Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
  1. Bäckerei Thomas Ungeheuer

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Robert-Koch-Straße 65, 65779 Kelkheim im Taunus
    Bewerten 1.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Seitdem ich laufen kann, hole ich in dieser Innungsbäckerei für mich und meine Familie Frühstück bzw. Stückchen zum Kaffeetrinken.

    Sie liegt direkt an der Robert-Koch-Str. , der Haupt- und Zufahrtsstraße von Ruppertshain. Es gibt keine gesonderten Kundenparkplätze, geparkt werden kann entlang der Straße - hier gilt aber "Wer zuerst kommt..." ;) Ansonsten lege ich Nicht-Ruppschern die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie der Buslinie 804, welche direkt nebenan an der Haltestelle "Kelkheim (Taunus) Ruppertshain - Altes Rathaus" hält.

    Der Eingang zur Bäckerei ist leider nicht barrierefrei. Zwei Treppenstufen müssen erklommen werden.

    Man wird hier freundlich begrüßt und bedient.

    Große Auswahl an Broten, Brötchen, Kuchen, Torten und sonstigen Backwaren... Alles noch selbstgemacht!

    Neben ein paar ausgewählten Lebensmitteln des täglichen Bedarfs (Eier, Milch) ist ausserdem eine kleine Auswahl an Softgetränken und Süßigkeiten vorhanden.

    Vorbestellung, Abholung + Lieferung möglich.
    Seitdem die andere Ruppscher Bäckerei geschlossen hat, ist es Samstags immer sehr, sehr voll - die Schlange reicht oftmals bis auf die Straße hinaus und einige Häuser weit... daher rate ich Vorzubestellen! Die "Abholstation" ist noch immer etwas chaotisch bzw. ohne Ablagesystem, weshalb man sich durch sämtliche Tüten wühlen muss bis man seine eigene findet.

    Meine absoluten Favoriten hier, von Kindheitstagen an, sind: Leckermäulchen (in etwa vorzustellen wie "Prinzenrolle" zusätzlich jedoch mit Gesicht und bunten Streuseln -> Bild zum besseren Vorstellen folgt, sobald ich mal wieder bei meiner Familie zum Frühstück oder Kaffeetrinken bin) ; auch sehr empfehlenswert sind die Pudding- und Apfelstückchen.

    Hier kann ausschließlich Bar bezahlt werden.


    Ausgeblendete 9 Kommentare anzeigen
    Philipp Gut gelungene Bewertung :)

    Diese Bewertung könnte man mit kleinen Veränderungen wunderbar auf die Süseler Dorfbäckerei übertragen. Schön, dass es solche Betriebe noch gibt, ich kaufe auch lieber dort als bei den großen Ketten.
    Felkyo Uhhhh, vielen Dank für den Grünen Daumen und die Glückwünsche dazu.

    @Kaiser Robert Im Moment dürfen nur noch zwei Personen in den Laden. Die Schlange ist somit für alle, egal ob Vorbesteller, die nur schnell ihre Tüten abholen wollen oder Kunden, die Einkaufen. Einmal ging sie von der Bäckerei bis kurz vor Zauberberg - knapp 600m also.

    @Philipp Ohja. Die Bäckerei vermisse ich echt schmerzlich hier unten in Kelkheim. Denn hier gibt es zwar mehrere Bäcker, die in Laufweite gehören allerdings zu Ketten von denen ich nur mäßig begeistert bin - angeblich wird dort zwar auch selbst gebacken, aber da fehlt mir irgendetwas an Fluffigkeir... deshalb gehe ich dort nur noch hin, wenn meine Freundin wieder mal das Bedürfnis nach einem ausgiebigen Brunch hat...
    Sedina Die Bäckerei als Begleiterin durch das ganze Leben, so soll es sein.
    Glückwunsch zum liebevollen Bericht und zum Grünen Daumen!
    Ich selbst würde für die Anfahrt das Fahrrad wählen ;-)))
    Felkyo Ich selbst bin bis Anfang des Jahres immer ums Eck dahin gelaufen ;)
    Fahrrad ist mir hier viel zu anstrengend bei den elendigen Bergen - da nutze ich tatsächlich lieber den Bus, der von kurz vor der Haustür zu kurz vor elterliche Haustür fährt^^

  2. Astra Biergarten

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Bei den St. Pauli Landungsbrücken 2, 20359 Hamburg
    Bewerten 2.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Durch Zufall habe ich den Astra Biergarten bei meinem vorletzten Hamburg-Trip nach dem Besuch eines der erfolgreichsten Musicals entdeckt, da das Boot direkt an den Landungsbrücken 2 unter dem Biergarten vor Anker ging.

    Angezogen durch die Musik haben wir bis zum Zapfenstreich die restliche Nacht dort verbracht. Auch an den beiden folgenden Abenden waren wir dort. Ich - nicht allzu gern Biertrinkerin - habe mich sogar zum ein oder anderen Astra und schließlich auch zum Tanzen hinreißen lassen...

    Die Servicekräfte waren allesamt super nett. Lustigerweise haben wir zwei davon am nächsten Tag in der Ubahn wiedergetroffen und wurden tatsächlich erkannt. Sympathisch!

    Der Biergarten bietet Platz für 450 Gäste, ausschließlich im Außenbereich. Deshalb ist auch zwischen Mitte Oktober bis Anfang April WINTERPAUSE.

    Freue mich schon sehr darauf, wenn wieder geöffnet ist!


    Kaiser Robert Moin, die Hamburger Hafenfähren legen dort an, aber ankern nicht. Siehe morgen im Buchladen im "Seemannschaft, Handbuch für den Yachtsport" rein, ISBN: 3768805239 ;-)
    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Sedina Entscheidend ist doch, dass Felkyo bei Astra vor Anker gegangen ist ;-)))
    Die Ankerkette für so ein 30 m-Schiff muss nach den ES-TRIN mindestens 40 m lang sein. Damit kann man Touries spektakulär über den Kiez schleifen.....
    Felkyo UPSI, wenn man einmal nicht ordentlich nachdenkt - denn eigentlich wusste ich mal, dass nur angelegt nicht geankert wird... ich habe jetzt zumindest einen Herz-Anker als Kapuzenpulli sowie ganz viel Herz-Anker-Schmuck... und zu Hause ganz viel Astra... wobei ich feststellen musste, dass es mir nicht so gut schmeckt wie am Hamburger Hafen mit Blick auf die Elbe... xD

  3. Eschenheimer Turm - Café u. Bar

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    367 Bewertungen

    Eschenheimer Tor 1, 60318 Frankfurt am Main
    Bewerten 3.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Der Eschenheimer Turm war ein Stadttor der spätmittelalterlichen Stadtbefestigung von Frankfurt am Main und ein Wahrzeichen der Stadt - ich versuche euch mal nicht mit langweiliger Geschichte zu ermüden...

    Der Turm an sich entstand mit der Gründung der Frankfurter Neustadt und dem Bau der neuen Stadtmauer ab 1333. Seit 1992, also über 650 Jahre später, ist er, wieder von der Fußgängerzone Schillerstraße aus erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich seitdem das hier bewertete Cafe mit Restaurant und Bar; auch das Kaminzimmer der Turmwächter ist in den Wintermonaten geöffnet.

    Der Turm ist aufgrund seines Alters leider nicht barrierefrei. Die Toilette erreicht man ausschließlich über eine Wendeltreppe.

    Bisher habe ich immer nur draußen an einem der "Schaukeltische" (leider fällt mir keine treffendere Bezeichnung ein.) gesessen, weshalb ich den Innenraum des Turms leider nicht zu beurteilen vermag.

    Das Servicepersonal ist zumeist sehr zuvorkommend und hilfsbereit, allerdings werden Gäste an hinteren Tischen gerne mal übersehen - für mich meist nicht tragisch, da ich Zeit mitbringe...

    Bisher war ich meist zu den Zeiten des Buisness Lunch (Mo - Fr zwischen 12 und 15 Uhr) dort. In diesem Zeitraum wird eine Auswahl an Gerichten zu einem günstigeren Preis angeboten.

    Am liebsten mag ich die Auswahl an Hot Stone-Gerichten. Hierbei darf man sich sein Steak auf einem heißen Stein selbst grillen, wie man es mag. Des Weiteren kann man zwischen sechs verschiedenen Beilagen und vier unterschiedlichen Dips wählen.

    Ein besonderes interessantes Erlebnis hatte ich bei meinem letzten Besuch... an dem Tag war ich mit einem Freund dort. Er war zum ersten Mal in Frankfurt und deshalb wollte ich ihm ein wirkliches schönes Restaurant dort zeigen... Platz genommen, Bestellung aufgegeben... zunächst Getränke erhalten, dann kamen unsere Hot Stones... gegrillt und schließlich mit dem Essen begonnen... plötzlich bekamen wir "Gesellschaft" von ein paar Wespen, welche sich egal, was wir taten nicht verscheuchen ließen.. erst als ich ein kleines Stück von meinem Essen abschnitt und beiseite legte, konnten wir erst eine Raubtierfütterung beobachten... ehe sie mit den herausgerissenen Stückchen von Fleisch von Dannen flogen... gelungenes Entertainment für meinen Kumpel - obgleich nur indirekt durch das Restaurant selbst ;-)


    Ausgeblendete 2 Kommentare anzeigen
    Felkyo Genau - wobei ich ja froh bin, meinen Liebsten bei mir zu haben und meine Eltern ~10km entfernt...
    eknarf49 Mir gefällt es gut, dass Du bei der Bewertung mehr Wert auf die Gegenwart als die Vergangenheit gelegt hast. ;-)
    Felkyo Wobei die spätmittelalterliche Vergangenheit gar nicht mal so langweilig gewesen wäre - nur ist der Turm erst seit 28 Jahren ein Restaurant/Café/Bistro... :p

    Entdeckt habe ich es übrigens eher durch Zufall - als ich auf der Suche nach dem "T3" war xD

  4. Schuh-Spahr

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Holzweg 16, 61440 Oberursel im Taunus
    Bewerten 4.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Schon mit meiner Oma bin ich als Kind früher häufig dort gewesen. Leider wurden mit der Zeit - und je schlechter meine Oma laufen konnte - die Bummel durch die Oberurseler Innenstadt und auch bei Schuh-Spahr immer weniger und setzten lange Zeit aus... doch im vergangenen Winter nachdem ich fast ein Jahr nach schönen, passenden Schuhen für extrem schmale Füße bei den üblichen, großen Standart-Ketten im Umkreis sowohl vor Ort als auch online gesucht habe... bin ich durch Zufall beim Besuch des "Martinsmarkts" wieder auf diese kleine Filiale mit enormer Auswahl an Schuhen/-marken aufmerksam geworden...

    Parkmöglichkeiten gibt es reichlich, ob in einem der drei Parkhäuser in der Innenstadt oder den oberirdischen Parkplätzen verteilt von Innenstadt bis hoch zur Hohemark, auch öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Bahn sind nicht weit entfernt.

    Obwohl es während des Martinsmarkts enorm voll im Geschäft war, nahm sich das Personal - 2 Damen und der Inhaber Herr Spahr persönlich - für jeden Kunden Die Zeit für eine Ausführliche Beratung.. half die Richtige Größe zu finden... ausserdem bekam jeder Kunde ein Glas Sekt - aber das wahrscheinlich nur aufgrund des Markts ;-)

    Eines der Paare war in meiner Größe nicht mehr vorrätig, aber man bot mir an, es zu bestellen... was auch zügig von statten ging. Nach nur zwei Tagen bekam ich den Anruf, dass die Schuhe abholbereit sein. Fantastisch.

    Bin um drei Schuhpaare reicher und habe mit meinem Einkauf auch noch ein lokales Unternehmen unterstützt. Besser geht's kaum ^^

    Update vom 22.07.2020:
    Endlich mal wieder ein entspannter Shopping-Tag erst 6 Stunden lang mit einer Freundin durchs örtliche Einkaufszentrum... unter anderem auf der Suche nach neuen Schuhen - durch insgesamt ~25 Geschäfte... doch nicht eines, was auch nur annähernd meinen Geschmack, Preisklasse und wenn etwas gefiel Schuhgröße/-weite (trotz Nachfrage bei den Servicekräften, ob vielleicht noch selbige im Lager oder ggf. einer anderen Filiale verfügbar wären) entsprach... im Anschluss an diesen Besuch habe ich mich mit meiner Mutter in Oberursel getroffen, um mein Glück noch einmal bei Schuhhaus Spahr zu versuchen. Direkt im Eingangsbereich habe ich schon ein Paar Schuhe gefunden, die absolut meinem Geschmack, Preisklasse (und durch den Summer Sale sogar 20% Rabatt darauf) und Größe/Weite entsprachen... zwei Schritte weiter ein zweites Paar... Die beiden anwesenden Verkäuferinnen waren obwohl wir ca. 30 Minuten vor Ladenschluss hereinkamen wieder sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit... beide Schuhpaare fanden auch dieses Mal den Weg in meinen Schuhschrank.


    Felkyo Wenn ich mich aber richtig erinnere, bekommt man hier auch sonst etwas zu Trinken angeboten - bin mir auch nicht zu 100% sicher..
    Ausgeblendete 4 Kommentare anzeigen
    Tikae Da empfehle ich dir Tommy Hilfiger.
    Ich musste ein paar Schuhe zurück schicken, weil die so unmöglich schmal waren.
    Da passt kein Mensch rein! :-(
    Felkyo Die Modelle, die ich von Tommy Hilfiger anprobiert habe, waren mir zu weit :x

    Aber vielen Dank für den Tipp - meine neue Lieblingsschuhmarke ist ara ^^
    Tikae Ich halte mich vornehmlich an die zwei grossen G ....:-)))
    Die von Hilfiger waren Loafer.
    Wunderschnucklig, aber knochenhart und wie gesagt EXTREM schmal :-(

  5. DrunkenLama

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Hans-Albers-Platz 3, 20359 Hamburg
    Bewerten 5.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Diese mega coole Bar feierte am 02. Oktober. 2019 ihr SoftOpening...

    Mein erster Besuch fand erst ein paar Monate später, im Januar 2020 statt. Neben cooler Musik und den typischen Getränken Bier, Wein, Prosecco, Gin, Whiskey sowie Aperitifs&Likören können hier auch BombShots getrunken werden... kannte ich bis dato noch nicht, sind aber echt super. Ein Mal durch die komplette BombShots Karte probiert und im Anschluss bei meinen vier Favoriten geblieben.

    Der Service ist auch echt super. Auch die Toiletten sind bei meinem Besuch sehr sauber gewesen.

    Werde bei meinem nächsten Hamburg Urlaub definitiv wieder dort hingehen.



  6. Asia-Imbiss

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Frankfurter Str. 43, 65779 Kelkheim im Taunus
    Bewerten 6.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Im Gebäude an der Kreuzung Frankenallee/Frankfurter Straße, in dem auch die Disco "City-Club", die Pizzeria da Lino und Petras Pub zu Hause sind, gibt es seit dem 03. Mai 2019 auch den Asia-Imbiss.

    Hier erhält man Asiatische und thailändische Gerichte zu einem mehr als fairen Preis - sowohl zum dortigen Verzehr als auch zum Mitnehmen.

    Die Inhaberin Frau Yanmei Wang begrüßt jeden eintretenden Gast persönlich, hat bei der Annahme von Essensbestellungen immer ein Lächeln auf den Lippen... und weiß zumeist schon wenn ich den Laden betrete, was ich bestelle, da ich seit der Eröffnung fast wöchentlich dort war...

    Essen erhält man nach sehr kurzer Wartezeit. Gerichte sind einfach und doch sehr lecker. Portionen sind meist so groß, dass man mehrmals nochmal davon essen kann...

    Achja, bezahlt werden kann ausschließlich Bar.



  7. Stefano Covre Eiscafé am Rhein

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Rheingaustraße 152, 65203 Wiesbaden
    Bewerten 7.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    Zum ersten, aber definitiv nicht letzten Mal dort gewesen.

    Da es noch nicht allzu warm zum Zeitpunkt meines Besuchs war, waren nicht allzu viele Gäste dort. Begrüßt wurde ich vom gesamten Serviceteam - sehr sympathisch.

    Sehr umfangreiches Angebot an Eis, Frühstück, Snacks, sonstigen Desserts sowie Getränken.

    Hatte eine sehr leckere Heiße Schokolade, welche fantastisch mit "Latte Art / Milchkunst" verziert war... dazu gab es eine Portion (ich vermute) selbstgemachtem Tiramisu, welches ebenfalls ein Genuss war.

    Die Lage des Eiscafés ist fantastisch. Den Ausblick auf den Rhein kann man bestimmt im Sommer, wenn man draußen sitzt kann, noch besser genießen.

    Auch die Toiletten waren sehr sauber!


    Felkyo Danke, Danke. War echt überrascht, dass dieser kleine Erfahrungsbericht bei euch allen so gut ankam.

  8. Zum Taunus Inh. Peter Mohr Gasthaus

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    6 Bewertungen

    Hauptstr. 89, 65817 Vockenhausen Stadt Eppstein
    Bewerten 8.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Lurchi67
    Ich gehe seit 30 Jahren immer mal wieder zum “Mohr”. Die 30 Min. Anfahrt aus Frankfurt nehme ich gerne in Kauf. Bessere Schnitzel und die dazugehörigen Soßen gibt’s nicht!



  9. Telekom Partner B. Schmitt mobile GmbH

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    2 Bewertungen

    Frankfurter Str. 56, 65779 Kelkheim im Taunus
    Bewerten 9.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von robert.neu
    Sehr guter Service und freundliche Mitarbeiter



  10. Schoko Kasper Kelkheim

    Durchschnittsbewertung: von 5 Sternen

    1 Bewertung

    Frankfurter Straße 55, 65779 Kelkheim im Taunus
    Bewerten 10.
    Neu hinzugefügte Fotos
    Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von Felkyo
    "Schoko Kasper Kelkheim" ist ein privat geführtes Fachgeschäfte, welches keiner(!) Kette angehört.

    Hier werden Pralinen von mehreren, rein handwerklich arbeitenden Herstellern, ca. 100-140 verschiedene Sorten ständig im Sortiment, Tafelschokoladen aus mehr als 6 Ländern wie z.B. Italien, Schweiz, Frankreich, Österreich, Deutschland, unterschiedliche Trinkschokoladen und noch viele weitere süße Köstlichkeiten geführt.

    Zusätzlich wird bewusst eine enge Zusammenarbeit mit kleinen Premium-Herstellern wie z.B. Madlon Confiserie (Anti-Stress-Praline) in München oder Deheck Destillerie (unsere exklusiven Schoko-Geister) in Gau-Odernheim gepflegt.