Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. CHANEL GmbH & Co KG

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Goethestr. 10, 60313 Frankfurt am Main
    Bewerten 1.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Andr Krawutk
    Ich mag Chanel wirklich sehr und habe diese Location natürlich in Begleitung schon einige Male besucht. Es ist immer wieder ein schönes Gefühl und man fühlt sich sehr wohl. Preislich im hohen Segment angesiedelt. Sehr teure Mode der Saison aber auch Klassiker wie die Chanel Handtaschen und Parfums. Die Parfums sind alle etwa 10-15 Prozent teurer. Früher musste man sich 1 Stunde vorher anmelden aber heute ist es in der Location nicht mehr nötig. In diesen Laden hat sich die Kundschaft auch über die Jahre geändert. Vornehmlich viele Asiatinnen und Asiaten, die als Touristen hier sind und wirklich viel kaufen. Es gibt mittlerweile hier Angestellte die perfekt chinesisch oder japanisch sprechen !

    Im Gegensatz zu anderen Luxus-Flagshipstores ist es hier auch möglich, vieles anzuprobieren und vieles nach Belieben anzufassen. In anderen Läden in der Goethestraße (ich nenne keine Namen) muss man Handschuhe tragen um die teuren Produkte anfassen zu können. Hier ist es aber noch nicht so. Hier darf man sich vieles erlauben.

    Das Highlight in diesem Laden sind die klassischen Chanel Handtaschen. Ich durfte miterleben, als eine Begleitung von mir eine Tasche hier gekauft hat. Dafür hat diese Person lange gespart. Die klassischen schwarzen kleinen Chanel Umhängetaschen sind aber in den letzten 10 Jahren exorbitant teurer geworden. Ich würde schätzen so einige Hundert euro teurer. Aber was ich herrlich finde, bei Kauf von Taschen oder Schuhen bekommt man auch eine Stofftasche mit dem Antlitz von Coco Chanel umsonst ! und natürlich auch eine Chanel Tüte. Die Tüten sind superschön gestaltet und einige haben sogar aufwendige Blumenapplikationen. Ein Freund von mir, der sich auskennt, schätzt dass so eine Tüte bis zu 20 euro in der Produktion kosten kann.


    Ausgeblendete 5 Kommentare anzeigen
    joergb. Ihre Bekannte soll die Tasche mal schön pflegen. Jetzt wo Karl Lagerfeld gestorben ist, könnten Produkte von Chanel im Wert steigen.
    berramogu Die Chanel Tüte ist nicht umsonst. In unserer Welt gibt es keine Kostenlosen Dinge, irgeneiner bezahlt es immer. In diesen Fall tippe ich auf die Käufergmeinschaft dieser Produkte:)
    Andr Krawutk @beramogu

    wie geschrieben, kennt sich ein freund von mir aus, weil er in einer boutique arbeitet und für die Boutique tüten in Auftrag gibt. Einige tüten dürften sogar um die 15-20 euro kosten in der Produktion. Mengenrabatte usw. nicht einberechnet
    berramogu Das kann schon so sein, aber eben diese Kosten bezahlt irgendeiner. Ob nun als Werbekosten gegen den Gewinn gerechnet oder in die Gesamtkalkulation der Ware einbezogen.
    Für den Käufer entsteht der angenehme Eindruck eines „Geschenkes“. Was an sich nichts Schlimmes ist:)
    joergb. Mein lieber Andr, nur einmal zur Information, in deutscher bekommst Du außer einem Lächeln kaum etwas geschenkt.

    Ich bin selber Kaufmann und sage Dir deshalb wie es auch berramogu schon getan hat: "die Kosten der Tüte, sind im Abgabepreis mit einberechnet .
    Andr Krawutk joergb jup jetzt hab ich das verstanden
    klar ist das im preis mit einberechnet. Sowieso sind die Preise von so Labels wie Chanel in London, paris und FFM genauso gleich hoch. Nicht nur in Deutschland ist das so

  2. Secondelle Inh. Michaela Hildebrandt Secondhandshop

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    3 Bewertungen

    Schweizer Str. 98, 60594 Frankfurt am Main
    Bewerten 2.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Andr Krawutk
    Super. Ich war schon lange nicht mehr in diesen Laden. Aber ich war früher schon sehr oft in diesen Laden mit Begleitungen.

    SECOND HAND ist hier richtig aber auch etwas missverständlich ! Denn es handelt sich um hochpreisige Second Hand. Wer hier Schnäppchen machen möchte, ist fehl am Platz.
    Ich kenne viele Leute, die jedes Jahr wenn die Saisonmode ausrangiert ist, versuchen hier hochpreisige Designerklamotten zu verkaufen. Doch nicht mit Erfolg. Denn es wird viel auf Zeitlose Klamotten und Haute Couture gelegt. Am liebsten kaufen die hier designertaschen und zeitlose Kleidung ab.

    Ich habe hier schon einige Male tolle Sachen gesehen, die wirklich super waren. Unter anderem Chanel-Taschen oder Sachen von Fendi(?)

    Eine Vintage-verrückte Freundin von mir hat mal hier eine Chanel-Pastelle Bag für sehr viel Geld gesehen und als sie 2 Tage später wieder da war, war diese wieder weg.


    Ein golocal Nutzer Moin moin


    Puhh, ich werd mutmasslich verrückt.

    Wenn du so weiter bewertest, wirst du am Ende des Jahres zum Kaiser gekrönt.

    Weiss nicht, ob es für den Kaiser auch einen Gutschein gibt.

    Hast du irgendwo einen Pool, in dem die Bewertungen vorrätig sind??
    Ausgeblendete 3 Kommentare anzeigen
    Andr Krawutk Hallo nein keine Sorge, bald gehen mir meine Locations aus. Ja leider schreibe ich sehr gerne. Ich glaube ich habe mal vor vielen Jahren einen Rekord auf Ciao.de gebrochen mit Bewertungen und habe eine schöne summe bekommen. Aber darum geht es mir nicht. hier geht es eh nicht um Geld und man verdient eh nix. Was meinst du mit POOL ?
    Ein golocal Nutzer Moin moin

    Oben schreibst du, dass du gerne Bewertungen verfasst und lange auf ciao.de aktiv warst.

    Wenn du dafür Bewertungen schreibst, hast du sie vermutlich abgelegt und auf dem Computer abgespeichert.

    Den Ort, wo du sie abgespeichert hast, nennt man Pool und so kannst du jederzeit auf sie zurückgreifen.

    Sollte es dir auf Golocal mal nicht mehr gefallen, weil es keine Gutscheine mehr gibt, kannst du dein Profil löschgen lassen und gehst zu Yelp, wie es viele Golocaler gemacht haben.

    Eine Menge Yelper haben aber auch den umgekehrten Weg gemacht.
    HugoBier Pfalzgraf Andr schreibt auch, hier gehe es nicht um Geld. Er schreibt sehr gerne - aber warum “leider”?
    Andr Krawutk @Jolly Roger

    nein nein das war 2010 oder so
    mittlerweile gibt es die seite ciao.de gar nicht mehr. nein nirgends abgespeichert damals. damals hatte ich noch ein Apple Powerbook die alten, wo ich das geschrieben habe. hehe. Alles Vergangenheit

    ich glaube sogar ich habe irgendwann mal das Interesse verloren und sogar meinen ca. 50 euro Betrag, den ich dort erwirtschaftet hatte, mir nicht mal auf mein Konto transferieren lassen. Und irgendwann war Ciao.de in der alten Form weg....
    Kulturbeauftragte Falls du gerne in vergleichbaren Läden "strommerst" es aber auch ein wenig "verrückt" sein darf, dann kann Raus aus dem Keller etwas für dich sein! Es ist vergleichbar mit diesem, weil es ebenfalls in Auftrag der Verkäufer (dennoch häufig für kleines Geld) tätig ist! Falls Interesse bestehen sollte, dann ist mehr unter: https://www.golocal.de/frankfurt/second-hand/raus-aus-dem-keller-YUMoV/ zu finden.

  3. Tasty Donuts

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Eschersheimer Landstr. 117 -119, 60322 Frankfurt am Main
    Bewerten 3.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Andr Krawutk
    Ich bin relativ neu hier und wenn es vorher schon einen Bericht darüber gegeben haben sollte, dann bitte zusammenführen. Ich habe bisher nichts dergleichen gefunden.

    Diese Location gefällt mir sehr. Ich habe es 2013 entdeckt, das war die Zeit, wo ich sehr viel Donuts gegessen habe und gerade DUNKIN DONUTS in Frankfurt die ersten Filialen eröffnet hat. Und zu dem Zeitpunkt wohnte ich in Kassel und habe eine Partnerschaft mit einer Person gehabt, die im Westend wohnte.
    Jedenfalls steht dieser Donutladen DUNKIN DONUTS in nichts nach !

    Viele Sorten schmecken sogar identisch wie etwa KOKOSNUSS, ERDBEERE oder BANANE

    preislich minimal günstiger. Das Personal ist sehr nett und sie tun alles, dass es einem gut geht. Einmal durfte ich sogar etwas probieren. Jedenfalls sehr nett und die Produkte sind tip top. Am besten finde ich die 6 Stück Packung für 7 Euro.


    HugoBier Lustig! 2013 wohnte ich im Westend und habe eine Partnerschaft mit einer Person gehabt, die in Kassel wohnte. Den Laden kannte ich aber nicht. Unglaubig oder. Nicht schlimm, Donuts mag ich nicht. Und in Dresden hab ich jetzt Christstollen, geil.