Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    4. von 9 Bewertungen


    Da aufgrund von Corona kein Vorort-Verzehr gestattet ist ist liegt die Idee nahe, direkt am Drive-In zu bestellen.
    Aufgrund der Tatsache, dass McDonalds-Restaurants mittlerweile (alle?) privatisiert sind und dieser hier dem Herrn Prünte als Franchisenehmer zugehörig sind kann dieser eigene Regeln aufstellen.
    Darauf bezogen habe ich gesehen, dass nun der Drive-In an der Hans-Böckler-Str. in Essen Videoüberwacht wird. Da wird halt auch nicht erwähnt, ob man durch eine Kamera (die direkt auf Augenhöhe auf den Fahrer gerichtet ist) aufgezeichnet wird.

    Die Qualität der Bestellung ist wie gewohnt typisch. Bestellt wurden Pommes und Kaffee und beides erfüllt die McDonalds typische Qualität (teuer bezogen auf Preis-/Leistung).

    geschrieben für:

    Imbiss in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    7. von 9 Bewertungen


    Preis-Leistung ist hier eher teuer, die Qualität ist hier bezogen auf die Frische eher mittelmäßig, da alles schon fertig angeliefert wird und lediglich der Teig selbstgemacht wird (wohlgemerkt mit einer Fertigbackmischung).
    Die Nudeln (schon vorgekocht) werden mit der Fertigsoße und ein paar Toppings für x-Minuten in die Mikrowelle gestellt.
    Die Salate werden "selbst zusammengestellt".

    Was den Eindruck natürlich trübt ist die Tatsache, dass die Pizzafahrer ihr eigenes KFZ nutzen müssen (ohne Spesen), alternativ die Roller, die eher schlecht als Recht gewartet werden (Selbst einen Lieferfahrer auf dem Roller gesehen, der bedingt durch kaum funktionierende Bremsen einen Unfall gebaut hat).

    Für den Preis gibt es bessere Alternativen.

    geschrieben für:

    Pizza in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen
    Jolly Roger AtiAtiAti war wohl ein frustrierter Mitarbeiter; wer sonst kennt die Abläufe so genau....?
    AtiAtiAti Verdacht liegt zwar nahe, aber man kann auch Freunde haben, die da gearbeitet haben :)
    AtiAtiAti Nicht unbedingt. Nachdem man so etwas gesagt bekommt schaut man natürlich genauer hin.

    Wird das jetzt eine Bewertung meiner Bewertung? ;)
    HarryGeh Gemäß den AGBs von Golocal ist Deine Bewertung nun mal keine solche, da Bewertungen eigene Erfahrungen wiedergeben sollen :-)
    AtiAtiAti Natürlich ist das eine Bewertung, wenn ich die Erfahrungen auch selbst gemacht habe!
    Ps. Nach einem Bewerbungsgespräch und Probearbeiten konnte ich dies alles verifizieren. Allerdings wollte ich nicht so viel von mir preisgeben.
    ps.schulz Erfahrung durch Probearbeiten ist für mich auch: Bewertung als Mitarbeiter
    AtiAtiAti Ist halt meine eigene Erfahrung gewesen, hoffentlich sind keine Fragen offen geblieben.


  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    3. von 5 Bewertungen


    Wenn man ein Auto kaufen möchte mit verschwiegenen Mängeln, Unfällen, Vorbesitzern, von einem Typen, der alles negative runterspielt und dann auf Zeit spielt, patzige Antworten gibt und sich dann selber auf WhatsApp in hochpreisigen Fahrzeugen präsentiert ist man hier genau richtig!
    Bei diesem Händler hat man nicht nur keine gesetzliche Gewährleistung (Zitat: Ist mir doch ******egal), sondern man wird bei Abschluss von Verträgen mit zugesicherten Reparaturen und Services übers Ohr gehauen.


    Selbst wenn ich mal nicht weiß, wie ich denn meine Zeit gänzlich verschwenden könnte werde ich mir diesen Krampf sicherlich nicht erneut antun!

    geschrieben für:

    Gebrauchtwagen in Datteln

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.