✓ Von eknarf49 gemeldete Adresse
Tel: (02389) 13 66
Fax: (02389) 98 81 07
Wie fandest Du es hier?BEWERTUNG SCHREIBEN
Insgesamt 0 Fotos
0 Videos
Bewerte hier diese Location

Bewertungen zu Wittenbrink's Hof Restaurant

  • bestätigt durch Community
  • Checkin
  • Ausgezeichnete Bewertung
Gasthof Wittenbrink 2013 - Licht und Schatten

Am Samstag war es denn soweit, das erste Mal seit 21 Jahren wieder das "essen" was ich wollte, keinerlei Einschränkungen , ja meine Allergie hat sich verabschiedet, ein weiterer Grund mal wieder essen zu fahren.
Also ging es am Samstag am späten Nachmittag zum Gasthof "Wittenbrink" da ich schon meine Hochzeit dort gefeiert hatte und auch sonst schon mal dort essen war freute ich mich auf einen schönen Abend.

Als wir auf dem Parkplatz ankamen... weiterlesen
war dieser schon gut gefüllt, Parkplätze gibt es aber ziemlich reichlich so fanden wir auch ein schöne Plätzchen für unser Auto. Um das Restaurant war es wie immer sehr sauber und gepflegt, also hinein ins Vergnügen.

Im Restaurant wurden wir freundlich empfangen, einen Tisch hatten wir nicht reserviert, also schaute ich mit meiner Frau nach einem für uns geeigneten Tisch, kurz darauf half uns eine nette Bedienung und öffnete das "große Kaminzimmer" und macht Licht.

Wir bestellten so dann auch gleich die ersten Getränke, diese ließen dann schon einige Zeit auf sich warten, die Zeit nutzen wir denn um uns in der Karte schlau zu machen.
Schnell wurde ich fündig, eine "Grill-platte „Art des Hauses“ verschiedene Steaks mit rassig gewürzter Sauce, Pommes Frites, Butterreis und bunten Salaten umlegt" sollte es werden. Dann kamen auch die Getränke, sowohl mein Bier als auch die Cola meiner Frau waren sehr angenehm kalt. So dann nahm die freundliche Bedienung auch unsere Bestellung für das Essen auf, es dauerte schon eine ganze Weile, aber man möchte ja auch was frisches und nichts was schon ewig vorbereitet oder gar nur aufgewärmt ist, also warteten wir geduldig. Dann der große Augenblick, das Essen kommt, ein Lachen setzt sich auf meine Backen, eine schöne große Portion , nett angerichtet und dampfend stand vor mir.

Zum Essen an sich :
Der Grillteller hatte stärken und schwächen, die Portion hätte jeden noch so hungrigen satt gemacht, die Anrichteweise war nett, das Fleisch war mir zum Teil zu weit durchgebraten, das keine "Rumpsteak" war wohl das Highlight, ohne dass man mich vorher gefragt hätte kam dieses schon fast "sehr englisch" daher, soll heißen von beiden Seiten nur sehr kurz angebraten, aber in meinem Falle war die ein Glücksfall, ich mag es so am liebsten, außer einer kleinen Sehne ganz am Rand sehr gut auch von der Würzung her, die Beilagen sowohl die Pommes als auch der Butterreis gaben keinen Anlass zur Klage auch hier war die Menge schon echt gut bemessen, die Pommes waren heiß nicht fettig, nicht versalzen, der Reis war noch bissfest die Saucen waren lecker abgeschmeckt, ein Hauch von Sahne nahm hier wohl sehr angenehm etwas an Schärfe, also noch immer alles gut.
Nun zum Salat der auch mit auf dem sehr großen Teller angerichtet war, hier hat man es etwas übertrieben, weniger wäre vielleicht hier mehr gewesen, am Kraut- und Möhrensalat gab es nichts auszusetzen, tadellos gut abgeschmeckt und sehr knackig, etwas Blattsalat mit einer Sahne Sauce regte meinen Geschmacksnerven auch sehr an, kein Wunder wenn man nach 21 Jahren das erste mal wieder was mit Sahne bekommt, des weiteren war noch etwas Paprika in den Farben "rot, gelb und grün auf dem Teller dieser war etwas komisch geschnitten , darunter dann etwas Gurkensalat und da war es , was sollte das der Gurkensalat war "schlabbrig, weich" wie als wenn man ihn morgens gemacht hätte und Abends verwendet hätte, dies hat das Tellergericht leider etwas abgewertet, zumal ich mit voller Wonne zugegriffen hab, leider wurde es im Munde immer mehr, schade eigentlich.
Die "Paprika-ecke" wurde denn noch ein wenig mit etwas Feta käse graniert. Am Ende war ich echt satt, nu dachte ich bestelle ich zur Feier des Tages noch einen Nachtisch für meine Frau und für mich ein Bier. Und es verging die Zeit, und es kam nichts, langsam wurde ich ungeduldig, wollte mich gerade melden und nachfragen ob man uns vergessen habe, da kam eine zweite Bedienung und brachte das Bier und für meine Frau die gewünschte "Herren-creme " . Was soll ich sagen ein gelungener Abschluss meine Frau genoss eine herrlich schmeckende "Herren-creme" und ich mein Bier.

Man fragte uns ob alles in Ordnung war und es geschmeckt habe, ich bejahte wie meine Frau, über die kleinen Schwächen sah ich hinweg, denn was konnte die Bedienung für den Gurkensalat.

Abschied vom Haus, man verabschiedete sich freundlich und wünschte uns einen schönen Abend, dies taten wir auch und wir fuhren mit etwas gemischten Gefühlen nach Hause. Meine Frau glücklich und sehr zufrieden, ich konnte halt meine etwas vorhandene Enttäuschung nicht hinter dem Berg halten. "

Fazit:
Wer gern "gut bürgerlich" Essen geht macht in der Regel sicher dort wenig verkehrt, aber leichte Abstriche muss man schon mal einkalkulieren besonders wenn man recht verwöhnt ist, dies ist bei mir sicher der Fall.

Ich werde bei Zeiten das Restaurant nochmal testen für heute reicht es bei mir aber nur für 3 Sterne hier.

Update Juli 2014

wir waren mittlerweile wieder zweimal dort, es ist wieder ein wenig besser geworden, nicht perfekt aber eben besser. Einzig das an sich gute Zwiebel Schnitzel war beim letzten mal etwas überwürzt und die Bratkartoffeln dito. Danach das mal das Steak aber perfekt gebraten,
ich hebe meine Wertung mal auf gut gemeint knappe 4 Sterne an.

[verkleinern]

Als Inhaber kommentieren

Der Beitrag wurde zuletzt geändert

    Wir waren das erste mal zum Essen dort und wohl auch das Letzte mal. Die Gerichte leblos ohne Geschmack, nicht gewürzt. Schade um die Produkte die verarbeitet worden sind. Das Fleisch war zum zweiten mal gestorben. Der Haustopf ist eine Katastrophe. Sieht aus wie ein Eintopf, von der Grillplatte ganz zu schweigen.
    Fazit: Wohl jede Frittenrange bekommt das wohl besser hin und zudem noch zu angenehmeren Preisen.

    Übrige Bewertungen (zusammengefasst)

    4.0

    aus 3 Bewertungen