Bewertung von RosemarieK zu AuraNatura

5

Bewertung zu AuraNatura

RosemarieK
Naja, viele schlechte Bewertungen. Vielleicht sollte AuraNatura darauf mal reagieren. Ich nehme schon seit vielen Jahren immer wieder mal Nahrungsergänzungsmittel. Nicht immer die von AuraNatura. Aber bei mir wirken sie. Hatte von AuraNatura das Cura Rheuma und das Curade Tox. Habe mich damit beweglicher und gut gefühlt. Zur Zeit ist das Leberfit pro dran. Mein Arzt wird mir in ein paar Monaten sagen, ob es meiner Leber geholfen hat.

Florian Geyer Sehr geehrte Frau Rosemarie K., vielen Dank für Ihren Blog-Eintrag. Generell gilt: Gute Bewertungen kann sich ein Unternehmen im Internet kaufen – während es sich schlechte in der Regel redlich „verdient“ hat. Und auch hier im Forum befinden sich bei genauer Betrachtung vermutlich „gefakte Bewertungen, z. B. wenn ein Kevin St. schreibt, „sein Urologe habe ihm das Produkt empfohlen“. Und auch Ihre 5- Sterne-Bewertung lässt tief schließen, wenn Sie schreiben: „Zur Zeit ist das Leberfit pro dran. Mein Arzt wird mir in ein paar Monaten sagen, ob es meiner Leber geholfen hat.“ PS: Im Übrigen habe ich nichts gegen alternative Medizin – wer heilt hat recht, und sei es nur durch den Placebo-Effekt. Sie werden mir aber sicher zustimmen, dass unbewiesene Heilsversprechen, Verbergen eines Ratenkaufes im Kleingedruckten, Nichtanerkennen von E-Mail-Kündigungsschreiben, ständige Hinweise auf eine kostenlose Service-Hotline mit einer Verkaufsdrückerkolonne, Weitergabe der persönlichen Daten an ein Münzhandels-Tochterunternehmen, Firmensitz in einem Nicht-EU-Land nicht unbedingt für die Seriosität eines Unternehmens spricht.
AuraNatura Sehr geehrte Frau Rosmarie K.,
wir bedanken uns herzlich für Ihre positive Bewertung und freuen uns zu hören, dass Sie mit unseren Produkten gute Erfahrungen gemacht haben.
Die Zufriedenheit unserer treuen Kunden steht bei uns an oberster Stelle, deswegen setzen wir auf Ihre Bewertungen und freuen uns stets auf Ihr Feedback!
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr AuraNatura Team
RosemarieK Hallo Herr Geyer, ich will hier ja nicht meine Krankheitsgeschichte ausbreiten, aber wenn ich sage, ich teste das und mein Arzt wird mir sagen ob es geholfen hat, dann ist es nicht so, dass mir mein Arzt das empfohlen hat, sondern dass ich unter ständiger Arztkontrolle stehe und das Produkt ausprobiere um zu sehen ob es mir hilft. Weil ich eben schon gute Erfahrungen mit anderen Produkten gemacht habe. Muss ich jetzt einen Lehrgang machen um Bewertungen zu schreiben, die anderen gefallen?