Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (28 von 132)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!
  1. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Guter Service & erstklassige Beratung!
    Die Auswahl an Brillen ist enorm, die Preise akzeptabel. Leider sind die Wartezeiten in dieser Filiale extrem ... daher vergebe ich 4 Sterne.

    geschrieben für:

    Optiker in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Meine Wertung, kurz & knapp:

    Ein multifunktionaler Rundumversorger im Kleinpreissektor!

    Diese Neueröffnung (Januar 2014) ist m.E. wohl geraten. Die Location ist modern eingerichtet, verfügt über einen großen Monitor im Gastraum, um sich während der Wartezeit mit Nachrichten, Sportergebnissen o.ä. auf dem Laufenden zu halten, bietet angenehme Sitzmöglichkeiten im Inneren, ist hell und sehr sauber.

    Ideal also für den „schnellen Snack für zwischendurch“, egal ob Salatvariationen, Pizza, Pasta oder Dönersandwich. Hier stimmen Preis und Qualität. Zudem verfügt dieser Imbissbetrieb über eine prominente Lage, im Weidenbruch, in K. Höhenhaus. Weniger angenehm sind das „gemütliche Abarbeiten“ der Kunden sowie die allgemeine Freundlichkeit gegenüber den Gästen. Hier besteht meiner Meinung nach enormer Handlungsbedarf!

    Parken kann man übrigens in den Parktaschen, auf der gegenüberliegenden Seite, oder mit etwas Mut auf dem Gehweg vor der Location.

    Meine Meinung zur GRILLSTATION:
    1,5 Daumen hoch! ;-)

    geschrieben für:

    Imbiss in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    Sedina "Ein multifunktionaler Rundumversorger im Kleinpreissektor" - was für eine klasse Formulierung, Glückwunsch!
    Sir Thomas Gut und gelungen, lieber Novae. Lass dich mal bitte wieder hier blicken, wenn es die Umstände erlauben. Gruß aus Brück, Thomas.


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 317 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Mein letzter Besuch in dieser Location liegt schon einige Zeit zurück. Bevor meine Eindrücke vollständig verblassen, hier meine Meinung zu Haus Schnackertz, Kurz und bündig:

    Gutbürgerliche, nicht übermäßig ambitionierte Küche, in die Jahre gekommene Einrichtung, dieses Lokal hat seine glorreichen Zeiten bereits hinter sich.

    Die Musikauswahl / Hintergrundmusik könnte für meinen Geschmack etwas exklusiver, der Luftzug vom Eingang her, etwas zarter sein …

    Und trotzdem scheint es so, als würden die Nippeser Anwohner das „Schnackertz“ lieben – mal mehr, mal weniger…

    Aber immerhin, das prunkvolle Eingangsportal erinnert noch an die „besseren Zeiten“ welche offenbar weit in der Vergangenheit liegen.

    Eine konstante Küchenleistung würde m.E. dem Gast/Stammgast sicherlich erfreuen, doch leider schwanken Qualität und Leistungen zu arg. Die Auswahl der Speisen in der Karte sowie auch bei den Angeboten der saisonal wechselnden „Kölschen- Gutbürgerlichen Küche“ erscheint mir oftmals als ein gescheiterter Versuch an bessere Zeiten anzuknüpfen …

    Auszüge der Französischen, sowie der Badischen Küche erscheinen mir im direkten Zusammenspiel mit dem „Standart- Angebot" ein wenig gewagt, bzw. erwecken bei mir das Gefühl eines konzeptbefreiten Versuchs, zu viele Küchenrichtungen bedienen zu wollen. Eine einheitliche, klare Linie würde dieser Location gut zu Gesicht stehen.

    Mein letzter Besuch in dieser Location:
    Unsere Bestellung lautete: Eifler Hirschgulasch mit (extrem Zimt lastigem) Rotkohl, dazu Klöße (welche offenbar nicht zu den Kernkompetenzen dieses Hauses gehören)
    Meine Wertung:
    Für 19,90 hätte ich „etwas mehr“ erwartet, womit nicht die Portionsgröße gemeint ist … Es war lecker, aber dem Preis einfach nicht würdig!

    Die Belegschaft hatte während unserer letzten Besuche, selbst bei mittlerer Auslastung, die Lage nicht immer im Griff. Daher ist es empfehlenswert am Wochenende etwas mehr Zeit einzuplanen… und doch fühlt man sich, wenn man dann schließlich an der Reihe ist, gut bedient …

    Vom Fass werden hier Gaffel- Kölsch und Tannenzäpfle für € 1,40 / 2,00 „gepflegt- gezapft“. Da ich dann doch mehr zum gepflegten Wein tendierte, wurde mir der Grauburgunder (?) angeboten. Dieser überzeugte mich nicht wirklich und kam ziemlich ausdrucksschwach daher …. Eine Alternative, trotz geäußerten Missfallens wurde nicht angeboten. Na ja, die Geschmäcker sind halt verschieden.

    Und doch, alles in allem, es ist … Okay! Ich vergebe mit Wohlwollen und mit zwei zugedrückten Augen 4 Sterne!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen
    Untitled Das Tageslicht-Foto passt perfekt zur Bewertung :-)
    Glückwunsch zum aussagekräftigen Bericht und zum Daumen! :-)
    Sedina Da spricht der Fachmann - Glückwunsch zur sorgfältigen und ausgewogenen Bewertung und zum Grünen Daumen!


  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    bestätigt durch Community

    Obst & Gemüse / Fisch Kerschkamp befindet sich im Herzen von Köln- Nippes, in der Einkaufsstraße „Neusser Str.“ Die Location liegt in äußerst prominenter Lage, nahe dem Nippes‘er Marktplatz, allen größeren und namhaften Geschäften und direkt gegenüber der U- Bahn Haltestelle „Florastrasse“

    Die Fernwirkung dieser Location gleicht optisch den typischen Markthallen, so wie man sie in oftmals Spanien antrifft. Die Location selbst ist relativ klein, jedoch empfinde ich die Sortimentstiefe äußerst zufriedenstellend, der Laden ist gut strukturiert und vor allem sehr sauber.

    Selbstverständlich ist hier die „frische Muschel“ nicht nur in den „R“ Monaten erhältlich. Alte Küchenweisheiten, aus der Kühlschrankfreien Zeit, besagten das aufgrund unzureichender Kühlmöglichkeiten der Verzehr der Muschel, in den warmen Sommermonaten, gesundheitsschädlich seien.

    Zudem stellten die „Algenblüten“ in der Sommerzeit eine weitere Gefahrenquelle dar. Doch dank moderner Kühltechnik, können Algenblüten, welche den Muscheln als Nahrung dienen und die Giftstoffe in sich speichern, diese gefährlichen und durchaus giftigen Stoffe, die bei Menschen schwere Vergiftungen verursachen können, nicht produzieren!

    Nicht nur die Muscheln sind hier frisch und Empfehlenswert, sondern auch eine überwältigende Auswahl der beliebtesten Meeresbewohner trifft hier täglich frisch ein und präsentiert sich in den übersichtlichen Auslagen.

    Preislich liegt man hier sicherlich im oberen Segment, was aber aufgrund der guten Qualität vollkommen in Ordnung ist!

    Positiv ist, das die Ware stets frisch ist/wirkt! Hier ein Tipp für den Frischfischkauf:
    http://www.bfr.bund.de/cm/343/wie_frisch_ist_der_fisch.pdf

    Doch es wäre nur zu schön, wenn hier alles wunderbar und im Sinne der Verbraucher wäre. Negativ, bzw. eine Abwertung der Location ist meiner Meinung nach, dass die Mitarbeiter lediglich einen bemühten Eindruck hinterlassen/erwecken. Die Beantwortung produktbezogener Fragen wird zumeist leider – nur – „zur Zufriedenheit“ erklärt / beantwortet. Auftreten und Wirkung im Verkauf, sowie die angewandte Verkaufsmethodik und -technik der Mitarbeiter vermittelten meiner Meinung nach leider ebenfalls „nur“ eine mäßige Verkaufskompetenz!

    Dabei ist es im Handel - gerade in der heutigen Zeit - unerlässlich, gute Umgangsformen im Verkaufsgespräch zu zeigen, Freundlichkeit und Höflichkeit sind hier die Grundlagen. Die Zufriedenheit, Treue und Bereitschaft zur Weiterempfehlung der Kunden ist eng mit dem Mitarbeiterverhalten verknüpft. Denn hier gilt, wie auch im täglichen Leben:

    Der erste Eindruck entscheidet – und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!

    Die Alternative zu Fa. Kerschkamp für anspruchsvolle Kunden:
    Der türkische Supermarkt, welcher nur ca. 2 – 3 Min fußläufig (Marktplatz) entfernt liegt, bietet nicht nur in Sachen Fisch, sondern auch in Frischfleisch eine akzeptable Alternative zu Kerschkamp. Auch das Preisniveau ist dort deutlich geringer und es kann bei größeren Abnahmemengen verhandelt werden ;-)

    Mein Fazit:
    Kerschkamp ist gut, bzw. durchaus Empfehlenswert, doch nicht unbedingt meine TOP- Adresse! Und doch vergebe ich 4 wohlverdiente Bewertungssterne!

    geschrieben für:

    Einzelhandel in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    Untitled Noch nie davon gehört! Nippes ist halt doch etwas weiter weg ;-)) Vielen Dank für das Stopfen der Wissenslücke :-) Wie immer schöne, ausführliche und lehrreiche Bewertung!
    Ausgeblendete 8 Kommentare anzeigen
    bb-dd Das Mysterium mit den "R-Monaten"-endlich gelöst:-)
    Schöner Beitrag! Daß Du Lebensmittel-Verkaufspersonal ordentlich ins Schwitzen bringen kannst, kann ich mir sehr gut vorstellen;-)
    Sedina Wenn das Personal Fachfragen nur mittelmäßig beantworten kann, also nur mäßiges Wissen über die Ware und ihre Behandlung hat, würde ich da im Sommer einen sehr großen Bogen um die Muscheln machen


  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Das Basil´s war für mich bisher „nur“ eine „Ok- Kneipe“ mit vielen Ecken und Kanten … Meine Besuche in jener Gastlichkeit waren in der Vergangenheit recht überschaubar – vom Service gab es meiner Meinung nach auch nicht immer viel positives zu berichten, vielleicht habe ich das aber auch nur so empfunden, weil ich kein echter „Kneipentyp“ bin.

    Und doch ist diese Location eine der besten Anlaufstellen hier im Veedel, wenn spontan Verabredungen getroffen werden, um dann gegen den Durst, in geselliger Runde anzutrinken… Ausgeschenkt werden hier neben Gaffel Kölsch (0,2 Ltr. 1,30), auch Guinness und Pils vom Fass. Selbst Weintrinker kommen hier in den Genuss eines mittelprächtigen, jedoch preisgünstigen, österreichischen Weißburgunders (0,2 Ltr. 4,50), welchen ich bedenkenlos empfehlen kann.

    Neulich, bei einem Spaziergang entdeckte ich plötzlich einige Neuerungen an dieser Location! Außen, ein neuer Pavillon, neue Farben, …was ist hier geschehen? Die Antwort darauf ergab sich schnell – Seit kurzem hat das „Basil´s“ einen neuen Pächter!

    Neugierig betrat ich die Location. Ich fühlte mich sofort, inmitten aller Veränderungen, sehr wohl.
    Mein erster Gedanke war … Wow! Der nervige Flipperautomat war verschwunden und macht nun Platz für Kinderwagen, eine Kuchenvitrine wurde angeschafft, neue Lampen, frische moderne Farben an den Wänden, teilweise neues Mobiliar. Klasse!

    Und auch die neuen Öffnungszeiten machen das schöne Ecklokal, welches übrigens direkt an einem großen Spielplatz gelegen ist, noch attraktiver! Die neuen Öffnungszeiten locken nun auch tagsüber viele Mütter mit Kindern in´s Basil´s … ein kluger Schachzug der neuen Betreiber!

    Neu im Angebot: verschiedene Kaffeespezialitäten sowie auch eine anschauliche Auswahl an Kuchen und Torten.

    Eine feste Konstante gibt es hier jedoch: Nach wie vor legen an vielen Abenden verschiedene DJs auf. Das Programm: Funk, Hip-Hop und Reggae.

    Auch der „neue Service“ muss einfach in höchsten Tönen gelobt werden! Trotz des großen Andrangs neulich abends - und obwohl eine Getränkebestellung verloren ging – nach 10 Minuten fragte der Service dann mal nach ;-) – im großen Ganzen verloren ansonsten die Bedienungen nie die Freundlichkeit und/oder den Überblick!

    Kurzum, ich bin begeistert von dem neuen Konzept! Ein Wiederkommen lohnt sich, um die Entwicklung zu beobachten. Und damit ich in der Langzeitbeobachtung auch später noch Luft nach oben habe, gibt es von mir erst einmal Schlankweg 4 Sterne! :-)

    geschrieben für:

    Musik in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.

    Ein golocal Nutzer Gute Lösung:
    Mütter und Väter können sich entspannt Kaffee und Kölsch einflößen, während sich die Zwerge in Sichtentfernung gegenseitig massakrieren.
    So geht entspannter Nachmittag!
    Schöne Bewertung!
    Ausgeblendete 44 Kommentare anzeigen
    Tikae Das nenne ich eine freundliche Entwicklung .
    Schön beschrieben und Glück für deinen Feierabend :-))
    Kulturbeauftragte Siehste, heute hast auch du eine Trophäe ergettert, passend zu einer der Farben der brasilianischen Fahne: ein grüner Daumen für den gelungenen Bericht, Glückwunsch an dieser Stelle, Novae!
    Ein golocal Nutzer Novae ist ein kluger Knabe und weiß gar klug zu wählen, ein Duell ist nicht von nöten, denn die Wahl ist längst gefallen... :-))
    Ein golocal Nutzer Also, lieber Novae... das sollten wir... hüstel.. vielleicht nicht hier ... ausführlicher thematisieren ;-)
    Ein golocal Nutzer Novae, einen ganz lieben Glückwunsch aus Düsseldorf.
    Ich könnte glatt vorbei kommen. Du hast gelesen, ich hätte gerne
    0,2l Pils. Und dort gibts. mmhhh lecker!
    Blattlaus Das wurde ja sehr vernachlässigt, da sind die Hamburger auf Zack.
    Würde auch mal gerne einen schwäbischen Stammtisch machen, aber da kommt ja keiner.
    Tikae Blattlaus, zu den Schwaben kommen doch alle aus jeder Ecke .Du musst nur das magische Wort sagen ....;;-)))))
    Tikae Kicher ...DAS war das magische Wort .
    Um seine Heiligkeit zu besichtigen , rast ganz Deutschland los ;;-)))))))
    Gummibärchenpapa Und ich möchte an dieser Stelle hinzufügen, daß alles abgesehen von völligem Chaos und unfreundlicher Bedienung NIEMALS den Namen Basil('s) verdient hat!

    Blasphemie!
    Sir Thomas Och? Luur ens, dä Imi :-) Ärch jot, sujar Guinness. Tagsüber (Kleinkinder! und deren Eltern!!) wohl eher nix für mich, ävver söns... GD voll normaal, leeven Novae ;-)

  6. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Checkin

    Nach im - gefühlt - Jahresrhythmus wechselnder Pächter und/oder Inhaber in der Gewerbeeinheit - in der Florastr. 174 - hoffe ich auf eine neue Konstante dort.

    Nachdem ich bereits 2 Bewertungen über die Vorgänger dieser Lokalität veröffentlicht habe - diese aber mittlerweile wegen Schließung wieder gelöscht sind - lasse ich mir etwas Zeit, denn wer weiß wie lange es die neuen Betreiber dieses Mal aushalten ...

    Das kulinarische Angebot werde ich in Kürze auch testen und diese Vorab- Bewertung entsprechend ergänzen.

    Vorläufig kann ich nur über die Freundlichkeit, sowie über das attraktive Getränkeangebot berichten.

    Also bis bald! Hier meine Vorschusslorbeeren - 4 Sterne

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.


  7. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 4 Bewertungen


    Checkin

    Schreiben und Schenken Ulrike Fielenbach, eine Crossover/Bündnisstrategie, welche mir besonders häufig im Kölner Vorort Höhenhaus auffällt. Doch es scheint DAS Erfolgsmodell zu sein ...

    Dieses ist ein Geschäft, welches die Rubriken: Einzelhandel mit Bürobedarf, Spielwaren, Post und Postbank, Schreibwaren , Buchhandlung, Geschenkartikel und Souvenirs vereint.

    Die Location ist relativ klein, so kommt es nicht selten vor, dass besonders in den frühen Morgenstunden, enorme Wartezeiten einkalkuliert werden müssen!

    Das Personal ist zumeist sehr um die Kundschaft bemüht, besonders jedoch bei älteren Menschen. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und verhalten sich auch im stressigen Hochbetrieb den Kunden gegenüber sehr freundlich!

    Die Mitarbeiter sind hier sehr gut aufeinander eingespielt, obwohl zu Stosszeiten 1 - 2 weitere Mitarbeiter, die zumeist in den Morgenstunden auftretenden langen Wartezeiten, deutlich verringern würden.

    Nichtsdestotrotz vergebe ich wohlwollende 4 Bewertungssterne.

    geschrieben für:

    Bürobedarf / Papier in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Heli Wenn der Service stimmt warte ich auch gern ein paar Minuten. Hier würde ich einkaufen :-)
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Novae hmmm ... ich habe doch nicht "geklimpert" :-))) das war die sexy Bäckereifachverkäuferin ... *lach

  8. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Dieser Rewe ist mein angestammter Supermarkt von den insgesamt 3 REWE Märkten auf der Neusser Str. in Köln Nippes.

    Einige werden sagen "kennst du einen, kennst du alle". Ohne in die Tiefe zu schauen stimmt das sicherlich auch, jedoch bevorzuge ich jenen aufgrund allgemeiner Sauberkeit, langer Öffnungszeiten, Freundlichkeit des Personals, wegen der zumeist vollständigen Verfügbarkeit des Sortiments und der übersichtlichen Gliederungen.

    Einziges Manko sind die unzureichend befüllten Smokytheken ... aber das scheint bei allen REWE Märkten gleich zu sein ... nur gut dass hier in Köln die "Büdchen" dahingehend vorbereitet sind.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.

    ubier Mein neues Wort für heute: "Smokytheke". Danke dafür. Ist es das, wonach es sich anhört - diese Stahlgittergesichertennichtunterachtzehnausweisbitteveorzeigen-Regale für die Abhängigen im Kassenbereich??

  9. via Android
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 3 Bewertungen


    Checkin

    Seit Jahren fahre ich beinahe täglich am Schmitz vorbei und wundere mich darüber das sich, trotz der weniger prominenten Lage, die Gastfrequenz nahezu ganztägig voller Auslastung erfreut.

    Aufgrund vieler Empfehlungen, im Freundeskreis, besuchte ich heute erstmals das Schmitz um eine solide Grundlage, in Form eines Frühstücks, zu schaffen.

    Das Ambiente empfand ich "einfach" - jedoch gemütlich und ansprechend.
    Das Frühstücksangebot ist ausreichend abwechslungsreich und befindet sich auch preislich im akzeptablen Rahmen.
    Übrigens, frühstücken kann man hier bis 15:30 Uhr - ideal also für alle Langschläfer!

    Meiner Meinung nach ist das Café Schmitz unter den Kölner Nordstadt--Adressen tatsächlich ein guter Anlaufpunkt, um den perfekten Srart in den Tag, mit einem ordentlichen Frühstück zu beginnen.

    Meine Wertung lautet: Ein anständiges Frühstück, engagierter Service, schönes Ambiente in dem man sich wirklich wohlfühlt!

    4 Sterne - aber auch nur deshalb, um beim nächsten Besuch den 5' ten zu vergeben ;-) ... und das wird nicht lange auf sich warten lassen!

    geschrieben für:

    Cafés in Köln

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 6 Bewertungen


    bestätigt durch Community

    Checkin

    Anlässlich unseres GoLocal- Treffens in Wuppertal, wurde diese Location ausgewählt, um einen soliden Mittagstisch einzunehmen.

    Die Bremmestuben liegen idealerweise nur wenige Schritte vom Parkhaus entfernt, womit die Parkplatzsituation schon einmal mit „sehr gut“ in diese Bewertung miteinspielt.

    Ich betrat das Lokal durch den Seiteneingang, ging entlang einer langen Theke - dem Kneipenbereich, um ins Restaurant zu gelangen. Das Interieur ist zweckmäßig, mit einem einrichtungsrustikalen Charakter. Aber wie bereits mehrfach geschrieben wurde: Hier geht es um das „gute Essen“ und nicht um Schnickschnack und Chi-Chi.

    Einen „Gruß aus der Küche“ gibt es hier nicht, das ist aber auch nicht weiter schlimm.

    Angeboten wird eine ausreichende Auswahl verschiedener griechischer und deutscher Speisen. Meine Wahl fiel auf die Lammkoteletts, welche mit Bratkartoffeln serviert wurden. Das Essen war hervorragend und besonders das Lamm sehr gut und frisch, auf gutem handwerklichem Niveau zubereitet – der verlangte Preis von 12,90 also durchaus angemessen.

    Dank des „Dienstausfalls seitens Golocal ließ ich meine Mobiltelefonkamera in der Tasche, obwohl das servierte es wert gewesen wäre, abgelichtet zu werden. Das Konzentrieren aufs essen, schmecken, riechen – ohne zu dokumentieren - machten den Genuss noch intensiver...

    Unsere freundliche & aufmerksame Bedienung, wuppte alleine den kompletten vorderen und den Restaurant- Bereich, ohne dabei je in Hektik zu verfallen noch den Überblick zu verlieren! Kurzum: Service & Essen waren jeden Cent wert!

    Der fehlende Stern in meiner Bewertung resultiert aus dem „in die Jahre gekommenen Ambiente“, welches mir nicht wirklich zugesagt hat. Nichtsdestotrotz MUSS die Freundlichkeit der Mitarbeiter ausdrücklich gelobt werden! Selbst über das Angebot der Bremmestuben hinaus, wurde mir Hilfe bei einer evtl. Zeitüberschreitung des Parkhauses angeboten. Die Mitarbeiterin bot mir an, mich mit ihrer „Parkhaus- Card“ hinein zu lassen, sollte ich später ankommen.
    Vielen Dank!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Kegelbahnen in Wuppertal

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Ausgeblendete 18 Kommentare anzeigen
    alligateuse Danke für den anschaulichen Beitrag, der GD ist sehr verdient. Gut, dass du deine Kamera nicht einsetzen konntest, sonst wäre mir beim Anblick der sicherlich leckeren Fotos das Wasser im Munde zusammen gelaufen ;-)
    Sedina Das ist wieder eine so ein gründliche Bewertung von Dir, wie ich sie gerne lese - Glückwunsch zum sehr verdienten Grünen Daumen !