Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Der Bio-Markt meines Vertrauens. Bio muß nicht unbedingt teurer sein als konventionelle Ware, vergleicht man zum Beispiel die Preise mit denen eines Tengelmann's. Registrierte Kunden bekommen über ihre Kundenkarte immer 3% Rabatt, sparen läßt sich auch mit dem 10% Radfahrer-Rabatt zu bestimmten Samstagen im Monat.
    Auch entlastend für die Haushaltskasse sind die 10% Aktionswochen. Wer in einer bestimmten, vorher im Newsletter angekündigten, Woche einkaufen geht, bekommt einen 10% Gutschein an der Kasse ausgehändigt, der dann die nachfolgenden zwei Wochen gültig und einlösbar ist.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Gräfelfing

    Neu hinzugefügte Fotos
    91.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 16 Bewertungen


    AVM ist der Hersteller der FritzBox, einer Mini-Telefonanlage und DSL-Router in einem. Im Juli rief mich meine Frau - ganz aufgeregt - über Mobil in der Arbeit an, dass ein Blitz ins Haus einschlug und sie nun nicht mehr über Festnetz telefonieren könne. Irgendwie muß der Blitz eine Überspannung verursacht haben und die FritzBox über den Jordan geschickt haben, denn die Box gab kein "Lebenszeichen" mehr von sich.

    Eine Email an AVM veranlasste den Support mir unverzüglich ein Austauschgerät zu zuschicken. Leider konnte die Firma den Blitzschlag nicht nachweisen, so dass sie selbst den Schaden als Garantieleistung abwickeln mußte. Somit kann sich meine Versicherung freuen, die ansonsten den Schaden hätte regulieren müssen.

    Der Service von AVM ist jedenfalls vorbildlich.

    geschrieben für:

    Computer in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    92.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 8 Bewertungen


    Checkin

    Die Residenz in München war bis Ende des 1. Weltkrieges der Wohnsitz der Wittelsbacher. Wenige Jahre später wurde dann die Residenz als Museum eröffnet. Durch den zweiten Weltkrieg wurde große Teile der Anlage und viele Kunstwerke resp. Einrichtungsgegenstände zerstört. Darauf wird durch den Audioführer - den es im Eingangsbereich zum ausleihen gibt - immer wieder hingewiesen. Über den Audioführer können Informationen zu Räumen, Möbeln etc. abgerufen werden. Es ist ohne weiteres möglich, den ganzen Tag dort zu verbringen und sich die Füße wund zu laufen. Der Eintritt für das Museum und die Schatzkammer kostet 9 €.

    geschrieben für:

    Museen in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    93.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 21 Bewertungen


    In der L'Osteria sind wir zufällig gelandet. Nachdem wir uns den ganzen Tag das schöne Regensburg angeschaut, Türme erklommen und die Schönheit verschiedenster Kirchen bewundert haben, war dann letztendlich am Abend die Kraft aus den Beinen geschwunden und der Magen ziemlich leer.
    Da standen wir nun vor diesem Lokal, das voll bis obenhin war und aus dem eine anregende Stimmung drang. Glücklicherweise fand der Platzanweiser dann noch zwei Plätze im Außenbereich für uns.
    Das Lokal ist ziemlich eng bestuhlt, wohl auch deswegen werden nur knusprig dünne Mädels eingestellt, die dann mit Holzofen-Pizzen von (geschätzten) 40cm Durchmesser durchs Lokal strömen. Die sind äußerst lecker und wirklich groß, sehr groß. Eine Pizza reicht locker für zwei Personen. Mehrere Pizzen passen kaum auf einen Tisch. Daher sollten die Besucher sich schon gut absprechen, sonst muß die nette Bedienung einen Beistelltisch bringen ;-) Sehr gut lassen sich die Gäste beobachten, wie diese sich mit der Pizzagröße abmühen. Das ist Lustig und schaft Kontakt.
    Auch die "Pasta Pomodoro" ist sehr empfehlenswert, zwar ein einfaches und preiswertes Gericht, jedoch geschmackvoll und äußerst lecker. Und als Nachspeise gab es ein sehr schokoladiges Tartufo, einfach Spitzenklasse!
    Auch beim nächsten Besuch in Regensburg, werden wir wieder zu L'Osteria gehen.

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants / Pizza in Regensburg

    Neu hinzugefügte Fotos
    94.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 16 Bewertungen


    In den Etagen 3 und 4 des Hirmer Stammhauses befinden sich die Übergrößen Abteilungen. Geh ich zum Shoppen in die Stadt, dann reicht mir der Hirmer! Denn in anderen Läden ist das Angebot für hoch gewachsene Herren nicht berauschend, sondern geradezu deprimierend. Bei Hirmer dagegen werde ich seit Jahren immer fündig. Von Freizeithosen bis zum Hochzeitsanzug, es gibt einfach alles was das Männerherz begehrt und der Frau gefällt.
    Ich kann mir vorstellen, dass der Hirmer bei den Leuten als teuer verschrien ist. Dies stimmt so nicht, es gibt durchaus preiswerte Sachen - nur läppert es sich (vor allem dann, wenn Frau mit einkauft). Die Verkäufer sehr versiert und hilfsbereit.
    Übrigens gibt es den Hirmer auch im Internet: http://www.hirmer-grosse-groessen.de/

    Update: Absolut nervig sind zur Zeit (Juli 2008) die langen Wartezeiten vor den Kasse, daher 1 Punkt Abzug. Schlangen von mehr als 5 Kunden sind inakzeptabel, schließlich ist man nicht beim Aldi.

    geschrieben für:

    Mode / Bekleidung in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    95.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Das sehr zentral gelegene Restaurant - keine 50 Meter von der U-Bahn Station Lehel entfernt - besticht als erstes durch sein schönes Ambiente. Es ließ mich an einen kleinen Rittersaal denken. Die zwei Bedienungen waren auf zack und die ganze Zeit am laufen. Da kann man richtig sehen was eine gute Bedienung in ihrem Job leistet.

    Das von mir aus dem Wochenangebot gewählte "Lammhaxerl mit Kartoffelgratin, mit grünen Bohnen und Rosmarinjus" war mit das Beste was ich je gegessen habe. Das zarte Lammfleisch ließ sich wunderbar leicht vom Knochen lösen, die frischen Bohnen waren knackig und zart zubereitet. Einzig das Gratin hätte heißer sein können. Trotzdem, ich bin begeistert von der Qualität! Dazu ein gepflegtes dunkles Bier. Was braucht der Mensch mehr um glücklich zu sein!? Gekrönt wurde das Mahl durch etwas "Süßes vom Tattenbach" und einen Espresso.

    Hinter dem "Süßen von Tattenbach" sollte sich eine Panna Cotta verbergen. Die muß wohl aus gewesen sein, denn überraschender Weise wurde ein kräftig schokoladiges, festes "Mousse au Chocolat" serviert. Panna Cotta hin, Mousse her - es war so lecker, so dass meine Frau erst fleißig bei mir naschte um sich im Anschluß selber noch eins für sich zu bestellen.

    Auch die Preise haben mich positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass dieses Niveau zu diesen moderaten Preisen in München noch möglich sei. Wir haben für zwei Personen, einschließlich Hauptgericht, Getränke, Nachspeisen und Kaffee zzgl. Trinkgeld 42 Euro bezahlt.
    96.



  7. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. von 24 Bewertungen


    Von dieser Niederlassung nutze ich die Kantine regelmäßig und den Ersatzteilservice sporatisch.

    In der Kantine isst man so lala und es wird ein immer teureres Vergnügen. Vor allem durch die versteckten Preiserhöhungen, z.Bsp. indem nur noch eine Beilage anstatt zwei zum Essen dazugehören. Wer bei Mercedes isst muß also auch schon zu den Besserverdienern gehören!

    Beim Ersatzteilservice mußte ich - eigentlich immer - warten und die Mitarbeiter machen einen gelangweilten Eindruck. Hier möchte man einfach mal ein "aber Zack-Zack" in die Runde rufen ...

    geschrieben für:

    Autohäuser / Autowerkstätten in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    97.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die Hofpfisterei liefert - meiner Meinung nach - das beste Brot. Diese Filiale ist recht klein und macht daher einen überfüllten Eindruck. Wenn dann noch einige Kunden rumstehen bekommt man Klaustrophobie. Dafür ist die Bedienung ist sehr nett und zuvorkommend.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Lebensmittel in Krailling

    Neu hinzugefügte Fotos
    98.



  9. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Checkin

    Bei der Konditorei Harter gibt es leckere Kuchen und feinste Backwaren. Lecker präsentierte Schokoladen runden das Angebot ab. Wer Appetit hat, kann die leckeren Kuchen auch gleich im Harter-Caffee verköstigen. Das Ambiente spricht allerdings eher ein älteres Publikum an. Das Preisniveau ist der guten Qualität angemessen.

    Mir persönlich schmecken die fruchtigen Obstkuchen (Erdbeer- und Himbeerkuchen, ca. € 2,70) am besten, die Creme-Schnitten sind mir zu süß (ca. €2,90), der Bienenstich ist traumhaft (€ 2,35).

    Öffnungszeiten sind:

    Di. - Fr. 7:00 - 18:00 Uhr
    Sa. 7:00 - 17:30 Uhr
    So. 13:00 - 17:00 Uhr

    geschrieben für:

    Cafés / Konditoreien in Stockdorf Gemeinde Gauting

    Neu hinzugefügte Fotos
    99.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Den Skikeller von Gerlinde Krüger hab ich übers Internet gefunden. Ich war auf der Suche nach Walking-Stöcke von Leki http://www.leki.de für meine Frau. Sport hält bekanntlich fit, gesund und formt den Körper ;-)

    Am Samstag Abend hab ich die Stöcke über EBay per Sofortkauf ersteigert, am Sonntag das Geld überwiesen, am Montag kam die Versandbestätgiung (ob die Kohle da schon da war?) und am Dienstag früh vor 9 Uhr stand das Überraschungspaket vor der Tür.

    Die Internet-Adresse vom Shop lautet: http://www.sportslife4you.de

    geschrieben für:

    Skisport in Hattingen an der Ruhr

    Neu hinzugefügte Fotos
    100.


Wir stellen ein