Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (95 von 208)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    10. von 11 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Da die nächste Campingreise ansteht musste der Caravan wieder in eine ansehnlichen Zustand gebracht werden, Deshalb war eine Wäsche bei Truck Wash in Mülheim angesagt. Da es um die Mittagszeit herum war, suchten und fanden wir in der Nähe das Restaurant Tessiner Grill. Das Gespann konnten wir auf dem Gelände der Waschanlage solange eingeparkt stehen lassen.

    Auf der Außenterasse saß bereits ein Paar beim Speisen. Auf einer Tafel war ein Mittagsmenue zu 8,95 € angeboten. Auf Nachfrage bei der sehr freundlichen und aufgeschlossenen Bedienung wurde uns erklärt, das Menue bestünde aus einer Vorsuppe (Fleischbrühe mit Backerbsen), selbstgemachtem Hackbraten mit Spiegelei, Kartoffelsalat und Beilagensalat.

    Mir war ob der Hitze nach einem Bitburger, das dann zusammen mit den beiden Menue´s bestellt wurde. Meine Gattin konnte sich noch nicht entscheiden ob sie einen Wein haben wollte oder nicht. Als mein Bier zügig geliefert wurde entschied sie sich dann auch für ein Bier.

    Aus der Küche waren die Bruzzelgeräusche zu hören und mehmals kamen Kunden um sich Essen abzuholen. Die Suppe wurde schnell geliefert. Die Wartezeit bis unser Hauptgericht an den Tisch kam betrug etwa eine halbe Stunde. In anbetracht dessen, dass frisch zubereitet wird geht das in Ordnung. Die Portionen waren riesig und für uns nicht zu bewältigen. Kein Problem wurde uns mitgeteilt, die Reste werden getrennt zum mitnehmen eingepackt. Der Hackbraten war so wie ich ihn selbst zubereitet hätte, locker und fluffig, der Kartoffelsalat nach meinem Geschmack etwas zu essiglastig und der Salat bestand aus Rahmgurkensalat, Weiskraut und Rotkraut. Aber alles in allem sehr gut.

    Insgesammt zu zahlen waren sodann all inclusive 23,30 €

    Fazit:
    Absolut stimmiges Preisleistungsverhältnis
    Qualität der Speisen sehr gut
    Service freundlich aufmerksam und zuvorkommend
    Sanitätranlagen picobello sauber, Gastraum nur im Durchlauf gesehen
    Das Restaurant kann vorbehaltlos empfohlen werden

    geschrieben für:

    Schweizer Restaurants / Cafés in Mühlheim am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Retten, löschen, bergen und schützen ist die Devise der Dietzenbacher Feuerwehr.

    Bisher habe ich selbst diese freiwillige Vereinigung glücklicherweise noch nicht in Anspruch nehmen müssen. Aber vor einigen Jahren waren sie wegen eines Starkregens, der unter anderem auch den Keller unseres Rathaus überflutet hatte so richtig heftig im Einsatz. Dafür und auch für alle anderen Einsätze möchte ich mich hier einmal bedanken.

    All denen, die Rettungsdienste verbal attakieren und bei ihrer Arbeit manchmal sogar behindern möchte ich nur sagen lasst es sein. Solches Verhalten zeugt nur von großer Dreistigkeit und Dummheit. Mögen Diejenigen nicht in die Lage geraten ihre Dienste beanspruchen zu müssen und andere Menschen gleichen Schlages behindern die Rettungskräfte dann.

    geschrieben für:

    Feuerwehr / Rettungsdienste in Dietzenbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Felixel^ Wir haben hier im Umfeld die freiwillige Feuerwehr erleben "dürfen". Was sie leisten, alle Achtung!
    FalkdS Vor denen kann,nein muss man den Hut ziehen, vollste Hochachtung Mädels und Jungs und Danke für euren Einsatz


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Leider oder besser Gott sei Dank kann ich diese Location nicht wirklich beurteilen, weil sie bei mir bisher weder einen Brand löschen einen Keller leerpumpen oder einen Waschbären vom Dachboden holen mussten.

    Aber dennoch erhalten sie von mir die volle Sternezahl. Insbesondere dann wenn es sich um freiwillige Feuerwehr handelt. Hut ab vor diesen Menschen, die sich in der letzten Zeit leider teils auch noch Anpöbelungen gefallen lassen müssen.

    geschrieben für:

    Feuerwehr / Rettungsdienste in Aalen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Jolly Roger Man sollte die Location in Freiwillige Feuerwehr Aalen umbenennen. Nirgendwo auf der Website der Feuerwehr taucht der Name Kommandant auf......


  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Im Juli 2020 ist es uns wieder einmal gelungen den schönen Harz zu besuchen. Direkt vom Campingplatz Braunlage aus kann man schöne Wanderungen in die Natur unternehmen. Bei einer dieser Wanderunge haben wir das idyllisch gelegen Waldcafe Forellenteich entfdeckt. Vom Campingpatz aus ist das kleine Restaurant und Cafe fußläufig in ca 15 Miuten erreichbar. Selbiges trifft auf den Fußweg vom Parklplatz an der B 27 zum Waldcafe zu.

    Das kleine Cafe/ Restaurant mit mehrern Sitzplätzen im Freien mitten in der herrlichen Natur an den Teichen gelegen bietet eine sehr begrenzte Speisekarte an. Aber das was man dort verzehren kann ist aisgezeichnet. Wegen der guten Qualität und Quantität sind wir in den folgenden Wochen noch mehrmals dort zu Gast gewesen.

    Ich war vor allem von der bereits filetierten Forelle mit Citronenbuter im Backpapier und reichlich Beilagen begeistert. (siehe Fotos) Die habe ich dort dreimal verputzt. Da meine Holde leider auf Forellen allergisch reagiert hat sie die sonstige Auswahl genutzt. Beim ersten mal ein gewaltiges Schnitzel mit Beilagen das nicht zu bewältigen war. Also Reste eingepackt, die noch einmal für ein Abendessen gereicht haben. Als Getränke gab es ein Harzerdunkelbier und ein Wasser. Zum guten Ende noch eine Hexentorte - wie es sich für Braunlage gehört - die gut für uns beide gereicht hat, sowie einen ordentlichen Espresso. Insgesamt hatten wir 52,70 € zu berappen.

    Beim nächsten Besuch gab sich meine Gattin mit einer Currywurst plus Beilagen (siehe Foto) zufrieden.

    Und nun zur Wertung:
    Lage: 5*+
    Freundlichkeit des Servicpersonals 5*
    Sauberkeit der Tische und Stühle im Außenbereich 5*
    Qualität der Speisen 5*+, Selbiges gilt für die Quantität
    Innenräume nicht gesehen

    Zumindest für mich steht fest, wenn wir mal wieder in der Region sind ist Backforelle Pflicht.
    Ein idealer Platz für den müden und hungrigen Wandersmann.

    geschrieben für:

    Cafés in Braunlage

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    vinzenztheis Nach meinem Geschmack kann ich nur sagen.
    Die beste Forelle meines bisherigen Lebens. Danke für die Kommentierung und den Däumling und
    FalkdS Danke für deinen Tipp und

    Glückwunsch zum verdienten Forellenverzehrdaumen...
    Ich hab zum Glück schon geabendbrotet ;-)
    vinzenztheis @eknarf49, sie würde die Forelle schon sehr gerne verspeisen, und hier war sie wirklich besonders. Sonst mag sie durchaus Fisch, aber ausgerechnet Forelle verträgt sie nicht.

    Wobei ich meine, dass eine Forelle aus unseren heimischen Fließgewässern mit das Beste ist was man an Fisch bekommen kann.
    Sedina Glückwunsch zum Grünen Daumen auch von mir.
    Jetzt kommt ja erstmal die Zeit der gebackenen Karpfen....
    vinzenztheis @Felixel I+M, Im Waldcafe bekommst Du die bereits filetiert in Backpapier zubereitet. Selbst für Ungeübte null Probleme.

    Im Übrigen ist das Zerlegen bei ganz servierten Forellen auch kein Problem, wenn sie richtig gegart oder gegrillt sind. Da gibt es wesentlich schwierigere Fische.
    Felixel^ Ich habe den Karpfen gemeint, nicht die Forelle. Bachforelle ist was leckeres. Karpfen muß nicht unbedingt sein. Danke für deine Erklärung. Aber ist doch etwas weit!


  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Faszinierendes Siebengebirge am Rhein bei Bad Honnef und Bonn. Eine der wenigen Regionen in Deutschland an der wir
    in der Vergangenheit immer nur vorbeigefahren sind. Es war mal an der Zeit diese Region zu besuchen und kennenzulernen.

    In Zeiten von Corona bot sich das an, sodass wir vom 24. Juli bis 18. August 2020 einen Aufenthalt planten. Die telefonische Auskunft und die Buchungsanfrage über die Webseite erfolgte problemlos.

    Uns wurde ein schöner Stellplatz (die unterschiedlich großen Stellplätze sind immer ausreichend für Caravan, Vorzelt und Auto und teilweise mit Abwasseranschluss) angeboten, den wir leider nach ein paar Tagen wieder wechseln mussten, weil dieser bestimmte Platz breits zuvor von einer ander Familie gebucht worden war. Also zogen wir kurz auf den nächsten Stellplatz um. Sowas kann schon mal passieren. Im Übrigen gab es nichts aber auch gar nichts zu beanstanden. Das Platzgelände und die Sanitäranlagen sind sauber, gepflegt und bieten den üblichen Standart incl. Waschmaschine und Trockner. Vom Stellplatz aus bietet sich ein schöner Panoramablick zu den Gipfeln des Siebengebirges. Die Betreiberfamilie ist freundlich und hilfsbereit

    In unmittelbarer Nähe (angrenzend an das Platzgelände befindet sich ein großer Edeka Supermarkt - dort auch Bäckerei -, das Wirtshaus Himberg, ein deutsches Restaurant, wo wir auch gut zum Mittagstisch speisen konnten, ein Radgeschäft - wo auch Räder ausgeliehen werden können, sowie eine Apotheke und Tankstelle. Alles ist fußläufig in knapp 5 Minuten erreichbar. Auch ein sehr gutes griechiches Restaurant - Grill-Restaurant el Greco - in Aegidenberg ist in kurzer Zeit (Entfernung ca 1,7 Km) mit dem Auto oder zu Fuß zu erreichen.

    Sehenswürdigkeiten (historisch, kulturell,sowie Natur) in unmittelbarer Umgebung gibt es zu Hauf:
    Schloss und Burgruine Drachenburg, Nibelungenhalle, die Städte Königswinter, Remagen (die Pfeiler der alten Brücke, etc.) und Bad Honnef, die umliegenden Berggipfel wie Oelberg, die Löwenburg, der Drachenfels, Himmerich oder der Petersberg und vieles mehr. Der Begriff Siebengebirge ist eigentlich irreführend, denn die Region hat mehr als 40 Gipfel auf relativ kleiner Fläche.

    Direkt vom Platz aus lassen sich viele leichte Wanderungen in alle Richtungen bis zum Rhein hinunter durchführen. Wer auch nur einen kleinen Teil dessen erkunden will, was es zu bestaunen gilt sollte unbedint einen richtig langen Aufenthalt einplanen.

    Wir waren begeistert, sowohl von der Region als auch von dem Campingplatz und werden dort sicherlich noch einmal aufschlagen.

    Zusammenfassung:
    Platzgelände: 5*
    Stellplätze: 5*
    Sanitäranlagen, Anzahl und Sauberkeit. 5*
    Einkaufsmöglichkeiten und Restauration: 5*
    Freundlichkeit des Persolnals: 5*
    Lage: 5*
    Aktivitätsmöglichkeiten: 5*

    geschrieben für:

    Campingplätze / Ferienhäuser in Bad Honnef

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Sedina Das ist schon eine schöne und interessante Ecke.
    Übrigens, Köln hat auch ein "Siebengebirge" ;-)))


  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Nachdem scheinbar die Corona-Kontaktbeschränkungen sich so langsam dem Ende zuneigen und auch die Campingplätze zumindest in Deutschland so nach uns nach geöffnet werden war es angesagt, den Caravan nach der langen Winterpause auf Hochglanz zu bringen.

    Da mein Caravanhändler Lohmann in Langen schon seit ein paar Jahren geschlossen hat und ich in der letzten Zeit die Kiste selbst gewaschen habe und nun keine Lust mehr darauf habe musste ich mich nach einem Betrieb umschauen, der das für mich erledigt.

    Und so habe ich endlich in der Nähe eine ordentliche Waschanlage für derartiges gefunden.

    Hab mich tefonisch angemeldet und nach gefragt ob heute am Donnerstag noch ein Termin frei wäre, dem war so. Die Preise sind moderat und die Komplettwäsche für einen Caravan unter 8m Aufbaulänge mit Reinigung des Daches kommt auf 40,00 €. Siehe hierzu die Preisliste:

    http://www.rk-truck-wash.de/rk_truck_wash_002.htm

    Also sofort die KIste an den Haken gehängt und losgefahren. Pech gehabt, eine Sekunde vor mir fuhr gerade ein Wohnmobil in die Waschhalle.

    Die beiden Jungs brauchten für die Handwäsche des Wohnmobils etwa eine halbe Stunde.
    die gleiche Zeit wurde dann auch für meinen Caravan benötigt. Alles lief ordnungsgenmäß zu meiner Zufriedenheit ab. Was will man mehr.

    Abschließende Bewertung:
    Service und Freundlichkeit 5*
    Handwerkliche Qualität 5*
    Preisleistungsverhältnis 5*

    geschrieben für:

    Nutzfahrzeuge / Waschanlagen in Mühlheim am Main

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    vinzenztheis Automatische Waschanlage - weder für PKW noch für LKW - geht gar nicht. Da fliegen einem sämtliche Dachaufbauten wie Satellitenschüssel, Kamine und Entlüfter und Dachlucken durch die Gegend.
    Das muss alles von Hand und achtsam durchgeführt werden.


  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Anlässlich eines besonderen Ereignisses sollte mir durch Fleurop ein Strauß Blumen zugestelt werden. Da wir durch Abwesenheit glänzten wurde ein Zettel außen am Briefkasten angebracht und zusätzlich eine Karte eingeworfen mit der wir darüber verständigt wurden, dass wir bitte den Blumenstrauß beim Blumen-Hartmann abholen könnten oder erneute aber kostenplichtige Neuzustellung ordern könnten.

    So ergab es sich, dass ich nachmittags beim Blumen Hartmann vorstellig wurde. In Zeiten von Covid 19 war da allerdings warten auf dem Bürgersteig angesagt. da der Laden nur einzeln und mit Mund-Nase-Schutz betreten werden sollte. Aber immerhin, nach ca. 10 Minuten Warterei war auch ich an der Reihe. Flugs wurde mit der bereits fertiggestellte und sehr schöne mit feuchtem Papier frischgehaltene Strauß übereicht.

    Zu Hause angekommen den Strauß sofort mit den beileigenden Schuss Blumenfrisch und Wasser in eine Vase verfrachtet, und siehe da die Blümchen haben sich dann erst richtig entwickelt und halten nun bereits den 6ten Tag und sehen aus wie neu geschnitten.

    Da wir auch sonst unseren Blumen- und Gartenbedarf dort einkaufen und immer zufrieden waren war dies Anlass sich hier einmal über den Laden auszulassen.
    Der Service und die Beratung ist immer sehr gut und die gelieferten Blumen sind immer sehr frisch.

    Deshalb noch etwas zum Ansehen.

    geschrieben für:

    Blumen / Gärtnereien in Dietzenbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 7 Kommentare anzeigen


  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Seit vielen, vielen Jahren - selbst in der Zeit als ich Mitglied im Bertelsmann BuchClub war - bezog ich ich immer wieder Bücher über die Buchhandlung Bernshausen in Dietzenbach, auch Ausgefallenes, was in keiner der großen Bücherverkaufsfabriken zu erhalten ist. Man sollte einmal versuchen bei einer der großen Ketten, wie Weltbild oder Amazon Bücher wie z.B. die faszinierende Trilogie: Die Spur der Wölfe, Schonzeit für Wölfe und Tod eines Leitwolfes von Dietrich Eberhard Oldenburg über das Leben Julius Caesars in Romanform zu erhalten. Die Buchhandlung Bernshausen hat sie beschafft. Punkt!

    Aber nun hat Bernshausen bereits im Jahr 2018 den Buchladen geschlossen und ich war gezwungen nach einem anderen Laden zu suchen. Und siehe da, es gibt noch einen In Dietzenbach, nämlich der Laden "Bücher bei Frau Schmitt". Dieser befindet sich ganz in der Nähe am roten Platz.

    Die Buchhandlun ist klein, aber fein und ist in einem der neueren Gebäude untergebracht. In einem hellen Raum wird eine Anzahl von Büchern (in den verschiedensten Formaten vorgehalten. Auch hier kann Alles - auch das was nicht vorgehalten ist - bestellt werden und ist in aller Regel am nöchsten Tag da und kann abgeholt werden. Außerdem kann ich dort im vorhandenen Material stöbern und rumblättern. Das macht mir deutlich mehr Vergnügen als mich im Internet rumzuquälen und dort nach bestimmten Dingen zu suchen.

    Hab ich eine bestimmte Vorstellung was ich will, gehe ich zu Frau Schmitt und trage dort mein Anliegen vor. Und schau an, eins, zwei, drei werde ich aufgeklärt und das Gewünschte wird entweder sofort aus dem Sortiment des Ladens beschafft oder bestellt. Natürlich kann die Bestellung auch telefonisch aufgegeben werden.

    Fazit:
    Hoch lebe der materielle Buchladen. Das Personal ist aufgeschlossen, freundilch und hilfsbereit. Ich werde weiterhin meine Bücher und auch sonstiges wie Kartenmaterial, Atlanten etc von dort beziehen.

    geschrieben für:

    Buchhandlungen / Coaching in Dietzenbach

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    eknarf49 Ich bin auch sehr froh, dass es hier in der Nähe wieder einen kleinen "richtigen" Buchladen gibt. :-)
    Sedina Ein schönes Lob für Frau Schmitt - Glückwunsch zum Grünen Daumen.
    Als Branche sehe ich da auch "Coaching".
    Wen und was coacht sie denn?


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Nach sehr vielen Jahren haben wir mal wieder das Römerkastell Saalburg mit Familie aufgesucht.
    Hierzu gesonderte Bewertung.

    Dort hat sich seit unserem letzten Besuch doch einiges getan. Inzwischen ist dort ein Cafe/Restaurant eingerichtet worden, das nach Aussage der netten Dame an der Eintrittskasse sehr gute Gerichte anbieten soll. Da wir ohnehin geplant hatten uns dort in der Nähe in einer Gaststätte zum Mittag zu stärken dachten wir, da nehmen wir das doch an und probieren das teilwiese nach römischen Rezepten zubereitete Essen. Um es vorneweg zu sagen, wir wurden nicht enttäuscht. Drei Personen unserer kleinen Gesellschaft bestellten "Römisch" und weitere drei bestellten ihre obligatorischen Schnitzel.

    Und nun zu den einzelnen Speisen die bestellt wurden:

    ein "Römerteller Taberna"
    (Lukanische Wurst , „Moretum“ römischer Frischkäse, „Boletos fungos“ gebratene Champignons in Honig karamellisiert, „In ovis Apalis“ Ei mit Pinienkernsauce, italienischer Schinken, Oliven)
    zu € 12,90

    zwei mal "Minutal ex praecoquiis"
    (Schweineragout mit Aprikosen und frischer Minze)
    zu je € 12,90

    dreimal "Copadia Viennensis"
    (Schweine-Schnitzel „Wiener Art“ mit Pommes Frites)
    zu je € 11,90

    Die Getränke im einzelnen sind mir nicht mehr erinnerlich. Alles war fein angerichtet und kam auch in angemessener Zeit auf den Tisch. Die Bedienung war sehr aufmerksam und zugänglich.

    Nach dem Mittagstisch wurde das Kastell und das Museum besichtigt.

    Im Anschluss daran gab es im Cafe noch einmal Kaffee, Kuchen Schokolade und sonstige Getränke.
    Und zwar:

    2 Trinkschokolade zu je € 2,90
    1 Spezi zu € 2,90
    1 Coca Cola zu € 2,90
    1 Wasser St. Laurent zu € 4,00
    4 Tassen Kaffee zu je € 2,50
    1 Stück Torte zu € 3,50
    4 Stück KUchen zu je € 2,80
    Der Kuchen und die Torten werden aus einer in der Nähe ansässigen Bäckerei/Konditorei geliefert.
    Alles war sehr schmackhaft und tadellos zubereitet, sowohl das Mittagessen als auch die Nachmittagsgerichte. Die Preise sind sehr human und die Gaststätte ist rundum empfehlenswert.

    Hier noch die Speisenkarte:

    http://www.saalburgmuseum.de/wp-content/uploads/2019/09/Speisekarte2019.pdf

    Das Cafe/Restaurant befindet sich in einem der rekonstruierten Gebäude die vormals der Unterkunft der Soldaten gedient hatten also innerhalb des Kastells, was leider zur Folge hat, dass man nur mit Eintritt für das Kastell in das Cafe/Restaurant gelangen kann. Das Ambiente ist dementsprechend sehr rustikal gehalten.

    Ausnahme nur in den Abendstunden außerhalb der Öffnungszeiten. Siehe hierzu:

    http://www.saalburgmuseum.de/angebote/feiern-am-abend-2/

    Meine Wenigkeit persönlich war vom "Minutal ex praecoquiis" und auch vom Kuchen begeistert. So kann ich nur 5*+ vergeben. Schade ist nur dass man das Restaurant während des Tages nur mit Eintritt besuchen kann. Die Toiletten befinden sich in einem Nachbargebäude.

    geschrieben für:

    Cafés / Restaurants und Gaststätten in Bad Homburg vor der Höhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Sedina Wenn das man wirklich alles so wie vor 2000 Jahren war...;-)))
    Glückwunsch zur guten Beschreibung und zum Grünen Daumen!


  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Zunächst ist folgendes anzumerken.

    Autobauer ist nicht nur Vertragspartner von Citroen
    Siehe:
    https://www.citroen-haendler.de/bauer-erlenbach

    sondern auch von Seat
    Siehe:
    https://autohausbauer.seat.de/der-betrieb.html

    Nach einem Umzug aus dem Industriegebiet von 97837 Erlenbach, in der Röthe1, nach Marktheidenfeld in die Georg-Mayr-Straße 17 - 19 befindet sich die Verkaufsräume und die Werkstatt nun in einem sehr modernen und hellen Gebäude.

    Kennengelernt habe ich die Werkstatt anläßlich der Rückkehr von einer Campingreise aus dem Osten, weil mein sehr betagter Citroen C5 wieder einmal in den Notlauf geschaltet hat. Und zwar mitten in den Bergen des Spessart. Also blieb nichts weiter übrig als den nächtsgelegenen Campingplkatz anzufahren und nach einer Werkstatt zu suchen. Bei der Rezeption des Campingplatzes Wertheim-Bettingen wurde mir die Werkstatt empfohlen. Telefonisch erfolgte Terminabsprache für den nächsten Tag um solo mit den PKW dort zur Fehlersuche vorzufahren.

    Leider war in meinem Navi noch die alte Adresse angegeben, sodass ich dort erst erfahren musste dass Auto-Bauer umgezogen war. Etwas verspätet habe ich dann die Werkstatt erreicht. Das Problem habe ich geschildert und mir wurde vom Werkstattleiter zugesichert man werde den Fehler finden und mich telefonisch benachrichtigen. Ein Mitarbeiter des Hauses brachte mich sodann zurück zum Campingplatz. Am selben Tag erhielt ich dann die Auskunft, möglicherweise wäre der Partikelfilter defekt und eine Sonde im Abgasstrang. Man wolle aber noch eine sogenannte Tiefenanalyse durch führen.

    Tags darauf erfolgte weiterer Anruf. Es wäre nicht der Partikelfilter sondern der Luftmassenmesser und die Sonde wären defekt, die zu erwartenden Kosten wurden beziffert und gefragt, ob die Reparatur erfolgen soll. Dem habe ich zugestimmt.

    Es scheint so, dass der berüchtigte Luftmassenmesser (übrigens von Autozulieferer Continental) immer wieder den Geist nach einer Laufzeit von 80 bis 100tausen KIlometern aufgibt. Das Problem hatte ich vor einigen Jahen schon einmal. Der langen Rede kurzer Sinn, die Reparatur wurde zu meiner Zufriedenheit durchgeführt. Ein Mitarbeiter des Autohauses holte mich am Campingplatz ab und brachte mich zur Werkstatt. Probefahrt wurde getätigt und die Kiste läuft wieder wie am ersten Tag.

    Fazit:

    Hilfbereitschaft für einen Durchreisenden 5*+
    Service und Freundlichkeit des Personals 5*
    Räumlichkeiten 5*
    Information un Werkstattleistung 5*
    Preisleistungsverhältnis 5*

    geschrieben für:

    Autohäuser / Autowerkstätten in Marktheidenfeld

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    vinzenztheis Neues Auto kommt für micht nicht in Frage. Was ich habe krieg ich nicht wieder und die neuen Dinger mit viel unnötigem Schnickschnack mag ich nicht. Anhängelast passt nicht. Außerdem viel zu teuer.
    Da stecke ich lieber jedes Jahr bis zu 2000,00€
    in Reparaturen, das kommt deutlich preiswerter.
    Sedina Ich ärgere mich immer, wenn am Auto etwas kaputt geht. Deswegen werden meine Autos nicht zu alt. Mein jetziger Citroen hat einen 5-Jahre laufenden Vertrag, nach dem alle Werkstattkosten durch einen mir günstig erscheinende Monatsbetrag abgegolten sind. Da kann dann der "unnötige Schnickschnack" gerne mal kurz vor Ablauf des Vertrages ausfallen.....
    vinzenztheis Jedes Jahr im Frühjahr lasse ich Generalscheck durchführen.
    Trotzdem kann es natürlich bei einer alten Kiste immer wieder passieren, dass irgendein Teil aus Altersschwäche den Geist aufgibt. Ich habe gelernt damit zu leben.
    Bisher bin ich noch nie liegengeblieben und musste auch noch nie abgeschlept werden.
    Da sehe ich doch relativ häufig fast funkelnagel-neue Fahrzeuge die ob der komplizierten und aufwändigen digitalen Technik am Straßenrand stehen und nicht mehr wollen.
    Sedina Deswegen der 5-Jahres-Vertrag, mit einem Servicerufknopf samt dazugehörender SIM-Karte. Das scheint heutzutage der bitter nötige Standard bei allen Herstellern zu sein.