Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1 von 147)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 10 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Der LIDL am Essener Hauptbahnhof ist besonders am Sonntag oder Feiertag eine Kampfzone. Diesen Laden betrete ich wirklich nur im äussersten Notfall und unter Beruhigungsmitteln.

    Als mir mal am Sonntag die Milch ausging und ich noch ein paar Eier zum backen brauchte, fuhr ich zum Hauptbahnhof um die fehlenden Sachen beim LIDL zu kaufen. Schon im Eingang sah ich hier Wachpersonal und volle Kassen. Nun gut dachte ich mir, es ist nunmal Sonntag. Aber was sich im Laden inneren abspielt ist wirklich nicht mehr lustig.

    Wer meint er könnte hier in ruhe einkaufen der hat sich geirrt. Eine Masse aus allen Schichten geht hier ihren Einkäufen nach. Vom Anwalt über Arbeiter, Arbeitslosen oder Hartz 4 Empfänger bis hin zum Obdachlosen, Bettler oder Junkie. Die Komplette Schicht ist hier vertreten.

    Die Mitarbeiter füllen hier wie Ameisen die Ware nach, die ihnen selbst beim nachräumen aus den Händen gerissen wird. Der Laden ist meistens sehr unaufgeräumt. Das ist aber die Schuld der Kunden die es nicht nötig haben Sachen wieder zurück an ihren Platz zu legen wo sie stehen, sondern einfach mal im Laden verteilt einfach hinlegen. Da kann es schon einmal vorkommen das man in der Tiefkühltruhe Brot oder Obst findet oder mal Hackfleisch im Regal.

    Respekt an die Mitarbeiter die wirklich hier schon fast mein aufrichtiges Beileid haben hier zwischen den Barbarenhorden arbeiten zu müssen. In diesem Laden kann man eindeutig erkennen das der Mensch wohl vom Tier abstamm. Aber Tiere können sich benehmen.

    Das Sicherheitspersonal bewacht mit 2 Mann den Ein- und Ausgang. Die sind auch nötig denn hier geht die Post ab. Gedränge, Beleidigungen und Unruhe sind hier nur kleine Punkte die ich hier nennen möchte. EKLV sollte der Laden lieber heissen. Zu eng, zu klein, zu laut, zu voll.

    Wer seine Nerven schonen möchte oder mal neugierig ist wie Stress aussieht, der sollte hier einkaufen gehen.

    HIER EINKAUFEN ??? NUR IM NOTFALL !!!!!

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Essen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    donna k Tolle Milieustudie. Den Laden sollte man nach deiner
    Szeneschilderung nur mit schusssicherer Weste
    betreten und dann nur im Notfall!!!!!!!!
    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    konniebritz Was für ein Laden :-)) Eben direkt am Hauptbahnhof gelegen.
    Glückwunsch zum verdienten Daumen für diese lesenswerte Milieustudie!
    Siri bei LIDDEL einkaufen?

    nur im allerallerallerallerallergrößten notfall ...