Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Lichtenburg

    Lichtenburg 1, 97645 Ostheim vor der Rhön
    Tel: (09777) 23 55
    1.
    Details zur Burg:

    - 1156 erstmals urkundlich erwähnt, Eigentümer eine Nebenlinie der
    Henneberger
    - 1230 die Burg befindet sich mittlerweile in fuldischem Besitz
    - 1315 Der Abt Heinricht der VI. verstärkt die Burg und errichtet den 37 Meter
    hohen Bergfried
    -1525 die Burg wird während der Bauernkriege beschädigt
    - 1555 die Burg wird sächsisch
    - 1672 ein neues Tor und ein neuer Wall wird errichtet. Grund: der Reichskrieg
    gegen Frankreich
    - 1680 die Verwaltung des Amtes Lichtenberg wird von der Lichtenburg nach
    Osthein in ein neugebautes Amtsheim verlegt
    - 1744 nach Renovierungsversuchen stellt man die Arbeiten ein, da der
    Zustand doch zu schlecht war
    - 1816 die Burg wird an drei Ostheimer verkauft. Diese verwendeten sie nur als
    Steinbruch
    - die Regierung des Großherzogtums Weimar kauft den Turm und 1843 den
    Rest der Burg zurück
    - 1843 Gründung des Vereins zur Verschönerung und Erhaltung der Lichtenburg
    - 1994 Grundlegende Sanierung des Turms
    - 2006 Sarnierung der Ringmauern und Gebäude
    - 2018 175-jähriges Bestehen der Lichtenburggemeinde

    Die Burg ist ein schönes Kleinod, dass es zu besichtigen lohnt. Der Turm kann für 1 Euro (Erwachsene) und 50 Cent (Kinder) zur Besichtigung bestiegen werden. Bei gutem Wetter muß der Ausblick grandios sein.

    Die ganze Burganlage macht einen gepflegten Eindruck. Man erkennt, dass hier ein Verein mit Liebe am Werk ist, um die Anlage zu erhalten.

    Neu hinzugefügte Fotos

    joergb. Ich habe den Rittersaal extra in der Bewertung zur Gaststätte erwähnt saerdnA. Ich finde da er passt er besser hin, da ich beides schon trennen würde. Die Burg kann man sich auch ansehen, wenn die Gaststätte zu hat, den Rittersaal leider nicht.


  2. Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Gaststätte zur Lichtenburg

    Lichtenburg 1, 97645 Ostheim vor der Rhön
    Tel: (09777) 23 55
    2.
    In einer alten Ritterburg aus dem Jahre 1156 befindet sich ein kleines schönes mit viel Liebe geführtes Restaurant. Angeboten wir bürglerliche Küche. Wir waren hier zur Gast auf unserer Roadstertour.

    Die Gaststätte ist innen recht groß - sie hat einen Rittersaal, der für Familienfeiern und Vereinsfeste gebucht werden kann.

    Die Einrichtung im inneren ist sehr urig. Es hängen teilweise Kopien der Wappen der Adelsgeschlechter in der Wand, die bislang auf der Burg residiert haben.

    In der Holzvertäfelung im Gaststättenbereich sind die Namen der Mitglieder der "Lichtenburggemeinde Rhönklub-Zweigverein Ostheim" eingraviert. Die 300 Mitglieder unterhalten mit ihrem Mitgliedsbeitrag von 12 Euro im Jahr und viel persönlichem Engagement die Burg und das Umfeld.

    Vor der Gaststätte befindet sicht eine Terrasse mit Sonnenschirmen, auf der man den rustikalen Innenhof bei einer leckeren Tasse Kaffee, einem nichtalkoholischen Getränk oder einem erfrischenden Bier genießen kann.

    Parken kann man im Burghof - begrenzt - oder unterhalb der Burg, von hier führt dann ein Fußmarsch leicht bergan von ca. 350-400 Metern zur Burg.

    Ausgeschenkt wird hier das Burgherren Pils von der Privatbrauerei Streck-Bräu in Ostheim v.d. Rhön.

    Eine tolle Location, kann ich nur empfehlen.

    Neu hinzugefügte Fotos

    saerdnA https://www.golocal.de/ostheim/deutsche-restaurants/zur-lichtenburg-willy-beate-6qGP6/
    joergb. Ich habe es leider zu spät gesehen saerdnA. Wer legt aber auch eine Gaststätte an und schreibt die Betreiber/Pächter dazu ?


  3. Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Kapuzinerkirche Brakel

    Klosterstraße, 33034 Brakel in Westfalen
    3.
    Neben der St. Michaels Kirche - der katholischen Hauptkirche in Brakel - gibt es noch die kleine Kapuzinerkirche. Sieht steht an der Ecke Klosterstraße/Ostheimer Straße, mit dem Eingang zur Klosterstraße.

    Früher stand an dieser Stelle ein Kapuzinerkloster, das 1833 aufgelöst wurde. Erbauen ließ es Ferdinand von Bayern 1645 gegen den Willen der Bürgerschaft.

    Der Erbauer der Klosterkirche war der Fürstbischof Arnold von Wolff-Metternich zur Gracht.

    Nach Auflösung des Klosters, nutzten die Kirche die evangelischen und katholischen Christen gemeinsam. Seit 1912 ist die katholische Kirchengemeinde Besitzer.

    Bei der Kapuzinerkirch handelt es sich um den ersten Bau des bedeutenden Archtitekten Johann Conrad Schlaun. Erichtet wurde sie zwischen 1715 und 1718.

    Die Saalkirche wurde in Bruchstein gemauert und verputzt, die Front in Werkstein gehalten. Die ganze Form der Kirche ist schlicht gehalten.

    Der Stil Schlauns ist an der Fassade mit dem Barockportal und dem Giebelabschluss erkennbar.

    Über dem Eingang ist ein kleiner Aufbau (Ädikula) aufgesetzt, der mit einem weißen Kreuz verziert ist.

    Meine Quelle ist Wikipedia, hier könnt ihr noch mehr zu diesem schönen Bauwerk und seinem Architekten lesen.

    Ich will lieber einige Episoden aus meinem Kontakt mit dieser kleinen Kirche erzählen.

    Jeden ersten Weihnachtstag schleppte mein Vater meine Mutter und mich in die Frühmesse der Kapuzinerkirchen. Um 7.30 Uhr fing die Messe an. Dies bedeutete, dass wir zwischen fünf und fünf Uhr dreißig am ersten Weihnachtstag aufstehen mussten. Ohne Frühstück ging es dann in die Frühmesse. Die Messe dauerte nur eine halbe Stunde, so dass wir gegen zehn nach acht Uhr wieder zu Hause waren und dann gab es endlich Frühstück.

    Der Nachteil war, man musste am Abend vorher - Heiligabend relativ früh zu Bett - hatte aber, gerade als Kind den Vorteil, dass man nach dem Frühstück lange Zeit hatte, mit den Geschenken zu spielen.

    Ein Kamerad aus dem Schützenverein hat hier geheiratet. Er war Unteroffizier im Bürgerschützenverein, genau wie ich. Ich habe damals alle Unteroffiziere und Offiziere, so wie die Fahne zum Spalier aufgefordert. Es war ein tolles Bild.

    Die eine oder andere Schulmesse habe ich auch schon hier in der Kapzuzinerkirche erlebt.

    Es gab lange Zeit in Brakel einen blinden katholischen Priester. Dieser hielt sehr oft die Messe in der Kapuzinerkirche. Ich habe ihm immer gerne zugehört.

    Von mir erhält dieses Kleinod alle fünf Sterne und mein Herz.

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen


  4. Bewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Duc Long Asia Bistro

    Brenkhäuser Straße 14, 37671 Höxter
    Mobil: (0172) 428 28 84
    4.
    Ich war schon einmal im Kaufland in Höxter bei diesem Asiaten. Da hatte er allerdings schon zu. Es war 18 Uhr. Anscheinend hat er jetzt seine Öffnungszeiten verlängert.

    Wir haben ja heute das Schlafzimmer meiner Tante gestrichen. Als wir kurz vor dem Ende waren - es war ca. 17.30 Uhr - bekamen wir Hunger.

    Wir wollten etwas vom Asiaten essen und meine Tante und meine Mutter boten sich an, etwas von Duc Long im Kaufland zu holen.

    Ich wollte Hünchen mit Erdnuss-Soße.

    Das Essen schmeckte lecker, obwohl ich eine Menge von dem Reis zurückgehen lassen musste. Es war einfach zu viel Reis.

    Das Gericht war aber sehr lecker. Kann man durchaus nochmal hin.

    Neu hinzugefügte Fotos



  5. Bewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    HOL AB ! Getränkemarkt GmbH

    Hohe Str. 15, 21073 Hamburg
    Tel: (040) 30 03 48 40
    5.
    Große Auswahl an Getränken.

    Ich war zum erstenmal in diesem HOL' AB! Kisto hat mich hierhin geschleppt, sie war schon des öfteren hier.

    Wir benötigten Bier und Mineralwasser.

    Nachdem wir unser Leergut abgegeben hatten und unser Flaschenpfand in Bonform einkassiert hatten, gingen wir mit unserem Einkaufswagen durch den Markt.

    Die einzige Kiste Hövels Bier wanderte schnell auf den Einkaufswagen.

    Da ich gerne verschiedene Biere teste und wir Oktoberfestzeit haben, war das Angebot im Getränke Markt natürlich dementsprechend groß.

    Ich nahm noch Zirndorfer Kellerbier, Franziskaner Kellerbier, Chiemsee Hell, Irseer Kloster-Urtrüb und Kloster Weihenstephan mit.

    Ich bräuchte für mich noch eine Kiste Wasser und so ging eine Kiste Appollinaris Lemon auch noch mit.

    Den Markt kann ich empfehlen.

    Neu hinzugefügte Fotos

    Konzentrat Hatte der markt echt nur eine einzige Kiste Hövels vorrätig?
    Ansonsten freue ich mich aber über das große Angebot an Bieren bei HolAb. ich bin ja auch Bierfreund und teste mich so langsam durch die Biere dieser Welt:-).
    na gut, nicht gleich Welt....in Deutschland hat man genügend Gebräu zur Auswahl.
    In S-H fiel mir auf, dass nur wenige Sorten Bier angeboten werden. Jedenfalls in den Getränkeabteilungen von Famila.
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    joergb. Die hatten echt nur eine Kiste Hövels. Der HOL' AB! in der Winsener Strasse ist da besser bestückt. Die Entfernung von zu Hause ist die gleiche.
    kisto @ubier: Die liefern ja nicht......da muss die Ware zwangsläufig abgeholt werden. "Schlepp weg" wäre wohl nicht werbewirksam genug gewesen....;)
    @Konzentrat: Der Famila-Markt in Oldenburg verkauft auch Hövels :)


  6. Bewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Raumausstatter-Meisterbetrieb Markus Pott

    Am Hellweg 6b, 33014 Bad Driburg
    Tel: (05253) 29 38
    6.
    Unsere Markise (Terrasse Mama) kommt in die Jahre. Den ersten Riss im Stoff - länger 50-70 cm lang hoch - habe ich noch per Hand mit einer dicken Nadel und dünner Angelsehne selber genäht.

    Es sah nicht gut aus, hätte aber bestimmt bis 2019 gehalten. Eine Woche später der Hilferuf von Mama, die Markise ist auf der gegenüberliegenden Seite gerissen.

    Dieser neue Riss war allerdings nicht mehr von mir zu nähen, da er viel u lang war.

    Ein Profi musste her.

    Wir entschieden uns für Herrn Pott. Pünktlich zur angegebenen Uhrzeit traf er ein.

    Gemeinsam besahen wir uns den Schaden und er stimmte sofort zu, der Stoff muss ersetzt werden. Das MarkisenGedränge aber ist immer noch top und kann bleiben.

    Herr Pott holte einen dicken Ordner mit Stoffmusterproben aus seinem Transporter und wir setzten uns gemeinsam auf die Terrasse und suchten den neuen Stoff aus.

    Herr Pott versprach, die Lieferung und Montage zu beschleunigen. Was soll ich sagen, nach nicht ganz 14 Tagen rief er an und teilte uns mit, dass der Stoff da ist.

    Ein Termin zur Bespannung würde schnell gefunden.

    Als ich am Mittwoch zu Mama kam, könnte ich die Arbeit bewundern. Meine Mama berichtete, das Team hätte sehr sauber und ordentlich gearbeitet.

    Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Stoff auch lange hält.

    Für die Arbeit von Herrn Pott und seinem Team vergebe ich volle vier Sterne.

    Neu hinzugefügte Fotos

    Konzentrat Gut beschrieben, schöner Service.
    Aber wieso muss der "neue Rossmann" genäht werden bzw. warum geht das nicht ?
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    ubier ...pünktliche Lieferung zum Ende der Terrassensaison - da hätte er sich auch Zeit bis Ostern lassen können.
    joergb. Philipp hat Recht. Bewertung auf Handy geschrieben. Beim ersten mal ist das Wort okay, beim zweiten mal macht er daraus irgendwelchen Mist.

    Der zweite Riss lag nicht an der Außenkante wie der erste Riss, sondern weiter innen. Da kam ich nicht mehr dran.
    joergb. @ubier: unsere Terrasse hat Südseite und da scheint den ganzen Tag über die Sonne. Selbst im Oktober und November haben wir in der Mittagszeit schon draußen gesessen


  7. Bewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Café Heilemann

    Am Markt 3, 49808 Lingen an der Ems
    Tel: (0591) 34 03
    7.
    Nachdem ich heute in Lingen mit meiner Kundin und ihren zwei weiblichen Mitarbeiterinnen von 10 bis 13 Uhr den ersten Teil meiner Kollektion abgearbeitet hatte, ging ich in der Mittagspause mit der Mitarbeiterin, die mehr Stunden macht, zum Italiener essen.

    Nachdem vorzüglichen Mittagessen - die Rechnung ging natürlich auf mich - hatten wir noch Lust auf einen Kaffee.

    Das Wetter war top. Sonne pur bei blauem Himmel und ca.25 Grad. Wir gingen zum Café Heilemann, die hervorragende Außensitzplätze haben.

    Wir nahmen Platz an einem Tisch an der Hauswand. Wir hatten nicht nur Kaffeedurst, sondern wollten auch den Kuchen testen.

    Wir bestellten ein Stück Eierlikörtorte und ein Stück Mandarinen-Quark-Torte. Dazu gab es zwei Pötte Kaffee (draußen werden nur Pötte verkauft).

    Für alles zusammen zahlte ich 12.40 Uhr.

    Jederzeit wieder !

    Neu hinzugefügte Fotos

    kisto 12.40 Uhr ist ja nicht teuer ;) Hätte später sein können....
    Ich sag ja: Autokorrektur go home! ;)


  8. Bewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Römisch-Katholische Kirchengemeinde Harburg und St. Franz-Joseph

    Museumsplatz 4, 21073 Hamburg
    Tel: (040) 763 38 66
    8.
    Eine, wie ich als Katholik finde, von außen wunderschöne Kirche.

    Eine Kirche in gelb gestrichen habe ich auch noch nicht gesehen.

    Im stark von Ausländern bevölkerten Harburg, ist diese katholische Kirchengemeinde schon als Minderheit anzusehen.

    Laut Hamburger Abendblatt -

    https://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article212249777/Die-Harburger-Bevoelkerung-in-Zahlen.html

    - liegt der Anteil der ausländischen Mitbürger bei 60 Prozent.

    Trotzdem ist die Kath. Kirchengemeinde hier ein fester Bestandteil der Gemeinde. Außer einem Pfarrbüro beinhaltet die Gemeinde auch noch eine Kita.

    Leider konnte ich die Kirche nur von außen umrunden, da sie geschlossen war.

    Gerne würde ich sie mir einmal von innen ansehen, doch leider überschneiden sich ihre Öffnungszeiten mit meinen Arbeitszeiten.

    Vielleicht ergibt sich ja doch einmal eine Möglichkeit.

    Neu hinzugefügte Fotos

    kisto Die Katholiken sind hier im Norden sowieso in der Minderheit...:)
    Es gibt übrigens auch polnische und brasilianische Katholiken hier (nicht nur Ureinwohner) ;)


  9. Bewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    K+K Verbrauchermarkt (Klaas & Kock)

    Bentheimer Straße 26, 48529 Nordhorn
    Tel: (05921) 759 46
    9.
    Der K+K Markt in der Bentheimer Strasse 26 in Nordhorn ist komplett neu renoviert worden.

    Im Markt ist alles ganz hell und übersichtlich gestaltet. Die Gänge sind breit, so dass man auch mit einem Kinderwagen oder einem Rollator die Gänge durchlaufen kann.

    Ich wollte mir für einen leckeren Abendsnack etwas besorgen. Gleich als erstes kommt der Kunde in die Obst- und Gemüseabteilung.

    Ich erstand hier eine Banane für 0,28 Euro, als mein Blick auf kleine Gemüsesnacks fiel. Das war es !

    Ich nahm eine Tüte und füllte verschiedenen Tomaten hinein. Der Gesamtpreis nach dem wiegen ergab 1,90 Euro.

    Ich freute mich darüber und ging damit ins Hotel. Jetzt nachdem ich sie abgewaschen habe kann ich nur sagen, sie schmecken super.

    Neu hinzugefügte Fotos



  10. Bewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Sostmann Feinkost-Fleischerei

    Lotter Str. 39, 49078 Osnabrück
    Tel: (0541) 409 93 44
    10.
    Eine wunderschöne, sehr modern eingerichtetet und saubere Fleischerei, in welcher auch Mittagstisch angeboten wird.

    Ich hätte eine Stunde Pause bis zum nächsten Kundenbesuch und da ich Hunger hätte, kehrte ich hier ein.

    Die Fleischerei ist sehr gut besucht. Nicht nur Wurst selbst hergestellte Salate und Fleisch wird hier verkauft, es gehen auch viele Mittagessen über die Theke.

    In der Fleischerei befinden sich Tische und Stühle zum sitzen und an den Fensterseiten auch Stehtische mit Barhockern davor.

    Es gibt zwei Verkaufstresen. Einen für Wurst-, Fleischwaren und selbst hergestellte Salat und einen für die Mittagstischgerichte.

    Ich hätte mir ein Hackfleisch-Gemüse-Gratin ausgewählt für 5,59 Euro (508 Gramm) und eine Flasche Coca-Cola 0,33 Liter für 1,90.

    Das Gratin war super lecker. Die Coca-Cola eigentlich zu teuer.

    Fazit: jederzeit wieder, alle fünf Sterne plus mein Herz !

    Neu hinzugefügte Fotos

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    joergb. Die Cola war und ist mir auch gar nicht so wichtig, sonst hätte Soestmann keine fünf Sterne plus mein Herz erhalten.

    Das Essen war wichtig und das war einfach super !!! ;-)
    joergb. Was hat mein Herz für dich mit golocal zu tun ? Golocal ist virtuell, Du bist real !!! ;-)

Benutzerfoto
König
joergb. 
„Dauerbrenner“