Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Ein (modernes) Märchen aus dem Erzgebirge:

    Es war einmal ein Diska-Markt, gelegen direkt im Gewerbegebiet, durchaus ganz gut besucht, dazu ein Fleischer, Bäcker und Blumenladen.

    Dann kam es wie so oft: erst ging der Blumenladen, dann der Fleischer, auch der Bäcker hatte irgendwann keine Lust mehr und auch Diska strich die Segel. Nun steht die Immobilie ewig leer, dann bekam das Grundstück noch nen schicken teuren Zaun und fiel in den Dornrössenchenschlaf ...

    Nach langer Zeit kam der edle Ritter, hier in Form des neuen Besitzers der Crottendorfer Räucherkerzen und befreite das "Schloss" von seiner Dornenhecke ...

    ... und machte daraus (nach investierten 800000€) ein schickes neues Anlaufziel für Touristen im Herzen des Erzgebirges.

    Entstanden ist ein echter Hingucker mit einem RIESEN Räucherkerzl (15 Meter hoch), welches im Inneren ein kleines Museum beherbergt, ein Outdoor Kinder-Abenteuer-Spielplatz und im Markt die Wiederbelebung des Cafes AnnaBella, ein kleines Ladengeschäft und natürlich das wichtigste, neue Plätze für Selbermacher von Räucherkerzln.

    Und Dank des ehemaligen Discount-Marktes stehen einerseits ausreichend Parkplätze zur Verfügung und natürlich ist das Objekt auch Barrierefrei.

    Wir haben uns die Eröffnung am 30.09.2017 nicht entgehen lassen und einen schönen Tag dort verbringen dürfen, der am Ende durch eine Lasershow und Höhenfeuerwerk von FF Feuerträume aus Kretscham-Rothensehma ein Super Ende fand.

    Beeindruckend war zu sehen, was aus dem einstigen 0815 Markt geworden ist und mit wieviel Ideenreichtum dort das Projekt umgesetzt wurde.

    Es bleibt Herrn Paul und seinem Team nur zu Wünschen, dass diese neue Attraktion angenommen wird und schon die nächste Weihnachtssaison ein voller Erfolg wird.
    Das Bestellbuch zumindest lässt dies erahnen, aber auch wir werden kommen und unsere Kerzln bei Euch machen, schon um des Vergleiches Willen mit dem Angebot aus dem Nachbarort vom Weihrichkarzl.

    geschrieben für:

    Veranstaltungsservice / Wohnaccessoires in Crottendorf in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 28 Kommentare anzeigen
    Hainichen Dankeschön, ich hoffe nur die Investition macht sich für die Crottendorfer Räucherkerzen auch bezahlt ...
    Ich habe in der Ecke schon vieles kommen und (leider auch wieder) gehen sehen ...
    Sedina Das klingt doch richtig nett und erlebenswert -
    Glückwunsch zum interessanten Bericht und zu seiner besonderen Auszeichnung!
    Konzentrat Danke für diesen guten Tipp, den ich so noch nicht bekommen hatte.
    Völlig zu recht ausgezeichnete Bewertung.
    Glückwunsch !
    Hainichen @Konzentrat Das ist ja gerade das traurige, Unsinn wird durch die Presse gejagt und wenn jemand mal etwas auf die Beine stellt, muss man froh sein, wenn es zumindest mal in der Regionalausgabe steht!
    Gerade für die Chemnitzer Region ist es ja etwas für die Weihnachtszeit mit Kindern/Enkels als Tagesausflug.
    Wir wollen mal nächsten Sommer Räucherkerzln dort herstellen.
    FalkdS Eine Bewertung der Woche als Abschlussaktion ist ja okay, aber ehrlich, Abschluss musste ja nun nicht sein.... ;-)


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die Brauerei macht recht gutes Bier (ist natürlich Geschmackssache)!

    Leider haben wir diese Brauerei hier umsonst gesucht, weil leider den verantwortlichen bei Golocal der Datenbestand gleichgültig ist!
    Dafür hätten wir eigentlich 3 Sterne abziehen müssen, haben das aber nicht getan, weil vermutlich der Locationinhaber dafür nichts kann.

    kleine Anmerkung an den Sellwerk-Verkäufer:

    Vielleicht schaust Du bei Gelegenheit noch mal vorbei und nimmst die korrekte Adresse auf! Das Du in Schwarzbach nicht umsonst suchst gebe ich Dir den Tipp mit, die Brauerei befindet sich in Scheibenberg direkt an der B101, da stand sie übrigens schon zu DDR-Zeiten!

    https://www.golocal.de/scheibenberg/brauereien/privatbrauerei-christian-fiedler-YUL5B/

    geschrieben für:

    Brauereien / Getränkevertrieb in Schwarzbach Stadt Elterlein

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    FalkdS Irgendwie verstehe ich diese Bewertung nicht.
    Geht es um die Firma oder irgendeinen Verkäufer?
    Für mich liest sich das wie ein Kommentar zu einer Bewertung, nicht wie eine Brauereibewertung.
    Naja egal, ich muss ja nicht alles verstehen auch wenn ich es gern würde.


  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 7 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Braucht man nicht!

    geschrieben für:

    Software / Werbeagenturen in Berlin

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Antwort des Inhabers

    Kommen Sie doch mal vorbei und wir erklären genau, was wir für Unternehmen leisten können!
    am
    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    FalkdS Und golocal findet das auch als Bewertung?
    Da hab ich keine Fragen mehr....
    Nur die Feststellung, dass ich mir offensichtlich bis heute viel zu viel Mühe zu einer Bewertung gegeben habe.
    Hainichen Manchmal reichen ja 3 Worte und mehr ist manche Location ja auch nicht wert und es ist ja schön, wenn das Andere auch so sehen, aber ob das jetzt wirklich nen grünen Daumen wert ist ...
    FalkdS Nachdem ich die "Nacharbeit" von grubmard gelesen habe, verstehe ich auch diese zutreffende Bewertung, was nicht heißt, dass sie mir gefällt...


  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    9. von 12 Bewertungen


    Der Betrieb wurde eingestellt!

    Lieber Sellwerk-Verkäufer, diese Location müsste gelöscht werden!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Dresden

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Eine Traditionsgaststätte die wir schon eine Ewigkeit kennen!

    Nach dem wir die interessanten Berichte zur Übernahme und Neueröffnung in der Freien Presse lesen durften, war ein Besuch dort Pflicht!

    Leider wurde die Vorfreude arg gedämpft. Bereits nach dem Lesen der Karte waren wir echt geschockt und hätten nicht gedacht, dass die überteuerten Preise der benachbarten Gaststätte direkt am Bahnhof noch getoppt werden könnten! Aber es ist doch noch zu schaffen!

    Das neu gestalte Innenleben ist dann sicher Geschmackssache, meines ist es nicht so und die frühere Gestaltung passte mehr zum Ortsbild. Leider sind auch die harten Holzstühle mit Sitzkissen und ungepolsteter Rückenlehne geblieben, die nicht gerade zum langen verweilen einladen.

    Die Bedienung war recht nett, wenn sie auch etwas überfordert schien, aber das schieben wir mal auf die Neueröffnung, vielleicht klappt da auch noch nicht alles im Ablauf. Dank der Essenspreise hielten wir uns zurück und blieben bei 2 kleinen 0,3l Fiedler-Pils vom Faß, die aber auch schon mit stolzen 4,80€ zu Buche schlagen. Was uns weiterhin sehr negativ aufgefallen ist, bereits wenige Tage nach der Neueröffnung wurde die Öffnungszeiten auf 21.00Uhr korrigiert und heute habe ich sie bereits zum 2x ändern müssen, da nun bereits 20.00Uhr geschlossen wird! Auch wenn ich weiß, wie schwer gerade dieses Geschäft ist, so etwas mag ich selbst gar nicht! Ebenfalls für mich gar nicht angebracht ist immer der Hinweis: ohne jegliche Fertigprodukte, das sind immer recht Pauschale und streitbare Aussagen, denn auch das Stück Fleisch ist ja sicher nicht selbst geschlachtet. Dazu kommen dann wiederum aber gravierende Mängel in der Speisekarte, denn auch wenn es (meiner Meinung nach) Unsinn ist, solche Sachen mit Koffein müssen gekennzeichnet werden, darauf verzichtet der Betreiber aber gänzlich.

    Hoffentlich fällt es den Inhabern nicht auf die Füße, es wäre Schade um die investierte Mühe.

    Für uns kommt aber kein weiterer Besuch in Frage, dafür sind uns die aufgerufenen Preise einfach regional zu teuer und meiner Meinung nach auch nicht passend für diese Gaststätte.

    Die Inhaber scheinen keinen Wert auf Gäste zu legen:

    Nunmehr gibt es 3 verschiedene Angaben zu den Öffnungszeiten:

    1x auf der eigenen HP Mittwoch-Sonntag 11-22 Uhr
    1x auf der eigenen HP Mittwoch-Sonntag 11-20 Uhr
    1x auf der eigenen Facebook-Seite Dienstag-Sonntag 11-20 Uhr

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Biergärten in Sehma Gemeinde Sehmatal

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    opavati® Ich habe mir gerade die Karte angesehen, interessant und mit fairen Preisen, wenn gehalten wird, was da versprochen wurde. Wie soll anständige Küche ohne gute Produkte und professionelle Köche funktionieren.

    Wenn das in der Gegend nicht angenommen wird, ist es schade, aber nicht zu ändern. Qualitätsgasthöfe sterben aus, hier wie dort ..,
    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    Hainichen Für diese Region sind diese Preise kaum durchsetzbar, dazu gibt es 2 wesentlich preiswertere Gaststätten mit einem Top-Essen!

    Der Kaiserhof hatte dazumal zugemacht, weil es immer schwerer wurde die Kosten einzufahren und schon da war er nicht billig. Mag sein, dass die Betreiberfamilie dazumal auch keine Lust mehr hatte.

    Billig war er schon vor dem schließen nicht, aber nun wurde da noch ne Schippe drauf gelegt!

    https://web.archive.org/web/20130730234221/kaiserhof-neudorf.de

    PS: Dazu kommt, das man ale neuste Gaststätte ebenfalls Montag/Dienstag Ruhetag macht, sich also extra in den Wettbewerb stellt!
    joergb. Wer es sich leisten kann Montag und Dienstag einen Ruhetag einzulegen, muß an den anderen verbleibenden Tagen schon gut verdienen. Ich war letztens in einer Gaststätte, die nur von Donnerstag bis Sonntag öffnete. Da frage ich mich, was macht das Personal an den anderen Tagen ? Wovon leben die ?
    Hainichen @joergb. Ohne Ruhetage kommen heute sicherlich nur noch wenige (oft rein familiengeführte) Gaststätten aus. Das ist ja leider auch eine Folge des Mindestlohnes, bzw. dessen Aufzeichnungspflicht und ja auch kein Problem! Aber ich und auch viele andere fragen sich halt, warum legt man die freien Tage genau dahin, wo bereits andere Gaststätten seit Jahren ihre Ruhetage haben, im Prinzip hast Du jetzt da im Ort Montag/Dienstag eine Gaststätte geöffnet, die anderen 5 Tage dann 5! Wir kennen auch viele andere gute Gaststätten im näheren Umfeld, aber wer da zum ersten mal ist hat wohl eher Pech, zumal die Ausschilderung in der Gemeinde eine Katastrophe ist!
    Ich selbst verstehen den Sinn nicht, gerade wenn ich meine Karte eher am oberen Rand ansiedle.
    joergb. Du hast da vollkommen recht, das verstehe wer will. Vielleicht benötigt er ja unbedingt den Friseusentag Montag und den Dienstag zusätzlich, keine Ahnung.
    Konzentrat Gibt es im Kaiserhof schon wieder neue Betreiber ? Oder hat man die Preise reduziert ?
    Oder ist die Speisekarte auf der Website nicht aktuell ?
    Ich sehe dort o,3 Liter Bier für 2,40 €, der halbe Liter kostet sehr günstige 3 €.
    Und auch die Preise für die Speisen finde ich den angebotenen Gerichten absolut angemessen ( dies ohne Größe und Qualität zu kennen ).


  6. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Empfehlenswertes Unternehmen!

    Randnotiz:

    Diese Filiale der Kette hat geschlossen!

    Leider lässt sich der Partnereintrag nicht als geschlossen melden!

    In dem Geschäft gibt es auch eine Nachfolgerin, die bereits eröffnet hat! (https://www.golocal.de/scheibenberg/hoergeraete/hoergeraeteakustikmeisterin-volkmer-nadine-ZAvOm/)

    geschrieben für:

    Hörgeräte in Scheibenberg

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Siri geschlossemer PE per mail (oder pn) an GL melden ...


  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich habe beim letzten Leipzig Besuch diese Abschlepp-Firma leider vergeblich gesucht.

    Kein Abschleppfahrzeug weit und breit zu sehen, es ist wohl eine reine Briefkastenfirma in der Innenstadt Leipzigs!

    geschrieben für:

    Pannendienste / Abschleppdienste in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    FalkdS Die Seite der Firma wird noch betrieben.
    Vielleicht findet sich ein Leipziger User hier, der da mal aktiv wird, wenn es denn noch einen gibt... ;-)

    NC Hammer Tom In der Kürze liegt die Würze:

    "Verantwortlicher i.S.d. §5 TMG sowie für die Durchführung aller Abschleppdienstleistungen:

    folgt in Kürze"
    Hainichen Herr Groh hat in ganz Deutschland vermutlich Briefkästen angemietet...

    Überall angepasste Webseiten, gleich ob

    Abschleppdienst
    Autoverwertung
    Rohrreinigung

    In der Innenstadt von Leipzig (nahe den Höfen am Brühl) gibt es jedenfalls weder ein Gelände für eine Autoverwertung, noch für ein einen Abschleppdienst und einfahren dürften diese Fahrzeuge eh nicht!


  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Ich habe beim letzten Leipzig Besuch diese Firma leider vergeblich gesucht. kein Fahrzeug weit und breit zu sehen, es ist wohl eine reine Briefkastenfirma in der Innenstadt Leipzigs!

    geschrieben für:

    Autoschrotthandel in Leipzig

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    Hainichen Komisch, so nach und nach bekommen alle von Herrn Groh angelegten Location 5 Sterne-Bewertungen von neuen Usern.

    Aber das ist bestimmt purer Zufall ...
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Hainichen Das habe ich noch gar nicht mitbekommen. Schön, das Golocal da die Bremse betätigt hat, aber er wird wohl wiederkommen ...


  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Es war nicht alles schlecht, so lautet oft die Erkenntnis Menschen aus meiner Generation aus Ostdeutschland und wie Recht sie damit haben ;-)

    Ein solch gutes Beispiel ist das PSW Markersbach. Einst als Notwendigkeit zur Energiespeicherung dringend benötigt, ist diese Technologie noch heute ein wichtiger Bestandteil zur Speicherung von Energiereserven.

    Und da viele diese langen Bewertungen nicht bis zum Ende lesen, der Schlusssatz schon am Anfang:

    Wer auch immer die Möglichkeit hat sich dieses Bauwerk und das Innenleben anzusehen, der sollte diese Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen!

    Anfang der 60 Jahre wurde durch die Staatsregierung entschieden, dass ein weiteres großes Pumpspeicherwerk in der DDR errichtet werden soll. Nach einer Ausschreibung, ach Quatsch es lautete ja zu DDR Zeiten Wettbewerb, entschied man sich für den Standort im Erzgebirge und begann Anfang der 70er Jahre mit der Planung und dem Bau dieses Vorhabens! Für das notwendige Unterbecken wurde die Große Mittwaida angestaut und so entstand dazumal ein Staussee mit knapp 8 Millionen m³!

    Um dieses Wasser in das neu zu errichtende Oberbecken, welches damals ein Fassungsvolumen von ca. 6,5 Millionen m³ Wasser hat, wurde in mühsamer Handarbeit zwei Triebleitungen durch das Felsgestein im Erzgebirge getrieben. Diese Arbeiten erledigte der Volkseigene Betrieb Schachtbau Nordhausen, welcher ebenfalls die Wende gut überstanden hat und heute als einer der Wichtigsten Sanierer der Altstollen fungiert. Heute wie damals erfolgte dabei vieles in echter Knochenarbeit per Hand und Eimer!

    In den Berg wurde eine große Kaverne für die Maschinen getrieben, vor allem diese in Natura zu sehen ist eine echte Empfehlung.
    Schon zu DDR-Zeiten eigentlich ein Wunderwerk der Technik, denn dieses PSW wurde fast ausschließlich durch Firmen der Region errichtet und auch die Technische Ausstattung war weitestgehend aus dem Regal der DDR Technologien. Alleine die beiden Triebleitungen mit über 6m Durchmesser sind Gigantisch!
    In der Vorstellung mit welch mühsamer Arbeit das mit der in DDR-Zeiten zur Verfügung stehenden Technik dazumal erbaut wurde, ist es ein absolut imposanter Bau.

    Nachdem das PSW ja nur 10 Jahre die Ziele des Sozialismus unterstützen konnte, ging es nach der Wende in den Vattenfall-Konzern und wurde über viele Jahre so weiter betrieben und bis heute geht es bei Bedarf ans Netz!
    Auch ein Ausbau des Werkes war im Gespräch, so sollte das Oberbecken durch Anhebung mehr Stauwasser erhalten du auch Turbine und Pumpen sollten ggfl. noch vergrößert werden. Aufgrund von Problemen in der Gesetzgebung bzw. dem Steuerrecht sind diese Vorhaben derzeit noch auf Eis gelegt.

    Ich hatte die große Chance, dieses Werk mehrmals in meinem Leben besuchen zu dürfen und natürlich sind Veränderungen unübersehbar. Im Grunde jedoch arbeitet das PSW nun seit 35 Jahren so zuverlässig und solide wie man es von DDR-Technik noch kennt ;-) Auch wenn heute viele Sachen in der Steuerung und der technischen Ausstattung natürlich angepasst sind.
    Auch der Einspeiseort hat sich nicht verändert, noch immer werden die möglichen gut 1000 Megawatt pro Stunde in Zwönitz und Röhrsdorf ins Netz eingespeist.

    Wie es durch den Rückzug Vattenfalls aus dem Kohlegeschäft nun mit diesem PSW weitergehen wird, das wird man wie so vieles abwarten müssen. Aber gerade heute, wo im Zuge der erneuerbaren Energien immer wieder großes Überangebot an Leistung im Netz vorhanden ist und diese dringend Abnehmer benötigt, ist diese eine Technologie zur Speicherung auf die man wohl in absehbarer Zeit noch nicht verzichten kann, zumal unsere Nachbarland in die Länderübergreifenden Stromtrassen Sperren einbauen möchte, um sein Netz vor diesem Überangebot zu schützen und damit Überlastungen auszuschließen.

    Abschließen das Schlusswort vom Anfang:

    Sowohl Ober- als auch das Unterbecken sind immer eine Reise wert, dafür stehen auch Parkplätze am ausgeschilderten Weg zur Verfügung, aber wer als Technikinteressierter sich dies anschauen möchte, sollte dringend eine Gruppe zur Besichtigung zusammentrommeln und einen Termin dazu vereinbaren.
    Wer dazu das Glück hat, das PSW im Betrieb zu erleben, wenn in einem Wahnsinns Lärm die Turbinen angelassen werden, wird dies lange nicht vergessen!

    geschrieben für:

    unbekannte Branche

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.

    joergb. Na das nenne ich einmal eine Bewertung !!! Das ist doch einmal etwas ganz anderes als Restaurants, Kaufhäuser oder wie bei mir Bäckereien und Cafés.

    Tolle Idee Hainichen - Glückwunsch zum grünen Daumen
    Ausgeblendete 13 Kommentare anzeigen
    Hainichen Oh wie passend, ein grüner Daumen für eine ökologische Energiespeicherung ;-)

    Dankeschön dafür und für die netten Kommentare


  10. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    142. von 167 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Ich habe lange überlegt, ob es überhaupt Sinn macht das Portal selbst zu bewerten, aber möchte dies jetzt doch einmal tun!

    Golocal, ein kleines und unscheinbares Portal neben den letztlich 2 verbliebenen "Großen" yelp und google was sich mit echten und ehrlichen Bewertungen (nach eigenen Aussagen) abheben will!

    Was bleibt davon bestehen:

    Ich sehe davon leider nicht viel. Setzt man auf Meldungen der User, die trotzdem noch viel zu oft im Nirwana landen und unsinnige, aber vor allem unsachliche und Fake-Bewertungen dennoch stehen bleiben! Hier geht es wohl nur darum, den Bewertungszähler in die Höhe schnellen zu lassen. Ob es da sinnvoll ist, die Bewertungen anderer Portale zusätzlich einzublenden, nunja...

    ... der Inhaber wird sich dabei etwas gedacht haben, oder man verdient daran.

    Grundsätzlich finde ich solche Portale recht gut, aber man sollte eben als Betreiber auch schauen, wie die Aussenwirkung ist, das scheint aber bei Golocal eher uninteressant!

    Von den 5 möglichen Punkten möchte ich aus folgenden Gründen Punkte abziehen:

    1 Punkt für den absurden Datenbestand mit x-Mehrfachanlagen, dazu die nicht löschbaren Partnereinträge mit dem Quotenhit von 88 identischen!

    1 Punkt für die zwar oft gelöschten Gutscheinjäger, aber die da abgegebenen unzutreffenden Bewertungen, die oft als Strafe für die Locationinhaber stehen bleiben.

    1 Punkt für die absurde Ampel und deren Folgen

    1 Punkt für die Duldungen scheinbarer Fake-Profile wie dem aktuellen Cowboy der zum Beispiel auf yelp in Berlin wohnt, aber Münchner Locations bewertet und schnell die Funktion des Ausblendens von Kommentare gefunden hat! Dazu die Bewertungen hier und auf yelp fast identisch sind, also per C+P bewertet wird.
    Alleine das dieser User so Vorgehen kann zeigt das Desinteresse an echten Bewertungen!

    Da ich jedoch nicht mit: lieber nicht! bewerten möchte, gebe ich zumindest mal 2 Sterne!

    24.3.2017

    Da nunmehr trotz Meldung unzählige Bewertung stehen bleiben, die einzig auf Schädigung von Location zielen und dies auch recht offensichtlich ist, bleibt mir nur 1 weiteren Stern abzuziehen. So hat das hier kaum mehr Sinn!

    geschrieben für:

    Internet in München

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    eknarf49 Danke für den ehrlichen Bericht. Schuld an der verheerenden Außenwirkung ist zum großen Teil auch die Tatsache, dass Golocal sich weder um sprachliche noch um sachliche Richtigkeit der Bewertungen kümmert.
    Ausgeblendete 76 Kommentare anzeigen
    opavati® Die drei Handvoll aktive Stammuser sind augenscheinlich alle leicht masochistisch veranlagt. Es gibt kein Zuckerbrot mehr, nur noch Peitsche ....
    vinzenztheis Ganz so kritisch wie Hainichen sehe ich das nicht.

    Es gibt sicherlich einige Bewerter, die auf mehreren Portalen ihre identischen Bewertungen einstellen. Deswegen muss es sich dabei nicht zwangsläufig um Fakebewertungen handeln.

    Auch die Tatsache, dass Bewerter mit Wohnsitz in A auch Bewertungen in der Stadt B vornehmen spricht nicht unbedingt dafür, dass es sich um eine nicht den Tatsachen ensprechende Bewertung handelt.

    Das es Gutscheinjäger gibt, die einfach nur Unfug schreiben ist halt leider so. Es wird ja versucht diese auszumerzen, ist aber nicht so ganz einfach, hier immer richtig die Spreu vom Weizen zu unterscheiden.

    Bei anderen Portalen ist das alles insgesamt nicht besser.
    Zumindest konnte ich bei golocal nicht feststellen, dass bewusst manipuliert wird im Gegensatz zu einem anderen Portal.
    Sir Thomas Mein Reden, das mit der Außenwirkung. Aber warum sollten wir uns darum mehr sorgen als das Hauptquartier? Nach einigen im Sande verlaufenen Anfragen zu ebendiesem Thema neige ich inzwischen zu der leicht fatalistischen Ansicht: wir haben hier ja immer noch uns und freuen uns an einer weitgehend freundschaftlichen Community. Und ja: pflegen womöglich hier und da auch unsere kleinen Eitelkeiten. Bitte weitermachen, T.
    Ein golocal Nutzer Yelp und Google, ehrlich, schon klar. Yelp hat durch seine Fake Locations (nach eigenen Worten "Spaßorten" wie "love" , "me" , "Yelp Trolls", "flowers of the World" uä) mEn an Seriosität verloren. Nicht unbedingt weil es die Orte gibt (die nicht über die Suchfunktion zu finden sind, dafür aber mit ein bisschen Glück über Profile) sondern weil der eine oder andere bei solchen Einträge seiner Profilierungssucht frönt und sich dabei des Bashens anderer User bedient. Interessanterweise sind dies nicht selten User deren Beiträge den Gehalt eines leeren Eimers haben, viel drumrum, nix drin.
    Ebenso wie hier werden Beiträge unverifiziert veröffentlicht und oft auch nicht gelöscht wenn sie nachweisliche Fehler, Unwahrheiten enthalten oder nicht der Netiquette entsprechen. Auch bei Yelp befinden sich Fotos die nicht der Location zugeordnet sind bzw in Hintermopfbach entstanden sein könnten. Die Yellows "vertrauen ihrer Kommjunitie" und das nutzt der eine oder andre aus. Wenn ich als Geschäftsinhaber sowas lesen würde wäre ich der letzte der da einen Eintrag anlegen würde.

    Hier wie da gibt es sehr gute bis sehr bescheidene Beiträge. Ausreißer hat man überall. Wenn man entsprechend damit umgeht indem man die guten, ausführlichen und vor allem informativen Beiträge ihrem Wert entsprechend honoriert (was hier, immer noch mMn, fairer geschieht als bei Yelp) und die nichtssagenden nicht beachtet und somit auch nicht pusht (was weder bei Yelp noch hier funktioniert), bekommen die Plattformen automatisch nach außen eine bessere Qualität wie ich finde.

    Den größten Vorteil dürfte Yelp mit seiner riesigen Datenbank haben. Es wäre sicher interessant was übrig bleibt wenn die bereinigt wird. Angesichts der Tatsache das man dort Orte wie "Bahnhoftoilette xyz, Mülleimer der Stadt Hamburg" usw findet darf angenommen das es yelp zu sehr um Quantität geht. Das die Qualität da oft hintan steht ist ja normal.

    So das solls erst mal gewesen sein. Hab ja selbst schon nen Betrag dazu geschrieben.
    Hainichen Abgesehen davon, dass es bei dieser Bewertung um Golocal geht, ich dies auch recht sachlich und ohne Polemik genau so bewertet habe, gibt es auch hier massig absurde Anlagen. Alleine die in vielen Orten zu findenden Notrufnummern sind eine Witz für sich ;-)

    Bei yelp und bei google gibt es jedoch kaum Mehrfachanlagen und schon gar nicht so extrem wie hier! Dazu kommt bei yelp der Filter, der ja zumindestens mal einiges an Unsinn herausfildert!
    Das die Qualität nicht anders ist und zukünftig wohl noch schlimmer werden wird, hängt ja eher an den Usern als am Portal. Und dort wie hier lässt man eben gerne Unsinn stehen! Aber yelp wirbt nicht mit echten und ehrlichen Einträgen, wie dies golocal tut!

    Das größere Problem ist aber, dass Bewertungen hier die Onlinereputation der Inhaber stark treffen!

    Bei yelp ist es nur (bzw. war es) yelp

    bei google wird es schon problematischer, aber letztlich auch nur google

    bei golocal aber massig "Adressseiten" die diese Bewertungen ziehen.

    Für mich ist es nach wie vor absolut unverständlich, wie ich Bewertungen eines gelöschten Users stehen lassen kann, obwohl klar und deutlich ersichtlich war und ist, dass er nur Location bewertet hat, die Aufgrund gerade getätigter echter Bewertungen im Newsstrang zu sehen waren und er da nur willkürlich Müll dazu geschrieben hat!
    Dieser absurde Gutschein bringt in der Außenwirkung viel mehr Schaden als er nützt, aber er sorgt für Traffic und damit Werbeeinahmen!
    Also geht es auch hier nicht um die Qualität!

    Ein golocal Nutzer in Sachen Gutschein stimme ich dir völlig zu Hainichen. Er ist mit Sicherheit die Hauptursache für das inflationäre Erscheinen völlig sinnloser Kommentare.

    Im übrigen wirbt Yelp sehr wohl mit den Worten "echt und ehrlich". Ja, Yelp selektiert besser wie GoLo aber deutlich schlechter wie Holiday Check und TripAd., ist generell, insbesondere was die App angeht, deutlich besser aufgestellt aber wie gesagt, es wäre interessant was übrig bleibt wenn Yelp durchleuchtet wird, alle Fakeorte und -beiträge samt Nutzerprofil verschwinden würde und der Datensatz auf die Realität zusammen schrumpft.
    Tatsache ist und bleibt : die dortige Community präsentiert sich nach außen groß und stark, hinter der Fassade gönnt mancher dem anderen den Dreck unter den Nägeln nicht, es wird intrigiert, gedisst, gestänkert, zu eigenen Gunsten gelogen usw. Wer mag kann ja mal ins Hamburger Forum rein schauen, da ging grade wieder die Luzie in gleich zwei Threads ab. Wer das als Geschäftsinhaber ließt lässt doch 100% die Finger davon.
    Nun gut, es soll nicht mehr mein Problem sein, vorab beschriebenes Verhalten war der Grund meines Weggangs dort und damit Yelp nicht von meinen durchaus Guten Hinterlassenschaften profitiert ließ ich den kompletten Account löschen mit der Folge das alle Postings samt Fotos weg sind und GoLo nicht mehr partizipieren kann.

    @vinzenz, stimme zu, alles hier auszubreiten würde den Rahmen sprengen^^, zudem geht's um GoLo und nicht das allmächtige yelp :))
    vinzenztheis Das Ausstellen von Gutscheinen finde ich auch nicht besonders nutzbringend, weil in der Tat dadurch viele Unsinnsbewertungen befördert werden.

    Aber mir ist kein Fall bekannt wo Fakebewertungen zu einer Location stehengeblieben wären wenn der Account des betreffenden Bewerters gelöscht worden ist.

    Diese Feststellung ist meiner Meinung nach einfach falsch.

    Zwar werden die Punkte, die ein Bewerter in der sogenannten Rangliste der Bewerter erzielt hat nicht abgezogen, wenn eine Bewertung gelöscht wurde, aber dies hat keine Auswirkung auf die Sternezahl bei der Location.

    Die ist also völlig irrelevant für den Nutzen der Bewertung. Im Übrigen schaue ich nicht einfach nur nach der Sterneanzahl bei einer Location, sondern lese mir schon die verschiedensten Bewertungen komplett durch und gucke mir auch das Profil der Bewerter an, dabei erkenne ich relativ schnell was echte Bewertungen sind und wer sich erlaubt hat Fakebewertungen zu schreiben.

    Ich selbst schreibe auf mehreren Plattformen und glaube mir ein Urteil über den Nutzen und Wert einer Bewertung machen zu können. Yelp jedenfalls ist meiner Meinung nach auf gar keinen Fall nützlicher als golocal.

    Hainichen Sorry, aber es kann durchaus abschreckend sein, wenn Online nach einer Adresse gesucht wird, dort dann plötzlich nur 2 Sterne stehen! Wenige Leute werden dann weitersuchen und sich die dazugehörigen Bewertungen anschauen!

    Und natürlich schreibe ich nichts was nicht beweisbar wäre, soweit solltest Du mich einschätzen können!

    Dieser User:

    https://www.golocal.de/user/e00ec3770743b0089438f818f93638b1/

    war ein Gutscheinjäger mit 10 Bewertungen. 5 wurden gelsöcht, die anderen 5 stehen bis heute da, obwohl ich mir die Mühe machte, dies 3x zu melden und dazu schrieb, dass golcoal sich bitte anschauen sollte, dass durch den User nur Location bewertet wurden, welche wenige Stunden vor seiner Bewertung eine echte Bewertung erhielten!
    Da ich meine Bewertung bei einer Location daher gelöscht habe, kannst Du Dir gerne die Mühe machen und das bei 4 der 5 Location prüfen!

    Und von diese Sorte Bewertungen stehen noch sehr reichlich da, aber es ist Traffic und eine Bewertung und so bleibt es eben stehen!
    Man könnte ja auch einfach sagen, dass mit Löschung des Users alle Bewertungen gelöscht werden, sofern der User nicht mindestens 6 Monate registriert ist!
    NC Hammer Tom Kurzer Einwurf zu Suses Kommentare wegen Joke / Fake Locations auf Yelp; viele davon wurden bereits von Qype übernommen. Und ich habe zugegebenermaßen auch ein, zwei angelegt.
    Hainichen Sir T

    Ich fürchte die erste Feststellung ist falsch und müsste richtig lauten: es lebe Traffic auf der Seite
    vinzenztheis @Hainichen. im Fall " Ein golocal Nutzer "

    https://www.golocal.de/user/e00ec3770743b0089438f818f93638b1/
    wurde nicht der ganze Account gelöscht sondern lediglich einige Bewertungen. 5 Bewertungen sind stehengebleiben, die übrigen waren wohl nachweislich Fakebewertungen.

    Die fünf erhaltenen Bewertungen können durchaus echte Bewertungen gewesen sein. Das ist nicht ganz zweifelsfrei beweisbar, auch wenn die Bewertungen wenig aussagekräftig sind.

    Würde golocal diese ebenfalls löschen, käme dies einer Manipulation gleich. Das würde mir ganz und gar nicht gefallen.

    Ich bleibe dabei, lieber lebe ich mit der Tatsache, dass immer wieder Unsinnsbewertungen eingestellt werden, die ja größtenteils durch die Kommunity entlarft werden, als dass seitens der Plattformbetreiber willkürlich durch einen letztlich nicht funktionalen Algorithmus Bewertungen aussortiert oder gar manipulativ bestimmte Wertungen aussortiert werden.

    Wollte man die Prüfung aller eingestellten Bewertungen alleine durch die Angestellten durchführen lassen würde das zu endloslangen Wartezeiten führen. Die Plattform lebt durch die User.
    Hainichen Ich weiß nicht in welcher Welt Du lebst, aber nunja!

    Der Account wurde gelöscht, sonst würde da ja ein Username stehen, falls Dir das entgangen ist!

    Und wie Absurd muß man denken, wenn man schreibt dass diese Bewertungen unter Umständen echt sein können???

    Quer durch Deutschland bewertet und immer da, wo am 8.11.2016 vorher ebenfalls bewertet wurde und zwar von verschiedenen Usern!

    Noch deutlicher sind Fakebewertungen gar nicht zu erkennen!

    Die Plattform lebt übrigens von Werbeeinahmen. Und da diese scheinbar nicht mehr ausreichend waren zeigt ja die Erweiterung dieser auf alle Bereiche, eben nun auch nach Anmeldung als User!
    NC Hammer Tom Ich mache ja viel im Hintergrund was keiner mitbekommt. So sind z. Bsp. heute 12 Bewertungen EINES Users entfernt worden und zwei weitere Bewertungen von verschiedenen Usern.
    Hainichen Darum geht es ja gar nicht Tom. Ich melde auch täglich x Bewertungen und im Regefall werden dies ja auch erst einmal verschoben und Fake-Bewerter werden sich nicht die Mühe zum ändern machen!

    Mich ärgert es aber, wenn solche offensichtlichen Fakebewertungen stehen bleiben!
    Ich jedenfalls bewerte keine Location wo dies der Fall ist, bzw. lösche ggfl meine Bewertung wenn ich dies sehe!

    Derzeit sind es bei mir halt 2 Bewertungen, die ich gelöscht habe:

    Einmal die des Fleischers wegen der Fakebewertung und einmal die zur Nikolaischule in Leipzig, weil da ein fähiger Golocal-Mitarbeiter die Bewertung zum Gebäude und dessen Geschichte auf die im Haus (als ein Pächter von mehreren) ansässige Gaststätte geschoben hat und meine Neuanlage mit der Begründung: bereist vorhanden abgelehnt hat!

    Hier gibt es Location da stehen mittlerweile 3 und mehr Bewertungen von gelöschten Gutscheinjägern, das ist und bleibt in meinen Augen einfach nur Absurd!
    vinzenztheis Tom ich stimme Dir zu.

    Habe jetzt gerade eben bei meinen PN nachgesehen und mir wieder einmal die Profile der User angesehen, die ich gemeldet hatte oder deren Bewertungen ich gemeldet hatte. In den meisten Fällen ist entweder der User gesperrt worden oder Bewertungen wurden gelöscht.

    Nicht immer wurden alle Bewertungen gelöscht.

    Aber die Entscheidung überlasse ich der Redaktion da ich bisher den Eindruck gewonnen habe das man hier zumindest versucht der ganzen Angelegenheit gerecht zu werden.

    Von meiner Seite ist alles Erdenklich gesagt und ich ziehe mich jetzt aus der Diskussion zurück.
    Ein golocal Nutzer Hainichen hat das ganze gut begonnen. Vor allem fair. Ich wäre bestimmt ausgeflippt. Seit Tagen warte ich auf Antwort vom team - bezüglich dem Cowboy der Kommentare sperrt und diese user dann die gelbe Ampel bekommen. Ich habs schon mal geschrieben, dass diese mich eigentlich recht wenig interessiert aber in dem Moment wenn ich mal keine Kommentare mehr schreiben darf ist Ende.
    Ich meine der Gutschein muss weg. Dann haben wir diese fake-Bewertungen vom Hals und die Ampel erübrigt sich dann fast von selbst.
    Und noch etwas was ich hasse, bei Meldung eines fake-users ans team, bekommt man die automatisierte Antwort - alles erledigt. Und wenn man dann schaut steht der Mist immer noch da.
    Hainichen Hier das nächste Beispiel:

    https://www.golocal.de/lahr/altbausanierung/bau-service-dumitru-trockenbau-experte-LnaGv/

    Bewertung als Subunternehmer (und dies steht ja auch extra noch da) bleibt trotz Meldung stehen, auch 2 weitere Bewertungen gehören längst gelöscht!

    Und falls ein Mitarbeiter golocals hier hereinschaut:

    Ich schenke Euch ein "l" aber einbauen müßte ihr es selber und zwar unter Punkt 5.3 der Netiquette:

    die nicht die Diensteistungen der bewerteten Location betreffen

    Sir Thomas Mensch Hainichen.... Ich hoffe doch, du hast ab und zu schon auch noch ein bisschen Spaß hier - nicht bloß Recherche ;-)
    joergb. mir ist doch im Endeffekt sch...egal, wie und was golocal sich darstellt.

    Ich habe hier in der kurzen Zeit in der ich jetzt aktiv bin, tolle Leute kennengelernt.

    Ich habe an einem Treffen in HH teilgenommen, bei dem ich so lustige Leute wie saerdnA, Tom, alligateuse, kisto kennenlernen durfte.

    Mit pelikaan war ich schon Kaffee trinken, mit Nike und ihrem Partner bandelt sich schon eine Freundschaft an, dazu die ganzen netten User, mit denen man sich privat per whatts app (suse, Jolly, etc) oder auch hier im Forum schreibt.

    Da ist es mir ehrlich gesagt egal, wie golo sich nach außen hin darstellt.

    Trotzdem danke für deine Bewertung Hainichen.
    kisto Ja, Jörg, das geht mir auch so! In erster Linie tummele ich mich hier, weil ich schon tolle Leute hier kennengelernt habe. Danke auch für die Blumen.... ;)
    Ein golocal Nutzer Ich hatte noch im Dezember die Löschung meines accounts beantragt. Dies wurde aber bis heute nicht gemacht. ich glaube so langsam, dass ich golocal bisher falsch gesehen habe. Wenn ich den Kommentar von joergb. lese, ist das Kennenlernen von anderen usern neben den berichten das wichtigste. Vielleicht beschränke ich mich nachdem ich noch da bin, darauf. Dann wir mein Ärger nicht mehr sich so hochschaukeln. Gestern habe ich die erste userin persönlich kennengelernt.
    Ein golocal Nutzer @opavati, nein noch nicht, aber dieser Typ, oder diese Schwabe interessiert mich schon. Wer verbirgt sich da?
    Exlenker Hinter diesem Typ - Schwabe, lieber sorei, verbirgt sich ein ganz patenter Kerl, so wie ich Ihn kennengelernt habe.
    Ein golocal Nutzer @exlenker, so habe ich ihn auch eingeschätzt. Ein Mensch der viel Humor hat und ganz gut händle ko (streiten kann).
    Schalotte Manche Dinge kann man nicht ändern und auch ich mag unseren "alten" Userstamm, jeden einzelnen der hier schon kommentiert hat und deren Beiträge und Kommentare. Allein DAS hält mich bisher hier. Liebe Grüße
    rolandvitzthum3 Die Möglichkeit, die Bewertungen anderer Portale anzeigen zu lassen, besteht zwar, aber es läßt sich deaktivieren. Dies findet man in den Einstellungen der App.
    NC Hammer Tom Bin ich auch ein Fake-Profil?? Ich schreibe auch auf Yelp.

    Der Satz ist leider nicht glaubwürdig:

    Zitat: "1 Punkt für die Duldungen scheinbarer Fake-Profile wie dem aktuellen Cowboy der zum Beispiel auf yelp in Berlin wohnt, aber Münchner Locations bewertet und schnell die Funktion des Ausblendens von Kommentare gefunden hat! Dazu die Bewertungen hier und auf yelp fast identisch sind, also per C+P bewertet wird.
    Alleine das dieser User so Vorgehen kann zeigt das Desinteresse an echten Bewertungen! "
    Tikae Er tanzt nicht mit dem Hammer Mike .......:-))))
    Sach ich doch Suse !
    Hier kann es echt lustig sein ;-)
    Tikae Dunkelrot anlaufe ......Tom !
    Ich spiele grad nicht mit der Technik .
    Halbschwör .....;;;;-)))
    Puppenmama Oh Mann, oh Mann. Dieser Strang hat mich ja den halben Abend gekostet. Aber toll.
    Und das ist es, was dieses poral ausmacht. Nicht nur die Bewertungen, sondern die Kommentare, die Diskussionen. es ist Unterhaltung pur.
    Deshalb macht es mir auch soviel Spaß hier.
    Und Sorei, ich finde es toll, dass Du bleibst!!!.
    Hainichen Vielleicht sollte ich die Bewertung lieber löschen, weil Suse immer so böse ist, wenn die Stränge zu lang werden ;-)

    *duckundwech*
    Exlenker Gehe mal in Deine Einstellungen Philipp. Dann ein Klick auf: Registrierungsdaten,
    da siehst Du dann darunter Deinen Vertrauensstatus, der wie eine Ampel gestaltet ist! Grün: alles super - rot: alles zu spät!
    Exlenker Du musst natürlich zuerst : Mein Golocal - in diesem Falle natürlich deins - anklicken - dann auf Einstellungen - usw.
    Exlenker Mag sein daß das per Andoid nicht angezeigt wird. Aber Du hast Dich doch irgendwann einmal hier registriert. Da ist dann alles ersichtlich!
    Exlenker Habe gerade einmal nachgeschaut: Auf Android und I -Phone ist das in den Einstellungen auch nicht zu sehen.
    Ein golocal Nutzer Hallo Heinichen,
    du hast da den Finger in eine offene Wunde gelegt. Aber hast Du Dir auch schon einmal überlegt in welches Haftungsrisiko golocal mit der Veröffentlichung der Beiträge eingeht? Ich kenne mich etwas in der StPO und der ZPO aus und habe schon öfter darüber nachgedacht aus welchem Grund hat man denn deinen Beitrag gelöscht? Er war doch gut und wahrhaftig und alles war beweisbar. Sei es durch Urkunden, Quittungen Zeugenaussagen oder Bildern. Doch dann genügt ein Blick in die ZPO und da ergibt eine Einpunktbewertung schon eine Geschäftsschädigung, was eine Beschwerde oder eine Klage nach sich ziehen wird oder würde. Daher muss man der Sache mit etwas Nachsicht begegnen. Das ist nicht nur Altersweisheit, sondern auch viel Erfahrung. Das mit dem Verbesserungsbedarf aber möchte ich schon unterstützen. Es gibt einfachere Methoden ein Bild hochzuladen
    oder Verknüpfungen innerhalb dieses Bewertungsportals herzustellen und verschiedene Bereiche zu kennzeichnen und zu unterteilen.