Bewertung von Kaiser Robert zu BioBackhaus Leib

5

Bewertung zu BioBackhaus Leib

Kaiser Robert „Evergreen“
Die Backwaren, z.B. das Falkenbrot lernte ich 2013 auf dem Golocal Treffen in Berlin beim Meet and Greet am Vorabend in der Gaststätte Eschenbräu kennen. Jeder brachte regional Auflagen wie Käse, Wurst und Fisch mit, Opavati das Falkenbrot.

Im Frühjahr 1978 fing alles an: Vier Männer und eine Frau gründeten die Bäckerei Brotgarten in der Seelingstraße in Berlin-Charlottenburg. Das Konzept war und ist die Herstellung von Brot und Backwaren aus Rohstoffen, die kontrolliert biologisch angebaut werden. Im Laufe der Jahre entstanden immer wieder neue Filialen.
1992 wurde in Falkensee eine neue und vor allem größere Produktionsstätte gefunden, das Backkombinat Nauen, Betriebsteil Falkensee.

Aus Platznot verlässt das Biobackhaus nach 25 Jahren Falkensee und geht ins Güterverkehrszentrum Wustermark. Im GVZ kauft es die Anlage des ehemaligen Havelbäckers. In Falkensee bleibt der Laden des Biobackhauses aber erhalten.
Der letzte Umzug der Bäckerei erfolgte nach Wustermark in die Leipziger Straße.

Witzig finde ich auch die Werbung.
„Wenn Preußen sich am Falken laben, dann wollen es auch die Schwaben haben.“

Ich überlegte ja schon vor dem Berlin Besuch, wo ich mir dieses tolle Brot holen sollte, aber dann bekam ich den Tipp. In Köpenick ist zwar keine Filiale, aber bei Denn’s am Adlershof kann man die Backwaren bestellen und erhalten.
Heller Laib, Pain de racine und Französisches Landbrot habe ich dort bestellt und letzte Woche abgeholt. Der Helle Laib geht nach Gewicht, 1,6 kg wog mein Brot, lecker aber mit dem Wilden nicht zu vergleichen, das gibt es zurzeit nicht mehr.

Nun freue ich mich ein paar Tage über das leckere Brot, und erinnere mich gerne an das offiziellen Golocal Treffen 2013 mit Lumilla und den weiteren kleinen Treffen 2016 mit Opavati® und Grubmard 2017 in der großen Stadt.

bestätigt durch Community

Ausgezeichnete Bewertung

Ausgeblendete 12 Kommentare anzeigen

* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern