Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (1)


  1. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    13. von 28 Bewertungen


    Ich habe mit meiner Hündin leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich bin, nachdem ich meine Hündin aus einer Pflegestelle übernommen habe, aufgrund der meist positiven Bewertungen zu Dr. Alkahf gegangen. Die Erstuntersuchung war wirklich sehr freundlich. Ich kam wegen niedrigem Gewicht, Ohren- und Zähnekontrolle. Dr. Alkahf diagnostizierte sehr schnell eine Zahnfleischentzündung und Zahnstein, der entfernt werden müsse. Dazu wurde dann 2 Tage später eine Blutabnahme vereinbart. Während dieser spritzte er meiner Hündin ein Medikament mit der Bemerkung, sie könne danach etwas müde sein. Was ich dann erlebt habe, war keine etwas müde Hündin, sondern ein zitterndes Bündel mit warmer Nase, welches nicht mehr zum Aufstehen zu bewegen war. Und das bei meiner doch sehr hyperaktiven jungen Setterin! Auf telefonische Anfrage was der Hund denn haben könnte, bekam ich von der anwesenden Sprechstundenhilfe zu hören: Ja, auch wenn Sie jetzt noch vorbeikommen, können wir nichts machen. Gespritzt ist gespritzt....Als ich dann am nächsten Tag vorstellig wurde, um die Blutergebnisse zu bekommen, stellte sich zu allem Überfluss heraus, dass die Blutwerte in Ordnung waren, es also überhaupt nicht notwendig war, das Medikament zu verabreichen. Ich war nun vollends entsetzt. Das ganze hat mich zudem 75 € Plus 48 € Labor gekostet.
    Hier geht es wirklich nicht ums Tier, sondern um Gewinnmaximierung.
    PS: Eine Rechnung konnte mir auf Nachfrage nicht mitgegeben werden, diese müsse erst noch angefertigt werden und wird mir zugeschickt. Darauf warte ich noch.

    geschrieben für:

    Fachärzte für Tiermedizin in Bochum

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.

    Ausgeblendete 6 Kommentare anzeigen
    Brja2569010 Dankeschön. Meiner Hündin geht es wieder gut. Heute waren wir bei einer anderen Tierarztpraxis: Fazit: Zähne zwar zum Teil mit Belag, aber keine dringliche Behandlung erforderlich, vor allem keine Zahnfleischentzündung.
    Felixel I+M Auf Tierärzte "NUR" von Golo, so ganz würde ich dem nicht mehr trauen. Und die vielen Tiere im Tierheim - was ist mit denen? Können die etwas für ihren Leidensweg?