Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Wangels

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von kisto

    via iPhone


    Update vom 23.01.2017: Wir haben entdeckt, dass es einen Guten-Abend-Tarif gibt. Ab 19.00 Uhr zahlt man nur 7,70 € pro Person!

    **************************************************************************************
    Heute war die Schranke zur Durchfahrt zum Dünenbad offen und wir konnten so durchfahren. Von vorherigen Badbesuchen weiß ich aber, dass, wenn die Schranke geschlossen ist, man das Ticket zieht und nach Bezahlen des Eintritts zum Dünenbad ein sogenanntes Auslassticket bekommt. Man muss aber danach fragen.

    Die Mitarbeitern war sehr freundlich. Wir bezahlten die geforderten 22,00 € Eintritt (2 Personen für 2 Stunden). Ein Tagesticket hätte 14,00 € pro Person gekostet, aber uns haben die zwei Stunden ausgereicht. Es gibt auch die Möglichkeit ein Elferticket zu kaufen (11x Badbesuch für 10x Eintritt), oder ein Halbjahres- oder Jahresticket.

    Wir erhielten jeweils eine Karte, die man in den Automaten steckt, der dann den Zugang durch das Drehkreuz freigibt. Dann befindet man sich auch schon im Vorraum zu den Umkleidekabinen. Da befinden sich auch drei kostenlose Föhnplätze.

    Für den Spind, in dem man seine Sachen verstaut, benötigt man ein 2,00 €-Stück. Das bekommt man nach Aufschließen des Schrankes zurück.

    Kurz dahinter befinden sich die Duschen -keusch nach Männlein und Weiblein getrennt-. Gut fand ich, dass man sogar die Temperatur regeln kann. Nach der Reinigung geht´s hinein ins Bad. Auf der linken Seite befindet sich gleich der Whirlpool, der durch ein paar Stufen hinauf zu erreichen ist. Hier ist aber Vorsicht geboten. Ich habe beobachtet, dass ältere Besucher Schwierigkeiten hatten diese Hürde zu überwinden (zumal die Stufen ja nass sind, von denjenigen, die den Pool bereits verlassen haben.)
    Nach einer bestimmten Zeit verebbten die wohltuenden Blubberblasen des Whirlpools, die man aber durch das Betätigen eines grünen Knopfes wieder aktivieren konnte.

    Das Wasser der Schwimmbecken war natürlich kühler. Das erste Schwimmbecken ist rechteckig und eignet sich gut zum Bahnenschwimmen. Es ist nicht besonders groß. Mit sieben Personen muss man schon schauen wie man am besten schwimmt, um nicht mit jemandem zu kollidieren. Die Wassertiefe beträgt 1,30m.

    Das Ambiente ist mediterran.Überall stehen Liegestühle und ich habe sogar eine Relaxschaukel mit Kissen gesehen. Im Foyer war auch so eine (die habe ich auch fotografiert). Es besteht die Möglichkeit Getränke (warm oder kalt) oder Eis zu kaufen. Ein Blick auf die Preistafel verriet, dass das Preisniveau völlig ok ist (Nucki kostet beispielsweise nur 1,50 €).

    Zum zweiten Becken, das bogenförmig verläuft, kommt man wieder nur über ein paar Stufen nach oben. In erster Linie spielten hier Kinder, aber wir konnten trotzdem ein paar Runden schwimmen. Über das Schwimmbecken führt eine Holzbrücke zu einem weiteren Relaxbereich mit Ruheliegen.

    Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Ich habe lediglich einen Stern abgezogen, weil ich 11,00 € für 2 Stunden zu teuer finde.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder / Freizeitanlagen in Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Ausgeblendete 19 Kommentare anzeigen
    Blattlaus Ach das erinnert mich an unsere vielen Urlaube am Weißenhäuserstrand als die Kinder noch klein waren.Ende der 80er Jahre, da gab es das Dünenbad auch schon. Hätte ich Enkel würde ich dort gerne mal wieder urlauben.
    joergb. Schöne Bewertung - gerade jetzt innert kalten Jahreszeit - Auszeichnung verdient: Glückwunsch zum grünen Daumen
    kisto Oh prima, vielen Dank an die Vergabestelle und euch für die Glückwünsche! :) Freue mich!
    NC Hammer Tom Ich auch!
    War nur kompliziert mit zu rechnen obwohl ich in Mathe 1+ bin/war

    "22,00 € Eintritt (2 Personen für 2 Stunden). Ein Tagesticket hätte 14,00 € pro Person gekostet, aber uns haben die zwei Stunden ausgereicht. Es gibt auch die Möglichkeit ein Elferticket zu kaufen (11x Badbesuch für 10x Eintritt), oder ein Halbjahres- oder Jahresticket. "

    Blattlaus Weißenhäuser Strand war noch nie preisgünstig, auch die Übernachtungspreise nicht. Aber dafür wird auch viel für die Gäste, besonders für die kleinen Gäste, geboten.

    bestätigt durch Community

    Checkin

    Foto vor Ort

    1.
  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen
    von kisto

    Ich habe zwar nicht im Hotel übernachtet, aber an einer Tagung teilgenommen, die in den Tagungsräumen des Strandhotels und im Restaurant stattfand.

    Die Buchung verlief reibungslos. Das Personal am Empfang sehr nett und hilfsbereit. Ich musste wegen eines "Auslasstickets" nachfragen. Wenn man zum Strandhotel fährt, passiert man eine Schranke, die sich öffnet, wenn man ein Ticket zieht. Da man als Tagungsteilnehmer keine Parkgebühren zahlen muss, bekommt man eben dieses "Auslassticket".

    Das Servicepersonal im Restaurant ist SEHR auf ZACK! Kaum dass wir unsere Getränkebestellung aufgaben, wurden auch schon die Getränke serviert. Es waren mehrere Seminare am gleichen Tag dort, die um 15 Minuten zeitversetzt zum Essen eintrafen. Es war ein Buffet aufgebaut. Neben Salatgurken, Paprika, Tomaten, frischen Champignons, Möhren und Salat gab es auch ein warmes Buffet mit Paprikagemüse, Kroketten, Salzkartoffeln, Rotbarschfilet und Hähnchenfilet. Schade fand ich, dass es keine Paprika-Alternative gab, aber ansonsten hat das Essen geschmeckt.

    Die Tagungsräumlichkeiten fand ich nicht so toll. Es war sehr hellhörig und die Unterhaltungen auf dem Flur vor dem Raum, in dem wir lernen sollten, sehr laut (das war der Aufenthaltsraum für die anderen Tagungsbesucher, den sie in den Pausen aufsuchten, um sich mit belegten Brötchen zu stärken - es gab nachmittags sogar Gebäck für Veganer).

    Etwas besser hätte der Service im Tagungsraum sein können. Es standen zwar diverse Getränkeflaschen auf dem Tisch (Apfelsaft, Selter ohne Kohlensäure, Cola, Selter mit Kohlensäure).Die meisten Teilnehmer hätten aber gern Selter mit Kohlensäure getrunken und damit stand eine 0,75l-Flasche für drei Personen bereit. Leider wurde in der Pause auch nur jeweils eine Flasche ausgetauscht. Das fand ich unaufmerksam, denn die anderen Flaschen waren noch unangetastet. Da ich mich zum Zeitpunkt des Austausches auf der Toilette befand, die übrigens sauber war, hatte ich auch keine Möglichkeit den Wunsch nach einer weiteren Flasche zu äußern.

    geschrieben für:

    Hotels in Weißenhäuser Strand Gemeinde Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Eberhard W. Bei solchen Events muß man den Veranstalter
    an das alte Sprichwort erinnern: Wie die Verpflegung,
    so die Bewegung!

    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von kisto

    Herr Völz wurde von meinem besten Freund beauftragt zwei seiner Zimmer zu tapezieren und Türrahmen zu streichen. Herr Völz kam vorbei gab kurzfristig vorbei, beriet ausführlich, gab ein Angebot ab und bekam als günstigster Anbieter den Zuschlag.
    Mein Freund war super zufrieden mit der Arbeit. Herr Völz hat sehr sorgfältig die Arbeiten ausgeführt. Ich habe mich neulich selbst von dem Ergebnis überzeugen können. Ist wirklich klasse geworden!

    Herr Völz hat kein Ladengeschäft, sondern kommt vorbei, wenn man ihn braucht. Deshalb gibt es auch keine Öffnungszeiten.

    geschrieben für:

    Maler und Lackierer / Handwerk in Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Der Ferienpark Weissenhäuserstrand, in der Nähe von Oldenburg in Holstein an der Hohwachterbucht hat keine Hochhäuser wie man in anderen Regionen schon festgestellt hatte.

    Das war ein guter Grund, vor längerer Zeit hier für eine Woche in diesem Bade-Paradies im Hotel einzuschecken.

    Auch wenn es dort Penthäuser und Bungalows gab, den Ausschlag gab das Frühstückbuffett, denn im angemieteten Haus hätte man sich entweder selbst versorgen müssen, oder hätte sowieso zum Frühstück ins Hotel gemusst.

    Wir hatten uns jedenfalls im Hotel recht wohl gefühlt, auch wenn es an einigen Stellen abgewohnt aussah.

    Und am 3 km langen Strand fühlte man sich eh Sauwohl.

    Da man Glück mit dem Wetter hatte, nur eitel Sonnenschein, brauchte man nicht auf die Alternative zurückgreifen um im Subtropische Bade - Paradies und das Sport+Spielcenter die Woche zu verbringen. Zwei Stunden zwar mal in der Badelandschaft verbracht, war im Preis inbegriffen, aber in der Natur ist es natürlich doch schöner.

    Und da kamen Spaziergänge zum Columbus - Park direkt neben der Hotelanlage genau richtig.

    Diese Wasser + Erlebniswelt, übrigens für Hotelgäste auch kostenlos,(ab 10:00 Uhr offen) hat riesige 120.000 qm, und für Naturliebhaber eigentlich ein Muss.

    Hier gab es jede Menge einheimische + exotische Vogelarten zu beobachten die sich im Uferbereich oder im Gras befanden. Kraniche, Gänse, Schwäne und sogar Pelikane waren hier anzutreffen.

    Und wer Lust hatte mit den Booten die hier lagen die Wassergegend zu erkunden, der musste allerdings dafür bezahlen. Ein Ruderboot zb. für 1 Std. 8,-€.

    Fazit:Für eine Woche war es dort prima, die Zimmer hatten alle TV, Radio, Kühlschrank und einen Balkon.
    Und der Hoteleigene Fön im Badezimmer funktionierte auch.

    Im Preis (p.P.im DZ.50€) war enthalten- Frühstücksbufett, Fitnessraum, Badelandschaft+Sauna.

    Dennoch nur drei Sterne, da man für Speisen und Getränke nochmals recht tief in die Tasche greifen musste.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen in Weißenhäuser Strand Gemeinde Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Blattlaus Heute erst die Bewertung entdeckt. Hier sind wir mit den Kindern insgesamt 8 Mal im Sommerurlaub gewesen. Mein zweiter Sohn war mit 2 Monaten das erste Mal hier. Konnten im Hotel prima übernachten, bekamen 2 Kinderbetten im Zimmer gestellt, und es gab auch eine kleine Kochnische ums Fläschchen warm zu machen.
    Später übernachteten wir aus Preisgründen immer in einer Fewo.
    Wir waren mit dem Strandhotel sehr zufrieden, bewerten möchte ich es nicht, denn es war in den 80er Jahren, da steckte die ganze Anlage noch in den Kinderschuhen, und es hat sich seither ja viel Neues getan.

    4.
  5. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Naja so ein wenig hatte ich hier von der Optik das Gefühl, ich mache Urlaub im "sozialen Brennpunkt". Die Häuser typische 70er Jahre Bauten mit dem Charme typischer Trabantenstädte.
    Zentral gibt es eine Mall für alle Dinge des täglichen Bedarfs(Restaurants, Supermarkt, etc). Zudem gibt es auf dem Gelände noch 2 Bäder mit allem was das Spassbadherz begehrt. Man kann hier also seine Ferien verbringen, ohne in der gesammten Zeit einen Einheimischen zu sehen, es sei denn er arbeitet in der Anlage. Da ist nur die Frage will ich das? Und da muß ich sagen fehlt mir hier die Anbindung zur nächsten Ortschaft, dass ich dort auch mal fußläufig meinen Restaurantbesuch erledigen kann.

    geschrieben für:

    Ferienhäuser in Weißenhäuser Strand Gemeinde Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    kisto Die Einheimischen (ich wohne in Oldenburg) halten sich schön fern, da Weißenhäuser Strand völlig überteuert ist. Lediglich in den Wintermonaten (Dezember - Februar) verschlägt es den ein oder anderen mal dorthin, weil die Eintrittspreise (z.B. Dschungelland) dann moderater sind. Die Anbindung zur nächsten Ortschaft ist doch gar nicht gewollt, denn da gibt es Restaurants, die wesentlich günstiger sind und auch Lidl und Aldi, wo man günstig einkaufen könnte...

    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von bck23

    Schöner Gasthof mit herzlichen und freundlichen Personal. Wir haben uns über eine Woche durch die Speisekarte "gegessen", die für jeden etwas bietet. Jedes Gericht hat uns sehr gut geschmeckt und war dazu noch unglaublich preiswert. Wir kommen bestimmt wieder!

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten in Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 2 von 5 Sternen

    Naja so ein wenig hatte ich hier von der Optik das Gefühl, ich mache Urlaub im "sozialen Brennpunkt". Die Häuser typische 70er Jahre Bauten mit dem Charme typischer Trabantenstädte.
    Zentral gibt es eine Mall für alle Dinge des täglichen Bedarfs(Restaurants, Supermarkt, etc). Zudem gibt es auf dem Gelände noch 2 Bäder mit allem was das Spassbadherz begehrt. Man kann hier also seine Ferien verbringen, ohne in der gesammten Zeit einen Einheimischen zu sehen, es sei denn er arbeitet in der Anlage. Da ist nur die Frage will ich das? Und da muß ich sagen fehlt mir hier die Anbindung zur nächsten Ortschaft, dass ich dort auch mal fußläufig meinen Restaurantbesuch erledigen kann.

    geschrieben für:

    Ferienhäuser in Weißenhäuser Strand Gemeinde Wangels

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    kisto Die Einheimischen (ich wohne in Oldenburg) halten sich schön fern, da Weißenhäuser Strand völlig überteuert ist. Lediglich in den Wintermonaten (Dezember - Februar) verschlägt es den ein oder anderen mal dorthin, weil die Eintrittspreise (z.B. Dschungelland) dann moderater sind. Die Anbindung zur nächsten Ortschaft ist doch gar nicht gewollt, denn da gibt es Restaurants, die wesentlich günstiger sind und auch Lidl und Aldi, wo man günstig einkaufen könnte...

    7.