinen persönlichen Geschmack etwas zu sahnig/fettig. Das zu den Vorspeisen servierte Baguette war frisch, warm und seeehr lecker.
    Andere Mittagstischgerichte kosten zwischen 8,90 Euro und 12 Euro nochwas.

    Abends sind die Preise höher.

    Das Essen kam schnell,
    der Service war wirklich sehr freundlich.

    Der Laden war sehr sauber.
    Empfehlung.
    119.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Erika_Kartmann Ja, ich hab für Vorspeise, Hauptgang und Espresso 9,90 Euro gezahlt.
    Die Mittagstischgerichte kosten zwischen 8,90 Euro und 12 Euro eppes.

  10. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Der Eintritt kostet für Normalos 4,00 Euro, für Normalos mit Ermäßigungsanspruch 3,00 Euro.
    Zu sehen gibt es auf vier Etagen viele ausgestopfte Tiere, Skelette und Fossile von ausgestorbenen Tieren, auch ein riesiges Dino-Skelett. In einer Halle im ersten Stock kann man viel über Insekten lernen.
    Über Meerestiere gibt es eine kleine Ausstellung und eine Polarforschungsinsel zum Anschauen und zum Besteigen. Wer möchte kann Kälteschutzanzüge von Polarforschern anprobieren. Wer möchte, kann sich dann auch in Polarforscherkluft fotografieren.

    Im Keller gibt es ein kleines Aquarium.

    Für Kinder kann man spezielle Führungen buchen oder auch Kindergeburtstag im Museum feiern.

    Leider ist es furchtbar warm im Museum und die Luft fühlt sich sehr sauerstoffarm an.

    Ich komme bestimmt wieder.

    geschrieben für:

    Museen in Braunschweig

    Neu hinzugefügte Fotos
    120.


Wir stellen ein