Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Wir waren mit 4 Personen zum Weihnachtsessen. Sind im Gegensatz zum normalen Mittagstisch sehr enttäuscht. Die Crew war völlig überfordert. Es begann mit einem Aperitif, welches einfach ein Sekt bzw. Sekt mit Orangensaft war. Die Vorsuppe war gut. Dann kam das Hauptgericht. 2x Ente. 2x Grillteller. Die servierten Teller erinnern mich sehr an ein Kantinenessen. Lieblos auf dem Teller verteilte Speisen. Nur das es dann ein fünftel dessen kostet. Ente zu lange gebraten, 4 Kroketten, ein abgemessener Klops Rotkohl. Grillteller mit Bratkartoffeln, welche eigentlich nur gekochte Kartoffelscheiben waren. Am Ende kam die Floskel: „Hat es geschmeckt “ Wir entgegneten, im Großen und Ganzen ja, bis auf die Bratkartoffeln. Keine Reaktion. Inklusive der 2 Flaschen Selter bezahlten wir 109€. Also kein Schnäppchen. Zum nächsten Weihnachtsfest gibt es wieder Döner.
    Ich hoffe, dass vielleicht der Richtige diese Beurteilung liest. Ouzo und Kaffee nehmen wir zu Hause zu uns. Weiterhin ein schönes Weihnachtsfest.
    Mit freundlichen Grüßen
    Alfred

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Steakhaus in Horst in Holstein

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.