Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. Haarzauber Friseursalon

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Schmidtstr. 57, 39124 Magdeburg
    Bewerten 1.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von scamilia
    Nachdem mein fester Salon schloss bzw dort meine Friseuse unvermittelt aufhörte, behalf ich mir mit einem Salon aus meinem alten Stadtteil, in den schon von Anfang an meine Kinder gingen. Ich bin ein schwieriger Kunde. Zwar habe ich durch gesundheitliche Probleme (..) Hormonstörungen und Haarwachstumsprobleme inklusive aller Leidhaftigkeiten wie z.B. Spliss, aber mal muss ich ja doch zum Friseur. Am besten klebt man mir noch Haare dran. ;) Der Salon ist nicht supermodern, aber einfach nur herzlich, freundlich und lieb. Wir drei sind bei der lieben Mandy und sehr zufrieden: spontane Termine, viele liebe Worte, perfektes Eingehen auf den Kunden, angenehme Preise und kaum bis keine Wartezeit vor Ort! Ich liebe meinen Friseur, sehr zu empfehlen!



  2. Hansen Obst, Filiale im Allee- Center

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Ernst-Reuter-Allee 11, 39104 Magdeburg
    Bewerten 2.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von scamilia
    Hansen- Obst befindet sich seit Jahren im Erdgeschoss des Allee- Centers. Man kann dort gut anhalten und den Blick auf die sauber, gut beleuchteten und ordentlich aufdrappierten Gemüse- und Obstsorten nach saisonal wechselndem Angebot richten. Die Mitarbeiter, welche dort arbeiten, sind sehr bemüht und kümmern sich fix um jedes Anliegen, Wartezeit gibt es kaum. Hinter einem Glasbereich gibt es auch Frischwaren, alles vor Ort liebevoll zubereitet: Salate, Wraps, zugeschnittenes Obst und Gemüse, Smoothies und und und.. Frischwaren sind natürlich teurer. Das offene Obst und Gemüse wird je nach Angebot auch sehr günstig verkauft. Man kann auch Dinge verkosten. Auch Nüsse stehen zum Verkauf, aber hier für je 100g verhältnismäßig teuer. Auch Obst- und Gemüseboxen können bestellt werden als Präsent. Mein persönlicher Tipp: für Festivitäten ein zubereitetes Obstbuffet! Für die Einschulung meiner Tochter im letzten Jahr zahlte ich 80€ (für 40 Personen),(mit Platten, preislich dennoch für das fertige Werk völlig in Ordnung!) und wir hatten zum Kaffee und zum Abendbrot viel zugeschnittenes Obst, bunt und vielfältig! Es kam wahnsinnig gut an, man greift ja sonst nur auf "normale" Platten zurück.



  3. Ebel Bernd Bäckerei und Konditorei

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Arndtstr. 48, 39108 Magdeburg
    Bewerten 3.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von scamilia
    Ich liebe diesen Bäcker. Eigentlich könnte das so stehen bleiben. Er bäckt, verkauft und handelt nach altem Handwerk. Es gibt auch nur eine einzige Filiale. Ich wohne nicht in diesem Stadtteil, aber wenn ich dort beruflich unterwegs bin, komme ich nicht um einen Besuch herum.. :) Die Filale ist klein, hat aber auch einen Sitzbereich. Der Bäcker kommt öfter durch den Laden gelaufen. Ich kaufe immer Franzbrötchen oder Apfelteilchen, die süßen Backwaren sind einfach nur köstlich- und kein Vergleich zu anderen Bäckern, womit ich nicht übertreibe! Die Brötchen sind kleiner, aber besonders (zum Beispiel Bärlauch). Auch die Brote sind genial. Ich werde immer höflich und geduldig bedient, während ich die letzten Franzbrötchen ergattere (die leider oft schon vormittags alle sind.. :(). Definitiv empfehlenswert!!



  4. Erdbeerplantagen Klaus - Dieter Gummert

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Heinestrasse 3, 39343 Erxleben bei Haldensleben
    Bewerten 4.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von scamilia
    "Erdbeeren Gummert" sind ein in Erxleben ansässigen, aber seit Jahren fest etabliertes Unternehmen mit Erdbeerplantagen in und um Magdeburg. Jeder, der örtliche, "echte", wohlschmeckende und wirklich leckere Früchte sucht und auch noch einen örtlichen Unternehmer unterstützen möchte, der ist "hier" richtig. Es gibt keinen offiziellen Laden, vielmehr mobile große Erdbeeren mit Verkaufsthresen, echte Kultobjekte und definitiv jedem Magdeburger bekannt. Von Angestellten werden die Erbeeren gepflückt und dort in Körben oder Papppackungen zum Kauf angeboten. Sie stehen an mehreren Stelllen in Magdeburg, der Standort ändert sich von Jahr zu Jahr nicht. Von etwa April/ Mai bis in den Spätsommer kann man die süßen Früchtchen kaufen. Auch hat das Unternehmen einige Erdbeerplantagen. Für Kinder sind sie ein tolles Ausflugsziel, denn man kann pflücken und gleichzeitig naschen. Die Gefäße dafür bringt man mit, sie werden leer und voll gewogen, bezahlt wird pro Kilo. Das, was man vernascht hat, ist geschenkt. Auf dem Feld kosten sie weniger, man war ja selber fleißig.. ;) Am Stand variiert das Kilo je nach Pflückzeit und wirtschaftlicher Situation zwischen 6€ und 8€, auf dem Feld etwa 1,50€ weniger.