Bewertung von Angela Stoltenberg zu ALDI Nord

1

Bewertung zu ALDI Nord

Angela Stoltenberg
Seit dem Umbau der Filiale in Schönberg gehe ich nur ungern dort einkaufen. Es ist unübersichtlich, enge Gänge besonders im Non-Food-Bereich. Einige Artikel sind mehrfach im Laden positioniert. Ich frage mich warum? Man ist nur am suchen. Bisher habe ich noch keinen Kunden getroffen, den der Umbau überzeugt hat. Eine Bekannte sagte: "Ich geh jetzt zu Lidl!" Das sollte den Verantwortlichen doch zu denken geben. Die Fleischqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Z.B. Rindersuppenfleich sieht schon grau aus in der Verpackung und wird nicht aus dem Verkehr gezogen. Am 09.01.2018 kaufte ich Rindergulasch, MHD 15.01.2018,
wollte es am 11.01.2018 zubereiten, da roch es schon sauer. Am 12.01.2018 zurückgebracht musste ich mir an der Kasse anhören,
ich müsste das Fleisch einfrieren, denn Frischfleisch ist nur drei Tage haltbar. Da frage ich mich warum das MHD 15.01.2018?
Schon vor Weihnachten hatte ich dasselbe Erlebnis mit Fleisch. Es war grau und roch sauer. Diese verdorbene Ware wurde in der Kühlung noch mit 30 Prozent Nachlass angeboten. Ich bin sehr enttäuscht von der Filiale. Scharfen Senf hatte ich gekauft und wunderte mich, weshalb er nicht scharf schmeckte. Das MHD war bereits abgelaufen. D.h. die Mitarbeiter packen die frische Ware
immer auf die ältere und irgendwann ist dann das MHD abgelaufen. Genauso erging es mir beim Joghurt. Jetzt muss ich beim Einkaufen bei jedem Produkt das MHD kontrollieren. Ich appelliere an die Verantwortlichen: "Sehen Sie sich die Filiale dringend
mal an und stellen Sie diese Mängel ab."

Der Beitrag wurde zuletzt geändert