Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. HOBI'S Backstube GmbH

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Zugspitzstr. 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen
    Bewerten 1.
    Neu hinzugefügte Fotos



  2. REWE

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    0 Bewertungen

    Nienhagener Straße 15, 29339 Wathlingen
    Bewerten 2.
    Neu hinzugefügte Fotos
  3. Sushi 38

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    7 Bewertungen

    Innere Wiener Str. 38, 81667 München
    Bewerten 3.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von CryBaby
    Da ich sushi über alles liebe gehe ich manchmal dort hin, nicht alles schmeckt mir gut aber es ist trotzdem ein schöner ort. Empfehle weiter :)


    FalkdS "... nicht alles schmeckt mir gut aber es ist trotzdem ein schönen Ort..."
    Wenn dir alles schmecken würde wäre es also ein wunderschöner Ort?

  4. Happy Quynh

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    5 Bewertungen

    Margreider Platz 4, 85521 Ottobrunn
    Bewerten 4.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von K.T
    Das optisch sehr ansprechend gestaltete Restaurant Liegt zentral in Ottobrunn. Die Speisekarte ist sehr vielfältig, die Preise sind angemessen. Alles ist sauber und hygienisch. Das Personal ist immer freundlich und zuvorkommend. Auch Parkplätze sind in nächster Umgebung eigentlich immer zu finden. Eine Reservierung ist in der Regel nicht erforderlich.



  5. Asia Shop

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    3 Bewertungen

    Schleißheimer Straße 460, 80935 München
    Bewerten 5.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von 02 Check
    Auch hier dominiert aktell Corona. Das Geschaft liegt etwas abseitz. Hat aber ein gutes Sortiment. Eingelegter Inger und vieles mehr sind hier zu finden. Alles was man so braucht. Auch inhaber von Chinaküchen scheinen hier zu kaufen. Freunde die zu Besuch waren und lange in Honkkong lebten waren nicht gerade begeistert vom Angebot und der Qulitat. Importware, so ihre Einschätzung.


    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    02 Check Lustig! Wenn ich im Ausland bin und deutsche Artikel angeboten werden etwarte ich keine Importe. Deutsches Brot sollte vor Ort gemacht sein. Und ja es gibt Ware die nur für den Import gemacht wird. Gibt es so im Land gar nicht!
    02 Check Hfi hat recht! Ware die Eingefuht wird importiert und ist umgangssprachlich Importware. Alls hat Hofi recht. Und Touristenware ist? Imortware kann auch eine Ware sein die fast nur für den Import gemacht wird. Per exema: Es gibt Weißwürste die man in Bayern verkauft und Weißwürste in Dosen ( Schder!!!). Diese sind für den Export bestimmt. Allso eine sogenannte Importware. Gut, dass meine Bewertungen do gründlich gelesen werden. So kann ich mich verbessern und präziser formulieren.

  6. Leoli

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Riesenfeldstraße 18, 80809 München
    Bewerten 6.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von SonjaMuenchen
    Eine optisch sehr schön gestaltete Terrasse hat dieses kleine Restaurant. Der große Baum umwickelt mit Lichterketten und schöne Blumen geben einen Farbakzent.
    Betritt man das Lokal, befindet sich gleich im Vorraum der Hausaltar. Kommt man dann in den Gastraum, fühlt man sich gleich super wohl.
    Pflanzen, schöne Bilder an den Wänden, tolle Dekoartikel (das Schiff ist der Hammer), bequeme Sitzgelegenheiten. Auf allen Tischen brennen Teelichte und es gibt schöne Tischläufer.
    Der Abstand zu den anderen Tischen ist angenehm und die Sitzgelegenheiten sind super bequem und man möchte gleich gerne eine Weile bleiben.

    Der Service mega freundlich und aufmerksam. Der Chef hat zudem einen tollen Humor und spricht hervorragend Deutsch.
    Das Ganze ist ein Familienbetrieb und das Restaurant wird mit viel Liebe betrieben.

    Die Karte lässt kaum Wünsche offen. Viele vietnamesische Spezialitäten, aber auch ein paar Thai-Gerichte sind dabei.
    Von der Schärfe her wird von Haus aus alles an die "Nicht-so-scharf-Esser" angepasst. Denn nachschärfen ist einfacher, als es milder zu machen.
    Scharfmacher stehen auf Nachfrage natürlich zur Verfügung. Frischer Chili, getrocknetes Chilipulver und Sambal Oelek. Oder man sagt gleich beim Bestellen, dass man es schärfer oder authentisch scharf mag. Aber dann ist natürlich Vorsicht geboten.

    Die gebackenen Wantan (5,90€) hatten eine super saftige und leckere Füllung und waren außen perfekt knusprig.
    Außerdem hatten wir noch Bo La Lot (5,50€), die gut gewesen sind.
    Die Tom Kha Gung (4,90€) war eine gute Portion, allerdings etwas wenig Einlage und eine Garnele fand ich auch etwas wenig. Es ist zwar eine relativ große Garnele gewesen, aber 2 hätten es schon sein dürfen (auf den Preis bezogen).

    Richtig klasse finde ich, dass man hier viele Gerichte als große oder kleine Portion bekommt!!
    Ente mit Rotcurry z.B. 8,00€/14,90€
    Die Ente war super knusprig und das Fleisch zwar nicht mehr rosa, aber trotzdem ganz zart. Gemüse knackig. Unser Wunsch nach extra viel Sauce wurde erfüllt. Wie gesagt, von Haus aus etwas zu mild, aber man kann ja individuell nachschärfen.

    Softgetränke/Schorlen/Radler kosten 3,20€/0,4l und eine Flasche Wasser 5,50€/0,75l.
    Bier 3,50€/0,5l, Cocktails 6,50€.

    Aufs Haus gab es dann noch eine tolle Mangocreme!
    Und meine Tochter wollte unbedingt noch die gebackene Banane mit Vanilleeis (5,50€) probieren. Eine tolle Portion und super lecker!

    Nach dem ersten Besuch folgten dann ganz schnell Nr. 2 (Mittag) und Nr. 3 (abends, mit 12 Personen).
    Die angebotenen Mittagsgerichte haben eine tolle Größe und haben klasse geschmeckt. Von Sauer-Scharf-Suppen bin ich meistens enttäuscht, diese hier war aber klasse.
    Pad Thai schön saftig, Hühnchen mit Erdnuss-Sauce auch sehr gut.

    Der Abend mit den 12 Personen hat gezeigt, dass die 2 Personen im Service und 2-3 Personen in der Küche mit dem ausgebuchten Restaurant hervorragend zurecht gekommen sind. Klar, ein paar Wartezeiten muss man einplanen, aber das war uns ja klar. Und wenn frisch gekocht wird, dann ist das ja auch völlig in Ordnung.
    Die gemischte Vorspeisenplatte hatte sehr viel Auswahl zu bieten. Einzig der Hühnerspieß war mir viel zu trocken, ist aber mein persönlicher Geschmack, alles andere gut bis sehr gut..
    Und mein Rindfleisch mit Basilikum war super zart und klasse im Geschmack und der frische Chili hat noch den letzten Pfiff gebracht.

    Ein optisches Highlight war auch noch das Gebackene Vanille-Eis in Kokos-Sandkuchen Mantel. Beim anschneiden verwandelt sich das nämlich in einen Lava-Vanille-Fluss.

    Es ist nicht alles selbst gemacht (z.B. die Mini-Frühlingsrollen), aber das wird auf Nachfrage nicht verschwiegen.

    Fazit: Ich runde gerne auf 5 Sterne auf!


    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen

  7. Kaffeerösterei H. Schneid oHG

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Feldmochinger Straße 378, 80995 München
    Bewerten 7.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von SonjaMuenchen
    Es ist wohl so etwas wie Liebe auf den ersten Blick und später auch auf den ersten Geschmack.
    Aber der Reihe nach.
    Ein Event im Münchner Norden und dann geht es auch noch um eine Kaffeerösterei. Klasse! Denn ich kannte diese noch nicht mal und wie schade, dass man so viele Jahre auf diesen Genuss verzichtet hat.
    Okay, dafür gab es andere Genüsse, es gibt ja noch andere Röstereien in München.
    Aber warum nicht mal etwas anderes testen?

    Seit nunmehr 61 Jahren gibt es diese Rösterei und sie hat schon einige Tiefs überstanden. Schön ist aber jetzt, dass es ja gerade wieder einen wahren Aufschwung in puncto Röstereien gibt. Und wer mal ganz bewusst einen eher günstigen Kaffee aus dem Supermarkt im Schnellröstverfahren mit einem Kaffee vergleicht, der langsam geröstet wurde und wo auch sehr auf die Herkunft und Qualität geachtet wird, der wird wohl in Zukunft auf die Billigbohnen verzichten.

    In kleinem Kreis wurde uns erklärt, wie hier der komplette Weg von der Ankunft der Bohnen bis zum Verlassen an Endkunden funktioniert. Ich kannte es bereits aus drei anderen Röstereien und doch war es wieder sehr interessant und informativ.
    Was sich hier noch super positiv bemerkbar macht ist, dass es sich zudem um ein kleines Café handelt und man auch noch neben Kaffee und Zubehör noch ganz viele Leckereien kaufen kann, wie z.B. Pralinen, Schokofrüchte, Schokolade, Tee, Marmeladen, Cremes, Gebäck usw.
    Preislich natürlich deutlich höher als im Supermarkt, dafür aber auch viele Produkte, die einfach etwas Besonderes sind und z.B. auch ideal sind, wenn man mal einen schönen Präsentkorb zusammen stellen möchte oder ein kleines Mitbringsel braucht.

    Neben der kleinen Theke befinden sich ein paar Sitzplätze, das Highlight ist hier aber sicherlich die Terrasse. Ein paar Mal durfte ich jetzt zwischenzeitlich hier schon in der Sonne ein leckeres Kaffeegetränk und ein Stück selbstgebackenen Kuchen oder Torte genießen. Preislich und geschmacklich unschlagbar!
    Für den Eiskaffee und Afogato wird übrigens Bio-Vanilleeis vom Backhaus Cramer verwendet.

    Die Vorführung wird übrigens öfter angeboten, die Termine findet man auf der Homepage.
    Kostet inkl. Kaffee und Kuchen 12€.

    Für einen Kaffeeliebhaber sicher auch ein nettes Geschenk oder Mitbringsel und mal was anderes als Blumen.


    Nike Als Freund von Kaffeeröstereien finde ich deinen Beitrag besonders interessant. Danke für die schöne Beschreibung. Leider zu weit entfernt.
    Ausgeblendete 23 Kommentare anzeigen
    SonjaMuenchen Dankeschön!
    Komme gar nicht zum Lesen und Liken von euren Beiträgen, weil dauernd Benachrichtigungen kommen ;-)

    Wie genau bekommt man den grünen Daumen?
    X Likes für den Beitrag?
    Nike Wenn dir die Benachrichtigungen zu viel werden, kannst du auch filtern, worüber du benachrichtigt werden möchtest. Das findest du unter Einstellungen.

    Nimm dir die Zeit, um dich hier rein zu finden und irgendwann schaffst du es dann auch einmal den einen oder anderen Beitrag, der dich interessiert, zu lesen.
    Es ist kein Drama, wenn man bei der Fülle täglicher Bewertungen nicht alles lesen kann.
    saerdnA immer diese versteckten und angedeuteten Spitzen...

    ... ich hab' meine Waffel aufgegessen

  8. Hickory

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    4 Bewertungen

    Blutenburgstraße 112, 80636 München
    Bewerten 8.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von dl8chr
    Wir waren gestern zu viert im Hickory.
    Zunächst standen wir drei Minuten rum, bis sich jemand blicken lies und unseren reservierten Tisch zuwies.
    Keine Flexibilität bei Änderungswünschen (das kostet Aufpreis) und ziemlich unfreundlich. Deshalb auch kein Trinkgeld.
    Es wäre aber unfair, diese Servicekraft (für die sich die Chefin später entschuldigt hat) zu beurteilen. Sonst wäre es nur ein Punkt geworden.
    Das Essen war aber genial. Habe schon viele Ribs gegessen. Diese sind die Schau. Ob normal, mit Wasabi oder Korean - genial. Und auch der Cole Slaw war super. Deshalb gerne wieder.


    joergb. Die Chefin entschuldigt sich für die Servicekraft - schöner Zug von ihr.

    Danke Dir auch, für deine faire Bewertung !!!
    konniebritz @Philipp: schau nach bei Wikipedia.
    Kurzerklärung von mir: Cole Slaw ist ein Krautsalat, bestehend aus Weißkraut, ein paar Möhrenschnitzen und Mayonnaise. Er ist in angelsächsischen Ländern verbreitet (ich habe ihn in den USA kennengelernt).

  9. The Bull Steak Expert

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Taubenstraße 14, 40479 Düsseldorf
    Bewerten 9.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Ein golocal Nutzer
    Nettes Restaurant, gute Auswahl, sehr gutes Fleisch, freundliche Bedienung.
    Bestes Steakhaus in Düsseldorf


    02 Check ..
    Experten und Insider können " das Beste" nicht bestätigen. Gut ja.

  10. True & 12

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    3 Bewertungen

    Rosenheimer Str. 14, 81669 München
    Bewerten 10.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von SabineMünchen
    Gegenüber des Gasteigs befindet sich seit ca. 3 Jahren eine ganz besondere Eisdiele - das True & 12. Der Name leitet sich von der Mission/Vision und der Anzahl der Eissorten ab. Die Vision der Betreiber ist einfach: Sie wollen täglich authentisches, handgemachtes Eis anbieten - aus frischer Bio-Milch und den besten Zutaten - aber ohne Pulvermischungen oder künstliche Zusätze. Deshalb gibt es auch nur 12 Sorten - was ich auch völlig ausreichend finde.

    Und die Vision geht auf - zumindest für mich. Das Eis ist einfach ein Traum! Qualität hat ihren Preis - heuer ist man mit 1,60 € für eine Kugel dabei. Ich finde, das Eis ist es auch wert. Die Eiscreme ist ziemlich kompakt und man hat viel länger dran als bei vielen anderen - was für mich ein Zeichen ist, dass hier mit wenig Lufteinschlag gearbeitet wird. Die Entscheidung fällt mir nie leicht - gestern hatte ich eine Kugel Haselnuss (mit Nüssen aus dem Piemont) und eine Kugel Haidhausen (Lavendel mit Brombeer-Squirl). Wie immer sehr lecker - Haidhausen war der Hammer!

    Wie schön, dass der Sommer erst begonnen hat und ich noch oft Eis vom True & 12 genießen kann.


    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    SabineMünchen Ja, das ist eine neue Sorte in diesem Sommer! Da sie immer mal die Sorten wechseln, kann ich dir nicht sagen, ob es immer angeboten wird. Ich hoffe, so lange es Brombeeren gibt, gibt es auch das "Haidhausen".
    SonjaMuenchen Im Vergleich zu "normalen" Eisdielen, die nur Pulver verwenden und auch so viel verlangen, finde ich es hier fast angemessen.
    Nur Bio-Weidemilch aus der Region und kein Pflanzenfett, sondern Sahne... alles echte Handarbeit mit gläserner Produktion im Hinterraum.
    Das Eis ist ein Traum.
    Die Sorte Haidhausen habe ich letztes Jahr probiert und fand sie klasse. Gibt es aber nicht immer.
    Bei Facebook werden hin und wieder die aktuellen Sorten gepostet.
    Kulturbeauftragte Klingt wirklich interessant, auch wenn Lavendel - mit was auch immer, bei mir auf keine Gegenliebe stoßen würde. Zum Glück sind die Geschmäcker unterschiedlich!
    Harpye ist zwar jetzt zu kalt... aber neue Geschmackssorten klingen gut. (Wenn die 2 erwähnten auch nicht mein fall wären)