Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    9. von 13 Bewertungen


    Ich mag Pizza Hut eigentlich, aber mir fällt seit Jahren auf, dass manchmal das Preis-Leistungsverhältnis nicht wirklich stimmt. Die Pizzen sind nicht gerade üppig belegt, ein paar mickrige Tomaten mehr oben drauf bestellt,kostet schon verhältnismäßig viel (bin mir jetzt nicht sicher,+ 1, 50 Euro ?) und ich war schon oft ein wenig enttäuscht- und gehe aus dem Grund lieber zum Italiener oder eben nur mit Freunden aufgrund von Gutscheinen zu Pizza Hut.

    Ja, die Pizzen sind fettig, aber was will man von Pizza Hut diesbezüglich anderes erwarten?! :) Für Kalorienzählen, geht man dort besser nicht hin und sollte sich danach auch nicht über die Fettigkeit beschweren.
    Okay also die Preise sind verhältnismäßig zu hoch angesetzt., wie in allen anderen Filialen auch.
    Warum ich dieser Filiale nur ein "Naja geht, so.." gegeben habe ist, dass die Toiletten 2x innerhalb von einem geringen Zeitabstand nicht wirklich sauber waren (kann sich ja je nach dem auch verändern, vllt sind sie jetzt sauber(er) ). Auch die Tische hätten teilweise nochmal gewischt werden sollen. Zudem hat mich diese schlichte Portionierung des Pizzabelags zu dem Preis echt ein wenig stutzig gemacht hat.
    Mein persönliches Highlight ist der Käserand der Cheezy Crust- Pizza, die schmeckt echt gut.
    Sonst bekommt man recht zügig das bestellte Essen, die Location liegt gut - man ist sozusagen nahe an der Shoppingmeile :)

    geschrieben für:

    Pizza / Restaurants und Gaststätten in Karlsruhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ein golocal Nutzer Schöner Bericht -und auch hier stelle ich eine Übereinstimmung fest. Nur du mochtest die Pizzen von Pizza Hut mal, ich noch nie. Somit kommen wir uns auch bei dieser location im Geschmack näher.
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Ich kann ebenfalls den bärtigen Winzer nur empfehlen!
    Die Besenwirtschaft liegt im schönen Malsch und lädt anschließend zu einem guten Verdauungsspaziergang ein! :)

    Das Ambiente ist richtig schön urig und gemütlich, der Flair der ehemaligen Scheune und die Dekoration machen es! Eine klassische Besenwirtschat eben :)

    Okay nun zur Speisekarte:

    Es wird angeboten:
    Schweineschnitzel, Putenschnitzel, Rindfleischsalat mit Chips (wird nur im Frühling und Sommer angeboten), gekochtes Rindfleisch mit Meerrettich (wird im Herbst und Winter angeboten), Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln ,Flammkuchen mit Champignon und Käse, Flammkuchen mit Apfel, Preiselbeeren und Zimt, großer oder kleiner gemischter Salat, Gebackener Camembert, Käse-/Schinkenteller, Wurstsalat/Straßburger Wurstsalat, Salatteller mit Putenstreifen/ Thunfisch/ Maultaschen, Wiener, Chips (frittierte Kartoffelscheiben)
    - wenn Spargelsaison ist, wird auch regionaler Spargel angeboten
    - Freitags gibt es Fisch

    --> Die Portionen sind wirklich groß!


    Die Weinkarte bietet an :

    Bärtiger Winzer Weiss - fruchtig oder trocken

    Bärtiger Winzer Rose - fruchtig, süffig

    Bärtiger Winzer Rot - trocken oder lieblich



    Die Besenwirtschaft ist eigentlich immer ziemlich gut besucht, von daher lohnt es sich, dort vorher anzurufen um einen Tisch zu reservieren.
    Für kleine Geburtstagsfeiern eignet sich der bärtige Winzer auch gut!

    Die Preise sind absolut in Ordnung, für die Portionen, das leckere Essen und das gute Trinken günstig!

    Ich persönlich finde es gut, dass auch vegetarische Gerichte neben den Fleischgerichten angeboten werden und somit für jeden etwas dabei ist. Die Kartoffelchips und die Dressings der Salate sind sehr lecker!

    Das Personal ist immer freundlich und sonst ist es sauber, auch die Toiletten!

    geschrieben für:

    Weinkellereien / Wein in Malsch bei Wiesloch

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Das Bao Anh findet man im Rhein-Neckar Zentrum (Einkaufszentrum) und weist (leider) nur einen kleinen Essbereich auf. Das ist das einzige "Manko", dass mich davon abhält 5 Sterne für dieses Schnellrestaurant zu geben!

    Zusatzinfo: Der Name "Bao Anh" ist auf die jüngste Tochter der Geschäftsführerin zurückzuführen- finde ich eine sehr schöne Idee. Weitere Restaurants findet man beispielsweise in den Städten Erfurt, Nordhausen, Gießen, Koblenz, Hameln und Aachen.

    Okay also was das Bao Anh ausmacht ist, dass dort frische Lebensmittel verwendet werden. Das Gemüse hat immer Biss und die Currysoßen sind lecker gewürzt.

    Es gibt neben Fleischgerichten auch vegetarische Gerichte. Für Eilige werden Snack-Boxen angeboten.

    Die Preise sind in Ordnung und die Lage im Rhein- Neckar- Zentrum ist günstig, um nach einer Shopping- Tour gemütlich essen zu gehen. Es gibt auch diverse Angebote wie eine Vorspeise, Hauptspeise und ein Getränk für einen günstigen Preis.

    Wegen dem kleinen Essbereich bekommt man nicht immer einen Platz und muss warten oder ggf. wiederkommen.

    Das Personal ist freundlich und ich muss sagen, dass ich ab und zu echt Respekt ihnen gegenüber hege. Einfach aus dem Grund, weil ich schon so oft dort unverschämte Leute miterlebt habe, wo ich ehrlich sagen muss, dass ich persönlich keine Lust gehabt hätte, dort noch zu arbeiten. Klar es gibt immer unhöfliche Menschen und man muss da als Personal drüber stehen, dennoch Hut ab, dass sie dennoch so freundlich und höflich bleiben!

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants in Viernheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    alligateuse Danke für dies Empfehlung, ich komme zwar nicht unbedingt in diese Ecke, aber wer weiß? Und was du über unverschämte Gäste schreibst, das gilt auch woanders. Auch ich bewundere so manches mal die Gelassenheit von Personal, wenn sie schlecht behandelt werden. Wer weiß, wo dann deren Grenze liegt? Wer weiß, wo deren Möglichkeiten liegen, einen anderen Job zu finden? Heutzutage ist das mitunter ja sehr schwierig.
    Social Vielen Dank für eure netten Kommentare! :)

    // Sorei, ich bin gespannt was du zu dem Schnellrestaurant zu sagen hast. Für ein Schnellrestaurant (bei Schnellrestaurant stimmt nicht immer der Geschmack oder die Qualität) finde ich das Essen echt in Ordnung. In Viernheim gibt es auch (jedoch weiß ich nicht ob sie konstant angeboten wird) eine Mangosoße (mit Kokosmilch) die ist echt lecker gewesen- so fruchtig und mild, auch die Thai-Curry-Soße mit Kokosmilch schmeckt gut- die könnte ich empfehlen. Die Portionen sind in Ordnung!
    Teilweise, ist es natürlich nichts besonderes beispielsweise die Nudelgerichte oder die Frühlingsrollen -- Schnellrestaurant eben.
    Dennoch gehe ich lieber dorthin, als woanders, hängt aber auch damit zusammen, dass ich auf asiatisches Essen stehe. Im Galeria Kaufhof gibt es beispielsweise auch ein Restaurant, aber da steht das Essen teilweise schon längere Zeit.
    Der andere Asiate im RNZ schwankte meines Erachtens immer ein wenig mit der Qualität und der Menge der Portionen (bspw. hatte das Gemüse keinen Biss mehr, die Soße war nicht immer gleich gut, Tofu war fad - als ich Tofu abbestellt habe, kam nicht mehr Gemüse hinzu und ich bekam eine relativ kleine Portion für einen dafür zu teuren Preis). Von daher ist das Bao Anh meines Erachtens die beste Alternative im RNZ.

    Im Sommer, wenn es heiß ist, bieten sie als kostenlos Wassermelonenstücke an - nette Geste!

    // alligateuse, ja da hast du recht - manchmal haben es diese Leute wirklich schwer und sind wahrscheinlich noch froh, dass sie den Job haben, obwohl er stressig und nicht immer freudenbringend ist


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Mein absolutes Liebslingsrestaurant der Asiatischen Küche! Oh Gott es schmeckt SO gut dort! Ich freue mich jedes Mal unglaublich sehr, wenn ich in die Rheingalerie zum Shoppen gehe und dort dann gemütlich und ausgesprochen *lecker* essen gehen kann und damit bin ich nicht allein!

    Meine Begeisterung rührt von:

    ....dem thailändisch-indisch inspiriertes Konzept --> leckere einzigartige Curryvariationen (aus beiden Ländern)!

    ....der frischen Zubereitung der Speisen --> das Gemüse hat einen guten Biss

    .... den leckeren Soßen --> absolutes Highlight: Rotes Thai Curry ( alias Gaeng- Pet Kokos) und Thai Basil

    .... die Gerichte werden OHNE Geschmacksverstärker gekocht! (dies ist besonders hervorzuheben!)

    .... bei manchen Gerichten kann man zwischen verschiedenen Soßen und Fleischsorten oder als vegetarische Variante Tofu/ mehr Gemüse wählen ( der Preis variiert natürlich dann)

    Es gibt auch für Eilige Snack Boxen (bspw. wie man es kennt, gebratene Nudeln/ Reis mit oder ohne Fleisch/ Frühlingsrollen; ABER auch "edlere" Variationen wie "Chicken Madras" - Hühnerfleisch gegart in einer speziellen Madras-Curry Soße mit Kokoscreme und Gemüse).

    Das Essen wird immer sehr schön angerichtet, als Eye-Catcher bekommt man oft den Reis in einer gelben-curry Farbe serviert. Das Essen- die Farbe und der Geruch von den Curry-Variationen ist unglaublich lecker!

    Die Portionen machen satt und sind preiswert- ein Essen von dort bereut man nicht! Würde ein weiteres Restaurant, welches mehr in der Nähe liegen würde, eröffnen, ich glaube ich würde mind. einmal in der Woche dorthin gehen!

    Das Personal ist trotz dem Stress freundlich. Toiletten sind auf der selben Etage des Einkaufszentrums.

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants in Ludwigshafen am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    4. von 6 Bewertungen


    Das Asia City ist ein großes Restaurant in Sinsheim. Es bietet ein Mittagsbuffet an und Abends den Mongolischen Grill. Das Ambiente ist wirklich sehr schön und ja man merkt einfach, dass es neu gebaut wurde- extra für ein asiatisches Restaurant.

    Meine Freunde und ich waren schon oft dort und im Vergleich zu anderen Abendbuffets mit mongolischen Grill, muss ich sagen, dass mir dieses Restaurant am Besten gefällt.
    Jedoch gibt es Unterschiede WANN man hingeht -> Unter der Woche wird weniger geboten als zum Wochenende hin, was logisch ist, da der Umsatz unter der Woche nicht so gut ist wie am Wochenende. Das heißt für den Kunden, dass die Qualität und die Auswahl unter der Woche nicht der Qualität und der Auswahl am Wochenende entspricht. Am Wochenende ist die Qualität und die Auswahl 1 A !

    Der mongolische Grill ist eine super Sache, da man selbst zusammenstellen kann, was man Essen möchte und somit genau weiß, was auf seinem Teller landet. Die Auswahl der Soßen ist nicht so groß und ich hätte mir teilweise noch ein wenig mehr "Würze" gewünscht. Mit dem Essen des übrigen Buffets waren die Anderen wie auch ich zufrieden, so ein großes Buffet trifft natürlich auch nicht immer jeden Geschmack und sollte die breite Masse zufrieden stellen - deshalb ist es auch toll, den mongolischen Grill nutzen zu können. Mein persönliches Highlight war die Auswahl für den Mongolischen Grill -> Reisbandnudeln, Brokkoli, Spargel, Knoblauch, Lauch ...yummi!!! Ich hätte mir aber als Vegetarier noch mehr vegetarisches beim Buffet gewünscht oder wennschon Tofu bei der mongolischen Theke.
    Die Desserts waren lecker, es gab auch süßes Sushi! Das Eis ist wie bei vielen großen Buffet-Restaurant nicht das Beste, aber ist ok, wer das nicht mag muss es nicht essen und kann den Schokobrunnen (toll!) ausprobieren!

    Dass der Fisch im eigenen Saft liegt, habe ich bis jetzt noch nicht festgestellt, auch die Freunde die auf Meeresfrüchte und Fisch abfahren, haben noch nie etwas zu beanstanden gehabt.

    Sonst waren die Tische, der Boden, die Sanitären Anlagen und die Buffet-Theke sauber oder wurden regelmäßig sauber gewischt.

    Der Service war freundlich und mein Service- Highlight ist, dass man sich nach dem man sein Essen für den mongolischen Grill zusammengestellt hat, an den Tisch zu den Anderen setzten kann und das fertige Essen an den Tisch gebracht bekommt. Dadurch wird eine lange Schlange am mongolischen Grill bzw. am Buffet vermieden und dieses ständige Rumgewusel. Durch diesen Service kehrt ein wenig Ruhe ein und es ist gemütlicher für die Kunden.
    Das Essen ist auch schnell fertig und man muss nicht lange warten und falls man wartet, kann man ja was vom Buffet naschen :)

    Ich empfand das Essen nicht als zu fettig oder zu salzig und abgesehen davon kann man diese Gerichte auch meiden ( Bratkartoffeln, panierte Speisen die frittiert wurden) oder sich selbst eine gesündere Variante zusammenstellen.

    Die Preise sind in Ordnung!

    Ich bin zufrieden mit diesem (F-)Esstempel :p

    geschrieben für:

    Asiatische Restaurants / Chinesische Restaurants in Sinsheim

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Social Da kann ich nur zustimmen! Mich macht etwas nur stutzig, wenn mehrmals wirklich schlecht bewertet und dies auch ausreichend und in einem höflichen Ton formuliert wurde - sonst geht es über das Prinzip: Propieren geht über studieren! :)


  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Mein Freund und ich gingen dorthin, weil die Preise verhältnismäßig günstig waren. Das Restaurant liegt in der Altstadt Freiburgs und bietet gutbürgerliche badische und teilweise auch mediterrane Küche an.

    Zur Karte muss ich sagen, dass ich sie ein wenig zu überladen finde (Tageskarte, Wochenkarte, Saisonale Karte -finde ich persönlich sehr gut-, Badische Frischeküche, Salate, Suppen, Die Besondere Karte, Fleischgerichte, Fischkarte und und und) und lieber etwas weniger in Auswahl stellen würde.

    Als wir dort ankamen war es unheimlich voll, wir haben fast kein Platz bekommen und waren nur zu zweit! Wir fragten eine Frau, die aus Freiburg kommt, ob das hier immer so voll sei und sie meinte, dass es meist schon sehr voll ist. Also keine ruhige Atmosphäre. Wir saßen im Biergarten und dort ging es eigentlich von der Laustärke und dem "Gewusel". Neben dem Biergarten ist ein Kino, also im selben Gebäude eigentlich wie der Biergarten, deshalb roch man ab und zu einen Schwall von Popcorn. Das Restaurant an sich ist eher urig- deutsch von der Einrichtung her.

    An diesem Tag wurden neue Kellner eingelernt und leider ging dadurch viel unter. Man merkte, dass sie ziemlich gestresst waren und wir zeigten auch Verständnis, da es der erste Tag für diese Kellner waren und es gleich voll los ging (es waren wirklich sehr viele Gäste da). Naja wir wurden teilweise vergessen, bekamen dadurch die Karte erst auf weitere Nachfrage, die Getränke kamen auch etwas später an und auf das Essen mussten wir auch warten.
    --> Dennoch bekamen wir sehr oft eine Entschuldigung und bekamen als Entschädigungen 2 Salate gratis, wie jeder andere Gast auch.

    Die Salate schmeckten gut, das Dressing war in Ordnung. Wir bestellten von der Badischen Frischeküche einmal Hausgemachte Käsespätzle an Zwiebelschmelze und einmal Badische Ochsenbrust mit Meerrettichsoße, Rote Beete, Preiselbeeren und Petersilienkartoffeln.

    Okay also ob die Spätzle Hausgemacht waren, hm da bin ich mir ehrlich gesagt unsicher, ich glaube eher nicht, da ich selbst oft welche mache. Sie waren zu ordentlich in ihrer Form und geschmacklich schmeckten sie nicht nach hausgemacht, entweder sie waren aus dem Grund der Form und wegen dem Geschmack nicht hausgemacht oder der Koch macht die Spätzle von der Form her wirklich sehr ordentlich. Ich muss gestehen, dass ich eher denke, dass es bessere Tütenspätzle waren, aber ich kann mich auch irren (es gibt jedenfalls bessere Hausgemachte Spätzle). Ich hätte mir aber noch zur Zwiebelschmelze ein paar gedünstete Zwiebeln oben drauf gewünscht.
    Die Ochsenbrust mit den Beilagen war nach der Meinung meines Freundes in Ordnung und ihm schmeckte es sehr gut. Man sah auch, dass das Fleisch gut war und zart.

    Die Räume und die Tische, wie auch die Sanitären Anlagen waren sauber.

    Nochmal kurz zusammengefasst: Lage in der Altstadt, Preise sind angemessen, Ambiente ist typisch urig- deutsch, es ist teilweise anscheinend sehr voll, sehr große Karte - es werden auch saisonale Gerichte angeboten!- , das Essen ist in Ordnung- könnte aber teilweise noch einen Tick besser sein (das i- Tüpfelchen) und ist aber in Anbetracht des großen Andrangs zu verkraften (muss teilweise wirklich stressig sein für das Personal), letztendlich war der Service freundlich trotz dem Stress und wir bekamen eine Entschädigung für das lange Warten

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Freiburg im Breisgau

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    ubier Die Harmonie ist eigentlich das angeschlossene Kino. Die Gaststätte ist eher auf die Zielgruppe der Touristen ausgerichtet. Sehenswert ist der zugehörige Gewölbekeller, in dem früher das Orange M. beste Clubszene bot.


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ein sehr leckerer, regionaler Bäcker!
    Egal ob Brötchen, Brot oder Süßes, ich hatte noch nie etwas zu beanstanden.
    Die Wochenangebote sind sehr günstig, allgemein sind die Preise absolut angemessen. Die Wochenendkuchen sind ein Gedicht! Es gibt also eine gute Auswahl an Backwaren.

    Ich persönlich kann den Rahmkuchen, die Ciabatta-Brötchen, die Bounty-Ecken empfehlen!

    Die Filialen sind sauber, die Bedienungen freundlich und die Backwaren sind frisch. Für ein gutes Frühstück mit leckeren Brötchen oder süßen Teilchen, sollte man dort einmal vorbeischauen! :)

    geschrieben für:

    Bäckereien in Michelfeld Gemeinde Angelbachtal

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    Die Bäckerei Rutz- Kette ist sehr empfehlenswert, denn für jeden ist etwas dabei. Es ist keine Firma, die billige Teiglinge benutzt, sondern setzt auf Qualität - nicht nur bei dem Handwerk, sondern auch bei den Produkten.
    Ich persönlich finde, dass man das bei den Backwaren herausschmeckt. Die Backwaren die mit Körnern gebacken oder bestreut werden, sind reichlich mit Korn und nicht nur hier und da ein klein Korn als Dekorationszweck.

    Ich weiß nicht, was alle mit den Preisen haben- jeder sagt, er möchte Qualität und Qualität hat nun mal seinen Preis. Lieber esse ich gute Produkte, als Teiglinge mit X- Zusatzstoffen. Lieber unterstütze ich die Bäcker, die noch auf Qualität setzten und selber produzieren, als die fertigen Teigmischungen oder Teiglinge benutzen.

    Von daher muss sich jeder selbst fragen, ob er Qualität für einen fairen (!) Preis möchte oder die Quantität!

    Das Personal, egal in welcher Filiale ich war, war stets freundlich. Die Produkte sind lecker und gut. Preise sind im Bezug auf die Qualität und dem Kampf gegen die Billigproduktion der Discounter angemessen.

    Absolut empfehlenswert: Dinkelschleifen, Brötchen und Brot, Seelen!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Wiesloch

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das Gasthaus zum Ochsen liegt im ruhigen Elsenz. Das Gasthaus ist relativ klein, hat aber einen richtig deutsch-urigen- Charakter ( ein wenig was von uriger Dorfkneipe) - wer einmal dort war, der weiß was ich mein- und man fühlt sich fast in eine andere Zeit versetzt! :)
    Das Ambiente ist also eher urig und ich mag das!

    Dort gibt es typisch deutsche Gerichte und griechisch, italenische, russische Speisen. Klingt im ersten Moment nach "viel zu viel auf einmal", aber die Speisekarte ist sehr übersichtlich und man fühlt sich nicht erschlagen!

    Als Zusatzinfo:
    Man kann große und kleine Portionen bestellen!

    Es gibt dort auch Salate und Vorspeisen!

    Vorspeisen sind z.B.: Tzaziki, Peperoni (kalt), Peperoni (gegrillt),Gegrillte Champignons, Vegetarische Grillpfanne (gem. Gegrilltes Gemüse), Verschiedenes Gemüse (paniert)

    In der Kategorie "Deutsche Küche" bietet der Ochse beispielsweise: Schnitzel natur/paniert an (Jägerschnitzel, Rahmschnitzel, Zigeunerschnitzel) und Steak an (welches man auch mit Käse überbacken bekommen kann).

    In der Kategorie "Russische Küche gibt es: Pelmeni (russische Maultaschen) und Tschebureki (gefüllte Teigtaschen mit Hackfleisch)

    Die griechische Küche ist mit: Gyros, Souvlaki, Lammkotlette, Schafskäse kalt. paniert oder gegrillt mit Gemüse und guter Würzung vertreten.
    ---> Dieser Käse gegrillt ist mein absolutes Highlight !!

    Die Italenische Küche wird durch Pizza, Tortellini und Spaghetti abgedeckt!

    Zu guter Letzt bietet der Ochse auch etwas für den kleinen Hunger an: Grillwurst, Curry- Wurst, Heiße Wurst, Frikadellen mit Brot, Käse- oder Wurstbrot


    Beilagen sind Pommes, Chips, Reis, Spätzle, Brot, Kroketten

    Die Gerichte werden frisch zubereitet oder mariniert, wie es bei der Frikadelle ist, ob diese selbstgemacht oder fertig ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht!

    Okay - also es ist für jeden etwas dabei, ob für Fleischesser, Vegetarier, Veganer! Für Kinder oder Senioren eignet sich die kleine Portion auch sehr gut, auch die Preise sind für Senioren absolut in Ordnung und günstig!

    Die Preise sind wie bereits erwähnt absolut in Ordnung, man bekommt eine richtig gute Portion! Selbst bei der Vorspeise! :)


    Ab und zu dauert es manchmal ein wenig mit dem Essen, aber bei guter Gesellschaft sollte das kein Problem darstellen! :)

    Die Inhaber/ das Personal ist sehr freundlich und alles in einem ist es einfach eine schöne Gaststätte die darauf wartet entdeckt zu werden!

    Von daher Leute aus dem Sinsheimer/ Östringer - Raum ...schaut mal dort rein! :)


    PS: Elsenz hat einen schönen (Bagger-) See, dort kann man einen guten Verdauungsspaziergang machen und die Ruhe auf einer Bank genießen!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Elsenz Stadt Eppingen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Tofu schmeckt nicht? Nicht bei Taifun!
    Ich mag die Produkte von dieser Firma! Wer allgemein eine Abneigung gegen Tofu hat, für denjenigen sind viele Produkte die daraus bestehen nicht gerade das Wahre. Ich glaube aber, dass so ein leckeres "Bärlauch- oder Oregano- Bratfilet" ein ganz anderes Licht auf Tofu werfen könnte. Ich weiß nicht, aber besonders mir haben es die Bratfilets angetan, weil sie so lecker gewürzt sind und Biss haben!
    Tofu- Produkte von Taifun sind meiner Meinung nach wirklich lecker, auch der Mango Tofu in einem asiatischen Gericht mit Kokosmilch ist absolut lecker! Also Bratfilets und Bratlinge sind zu empfehlen! Die anderen angebotenen Produkte sind auch sehr lecker, kommt aber auch drauf an, ob man Tofu mag, bspw. bei Würstchen oder Aufschnitt oder bei Tofu Natur /Geräuchert .
    Letztlich kommt es bei Tofu Natur auch auf die Würzung und Marinierade an, das ist wie bei Fleisch auch, ohne würde auch Fleisch fad schmecken. Mir halfen damals, als ich auf Vegan/Veggi umgestiegen bin, diese Produkte zu essen, denn sie schmecken wirklich gut und haben mich überzeugt.

    Die Firma bezieht hauptsächlich Sojabohnen aus Europa und versucht den eigenen ökologischen Fußabdruck so klein/gering wie möglich zu halten. Sie verwenden ebenfalls kontrolliert biologische Produkte- setzten somit auf Bio-Qualität.

    Die Preise sind demnach gerechtfertigt und teilweise meiner Meinung nach günstig (2 Bratfilets kosten ca 2 Euro, mit den Qualitätsstandards)

    Probieren geht über studieren, vllt hat ja jemand Lust bekommen, mal ein Produkt zu probieren :)

    PS: Auf der Internetseite stellt Taifun nicht nur seine Produkte vor, sondern nimmt auch Stellung zu "Kritischen Fragen" oder gibt Tipps für Rezepte oder erzählt Geschichtliches zur Firma.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Freiburg im Breisgau

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.