Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 6 Bewertungen


    Ich war vom 19.11. -08.12.2020 in der Abteilung Gefäß-, Viszeral-, und Thoraxchirurgie auf Station 32. Die Hernienoperation mit Brüchen von bis zu 18x8 cm, die aufgrund von Einblutungen wegen Marcumar/Heparin sehr schwierig war, verlief hervorragend und komplikationslos. Da nach einer früheren OP ein Teil des Bauchmuskels seitlich abgerutscht war, wurde eine Rekonstruktion der gesamten Bauchdecke vorgenommen. Ich bedanke mich herzlich bei dem gesamten Pflegepersonal und den Ärzten, die mich alle phantastisch betreuten. Mein ganz besonderer Dank gilt Dr. Willms.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Koblenz am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.