Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Top moderne saubere Praxis!
    Absolute Profis, perfekte Ärzte!

    MEGA FETTER DANK an Dr. MÖSSNER

    HelferInnen ruhig und gut ausgebildet.
    Alles durchgetaktet, super routiniert.

    Musste als Notfallpatient hin, weil ich Eiter unter der Zahnwurzel hatte. Ganz ganz wirklich ganz mega üble Geschichte. Gehirn dröhnt volle Kanne das Ding pocht. In diesem Zustand bist du kein Mensch mehr.

    Ich schon mega aggro dort angekommen mit Blut in den Augen. Am Empfang haben sie schon alles entschärft. Auf dem Behandlungsstuhl so haben die eine gute Psychologie mit mir gefahren. Späßle gemacht obwohl es nix zum lache gab usw. mich abgelenkt.

    Der Arzt meiner Wahl vor Ort: Dr. Mössner.

    Hat gleich gesehn, dass ich eine Heulsuse bin was die Gosch betrifft und richtig gute "Kinderpsychologie" angwendet. Spritzen so schmerzfrei wie möglich gesetzt und dann ruckzuck mit dem Skalpell gearbeitet. Coole Sprüche während dem Massaker, lockere Atmosphäre geschaffen. Alles kurz und einfach zu verstehen erklärt. Krankmeldung, Antibiotika, Rezept, Tips - Aufwiedersehn.

    Heilungsdauer, Ablauf 1:1 wie vom Doc vorausgesagt abgelaufen. Nachtermin, Nachbehandlung mega super gelaufen.

    Freiwillig komm ich zwar nicht mehr - aber wenn ich muss: ganz klare Sache
    1.

    FalkdS Ich kenne das auch, bin erst gegangen, als keine Tablette mehr geholfen hat und mein linkes Auge unter Druck stand…


  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    17. von 30 Bewertungen


    Zuerst mal das Wichtigste: FÜHRERSCHEIN IST WIEDER DA!!!! Hab die MPU gleich beim 1. Mal geschafft.
    Fettes Dankeschön an Hr. Schaller!!!!

    Die längere Version:
    Ich, stolzer Besitzer mehrerer Porsche. SA Abend, super drauf, scharfe Mädels am Start, Partystimmung, Nase....
    Hab meine Spätpubertäre Phase bei voller Testosteron-Auslastung bekommen.
    In der City aufgedreht, angegeben wie Sau.
    Die Mädels so rattenscharf haben mich immer mehr angeheizt und ich voll am Aufdrehen.
    Raus aus der Stadt, und VOLLGAS -klaro oder?

    Auf A5 - Polizei zieht uns raus. Am SA Abend. So viel Glück muss man haben.

    Diskussion hat nix gebracht. Auto bleibt stehen, Abschlepper, Taxi zurück etc. und das Schlimmste ever: Der Lappen weg. Oh nein, Punkte und Idioten Test.

    Die Kohle?? Ja etwas mehr Spielgeld an dem Abend weg. Trifft keinen Armen...(hat dem Spaß mit den Mädels nichts weggenommen)

    Kumpels angerufen, die haben mich zu Hr. Schaller empfohlen. Ich dachte so, die Preise sind ja voll günstig gegen die anderen Anbieter so.
    Aber gut, ich ruf an. Gleich total professionell und sympathisch beraten worden. Einfach nur der Hammer. Genau wie meine Kollegen gesagt haben. Hier wird man nicht dumm angemacht und erst mal angelockt man soll vorbeikommen usw.
    Hat sich voll Zeit genommen für mich und genau den Ablauf erklärt.

    Nach ein paar Sitzungen hab ich die Materie geblickt weil er mir das so super einfach erklärt hat. Empfehlungsschreiben, Idiotentest. Bestanden!!!

    Ob ich was dazu gelernt hab? Na klar. So ein Mist bau ich nicht wieder und empfehle es auch keinem. Der ganze Mist braucht man nicht (außer Auto und Mädels). Also bleibt sauber. Ich war ein Mega Vollidiot (A*rschl*och) wo sich und andere Menschen völlig sinnlos in Gefahr gebracht hat.

    Normalerweise hätte mir aufs Maul geschlagen gehört wenn ich ganz ehrlich bin. Und zwar so dass ich aus allen Ecken blute. Die Gesetze in Deutschland sind einfach zu lasch bei Raserei und besonders bei Drogen und Alkohol. Ich komme jetzt ohne klar und vermisse nix.
    Hab mein Leben jetzt unter Kontrolle. Angeberei und Testosteron gehören noch dazu, aber kein Dope und kein Risiko mehr.

    Drogen und Alkohol sind was für LOOSER und nein Spaß um jeden Preis ist Egoismus.

    geschrieben für:

    Coaching / Fahrschulen in Karlsruhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    Ausgeblendete 53 Kommentare anzeigen
    02 Check ..
    Ein Porsche ist nicht heilig. Richtig kein "heiligs Blechle". Porsche ist ein Fahrzeug mit überzeugenden Fahrleistung die man nur seltenst abruft.


    Laut Bewertung ist Einsicht eingekehrt. Gut so.

    Damen?
    Meines Wissen ist nur für einen Beifahrer gut Platz, in einem Porsche. Was steht da so rum bei Dir?
    Felixel Oh da hast Du unheimlich Glück gehabt. Mein Sohn hat den "Idiotentest" in Mannheim gemacht. Ihn bestanden, am 22.03.22, aber seinen "Lappen" hat er noch nicht wieder. Da kommt eine Forderung nach der anderen von der Fahrerlaubnisstelle Bad Dürkheim. Inzwischen sehen wir das als Diskriminierung an. Sind beide behindert und benötigen das Fahrzeug dringend. Ein Microcar von Ligier 45 kmh, kann ein junger Mensch ab 16 Jahren fahren. Automatikgetriebe. So geht es in Deutschland inzwischen zu.
    Tikae Ein Porsche ist sehr wohl heilig!
    Glückwunsch an den Bewerter zur Einsicht und bestandenem Test:-)
    Felixel Als Dank für die bestandene MPU hast Du doch bestimmt eine Spende für die Ukraine geleistet? -Wir waren so glücklich und haben eine reichliche Summe gespendet. @cs-----
    cs685981 @MPU Beratung: ob es mir gefallen hat? Absolut. Perfekte Vorbereitung Dr. Schaller :) Habe noch einige im Freundeskreis die vermutlich bald auftauchen werden.
    cs685981 @O2 Check: stimmt. die Leistung kannst du nicht mal zu 30% abrufen das wäre Wahnsinn. Gehen wir mal vom Taycan aus. hinten wird es etwas eng. Aber die Damen sind schlank und sportlich und können sich gut verbiegen in alle möglichen Richtungen :)
    @Felixel ganz ehrlich? Nein. Bin kein Mainstreamer, bin auch nicht solidar-dingsbums da und hab kein Problem mit Hamsterkäufen.. Falls ich gute Taten machen will dann prahl ich auch ungern damit und entscheide selber wer es Vor ort oder in der Welt am nötigsten hat.
    Aber finde ich cool wenn das für euch ok ist und ihr habt ein gutes Gefühl dabei.
    mallli Habe heute jemandem mein noch gültiges Parkticket überlassen und dann ist er damit zu einem Porsche gelaufen.
    02 Check ..
    Ein Porschefahrer hat es verdient!

    Schau Dir nur Mal an was ein Porsche an Pflege verbraucht und dann sind da nicht Wartungskosten usw..
    Felixel ein rollender Untersatz, in Ordnung, fahrbereit - auch!
    Aber wär was für unsere Guidin - nur 6.420.000 Euronen!
    02 Check ..
    So, so .. und ätsch der ist schon weg. Aber der Händler in London hat ja noch andere.

    Übrigens, für mich gilt abrüsten. SUV ist aktuell nicht mehr zu vermitteln.

    02 Check .. Trabbis?
    Ich darf doch bitten!

    Jeep Grand Wagoneer.
    V8 und Tankinhalt 100 Liter, das sagt doch alles oder. Der wird geputzt (frame Off aufbereitet) gut verkauft und dann kommt ein KFZ wo man nicht bei jedem Tankstopp entweder angerraunzt wird oder Gaffer Fotos machen wollen.
    02 Check ..
    Angeber wieso?

    Was ist Angabe wenn man ein KFZ wählt was weniger verbraucht?


    Und gebe zu bedenken mein Töff Töff ist ein Jeep Wagoneer, damit kann man viele Senioren auf einmal fahren. Es ist k e i n Trackhawk! Es ist nicht wegen den Kraftstoff-Preise, sondern aus sozialer Rücksicht.

    Angeber würde ich verstehen wenn ich vom Testtag mit dem E-Porsche Turbo S ausführlich berichten würde. Tue ich aber nicht!
    02 Check ..
    So schlimm ist es auch nicht.

    Die ersten GrandWagoneer, mit Vergaser, haben zwischen 25 und 36 Liter / 100 km "geschluckt".


    Noch meiner, ist ein LEV II mit zirka 6,1 PS / Kp. Er verbraucht zwischen 12,5 bis 28 Liter / 100 Km. Je nach Fahrweise.

    13 bis 16 Liter .. Autobahn Langstrecke Tacho 110 bis 120.Landstraße 18 bis 22 Liter. Stadt verhalten gefahren, bis 25 Liter. Voll getreten 28 Liter.

    @grubmard
    Das ist doch kein Mororboot.

    Außerdem mit dem Grand Wagoneer findet man schwer einen Parkplatz.
    grubmard Bei 12,5 bis 28 Liter pro 100 km wäre ich ein Fall für den Notarzt.
    Soviel hat nicht mal mein Werkstatt-LKW bei der NVA verbraucht.
    02 Check ..
    @ Grubmard

    Lkw ist Diesel und niedrigdrehend.
    Wenn ich staufrei 350 km und mehr Autobahn fahre Schluck das SUV 13 bis 15 Liter aber nur dann.

    Denke jetzt ist verständlich warum ich ihn verkaufe obwohl er brandneu (2021) ist.

    Übrigens die E- Autos sind was die Verbrauchskosten betrifft auch ganz schön .. .
    Tikae Röchel.....du willst dir doch nicht irgendeine unauffällige Gurke kaufen???
    Das "Angeber" bezog sich humorvoll auf dein Lamento bei knippsenden Groupies ;-)
    Tikae Du gehörst sofort geteert und gefedert! ;-)
    Man hat auf jeden Fall gut Sex damit auf dem Asphalt.
    Daran ändert auch kein Öko-Fuzzi was .
    02 Check ..
    @Pelikan

    Porsche ist pure Technik. Der echte Porschefahrer ist durch und durch distinguiert.

    Beispiel .. dieser Tage war Porschefahren mit den Petrolheads ein Pflicht-Termin. Man sitzt im Taycan Turbo S. An der Ampel wird man sozusagen zum "Ampelrennen" aufgefordert. Der Porsche-Gentleman weis, der vorgespannte Taycan geht in zirka 3 Sekunden auf hundert. Was tut er? Ein kurzer Ruckler und er läst den
    den "Aufmotzer" davonfahren. Das gleiche beim Einfahren auf die Autobahn.

    Ein Porsche ist für Poser und der gleichen völlig ungeeignet. Echt jetzt!
    Tikae Mir platzt gleich das Hemd!
    Räusper.....lieber O2 Check, es gibt nicht nur distinguierte Asphalt-Jäger.
    Manchmal steht vorm Renommee pure Leidenschaft!
    02 Check ..
    Stimmt zu 100%.
    Porsche fahren ist pure Leidenschaft. Und damit ich regelmäßig einen fahren kann, helfe ich meinen Freunden die einen oder mehre haben, diese aufzubereiten.

    Übrigens Porsche bietet Fahrerlehrgänge an. Und richtig, das ist dann Leidenschaft pur. Per Exemplar GT 3 RS auf der abgesperrten Strecke. Das macht echt Puls!
    grubmard @02 Check: So kann man sich irren. "Mein" NVA-Werkstatt-LKW war ein Robur LO2002 mit Benzinmotor.
    Und die sowjetischen Ural-LKW als Zugmaschinen für die Kanonen bzw. Transportfahrzeuge hatten auch alle Benzinmotore .... Verbrauch 100 bis 150 Liter auf 100 km.
    Mit meinem Zivil-Diesel komme ich mit einer Tankfüllung maximal 1400 bis 1500 km ... je nach Fahrweise und Verkehrslage.
    02 Check ..
    @Grubmard

    Mann oh, da lag ich aber völlig daneben.
    Bin kurz informiert worden.

    Der Zil-131 säuft echt was weg. Bei 40 km/h auf Straße, zirka 35 L/100 Km. Bei Tempo 60, 37 Liter. Im Einsatz 52 bis 63 / Liter 100 Km.

    Der Ural 375 genehmigt sich so an die 45 bis 60 Liter. Aber auch ein Liter pro Kilometer sind drin! Die Daten habe ich von einem privaten Sammler. Bin echt überrascht.

    Denke ein Toyota Aygo und ein Citroën AX sind mit 4,5 bis 5 Liter sehr sparsam, oder. Plus großer Tank ergibt Reichweite?

    Was die Reichweite angeht VW Passat Blue Motion und der C4.
    Felixel Was ihr hier veranstaltet, denkt ihr einmal darüber nach, wie es Menschen geht, die nicht solche "Hilfen" finden? Auch vom Anwalt allein gelassen werden.
    Für gemachte Fehler muss jeder gerade stehen. Aber irgendwann muss auch einmal ein Ende sein. Vor allem, wenn die MPU erfolgreich bestanden wurde.
    saerdnA beim Tata Nano liegt der Verbrauch nach Herstellerangaben, denen ein gesetzlicher indischer Prüfzyklus zu Grunde liegt, bei 4,24 l/100 km...

    ... und der Bajaj Qute braucht sogar nur 2,8 Litern pro 100 Kilometer
    Tikae Was sind das denn für Gurken?
    Da passt ja nicht mal eine Handtasche rein .....
    saerdnA für die gibt's 'ne Kofferbrücke... wirkt sich dann allerdings negativ auf den Strömungswiderstandskoeffizienten und somit auch auf den Verbrauch aus...
    Tikae Heiliger Porsche......
    Er soll nicht widerständig strömig sein, sondern richtig knallen!
    Und das ist mit diesen......Fahrzeugen nicht erreichbar.


  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    49. von 51 Bewertungen


    Immer wieder einen Besuch wert. Sowas muss man einfach besucht haben. Alle Porsche-Liebhaber sind hier aufgefordert zum Pflichtprogramm. Wobei die Elektroporsche auch genial sind. Aber gegen die Klassiker geht nix. Eine tolle Stimmung usw. immer wieder nette Leute vor Ort. Macht richtig Spaß

    Die Reise ist es wert.

    Männerspielzeug eben usw. Angeberei, gehört halt zum Leben.

    geschrieben für:

    Museen in Stuttgart

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    02 Check ..

    Ein Porsche ist kein "Männerspielzeug".

    Porsche Fahrer ist man aus Überzeugung. Der Auftritt ist immer disdinguiert.

    Der "echte" Porsche-Fahrer wählt den unauffälligen Auftritt und parkt schon mal um die Ecke.

    Wer seine Porsche zur Show oder in den Mittelpunkt stellt, ist Besitzer, aber nie ein Gentleman-Porscheowner!

    Übrigens, ich hätte mir etwas mehr Infos zu den Schaustücken erwartet.