Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Nachdem im vergangenen Jahr der Inhaber gewechselt hat, beschlossen wir es mal wieder auszuprobieren.
    Die Location ist sensationell, süß, urig mit vielen Antiquitäten, entzückend eingedeckt. Der Blick in die Karte schreckte mich zunächst sehr ab. Alles total bodenständig, für meinen Geschmack zu doll. Ich bestellte dann ein Steak und war mehr als angenehm überrascht. Die Portion, sehr ordentlich, geschmacklich vorzüglich und die Aufmachung wunderbar. Die Weinauswahl ist klasse, klar an der Mosel. Preise sehr moderat, die Bedienung war hervorragend in jeder Hinsicht! So aufmerksam und liebevoll wurde ich ewig nicht umsorgt. Zum Abschluß gab es ein hausgemachtes Likörchen vom Haus, sehr fein. Gern wieder! Im übrigen hat die Location mit großem Abstand die schönste Terrasse in Alken und mit netten Inhabern, toll. Das war vorher nämlich sehr schwierig.

    geschrieben für:

    Gehobene Küche / Hotels in Alken an der Mosel

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die jungen, neuen Betreiber sind wahnsinnig nett, zuvorkommend und bemüht! Er ist der Koch, kocht modern, frisch, regional und wirklich extrem lecker. Jeder der mich kennt, weiß, dies aus meinem Munde ist ein tolles Lob. Kürzlich veranstaltete er einen spanischen Abend mit dem Hintergrund, er hat 4 Jahre in Barcelona gelebt und gearbeitet. Es gab den ganzen Abend frische, leckere und ausgefallene Tapas, sowie Paella und diverse Nachtische. Das ganze hat incl. ordentlicher Weine 35 Euro gekostet, sozusagen ein super Schnäppchen. Termine für Events findet man auf Facebook, sind immer ausgebucht, also reservieren. Jetzt fragt man sich warum zieht die Marie einen Punkt ab? Das Interieur ist deutlich veraltet, dunkle Eiche, aber freundlich dekoriert. Die Inhaber werden es peu a peu renovieren, es sind ja ganz junge Leute und da muß erstmal Geld reinkommen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Niederfell an der Mosel

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    8. von 24 Bewertungen


    Veraltetes Haus, runtergekommen, total unordentlich, kein bisschen attraktiv. Auch von außen sehr schlechter Eindruck. Abgerissene Plakate, Werbung auf diesen Aufstellern im Eingangsbereich zerknittert, schlicht unprofessionell. In der Küchenabteilung sieht es ganz grausam aus. Die Kinderecke sollte man besser Chaosecke nennen. So ein durcheinander habe ich noch nie gesehen, bemalte herumfliegende Blätter usw. Personal? Entweder war das auf der Flucht, oder nicht vorhanden. Ich habe eine einzige junge Dame in der Küchenabteilung gesehen, die war aber schwer mit ihrem Handy beschäftigt. Nicht mal gegrüßt wurde ich. Sehr seltsam!

    geschrieben für:

    Möbel / Küchen in Heiligenroth

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.

    FalkdS Danke für deine Warnung, auch wenn du hier nicht mehr aktiv zu sein scheinst.


  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Kruschelig, totales Chaos, unfreundlich, nicht hilfsbereit
    Überall fliegt verpackte und unverpackte Ware in der Gegend herum. Das Sortiment ist völlig unsortiert. Hauptsächlich findet man, wenn man es denn findet, Ware von Lang. Die Inhaberin war uninteressiert und sehr überheblich. In einem solchen Durcheinander habe selbst ich "Wolljunkie" null Lust zu kaufen. Die erhoffte Beratung viel dann auch aus und so zog ich traurig von dannen.

    geschrieben für:

    Handarbeiten in Ahrweiler Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.

    joergb. Leider ist es in einigen Handarbeitsgeschäften in Deutschland üblich mit dem Chaos. Oftmals wollen es aber auch die Kunden so.

    Ich arbeite in der Branche und weiß deshalb Bescheid.

    Ich habe eine junge Kundin, die ein alteingesessenes Wollgeschäft übernommen hat. Das Geschäft ist super eingerichtet, aufgeräumt und sortiert. Die Kunden bleiben aber aus, weil das Chaos von den alten Vorgängern fehlt.


  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Der Ritterschmaus, eine Art Frikadelle aus dieser Metzgerei ist einfach der Hit. Was mir heute dort passiert ist, aber eher nicht!
    Eine junge Frau vor mir kaufte sich ihr Mittagessen. Dies wurde dort verpackt, sie wollte an einem der Stehtische schnell essen und bat um eine Gabel. Daraufhin fragte die Verkäuferin ob sie das Essen wieder auspacken soll und auf einen Teller legen. Die junge Frau antwortete mit nein. Dies hörte die Chefin und diskutierte lauthals und ausführlich lange, vor allen Kunden. Das Verpackungsmaterial sei teuer und packte das Essen wieder aus. Die bereits versauten Tüten und das Papier wurden dann für mein Essen benutzt. Ich war fassungslos und bin gegangen. Mein Mann hat das Zeug dann umpacken lassen und trotzdem gekauft. Für mich ein no go und nie wieder!

    geschrieben für:

    Fleischereien in Ulmen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    19. von 45 Bewertungen


    Leider gibt es ja keine minus Punkte....die wären hier tatsächlich angebracht! Auf dem Weg in die Wohnzimmerabteilung wurden wir sage und schreibe 11 Mal angesprochen. Im ersten Stock wurden wir dann beim bummeln von Verkäufern verfolgt. Die Verkäufer müssen am Kunden kleben, sonst würde es Ärger geben, falls der Chef das sieht.
    Irgendwann brauchten wir doch Hilfe und haben unseren Schatten, eine nette, ältere Dame angesprochen. Sie plante und plante. Zur Preisverhandlung wurde dann der Abteilungsleiter dazu gerufen. Das war ein total unsympathischer und sehr schlichter, penetranter, älterer Typ (Umgangsformen sehr schlecht) der proletete dann einige Preise...wir waren bedient und haben in einem anderen Haus gekauft.

    geschrieben für:

    Möbel / Küchen in Kastellaun

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.

    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen


  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Inneneinrichtung sehr altbacken, vorne hat man einen schönen Blick auf die Mosel...den haben wir in unserem Wohnzimmer aber auch. Ich hatte einen Salat mit Nackensteak bestellt. Sorry, das war eher ein Obstsalat mit zig Dressings. Möhrensalat mit Orangen? Chicoree mit Knoblauchsauce, grüner Salat mit Kräutersauce und und Kartoffelsalat mit Majo...das ganze mit Obst garniert unter anderem auch mit Äpfeln. Sorry ich wollte Salat und kein Obstsalat, bin zudem auf Äpfel allergisch. Bei der Bedienung bemängelt kommt ein Achselzucken, sie hätte es den kreativen Jungköchen ausgerichtet. Service und gutes Essen gehen so definitiv nicht ! Wir wohnen in der Nachbarschaft und kommen nicht wieder. Schade

    geschrieben für:

    Hotels / Restaurants und Gaststätten in Lützbach Gemeinde Treis-Karden

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.

    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen


  8. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 2 Bewertungen


    Toller, sauberer Biomarkt mit sehr viel Auswahl. Obst und Gemüseabteilung bieten wahnsinnig viel Auswahl an sehr gut aussehenden Produkten.(oft sind die Sachen ja sehr schrumpelig oder optisch gewöhnungsbedürftig) Die Kühltheke ist bestens sortiert und bietet auch vielfältige vegane Produkte und leckere Suppen an.
    An vielen Stellen sind Produkte zum verkosten aufgebaut. Die Käsetheke rundet das Bild positiv ab. Das einzige Manko sind die doch recht unfreundlichen Verkäuferinnen. Das ist auch keine Momentaufnahme, denn ich kaufe dort mehrfach die Woche und das Personal ist stets relativ unfreundlich.
    Natürlich ist das Preisniveau höher als im normalen Supermarkt, dafür bekomme ich aber Bio und ethisch vertretbare Produkte.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Naturwaren in Mayen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    8. von 101 Bewertungen


    Wir haben gestern unser Sofa geschrottet und waren am heutigen, verkaufsoffenen Sonntag dort. Sehr viel Auswahl, extremst viele Verkäufer. Wir haben uns sehr lange in der Ausstellung aufgehalten und hätten gerne eine Beratung gehabt. Das gewünschte Koinor Sofa stand auch in der Ausstellung. Leider waren die Verkäufer sehr mit sich beschäftigt und kamen gar nicht auf die sonderbare Idee uns zu bedienen. Pech gehabt, ich fahre morgen nach Neuwied in die Wohnfabrik, wo ich immer ganz wunderbar beraten werde, ganz ohne geschwätzige Verkäufer und werde es dort kaufen. Polster Trösser, sicher nicht wieder....die vorhandenen Bewertungen bestärken mein Bild.....

    geschrieben für:

    Möbel / Betten in Mülheim-Kärlich

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    2. von 4 Bewertungen


    Nette Bedienung, weniger nettes Essen. Wir hatten eine gemischte Platte, eine weitere wurde vergessen. Die Öffnungszeiten im Internet stimmen nicht. Zwischen 15.00 und 17.00 gibt es nix zu Essen. Es war weder schlecht noch gut. Tomate gefüllt mit Schafskäse, naja. Datteln im Speck das einzige Highlight. Knofihähnchen mit labbriger Haut, Hackbällchen nicht definierbar, Paprikasalat kaum gewürzt, kein Grund wieder zu kommen

    geschrieben für:

    Spanische Restaurants / Hotels in Linz am Rhein

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.

    Der Beitrag von anonymoasu
    wurde gelöscht, weil er keinerlei sinnvolle Informationen enthielt.