Bewertung von Hamburgerin1955 zu Golf-und Landhotel Am Alten Deich

5

Bewertung zu Golf-und Landhotel Am Alten Deich

Hamburgerin1955
Nun haben wir es nach einigen Corona-Querelen endlich geschafft, in dieses Hotel zu kommen. Die Begrüßung war sehr freundlich, wie auch vorher schon die Telefonate und der Schriftverkehr. Wir wohnten in einer Maisonettewohnung mit Namen Klaus Groth. Unten ein kleiner Flur mit Schrank und Garderobe, im Wohnraum eine schöne Sitzecke mit Leselampe, schöner alter Schreibtisch mit TV. Oben Schlafzimmer mit Doppelbett, großem Kleiderschrank und Badezimmer mit Dusche. Wir schauten auf die Strasse, auf den alten Deich und zum Golfplatz gegenüber. Das Frühstücksbuffett war frisch und gut sortiert. Für jeden war etwas dabei. Wir wurden jeden Morgen gefragt, ob wir Eierspeisen haben möchten und wie zubereitet! Es gab verschiedene Brötchen. Mein Mann isst lieber Brot, wir fragten danach und bekamen am nächsten Morgen Brot auf unseren Tisch! Im Hotel unten waren gemütliche Sitzecken, draussen im Garten konnte man auch sitzen und essen. Auf der oberen Etage war eine sogenannte Etagenbar. Hier stand ein grosser Kühlschrank mit Getränken aller Art, ein Schrank mit Naschkram, Knabberkram und Gläsern sowie ein Schrank mit Wasserkocher, Thermoskanne und verschiedenen Tee-Sorten. Man trug das Verbrauchte in eine Liste ein, die bei Abreise mit abgerechnet wurde. Wir haben zweimal dort zu Abend gegessen, alles hausgemacht, mit regionalen Zutaten und wirklich lecker. Die Portionen waren uns zu groß, beim zweiten Abendessen bekamen wir dann eine kleinere Portion. Familie Möller und alle Servicekräfte sind sehr freundlich, hilfsbereit und immer für einen kleinen Klönschnack zu haben. Man bekommt Tipps für die Umgebung usw. Wir waren vier Nächte dort, es war wirklich eine Erholung. Das Haus hat 15 Zimmer, die ausgebucht waren, aber es war nie voll oder laut im ganzen Haus. Parkplätze sind direkt am Haus. Kostenloses W-Lan im ganzen Haus. Wir werden sicher wiederkommen. Familie Möller wünschen wir alles Gute für diese Saison, so dass Sie endlich voll durchstarten können. Im Hotel herrscht wirklich eine nette familiäre Stimmung. Sehr empfehlenswertes Hotel.

Sedina Auf unseren Dithmarscher Lyriker Dr. hc. Klaus Groth, der im 19. Jh. lebte, sind wir stolz, obwohl er, aus Heide stammend, uns verließ und später in Kiel lebte. Auch ein Büsumer Krabbenkutter trägt seinen Namen.

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern