Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Foto vor Ort

    Wunderbares Café mit nettem Publikum direkt am Römerparkin der Kölner Südstadt. Ob zum Frühstück zum Brunch oder für einen Snack am Nachmittag oder frühen Abend die Speisekarte bietet eine gute Auswahl und alles wird frisch zubereitet, freundlich und schnell serviert.

    Die wechselnde Tageskarte bietet eine zusätzliche Auswahl an Speisen mit frischen Zutaten je nach Saison.

    Auch das Preis und Leistungsverhältnis ist stimmig. Im Sommer ist es fast etwas schwierig einen Tisch auf der Terrasse direkt vor dem Café zu ergattern.

    geschrieben für:

    Cafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.


  2. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Kleine Galerie in der Kölner Südstadt mit wechselnden Ausstellungen. Die dort ausgestellten Künstler zeigen meist moderne Kunst von Gemälden über Objekte, Skulpturen aber auch angewandte Kunst.

    Es lohnt sich dort einmal vorbei zu schauen. Ein Ort wo man preiswert Kunst kaufen kann.

    geschrieben für:

    Galerien / Kultur in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    TomCGN Immer wieder toll Deine neuen Arbeiten zu sehen. Die Ausstellung im Juni 2019 in der Galerie 0 - sensationell gut !!!

  3. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Eingeladen durch gute Freunde habe ich ein sensationell informatives, kurzweiliges und kulinarisch hochklassiges Kochevent besuchen dürfen.

    Der Koch ( Martin ) und seine helfende Hand ( Setvine ), die uns mit Getränken liebevoll versorgt hat, sind ein perfekt eingespieltes Team. Martin vermittelt mit seiner sympathischen Art, selbst schwierige Schritte beim kochen in einer simplen Weise, die auch Anfänger dann leicht umsetzen können. Die witzige Art Tipps und Tricks an die Kochschüler(innen) zu bringen, prägen sich ein und lassen das kochen zu einem unvergesslichen Event werden.

    Das gemeinsame verspeisen von Vorspeise, Hauptspeise und Dessert mit den dazu passenden Getränken rundet die ganze Sache ab.

    Wer kochen einmal ganz anders mit Freunden oder Familie erleben möchte, der sollte dieses Event unbedingt hier einmal buchen.

    Das Kochstudio ist perfekt ausgestattet, die Zutaten für die Gerichte professionell vorbereitet so das kochen richtig viel Spaß macht.

    Von Herzen gerne 5 Sterne für einen gelungenen Abend im Deutzer Loft bei Karls Feine Kost.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.


  4. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Unweit vom Heumarkt an der Ecke Hohe Pforte und Mühlenbach liegt der Salon.

    Man kann auch ohne Termin und lange Wartezeiten hier herkommen, wird freundlich bedient und das zu sensationell günstigen Preisen.

    Das Team bedient Frauen, Männer und Kinder . Die Spezialität sind Männer Kurzhaarschnitte und das in Form bringen von Bärten.

    Wenn ich in Köln bin, dann gehe ich grundsätzlich zu ROTANA und dann zu Marco meinem Friseur meines Vertrauens.

    geschrieben für:

    Friseure in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.


  5. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Der Bunker K101 in Köln Ehrenfeld ist Ausstellungshalle, Galerie und Begegnungsstätte und wurde 2012 durch einen Förderverein ins Leben gerufen, der sich als Ziel gesetzt hat, den Hochbunker als Kunstort zu erhalten. Der Hochbunker steht unter Denkmalschutz und wird derzeit durch regelmäßige Ausstellungen und andere Kulturveranstaltungen nicht nur Kunstliebhabern zugänglich gemacht.

    Zum ersten mal habe ich den Ausstellungsort zur Vernissage des Kölner Künstlers Marcus Krips mit 10 Jahre KripsKunstSpam besucht. Die Weitläufigkeit der Räume mit all den Nebenräumen ist beeindruckend. Die Ausleuchtung der Kunst, die Atmosphäre durch die unterschiedlichen Video Installationen waren ein absolutes Highlight.

    Die Ausstellungen werden auf der aktuellen Homepage und bei Facebook bekannt gegeben.

    geschrieben für:

    Museen / Galerien in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.


  6. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Wegen inzwischen unerträglichen Schmerzen in den Füßen habe ich auf anraten einer Freundin einen Termin in der Orthoparc Klinik in Köln Junkersdorf gemacht.

    Der erste Eindruck am Telefon war sehr positiv, zuvorkommend und kompetent wurde sich nach meinem Anliegen erkundigt und dann ein Termin vereinbart.

    Die Klinik ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und von der Bahnhaltestelle sind es nur wenige 100 Meter zum Orthoparc.

    Die Klinik ist modern und freundlich ausgestattet, das Personal zuvorkommend und hilfsbereit und die Ärzte Spezialisten im Bereich der Orthopädie.

    Die Untersuchung war gründlich und die Diagnose „ Hallux Valgus „ die damit verbundenen Schmerzen ließen für mich nach eingehender Beratung nur eine Operation als Lösung in Frage kommen.

    Einen Termin für die OP habe ich schnell bekommen und die Voruntersuchungen, das Beratungsgespräch für die Narkose, waren sehr gut, so das ich am Tag der Operation entspannt in der Klinik einchecken konnte.

    Mein Zimmer war bereit, so das ich alles schnell einräumen und mich auf die OP vorbereitet konnte. Schon zwei Stunden nach der Aufnahme war ich im OP und wurde sorgsam in die Narkose versetzt und wachte im Aufwachraum der Klinik auf und wurde sofort wieder umsorgt.

    Die Operation verlief ohne Probleme und ich hatte vom ersten Tag an keine Schmerzen an meinem operierten Fuß. Die Nachsorge die zwei Tage in der Klinik war hervorragend.

    Der Aufenthalt im Orthoparc, wurde durch die sehr gute Küche komplettiert, so gab es ein reichhaltiges Frühstück was keine Wünsche offen ließ, eine Auswahl zwischen drei Gerichten zum Mittagessen, hausgemachten Kuchen zum Kaffee und einen Abendessen was auch keine Wünsche offen ließ.

    Zu erwähnen wäre da noch, dass vom Empfang über das Pflegepersonal, den Ärzten und Therapeuten bis hin zum Reinigungspersonal ohne Ausnahme, alle Personen die mir dort begegnet sind, mit einem Lächeln im Gesicht ihre Arbeit verrichten.

    geschrieben für:

    Intensivmedizin / Krankenhäuser in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 10 Kommentare anzeigen
    Puppenmama Danke für die tolle Bewertung und die vielen Fotos. Sieht ja alles sehr gut aus.
    Herzlichen Glückwunsch zum grünen Daumen.

  7. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Das kleine Eiscafé in Hattingen Blankenstein, unweit der Burg Blankenstein beherrscht das herstellen von Italienischem Eis in Perfektion.

    Seit Jahren ist der kleine Familienbetrieb ein Anziehungspunkt für Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet. Unzählige Sorten gibt es hier zu probieren und alle wirklich unglaublich schmackhaft.

    Ein Besuch der sich wirklich lohnt.

    geschrieben für:

    Eiscafés / Cafés in Hattingen an der Ruhr

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.


  8. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 7 Bewertungen


    Das Cafe gehört in Köln zu den Tradition Kaffeehäusern.

    Hier trifft man die Oma aus dem Viertel, den Touristen, die Studenten oder Akademiker einfach ein wunderbarer Querschnitt von Menschen.

    Neben Kuchen, Torten, Plätzchen oder Gebäck gibt es auch über Mittag kleine hausgemachte Speisen.

    Die Serviererinnen mit ihren fein gestärkten weißen Schürzen eilen unentwegt die kleine Treppe vom Verkaufsraum hoch in den Cafebereich, der möbliert ist mit Möbeln aus den 60 Jahren die zur biederen Tapete und den aufgehängten Bildern eine absolute Einheit ergibt.

    Die Qualität der Torten und Kuchen ist sehr gut und absolut empfehlenswert. Die Preise gegenüber anderen Cafés würde ich als hoch bezeichnen. Qualität hat eben seinen Preis.

    Einziger Wermutstropfen sind die teilweise unfreundlichen Verkäuferinnen an der Mitnahme Theke.

    Das treiben in diesem Café in der Nähe des Rudolfplatz muss man erlebt haben.

    geschrieben für:

    Cafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.


  9. via iPhone
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    9. von 11 Bewertungen


    Cafe Eigel gehört zu den besten Konditoreien in Köln. Unweit der Einkaufsmeile Hohe Strasse in einer Seitenstraße befindet sich das Ladengeschäft und auch das Cafe.

    Ein paar Tische gibt es auch vor dem Cafe, so lässt sich das Treiben auf der Einkaufsmeile beobachten während man sich den Köstlichkeiten der Konditorenkunst hingibt.

    Das Personal ist freundlich aber nicht sehr verbindlich, auch Nachfragen werden nur wieder willig beantwortet.

    Das Cafe ist im Stil der modernen 70 Jahre eingerichtet, aber man geht ja nicht zu Eigel um die Inneneinrichtung zu bewundern.

    Die Preise sind doch ehr im oberen Segment anzusiedeln, bei manchen Produkten etwas überzogen.

    geschrieben für:

    Cafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.


  10. via iPhone
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    4. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Foto vor Ort

    Ein wunderbarer Ort der Begegnung für junge Künstler und Kunstbegeisterte. Die Galerie ist der Kunsthochschule für Medien in der Kölner Altstadt Süd angeschlossen und bietet wechselnde Ausstellungen.

    Besonders hervorzuheben sind die Ausstellungs Eröffnungen den da treffen sich nicht nur junge Künstler auch Galeristen und Sammler finden dann den Weg zu diesem Ort.

    Künstlergespräche, Diskussionen und Podiumsdiskussionen haben hier ein geeignetes Forum.

    geschrieben für:

    Galerien in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.