Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    6. von 7 Bewertungen


    Meine Bewertung bezieht sich allein auf das Eis im Café/Restaurant, welches am Fenster im Sommer verkauft wird. Dieses ist, so würde ich meinen, der beste Ort in Chemnitz, um sich ein Eis zu holen. Es ist qualitativ sehr hochwertig, schmeckt hervorragend und fast immer gibt es ein paar wechselnde, interessante Sorten wie schwarzes Lakritzeis oder Toffifee. Die Kugel kostet 1,40, ist also nicht ganz billig, aber es lohnt sich und die meisten Mitarbeiter packen einem zudem auch schön was drauf.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Pensionen in Chemnitz in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    7. von 7 Bewertungen


    Meine Frau hat hier unser Kind entbunden und alles in allem waren wir mit Kreißsaal und Geburtenstation sehr zufrieden. Die Räumlichkeiten sind modern, manches noch ein wenig im Umbau, und die Schwestern und Ärzte sind in der großen Überzahl sehr freundlich und kompetent. Wir würden hier definitiv wieder hingehen. Das Einzige, was wir persönlich negativ sehen, ist der Umgang mit Kaiserschnitten. Ein gutes Krankenhaus erkennt man angeblich an der niedrigen Kaiserschnittrate - das scheint hier Programm zu sein. Wenn die Geburt dann aber 60 Stunden dauert, die Frau seit drei Tagen nicht geschlafen hat und so ausgeprägte Verletzungen davonträgt, dann muss man definitiv hinterfragen, ob es wirklich von Vorteil ist, eine natürliche Geburt zu erzwingen. Schlauer ist man immer erst hinterher, aber ich finde, nach spätestens zwei Tagen starken, künstlichen Wehen hätte man eingreifen können und Frau und Kind noch einiges ersparen können. Es ist alles gut gegangen, die körperlichen Wunden sind verheilt, aber es vergeht kein Tag, an dem meine Frau auch nach vielen Monaten nicht an diese Höllengeburt denken muss. Es hat sehr lange gedauert bis sie unser Kind annehmen konnte, weil es ihr nach der Geburt so schlecht ging. Das finde ich sehr schlimm, auch will sie definitiv kein zweites Kind mehr. Ich kann nur appellieren, dass sich die Klinik bewusst macht, dass es nicht den einen richtigen Weg gibt, sondern jede Geburt ist anders und für manche Frauen ist der Kaiserschnitt einfach die bessere Lösung. Ich bin heilfroh, dass mein mit Saugglocke auf die Welt gezerrtes Kind gesund ist und ich weiß ganz genau, dass es am Ende brenzlig wurde und das Personal nicht mehr entspannt war. Das hätte alles nicht sein müssen. Trotzdem danke für die ansonsten freundliche Betreuung.

    geschrieben für:

    Krankenhäuser in Chemnitz in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.

    walkingwomen Das tut mir sehr leid. Eine Geburt sollte trotz der Schmerzen ein schönes Erlebnis sein. Alles Gute für ihre kleine Familie und dass sie alle 3 das Trauma schnell verarbeiten können.
    Annelie Willisch Ich weiß so eine Geburt ist schlimm, ich kenne das selber mit mein großen Sohn der wude auch raus gesaugt (vacuumgeburt) ich weiß gar nicht mehr wie lang aber bestimmt so über 12 Stunden es war auch nicht schön weil auch noch Lehrlinge dabei standen damals von den saufen war am Kopf was dran u die mussten das weg machen damals waren die Männer nicht mit dabei bei mein sohn ist etwas zurück geblieben es dauert alles länger bei ihm aber es geht fällt nicht weiter auf habe dann noch 2 jungs bekommen da war es alles gut viel glück dir und deiner familie alles liebe


  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    19. von 19 Bewertungen


    Das Beste ist der Brunch, denn der ist relativ günstig und das Angebot ist nahezu überwältigend. Da bleibt kein Magen leer. Unbedingt Tisch reservieren. Die Speisekarte an sich ist über die Jahre relativ ähnlich geblieben, so manches köstliche Gericht musste aber einer einfacheren Alternative weichen. Von den Tages- oder Aktionsgerichten ist abzuraten, da sie häufig weniger toll sind als sie beschrieben werden; sehr einfach, klein und mitunter schlecht zusammengestellt. Die sonstigen Essen sind aber ganz gut, es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Sternabzug gibt es für die Lautstärke. Der Raumakustik sei Dank versteht man zum Teil sein eigenes Wort nicht mehr, wenn der Laden voll ist. Manchmal ist das ok, aber wenn man's ruhig mag, ist das schon sehr störend.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Cafés in Chemnitz

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Die Pizzeria ist sehr zentral gelegen und meistens geöffnet. Beides ist schon mal ein großer Vorteil im schönen Annaberg wo nach und nach leider vieles geschlossen wird. Das Ambiente ist sehr ungezwungen und das Personal stets freundlich und zuvorkommend. Die Pizza ist sehr gut und authentisch. Die Nudelgerichte hingegen sind eher einfach und vermutlich auch mit einer Art von Fertigsoßen serviert, die allerdings ganz gut schmecken. Man sollte jetzt keine gehobene 5 Sterne Küche erwarten, aber zum gemütlich zusammen sitzen, satt werden und trinken ist das Milano bestens geeignet.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Pizza in Annaberg-Buchholz

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    6. von 256 Bewertungen


    Haben hier schon ein paar Mal übernachtet und werden das auch wieder tun. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, wirkt "gehoben", kompetent und diskret. Check in und out stets reibungslos und rund um die Uhr möglich. Das Frühstück ist gut, der Speiseraum zu Stoßzeiten wie 9 Uhr jedoch häufig überfüllt. Es stört mich persönlich einfach, wenn sich andere Leute notgedrungen mit zu meiner Partnerin und mir setzen. Nichts gegen die Leute, aber man wäre doch gerne einfach unter sich als Paar, besonders bei dem Preis, den das Hotel pro Nacht verlangt. Die Zimmer sind gut eingerichtet, der Stil ist Geschmackssache. Ich finde es relativ altmodisch. Vor zehn, fünfzehn, vielleicht auch schon knapp zwanzig Jahren mag es edel ausgesehen haben, jetzt ist es etwas altbacken. Ich finde es aber OK solange alles in gutem Zustand gehalten wird. Man muss ja nichts erneuern, das noch gut ist. Die Lage ist natürlich das Beste am ganzen Hotel. Alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar. Bei schönem Wetter sogar der Markus Röhling Stollen in Frohnau. Zu Weihnachten residiert man natürlich in erster Reihe, den Weihnachtsmarkt direkt vor dem Fenster.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Hotels in Annaberg-Buchholz

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 56 Bewertungen


    Wir waren hier bisher zweimal und eigentlich recht zufrieden. Das Personal ist sehr nett und bodenständig. Die Einrichtung ist in Ordnung und alles war sauber. Das Frühstück war ok. Hat man schon pompöser gesehen, aber man ist satt geworden. Nicht ganz überzeugt hat uns die Preis-Leistung. Wir haben auch schon mehrfach im Wilden Mann direkt am Markt genächtigt, wo man schon mal ein ganz anderes Frühstück bekommt. Ich finde für den abgelegenen Standort und das zweckmäßige Frühstück sollte der Preis immer unter dem Preis vom Hotel am Markt liegen, tut er aber häufig nicht. Ganz ehrlich? Das Parkhotel würde uns vollkommen ausreichen, aber wenn ich ein genauso teures Hotel direkt im Annaberger Zentrum mit großem Buffett bekommen kann, dann geh ich natürlich dorthin. Da fehlt es dem Parkhotel ein wenig am Realitätssinn.

    geschrieben für:

    Hotels in Annaberg-Buchholz

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Meine Frau wurde hier in der Schwangerschaft hervorragend betreut. Ich durfte auch ohne Probleme beim Ultraschall dabei sein und habe es als sehr schöne Erfahrung empfunden. Der Arzt hat Humor und ist sehr bodenständig und menschlich, ebenso die zwei außerordentlich freundlichen Schwestern. Wir können die zudem sehr moderne, gemütliche Praxis nur empfehlen. Wenn jede Praxis so aufgebaut wäre...!
    7.



  8. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    1. Bewertung


    Über das Restaurant kann ich nichts berichten, da ich nur den Lieferservice getestet habe, zweimal. Leider bin ich davon nicht überzeugt. Der Service ist noch stark ausbaufähig. Es fängt an bei der Verpackung. Da kann ich dem Wal den Plastikeimer gleich persönlich ins Maul stecken, denn hier gibt's mehr Plastik als Essen geliefert. Das ist schon auffallend schlimm, das hab ich so noch nie gesehen. Das Essen war beim ersten Mal ganz gut - beim zweiten Mal war die Portion viel kleiner, das Schnitzel trocken und kalt. Die Qualität schwankt also. Nichtsdestotrotz wäre ich bereit, es aufgrund der tollen Schnitzel-Idee auf einen dritten Versuch ankommen zu lassen, sobald sich das Problem mit dem Plastik reduziert hat. Am Besten ist eigentlich, nur ins Restaurant zu gehen.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Chemnitz in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    11. von 12 Bewertungen


    Auf der Toilette war ich nicht, aber das Tagesgericht hat mich auch nicht sehr überzeugt. Hinter mir hatten sie Klöße, das roch sehr verlockend. Ich hatte ein trockenes Stück Fleisch mit wenig Bratkartoffeln und zu viel Rahmsoße, die überhaupt nicht dazu gepasst hat, also ich hab jedenfalls so noch nie Bratkartoffeln mit Rahmsoße gegessen. Die Bedienung war aber top. Da gibt's gar nichts Schlechtes über die Mädels und Jungs zu sagen. Vielleicht einfach nicht das Tagesgericht bestellen, egal wie der Preis lockt. Ist ja häufig so.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Chemnitz in Sachsen

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.


Wir stellen ein