Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wir haben dort mit 14 Leuten das große Wikingerspektakel zub 65,-€ gebucht.
    Wir sind ein Motorradclub der sich sehr für die nordische Mythologie und Wikinger interessiert, passte also bestens in unsere Interessen...

    Wir waren sehr gespannt was uns erwartet und die Erwartungen wurden übertroffen.

    Allein die Einrichtung ist absolut toll... sehr rustikal wie man es erwartet.. Stühle mit Fell bezogen, wie Throne... lange Tafeln wo man über Stunden sitzen, essen und trinken kann. Das Licht ist gemütlich schummrig... Man fühlt sich in der Zeit zurück versetzt.
    Auch die Gedecke sind der damaligen Zeit angepasst. Holzbesteck und Geschirr, natürlich ohne Gabel.
    Es wurde begrüsst mit den Finger zu essen so weit es möglich war...

    Entertainment:
    Vor dem Essen und dazwischen gab es ein paar Aktivitäten... Zunächst wurden die Tischsitten verlesen die etwas eigen und angepasst an die Wikinger sind :)
    Dan folgten wir in den Keller zum Bogenschießen und Axtwerfen. Es machte allen riesigen Spaß und steigert den Zusammenhalt für Clubs, Vereine, Firmen etc...
    Später gab es noch Gesangseinlagen bei denen man mitwirkte und wir sprachen das Wikingergebet feierlich nach. (Auch für "Eigentlich- Entertainment-Hasser" wie mich war das ganze sehr unterhaltsam und angenehm)

    Getränke:
    Bier, Softdrinks, Säfte und Met waren inkl. quasi "all you can drink". Es gab helles sowie dunkles Bier. Das dunkle Bier hat mich direkt überzeugt.

    Essen:
    Vorspeise
    frisches Brot, Schmalz, sauer eingelegtes Gemüse und Kräuterquark

    Suppe:
    Kräutersuppe

    Hauptspeise:
    typisch zubereitetes Gemüse (gemischt mit Kartoffel, gewürfelt mit köstlichen Gewürzen)
    Fleischplatten mit Braten, Hühnerschenkel, Rippchen etc...

    Nachtisch:
    Quarkspeise mit Beerenfrüchten

    Es schmeckte alles wunderbar und es war überreichlich...

    Fazit: jederzeit wieder !!!!! Das hat sich richtig gelohnt.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Busdorf

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    28. von 68 Bewertungen


    Wir waren gestern zu viert das erste Mal dort zu Gast.

    Von außen ist das Roadstop ein uriges Holzhaus, von innen typisch American Diner - mässig eingerichtet ... klasse ! Genau das was man erwartet.
    Wir waren zum Essen relativ spät, hatten den Tisch für 20:00 reserviert.

    Wir orderten Getränke und warteten dann ein großes Getränke lang darauf, dass man uns fragt was wir essen möchten, es kam niemand. Auf Nachfrage ob wir etwas zu essen bestellen könnten, konnten wir dies auch.

    Später nachdem wir das zweite grosse Getränk bereits geleert hatten, als mal wieder die Kellnerin fragte ob etwas fehlt an unserem Tisch meinten wir : " Ja, das Essen :) "
    Dann kam wenig später das Hauptgericht... für einen von uns nur die Beilage.. wenig später auch die Vorspeisen und das letzte Hauptgericht....
    Leider etwas chaosmässig...
    Geschmacklich gut ! Die Burger waren leider fast kalt , dafür alles andere gut temperiert.

    Also es ist viel Luft nach oben. Das Essen schmeckte wirklich gut aber leider ist das Timing und der Service nicht so toll.
    Ich mag es überhaupt nicht wenn Vorspeisen zeitgleich oder nach dem Hauptgericht kommen oder das Essen nur noch lauwarm ist. Ich möchte gern gemütlich in der richtigen Reihenfolge essen und mich nicht beeilen müssen weil es fast kalt ist.

    Die Kellnerinnen schienen jung und unerfahren zu sein und etwas überfordert obwohl es zu dieser zeit schon etwas leerer wurde.

    Alles in allem es war ok ! Die Mädels haben sich Mühe gegeben und es schmeckte gut.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Amerikanische Restaurants in Dortmund

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Wir waren nach langer Zeit mal wieder dort und ich muss sagen:
    Gutes bleibt :)

    Wir haben, wie immer das Menü gewählt weil ich die Suppe einfach klasse finde und der Pudding anschliessend gehört einfach dazu.
    Futtern wie bei Oma !!!

    Dieses Lokal ist etwas eigen und erinnert mich tatsächlich immer daran Sonntags bei Oma zu sitzen. Dafür bekommt man auch genau das was man sieht und erwartet. Es ist sicher nichts für jedermann und selbsternannte Gourmets ;)
    Aber uns gefällt es seid vielen Jahren gut.

    Wetterkamp hat eine grosse "Fangemeinde" wenn man das so nennen kann in Recklinghausen. Man sollte schon einen Tisch bestellen.

    Das einzige was ich zu bemängeln hatte: mir war es etwas kühl (die Männer sahen das anders) und die Klösse waren etwas zu lange im Wasser für meinen Geschmack.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Recklinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Wenn`s mal brennt....

    Bist gerade was am basteln oder schrauben und es fehlt ein teil - geh zum Picki :)

    Egal was wir für unsere Eisenschweine brauchten bisher, ich habe alles bekommen beim Picki. Die gebrauchten Ersatzteile waren in Ordnung, funktionsfähig und günstig. Wozu Neuteile ? Zumal es viele Teile nicht mehr gibt als Neuteile für viele Modelle.
    Man kann auch anrufen und fragen ob das gewünschte teil da ist (würde ich empfehlen, da die Teilesuche auf der Internetseite nicht so toll ist)

    Ich kann es nur empfehlen, liebe Biker .... Bevor man erfolglos bei ebay rumsucht, auf den Versand wartet und dann womöglich noch defekte Ware bekommt... geht zum Picki!

    geschrieben für:

    Motorräder / Second Hand in Herten in Westfalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    11. von 14 Bewertungen


    Hobbold..... das ist für mich ein Stück Nostalgie und Kindheit.

    In den 70ern war ich das erste mal dort und es war einfach Pflicht wenn wir in Recklinghausen zum bummeln waren, dort zum Schluss einzukehren. In der angeschlossenen Metzgerei nahmen wir uns auch noch gern etwas für zuhause mit.

    Über Jahrzehnte hat sich dort rein gar nicht verändert (außer vor ein paar Jahren die Möbel) Veränderung ist nicht immer gut und deshalb liebe ich diesen Laden einfach. Einmal im Monat ist mir immer nach etwas zu essen von Hobbold.

    Gerne kaufe ich auch mal einen schönen Sauerbraten um ihn zuhause zuzubereiten. Preislich und qualitativ ist das Pferdefleisch absolut zu empfehlen.

    Fazit: Gutes bleibt !! Eines der wenigen beständigen Geschäfte in Recklinghausen das hoffentlich noch lange, lange genau so weiter geführt wird...

    geschrieben für:

    Fleischereien / Lebensmittel in Recklinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 7 Bewertungen


    Hier waren wir vor einem Jahr mit unserem Chef zum Weihnachtsessen.
    Chef und Guiseppe kannten sich bereits, da er dort häufiger gespeist hat wenn er in Deutschland war.

    Ich hab mich schon richtig drauf gefreut denn unser Chef mag es spannend und auch dieses mal. Wir ließen uns komplett überraschen. Es gab heute mal alles außer Pizza. Es wurden uns zu entsprechend passenden Weinen Speisen in 5 Gängen gebracht von Antipasti zu Anfang über Serrano bis hin zu einem Nudelgericht bis zum Fisch, zum Nachtisch noch Panna Cotta....
    Es war ein Gedicht !
    Zuletzte testeten wir noch einen sehr teuren Grappa der nicht so mein Fall war, aber die Männer waren begeistert ;)

    Fazit: absolut empfehlenswert, italienische Gastfreundschaft und spitzenmässiges Essen
    (hier wird auch Rücksicht auf Lebensmittelunverträglichkeiten genommen, man muss es nur sagen)

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants / Restaurants und Gaststätten in Recklinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Dieser Imbiss ist einer meiner Favouriten.

    Ich komme nicht aus Oer-Erkenschwick, fahre jedoch gerne hin, denn die Mühen der weiteren Anfahrt lohnen sich.

    Eine richtiger deutscher Imbiss wie man ihn kennt und liebt mit nicht gerade kleiner Speisekarte und bester Qualität.
    Das Essen ist zum großen Teil selbst gemacht, die Bauernfrikadelle ist sehr empfehlenswert und die Schaschliks (noch in keinem Imbiss sah ich zuvor so ein grosses und dabei hervorragendes Schaschlik)

    Die Schaschliksosse - perfekt... bekommt man kaum noch in einem Imbiss, nur immer die gleiche Currysosse aus dem Eimer. Aber hier nicht !

    Die Schnitzel sind riesig.... Ich persönlich schaffe das nicht... denn das Teil ist fast so gross wie der Teller.

    Wer auf den typisch deutschen Imbiss steht wie er leider immer weniger vertreten ist, der ist hier richtig !

    geschrieben für:

    Imbiss in Oer-Erkenschwick

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Location:
    eine alte Tankstelle, top gepflegt, nettes Personal allerdings wenig Sitzmöglichkeit und bei Regen eher nicht zu empfehlen wenn man sein Essen dort verzehren möchte.

    Die Wurst:
    mir hat es sehr gut geschmeckt.... ich entscheid mich für die Variante scharf mit Jalapenos... Die Sosse ist zum niederknien :)
    Die Pommes sind dick und knusprig.
    Die Sossenrezept soll von Björn Freitag sein. man bemerkt schon, dass es hier wirklich Qualität gibt und keine aufgewärmten Eimer-Sossen (igitt)

    Wir halten hier sehr gerne mal an wenn wir auf einer Motorradtour dort vorbei kommen.

    Fazit: lohnt sich, heiss-lecker-scharf
    (gibts auch in fruchtig scharf)

    geschrieben für:

    Imbiss in Dorsten

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    diepolz Danke für die gute Beschreibung, gefällt mir ausgezeichnet und hat ganz spontan Appetit auf eine scharfe Curry-Wurst geweckt.


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Unser Lieblings-Chinese !

    Tolles Buffetangebot und á la Karte Essen.

    Ja nach Lust und Laune kehren wir dort ein zum Buffetessen oder holen uns auch mal was für zuhause.

    Es gibt vorab einen leckeren grünen Apperitif. Das klassische China-Buffet lässt keine Wünsche offen und selbst Sonderwünsche könnte man sicher äussern und sie würden erfüllt werden.
    Auch das Nachtischbuffet ist umfangreich obwohl ich kein Nachtischtyp bin, aber in diese Ed von Schleck - Creme könnte ich mich reinsetzen :)

    Obwohl es ein normales, nett eingerichtetes Restaurant ist, sind die Verpackungen für die Speisen zum mitnehmen prima ! Das Essen ist auch zuhause noch perfekt heiss wie gerade aus dem Wok. Man bekommt auch alles mit dazu auf Wunsch was zum würzen auf dem Tisch steht normalerweise.

    Der Service ist perfekt ! Weiter so! Wir sehen uns bestimmt noch oft wieder :)

    Fazit: Die Qualität ist super, das Personal ist supernett und mit Spass bei der Sache. Ob Buffet oder zum Mitnehmen - einfach klasse!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Chinesische Restaurants in Recklinghausen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    9. von 12 Bewertungen


    Mit einer Erinnerung im Kopf, dass das Essen hier vor mehr als 12 Jahren wirklich gut war, kehrten wir nach Münster ins Road Stop zurück um mal wieder dort zu essen.

    Die Location ist einfach toll... diese Holzhausoptik, rustikal und sehr gemütlich. Ja, wir freuten uns drauf !
    Wir entschieden uns gegen das Buffet und bestellten á la Karte, da wir gemütlich sitzen und reden wollten anstatt, dass ständig jemand aufsteht und sich was zu essen holt.

    Vorspeisenteller:
    sehr übersichtlich für 5,95€ ... ich finde, dass hier kein Nachos drauf gehören.. stattdessen etwas mehr von den Mozarella-Sticks oder Zwiebelringen o.ä.
    Hauptspeise:
    Burger und Twister, der Burger - laufwarm und nichts besonderes.... die Twister fast kalt !
    Ich lasse selten Essen zurück gehen aber die Twister waren bei Lieferung schon fast kalt und so bat ich den Kellner mit die Twister in warm zu bringen, das tat er auch. Der Burger war leider auch nur lauwarm, ich wollte es aber nicht übertreiben.
    Mayo gab es nur auf Bestellung in einem winzigen essbaren Töpfchen, Ketchup hätte man auch nur als Microportion bestellen können.
    Habe ich dann gelassen. Ich kenne ähnlich Restaurants wo generell Ketchupflaschen auf dem Tisch stehen.


    Ich bin wirklich nicht pingelig aber das Road Stop in Münster sieht mich nicht wieder. Ich fand es ziemlich teuer (knapp 50€ für zwei Personen bei zwei Hauptgerichten und einer Vorspeise die wir uns teilten)

    Fazit: teuer, Speisen fast kalt und nichts besonderes

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Schnellrestaurants in Münster

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.


Wir stellen ein