Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Neueste Bewertungen für Witten im Bereich Lebensmittel & Getränke

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    Wenn man naturreine Stoffe sucht, ist man bei Naturtuche genau richtig. Mitten im Wiesenviertel hat Michael Kapmeyer sein kleines Stoffgeschäft und ist dort Dienstags bis Donnerstags immer von 14 bis 15 Uhr anzutreffen. Obwohl ... meinst ist er auch jenseits der Öffnungszeiten "auf gut Gück" dort anzutreffen.
    Wenn man einen Termin mit Ihm unter 02302-1760768 oder unter: https://www.naturtuche.de/terminvereinbarung/ aus macht, kann man sicher sein, dass ausreichend Zeit ist für eine umfassende Beratung und einen Kaffee. Es gibt neben Stoffen aus Seide, Baumwolle und Hanf vor allem Wollstoffe in diversen Farben und Webarten. Naturbraune Wolle ist auch kein Problem. Also kommt in Witten vorbei uns werdet fündig. :)

    geschrieben für:

    Textilwaren / Naturwaren in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    1.
  2. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von Moz

    Auf dem Parkplatz findet eine Gebühren... statt, wenn man vergisst, die Parkscheibe auszulegen. Das ist Kundenvergraulung!

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Verbrauchermärkte in Annen Stadt Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    2.
  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen
    von ran71

    Ich kaufe bei Alnatura immer mal wieder gerne ein, sehr gute Qualität und die Preise sind für Bioqualität fair.

    geschrieben für:

    Lebensmittel / Naturwaren in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    3.
  4. Userbewertung: 1 von 5 Sternen

    Leider hat der Laden sehr nachgelassen.
    Die Brötchentheke und Gebäcktehke ist mit fliegen bestückt so das man Angst hat sich was zu kaufen.Auch wenn dort der Lieferumfang ist muss man zu sehen das die Tür auch mal zu ist.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    4.
  5. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von pipiman

    wir waren heute S onntag zum Kaffee trinken im Backhaus leider sehr unfreund-liches Personal an der Kaffeeausgabe, jede Frage die man hat wird sehr wiederwillig beantwortet.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    5.
  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    via iPhone


    Ich gehe dort hin wenn ich jemandem ein schönes Geburtstagsgeschenk machen möchte. Die Auswahl dort ist der Hammer. Es wird Mega schön verpackt und die Mitarbeiter sind sehr nett. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

    geschrieben für:

    Wein / Brennereien in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    6.
  7. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von pipiman

    wir waren heute S onntag zum Kaffee trinken im Backhaus leider sehr unfreund-liches Personal an der Kaffeeausgabe, jede Frage die man hat wird sehr wiederwillig beantwortet.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    7.
  8. Userbewertung: 1 von 5 Sternen
    von pipiman

    wir waren heute S onntag zum Kaffee trinken im Backhaus leider sehr unfreund-liches Personal an der Kaffeeausgabe, jede Frage die man hat wird sehr wiederwillig beantwortet.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    8.
  9. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Bei der Durchsicht meiner Listen hier, ist mir aufgefallen, dass ich noch gar nicht über die Bäckerei Büsch in Witten geschrieben habe, was ich (endlich) nachholen möchte. Auch, wenn es sich um Namensähnlichkeit mit der zuvor beschriebenen Traditions-Bäckerei in Düsseldorf besitzt, so haben sie keinen gemeinsamen Hintergrund, außer der Branche. Zudem sind die jeweiligen Hauptsize an anderen Standorten zu finden, was ein weiterer Beweis für den Aufgeführten Einwand geltend gemacht werden kann. Eins haben sie aber gemeinsam: es ist nicht das erste mal, dass ich eine von den Filialen angesteuert habe, auch wenn diese weit von einander entfernt sind.

    Büsch besitzt einige Zweigstellen im Rheinland und wie hier auch im "Ruhrpott". Diese haben wir im Bahnhof von Witten entdeckt und es auch nach dem beschriebenem Museumsbesuch angesteuert. Hab damit gerechnete, dass ich dort etwas kleines auf die Hand bekommen könnte, doch es gestaltete sich ein wenig anders, ohne auf die genauen Hintergründe zu sehr eingehen zu müssen.

    Diese Bäckerei ist von 2 Seiten zu betreten: zum einen über die dazu gehörige Außenterrasse, als auch vom Bahnhofsgebäude aus. Die Einrichtung wirkte auf uns sehr hochwertig mit dem dunklen Holzfussboden und der sonstigen Einrichtung, die dazu passt. Es ist zugleich eine Mischung nicht nur aus einer Bäckerei mit einem eingeschlossenem Café, sondern ist zugleich ein kleines Bistro, wo auch warme Gerichte zur Mittagszeit angeboten werden. Einen Nachteil hatte es doch: es gab zwar einen Aufsteller mit dem Angebot des Tages, doch leider war es längst vergriffen, als wir angekommen sind und dennoch wurde es von der Tafel nicht entfernt. Eigentlich schade.

    Bedient wird man zum einem in besagten Innenraum, in dem man sich, wenn man ausreichend Zeit mitbringt, im Gegensatz zu uns, an einem der Tische hinsetzen kann, als auch an einem Bedientresen innerhalb der Vorhalle. Da mir die Auslage innerhalb der Bäckerei nicht zusagte, habe ich mich für die zuletzt genannte Variante entschieden. Positiv zu nennen ist, dass für jeden dieser Bereiche eine andere Bedienung zuständig gewesen war, sodass es bald weiter gehen konnte. Nun ja, doch es ist nicht gleich damit zu setzten, wie die Beratungsqualität dabei aussieht.

    Mein Hunger war nach dem Besuch dementsprechend hoch, sodass es nicht nur ein "Häppchen" werden sollten, sondern eine ordentliche Größe haben soll und dabei schmecken, sowie vom Preis angemessen sein. Nach der Augennahme entschied ich mich für ein viertel eines Fladenbrots mit verschiedenen Belegen und reichlich Gemüseeinlage. Von der Menge war es mehr als ausreichend, doch bei der sog. Beratung ist etwas schief gegangen: trotz meiner Nachfrage, ob drin Ei dort vorhanden ist und dies auch verneint wurde, habe ich mich dafür entschieden es zu kaufen. Leider hat sich der Hinweis als eine Fehlinfo erwiesen :-(. Die Reaktion war dementsprechend unangenehm, weil ich darauf allergisch reagiere.

    Fladenbrot, wenn er nicht geröstet ist, kann eine Konsistenz, die für sich genommen nicht gerade berauschend ist. In dem Fall aber war der Geschmack alles andere als ein Genuss. Dafür wurde an Käse und Schinken als Belag, sowie Tomate, Gurke, Salat und Paprika nicht gespart. Für das ganze, was ich erst beim bezahlen erst richtig merkte, waren ca. 4,30 € fällig. Das ist weiterhin angemessen, doch da ein anderes Schildchen an der Stelle zu sehen war, war es schon überraschend gewesen. Erneut zeigte sich, dass wie wichtig es in der Branche ist laut und ordentlich sich artikulieren zu können. Es ist keine Verurteilung in Allgemeinen, sondern eine weitere Erfahrung, auf die ich gerne verzichtet hätte. Trotz mehrmaliger Nachfrage (auch bei meinem Freund, der hinzu kam) standen wir beide ratlos da, was sich in Verbindung des vorher geschriebenen um so mehr verstärkt.

    Es tat mir wirklich Leid, dass es sich nicht so dolle darstellt und vor allem ein großer Teil von dem belegten Brot ungegessen entsorgen musste. Mit einer entsprechenden Info wäre das vermeidbar gewesen. Zusammengefasst sind an der Stelle nicht mehr als sehr wohlwollende 3 Sterne drin. Es ist eh unwahrscheinlich, dass ich erneut beim Bäcker Büsch in Witten vorbei schauen und einkaufen würde. Falls einem die angegebenen Details unwichtig erscheinen, dann warum nicht!

    geschrieben für:

    Bäckereien / Cafés in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten

    Harpye Schade drum. Bei den Büsch-Bäckereien gibt es echt himmelweite Qualitäts-Unterschiede.

    9.
  10. Userbewertung: 3 von 5 Sternen

    Bevor es in das Einkaufs - Center ging musste erst einmal der Koffeinhaushalt wieder aufgefrischt werden. Diese Bäckerei - Filiale befindet sich rechterhand hinterm Eingang vom Boni - Center und hat zig Sitzgelegenheiten.

    Es wurden zwei Pötte Kaffee geordert, und für mich noch eine Geflügelrolle die vor dem Verzehr warm gemacht wurde.

    Bedient wurde ich von einer freundlichen Mitarbeiterin die mir noch Messer und Gabel reichte.
    Vorab: Der Kaffee war lecker - aber nachdem ich mit dem Messer versuchte die Geflügelrolle zu schneiden, kam ich kaum durch. Fühlte sich an als wenn man versucht - Gummi zu schneiden.

    Ich also mit dem Teller zurück zu der Bedienung an die Theke - und die Geflügelrolle reklamiert. Die hat sich dann sofort entschuldigt, als Ersatz gab es dann zwei St. Kuchen für zu Hause, denn irgendwie war mir der Appetit vor Ort vergangen.

    Fazit: Die Bedienung war freundlich, die Frühlingsrolle war nicht so optimal, da gibt es von mir drei ***.

    geschrieben für:

    Bäckereien / Einzelhandel in Witten

    Neu hinzugefügte Fotos
    Bewerten


    Checkin

    Foto vor Ort

    10.