Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. Schloß Hohenentringen Inh. Alfred Bauer

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    5 Bewertungen

    Hohenentringen 1, 72119 Ammerbuch
    Bewerten 1.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von Lesezeichenfee
    Hab jetzt erst mal kurzerhand aus Pfäffingen Entringen gemacht. Weil Hohenentringen ist im Schönbuch und gehört meiner Meinung nach zu Entringen. Pfäffingen ist deutlich zu weit weg! Nur mal so. Und es ist mit dem Auto nur über Hagelloch zu erreichen. Aber das ist auch zu weit weg. In meiner KIndheit hab ich gelernt, dass es zu Entringen gehört. Man kann von dort hochlaufen und da befindet sich auch der Friedwald.

    Ich bin mehrfach von Herrenberg nach Hohenentringen im Schönbuch gelaufen. Das Problem dort ist einfach, dass man bei der Burgruine in Breitenholz nach unten muss, um dann in Entringen wieder hochlaufen muss nach Hohenentringen. Es gibt da mehrere Wege, der eine ist fies, wenn es geregnet hat und es ist sehr rutschig und der über den Friedwald ist echt schön.

    Es ist schöner von Tübingen nach Hohenentringen zu laufen. Und ich glaube von Unterjesingen über Schloss Roseck oder von Pfäffingen über den alten Berg laufen geht auch. Und ist schöner, find ich zumindest.

    Einkehren kann man da gut. Aber echt, das beste war immer der Most. Und der ist echt richtig sauer! Das Essen ist nicht so besonders. Meine Mama hatte beim letzten Mal Spätzle mit Soße und Fleisch und war gar nicht begeistert und ich frag mich, was kann man da falsch machen? Ich mein, das ist in Ba-Wü und nicht irgendwo in der Wüste oder so. Und ja, mein Wurstsalat war auch nicht so lecker. Daher gehen wir da nicht mehr so gerne hin.

    Aber der Biergarten ist schön. Und das Radler kann man da noch genießen und der Ausblick ist schön.
    Allerdings kommen im Sommer megaviele Fahrradfahrer und das nervt dann schon etwas.



  2. Tropenzentrum Biele

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    9 Bewertungen

    Beethovenstr. 6 A, 07548 Gera
    Bewerten 2.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 2 von 5 Sternen
    von Biene62
    Jungpflanzen wie Gurken, Zuchini,Paprika und Tomate sehen vertrocknet aus. Ein Mitarbeiter daraufhin angesprochen, wurde mir gesagt, geht mich nichts an.
    Die ehemalige Besitzerin Ute Biele würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, das gab es damals nicht. Die Mitarbeiter-Urgesteine sind nicht mehr da, da sind 11 Uhr noch nicht mal die Pflanzen gegossen die es wirklich nötig haben.
    Wirklich Schade, waren früher gern dort einkaufen.



  3. Takli Änderungsschneiderei

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Schmiedtorstr. 13, 72070 Tübingen
    Bewerten 3.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Xourissa
    Die Nummer 1 in Tübingen unter den Änderungsschneidereien! Wer wirklich wertvolle oder heißgeliebte Klamotten (Anzüge, Abendkleider ect.) zum Ändern hat, sollte niergendwo anders hingehen. Der Mann ist ein absoluter Profi!!! Der Laden ist sehr klein- aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Der Chef ist Grieche- und hat noch 2 andere Läden außerhalb Tübingens. Zum Maß-nehmen steht man auf einen speziell konstruierten Tritt- was ich eine absolut coole Idee finde! Zur Schneiderei gehört auch noch eine Reinigung.



  4. Thüringer Waldzoo Gera

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    16 Bewertungen

    Straße des Friedens 85, 07548 Gera
    Bewerten 4.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 3 von 5 Sternen
    von WalterBrunnen
    Nettes Örtchen für einen kleinen Ausflug.
    Viele Tiere zum beobachten, jedoch finde ich die größe mancher käfige sehr klein, für das was sie eigentlich bräuchten.
    Für Essen und Trinken ist gesorgt, schmeckt auch ziemlich gut.
    Ein Besuch lohnt sich immer.



  5. La Cantinella

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    410 Bewertungen

    Bursagasse 4, 72070 Tübingen
    Bewerten 5.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Dino1995
    Ich habe hier mit einigen Freunden tolle Pizzen bestellt und gegessen. Die Pizzen waren wirklich wunderbar - so wie man sich das wünscht. Weiterhin war die Auswahl (es gab natürlich auch andere Speisen als nur Pizza) wirklich toll. Die Preise sind absolut gerechtfertigt.
    Auch den Service fand ich gut. Aufmerksam und freundlich.

    Alles in allem wirklich empfehlenswert.



  6. Müller´sches Volksbad

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    11 Bewertungen

    Rosenheimer Straße 1, 81667 München
    Bewerten 6.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von habitus
    Münchens elegantestes Schwimmbad ist direkt an der Isar in der Nähe des Gasteig zu finden. Es ist im Jugendstil des Neubarock gebaut und ist meiner Meinung nach selbst für Touristen eine Sehenswürdigkeit. Man kann hier vor allem morgens in aller Ruhe seine Bahnen ziehen oder das Saunaangebot nutzen. Dazu gibt es noch ein römisches Schwitzbad, ein Dampfbad und einen Freilufthof. Und das zu sehr moderaten Preisen. Nur Schwimmen gehen kostet z. B. gerade mal 4,40 Euro, egal wie lange man bleiben möchte.



  7. twentytwo shoes art more Schuhladen

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Rotebühlstr. 90, 70178 Stuttgart
    Bewerten 7.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Xourissa
    Ein Besuch in Stuttgart heißt für mich auch ein Besuch im Twentytwo.Der Laden ist zwar sehr teuer aber kauft man was,weiß man es hat nicht jeder.Viele Sachen kommen aus Italien und sind ausgefallen. Man könnte hier immer was finden,von tollen Oberteilen,Jeanshosen bis super schönen Schuhen.An Accesoires mangelt es hier auch nicht.Aber einfach auch mal nur reinschauen lohnt sich.Wenn man möchte kann man seine Email Adresse angeben und man ist immer auf dem neusten Stand.



  8. Wurmlinger Kapelle

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    3 Bewertungen

    Kapellenweg 1, 72108 Tübingen
    Bewerten 8.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Schroeder
    Die Wurmlinger Kapelle
    von Nikolaus Lenau

    Luftig, wie ein leichter Kahn,
    Auf des Hügels grüner Welle
    Schwebt sie lächelnd himmelan,
    Dort die friedliche Kapelle.

    Einst bei Sonnenuntergang
    Schritt ich durch die öden Räume,
    Priesterwort und Festgesang
    Säuselten um mich wie Träume.

    Und Marias schönes Bild
    Schien vom Altar sich zu senken,
    Schien in Trauer, heilig mild,
    Alter Tage zu gedenken.

    Rötlich kommt der Morgenschein,
    Und es kehrt der Abendschimmer
    Treulich bei dem Bilde ein;
    Doch die Menschen kommen nimmer.

    Leise werd ich hier umweht
    Von geheimen, frohen Schauern,
    Gleich als hätt ein fromm Gebet
    Sich verspätet in den Mauern.

    Scheidend grüßet hell und klar
    Noch die Sonn in die Kapelle,
    Und der Gräber stille Schar
    Liegt so traulich vor der Schwelle.

    Freundlich schmiegt des Herbstes Ruh
    Sich an die verlaßnen Grüfte;
    Dort, dem fernen Süden zu,
    Wandern Vögel durch die Lüfte.

    Alles schlummert, alles schweigt,
    Mancher Hügel ist versunken,
    Und die Kreuze stehn geneigt
    Auf den Gräbern – schlafestrunken.

    Und der Baum im Abendwind
    Läßt sein Laub zu Boden wallen,
    Wie ein schlafergriffnes Kind
    Läßt sein buntes Spielzeug fallen. –

    Hier ist all mein Erdenleid
    Wie ein trüber Duft zerflossen;
    Süße Todesmüdigkeit
    Hält die Seele hier umschlossen.

    (1832)

    Nikolaus Lenau, eigentlich Nikolaus Franz Niembsch (seit 1820) Edler von Strehlenau war ein romantischer österreichischer Dichter, der mit den schwäbischen Dichtern Gustav Schwab und Justinus Kerner befreundet war und sich häufig in Kerners Wohnhaus in Weinsberg (bei Heilbronn) unter der Burg Weibertreu aufhielt.

    Durch die Vermittlung Gustav Schwabs konnte Lenau beim Cotta-Verlag in Tübingen, der auch exklusiv die Werke von Schiller und Goethe verlegte, seine romantischen Gedichte veröffentlichen.

    Zahlreiche Zeilen Lenaus wurden vertont, unter anderem von Robert Schumann, Fanny Hensel, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Liszt, Hugo Wolf, Richard Strauss,

    Bei einem Tübingen Besuch entstand auch dieses Gedicht über die Wurmlinger Kapelle, die bis heute eine unübersehbare Landmarke am Ende des Tübinger Schlossberges zwischen Neckar- und Ammertal ist.

    Ein zumindest regional weitaus populäreres Gedicht zum selben Kirchlein verfasste der Tübinger Schriftsteller und Freiheitskämpfer Ludwig Uhland.... "Droben stehet die Kapelle..."

    Die Wurmlinger Kapelle, eigentlich "Sankt-Remigius-Kapelle", liegt auf einem Bergsporn von knapp 500 Metern Höhe.

    Der älteste erhaltene Teil ist die Krypta aus dem Jahre 1150, die wohl als Grablege der Grafen von Calw diente.

    Die heutige Kapelle stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde zu Beginn des 20. nochmals - nicht zu ihrem Vorteil - umgestaltet.

    Die Kapelle thront etwa 130 Höhenmeter über dem Talgrund des Neckars und der Ammer, ein formidabler Kreuzweg erlaubt Pilgern und anderen Gottesfürchtigen den schweißtreibenden Aufstieg, der aber vom kleinen Friedhofsplateau mit einem grandiosen Rundblick über die beiden Täler, die Schwäbische Alb und den Schönbuch belohnt wird.

    Schwäbische Heimat...meine...

    Gruß Schroeder


    P.S.
    Die Kapelle ist von Mai-Oktober sonntags von 10-16 Uhr geöffnet.
    Führungen für Gruppen nach Vereinbarung:
    WTG Rottenburg am Neckar, Telefon: 07472-916236


    Ausgeblendete 46 Kommentare anzeigen
    ubier "Süße Todesmüdigkeit - Hält die Seele hier umschlossen." - So richtig gefallen hat´s ihm da wohl nicht...

    Dessenungeachtet ein Beitrag... schöner...
    ubier Denkt ein Romantiker auch mal an den ganzen Brassel, den er bei der Liebsten damit anrichtet?!? Von den Folgekosten ganz zu schweigen...
    ubier Diese egomane Todessehnsucht hat mich schon zu Schulzeiten angewidert... Aber sprachlich teilweise wirklich lesenswert (oder besser: Laut in der Straßenbahn rezitieren...).
    eknarf49 Gustav Schwab und seine schönsten Sagen des klassischen Altertums haben meine Kindheit begleitet, von Nikolaus Lenau kannte ich bisher nur 'Savonarola', soweit ich mich erinnern kann.
    Danke für das Einstellen des wirklich schönen Gedichtes. Ob es heute noch Romantiker gibt, die du da im Sinn hast - nun, ich weiß es nicht.
    grubmard Preußen erklärt in diesem Strang immerwährende Neutralität und schaut dem Schwäbisch- badensischem Gemetzel interessiert zu.
    ubier ...die armen ehemaligen und zukünftigen Schroederinnen! (Das kann bei ubiers nicht passieren :-P)
    ubier @Grubmard: würd es Dich stören, wenn ich Dich laufend als Preußensisch umschreiben würde? Dann bitte...
    grubmard Nö, da bin ich schmerzfrei ...

    ba|den|sisch Adj.:
    Baden, die Badenser betreffend.
    (Quelle: http://universal_lexikon.deacademic.com/64652/badensisch)
    LUT Danke für die Vermittlung geballten Wissens! :-)
    Glückwunsch zum Daumen, lieber Schroeder.
    Ein golocal Nutzer Hallo Herr Schroeder. Dieser Bericht ist mir durch meine Auszeit durch die Lappen gegangen. Glückwunsch zu dem gelungenen Bericht und zum GD. Mein Gott (ich meine nicht dich), hätten wir unsere Schwoba net, uns dät scho was fehle.
    grubmard ... und dem gehaltvollen schwäbischen Essen! Mit vollem Bauch wallfahrtet es sich nicht gut.

    Außerdem sind wir als atheistsiche preußische Reformierte ganz schön weit gekommen!!!!
    Schroeder "Die Eule der Minerva beginnt erst mit der einbrechenden Dämmerung ihren Flug."
    Ich halte mich eher daran... ;-)
    Blattlaus Von unten habe ich sie schon gesehen, den Berg noch nicht erklommen. Da ich gerade viel Zeit habe, werde ich sie mir nächste Woche, verbunden mit einem Tübingen Besuch,vielleicht mal anschauen.

  9. Ev. Diakonissenanstalt Stuttgart Schwesternheim

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Ziegelstr. 5, 88048 Fischbach Stadt Friedrichshafen
    Bewerten 9.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Xourissa
    Direkt am Ufer des Bodensees unterhält die Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart hier ein Erholungsheim für ihre Schwestern, daß aber auch allen anderen Gästen als Pension zur Verfügung steht. Das Haus ist klein und familliär eingerichtet- die Zimmer sind einfach aber sehr gepflegt, es gibt Etagen-Toiletten und Duschen. Als absolute Highlights stehen ein wirklich schönes Schwimmbad, ein Trainingsraum, ein traumhafte Parkanlage, moderne Seminarräume und leckere Verpflegung zur Verfügung. Für Selbstversorger besteht auch die Möglichkeit eine von 2 Ferienwohnungen zu mieten. Wer Urlaub am wunderschönen Bodensee plant sollte unbedingt in diese Kleinod kommen. Hier kann man auftanken!!!!!!!!!!



  10. Jugendhaus Schloß Einsiedel

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Hofgut Einsiedel, 72138 Kirchentellinsfurt
    Bewerten 10.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Xourissa
    Eines der schönsten Gruppenhäuser Deutschlands!!! Ehemaliges Jagdschloß das von den Förderverein "Schloß Einsiedel" in liebevoller und aufwendiger Kleinstarbeit wunderschön erhalten wird. Ein absolut kompetentes Team der Hausverwaltung sorgt hier für reibungslose Abwicklung. Das Schloß liegt wunderschön im Grünen, inmitten der Ländereien des Hofgutes Einsiedel. Zu bedenken ist nur: die nächste Ortschaft ist einige Kilometer entfernt- also Gruppen müssen motorisiert sein. Umland eignet sich perfekt für Wanderungen, Geländespiele ect. BUCHEN!!!!