Hilfe zu golocal

Hilfe-Videos

Überall, wo Du das Symbol siehst, kannst Du Dir in bewegten Bildern helfen lassen:

Netiquette

Der golocal Knigge


Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Allgemein:

  1. Wie und nach welchen Regeln funktioniert golocal? Wer bestimmt, welche Bewertungen gefallen oder unzumutbar sind?
  2. Was sind die Herausforderungen und wie funktionieren sie?
  3. Punkte sammeln auf golocal – wie geht das?
  4. Ich bin ein „Edler“ – was hat es mit den Rängen auf sich?
  5. Bei manchen stehen so Titel wie „Insider“ – wie kann ich die erreichen?
  6. Welche Aktionen rund um golocal gibt es denn noch?
  7. Wer sind die aktuellen golocal Guides?
  8. Kann jeder Events eintragen?
  9. Was ist der Vertrauensstatus in meinem Profil und was bewirkt er?
  10. Bewertungen:

  11. Was ist eine aussagekräftige Bewertung?
  12. Was ist KEINE aussagekräftige Bewertung?
  13. Wie erhalte ich den Gutschein für die ersten 10 Bewertungen?
  14. Dürfen Bewertungen auch negativ ausfallen?
  15. Wie werden die Bewertungen veröffentlicht?
  16. Begibt sich der Bewertende in die Gefahr, bei Abgabe einer Bewertung verklagt zu werden?
  17. Wieso wird meine Bewertung nicht sofort auf Partnerportalen wie Das Örtliche angezeigt?
  18. Hast Du von einem anderen Nutzer einen unzumutbaren Kommentar erhalten?
  19. Was bedeutet der "grüne Daumen" bei einer Bewertung? Und wer vergibt sie?
  20. Was ist eine "verifizierte Bewertung"?
  21. Quarantäne:

  22. Was ist die golocal Quarantäne?
  23. Meine Bewertung ist nicht mehr sichtbar – was habe ich falsch gemacht?
  24. Was kann ich tun, damit meine Bewertung wieder erscheint?
  25. Technik / Account:

  26. Wie kann ich meinen Nutzernamen nachträglich ändern?
  27. Ich habe mein Passwort vergessen!
  28. Die golocal Seite wird nicht richtig angezeigt!
  29. Wie und wo kann ich Verlinkungen einbauen?
  30. Welche Smileys kann ich verwenden?
  31. Wie kann ich meinen golocal Account löschen lassen?
  32. Locations:

  33. Was ist eine "Location" auf golocal? Welche Typen von Locations kann ich anlegen?
  34. Wer stellt die Locations auf golocal.de? Wie funktioniert das mit den Datenmeldungen?
  35. Wie können Nutzer Locationdaten ergänzen oder aktualisieren?
  36. Wie können Nutzer eine Location neu anlegen?
  37. Wie kann ich meinen Location-Eintrag auf golocal aktualisieren oder ändern?
  38. Wer hat die Branchen festgelegt? Könnt‘ ihr bitte die Liste um Branche x erweitern?
  39. Mein privater Anschluss erscheint als Location auf golocal – wie kann ich ihn entfernen?
  40. Location-Inhaber:

  41. Wieso sind Bewertungsportale wie golocal für mich als Location-Inhaber wichtig?
  42. Wie gehe ich mit meinen Bewertungen um?
  43. Ich habe eine schlechte Bewertung erhalten – was nun?
  44. Wie kann ich auf eine schlechte Bewertung reagieren?
  45. Macht es Sinn, auf jede schlechte golocal-Bewertung zu reagieren?
  46. Kann ich eine golocal-Bewertung entfernen lassen, oder kann ich eine Gegendarstellung schreiben?
  47. Kann ich eine veraltete golocal-Bewertung entfernen lassen?
  48. Kann ich eine von einem Kooperations-Portal stammende Bewertung entfernen lassen?
  49. Freie Meinungsäußerung im Netz – was darf über Sie geschrieben werden und was nicht?
  50. Was sind Top-Treffer?

Netiquette

  1. golocal ist ein Bewertungsportal. Deshalb legen wir Wert darauf, dass die Bewertungstexte auf eigenen Erfahrungen beruhen und als persönlicher Erfahrungsbericht geschrieben sind. Dafür ist die Textlänge nicht ausschlaggebend.
  2. Sowohl positive als auch negative Erfahrungsberichte sind erwünscht. Erfahrungen müssen wahrheitsgemäß sein und sachlich vorgetragen werden.
  3. Wir legen Wert auf ein höfliches und niveauvolles Miteinander. Dazu gehört auch die Art, wie man sich in seinen Beiträgen ausdrückt und mit anderen Usern kommuniziert. Bitte wahrt den „guten Ton“ und erinnert Euch an Eure gute Kinderstube.
  4. Grundsätzlich gilt, dass jeder Nutzer für seine Inhalte selbst verantwortlich ist. Bewertungen, hochgeladene Bilder und verlinkte Videos müssen sich direkt auf die Location beziehen. Achtet darauf, dass Ihr keine Urheberrechte anderer o.ä verletzt.
  5. In Bewertungen, in Kommentaren unterhalb der Bewertungen, in allen Bereichen des Forums sowie in allen anderen Kommunikationskanälen ist Folgendes zu unterlassen:
    • Diskriminierende, beleidigende und verleumderische Äußerungen, Schmähkritik oder sonstiges respektloses Verhalten wie Drohungen oder Anfeindungen anderen Usern oder Dritten gegenüber
    • Namentliche Nennung bzw. Verwendung von Bildern oder sonstiger personenbezogener Daten außerhalb des Nutzer Profils anderer Personen ohne deren Zustimmung
    • Erfahrungen als Arbeitnehmer, Subunternehmer oder sonstiger Auftragnehmer und Erlebnisse, die Du auf privater Ebene mit Locationinhabern bzw. Mitarbeitern gesammelt hast bzw. die nicht die Diensteistungen der bewerteten Location betreffen
    • Strafrechtlich relevante Inhalte, wie die Veröffentlichung eines Hakenkreuzes, die Behauptung einer Straftat oder ähnliches. Diese können dazu führen, juristische Schritte einleiten zu müssen.
    • Eigenwerbung (Ausgenommen: Lokale Foren)

    Verstöße führen je nach Schweregrad zur Löschung des Beitrags, zur Verwarnung, zur temporären oder dauerhaften Sperrung einzelner Funktionen (wie Kommentieren, Bewerten, Schreiben von Nachrichten, etc.) bis hin zur Löschung des User-Accounts und somit zum Ausschluss aus der golocal Community.

  6. Für Kommentare unterhalb der Bewertungen gilt zusätzlich:
    • Bitte haltet Euch mit negativen Kommentaren zur Aussagekraft und/oder Qualität einer Bewertung zurück. Wenn etwas mit dem Inhalt der Bewertung nicht stimmt, benutzt die Meldefunktion.
    • Kommentare, die keinen thematischen Bezug zur Location und/oder Bewertung haben sollten im Forum oder in Nachrichten ausgetauscht werden. golocal behält sich vor, ausufernde oder themenabweichende Kommentarstränge zu unterdrücken oder zu löschen.
  7. In Bewertungen ist zusätzlich Folgendes zu beachten:
    • Unterlasse jede Information die keinen Bezug zur Location hat. Beispielsweise Hinweise auf Personen oder andere Locations die mit der bewerteten Location nicht im Zusammenhang stehen.
    • Achte insbesondere bei negativen Bewertungen darauf, dass sie wahrheitsgemäß sind und Du die aufgestellten Tatsachenbehauptungen im Bestreitensfalle durch den Locationinhaber belegen können musst. Ansonsten müssen wir die Bewertung löschen.
    • Unterlasse sogenannte Schmähkritiken bei denen keine sachliche Auseinandersetzung mit einem in der Bewertung geschilderten Sachverhalt mehr angestrebt wird, sondern die Diffamierung des Betroffenen im Vordergrund steht, da sie nicht mehr von der Meinungsfreiheit Art. 5 GG gedeckt sind.
  8. Im Forum ist zusätzlich Folgendes zu unterlassen:
    • Eigenwerbung in den nicht-lokalen Forenkategorien. Für Hinweise zu lokalen Events und Veranstaltungen können Veranstalter sowie Nutzer das jeweilige lokale Forum nutzen.
    • In der Kategorie "golocal" über Themen zu diskutieren, die nicht der Problemfindung, Nutzerhilfen oder Problembeseitigung dienlich sind. Diese Beiträge werden von uns kommentarlos gelöscht.
    • Off-Topic Antworten zu Diskussionen. Nutze dazu die Kommentarfunktion unterhalb eines Forenbeitrags. Off-Topic-Antworten können von unserem Team kommentarlos gelöscht oder unsichtbar geschaltet werden.
  9. Ebenfalls löschen wir Bewertungen und Profile von sog. "Online Reputation Management Agenturen", die Bewertungen für Geld an Kunden verkaufen.
  10. Mehrfachanmeldungen einer Person unter verschiedenen Usernamen bzw. unter sog. Wegwerf-Emailadressen sind nicht erwünscht und führen zum Ausschluss von diversen Aktionen und Gewinnspielen, sowie zur Löschung der jeweiligen Userprofile.
  11. Wenn Du mit bestimmten Bewertungen, Bildern oder sonstigen Beiträge anderer Nutzer nicht zurecht kommst, melde dies über das „Unzumutbar-Fähnchen“ oder Private Nachricht an einen der Administratoren. Das Forum oder die Kommentarfunktion sind hierfür das falsche Instrument.

    Allgemein:

  1. Wie und nach welchen Regeln funktioniert golocal? Wer bestimmt, welche Bewertungen gefallen oder unzumutbar sind?

    golocal ist ein interaktives Online-Portal und funktioniert nach den Regeln des Web 2.0. Die Community bestimmt, ob ein Eintrag gefällt oder nicht. Nur wenn ein Nutzer eine Bewertung für "unzumutbar" hält, findet eine direkte Kommunikation mit der zentralen Redaktion statt.

    Ob eine Bewertung von der Community als gut oder weniger gut angenommen wird, siehst Du häufig in den Kommentaren unterhalb einer Bewertung.

  2. Was sind die Herausforderungen und wie funktionieren sie?

    Stelle Dich jeden Tag neuen Herausforderungen und löse Aufgaben wie Bewertungen in einer gewissen Branche zu schreiben, bei Locations einzuchecken oder Fotos hochzuladen. Als Belohnung winken Trophäen, Titel und Punkte, die Dich in der Rangliste und den Rängen aufsteigen lassen.

    Weitere Informationen findest Du in unserem Blog-Beitrag und Deiner Herausforderungsseite in Mein golocal.

  3. Punkte sammeln auf golocal – wie geht das?

    Für verschiedene Aktionen im Portal wie das Schreiben von Bewertungen oder das Hochladen von Fotos bekommst Du Punkte gutgeschrieben. Je mehr Punkte Du sammelst, desto höher steigst Du im lokalen oder deutschlandweiten Userranking. Eine Übersicht, wie viel Punkte es wofür gibt, siehst Du hier:

    • Die erste Bewertung zu einer Location schreiben: 20 Punkte
    • Für Beiträge zu bereits bewerteten Locations gibt es je: 15 Punkte
    • Eine nicht vorhandene Location erfolgreich melden: 5 Punkte
    • Fehlerhafte Kontaktinfos korrigieren: 2 Punkte
      (Punktevergabe für dieselbe Location nur einmal innerhalb von zwei Monaten)
    • Sofern Du länger als 7 Tage auf die Bearbeitung durch die Redaktion warten musst, bekommst Du 10 Punkte zusätzlich.
    • Wenn Du Dir aufgrund hoher Qualität Deiner bisherigen Meldungen die "Schnellstraße" zur sofortigen Freischaltung verdient hast, erhältst Du die Punkte sofort - ansonsten erst nach Prüfung der Datenmeldung durch die Redaktion.
    • Einer Location ein Foto zuordnen: 2 Punkte
      (Nur für bis zu 5 Bilder pro Nutzer und Location!)
    • Ein Video einbinden: 2 Punkte
      (Nur für bis zu 3 Videos pro Nutzer und Location!)
    • Erhalt der Trophäe „Ausgezeichnete Bewertung“: 10 Punkte
    • Erhalt der Trophäe „Top-Bewertung“: 50 Punkte
    • Lösen der Herausforderungen: Im Stern angezeigte Punktzahl

    Es gibt noch weitere Möglichkeiten, Punkte zu sammeln. Jeder, der eine der zahlreichen Herausforderungen meistert, erhält Punkte - und bei vielen zusätzlich auch noch Trophäen oder Titel.

    Punkteabzug auf golocal bekommst Du in folgenden Fällen:

    • wenn sich ein Nutzer abmeldet und in Folge dessen seine „Gefällt mir“ auf Deine Bewertungen oder Fotos verschwinden
    • wenn Du eigene Bewertungen löschst.
    • wenn Deine Bewertung wg. Netiquette-Verstoßes in die Quarantäne kam und schlussendlich gelöscht wurde.
    • wenn Du Deine eigenen Bilder oder Videos löschst.

    Bei geschafften Herausforderungen, die an eine gewisse Bewertungsanzahl geknüpft sind – zum Beispiel das Schreiben von 250 Bewertungen - werden die Punkte nur wieder abgezogen, wenn ein Nutzer selbst seine eigenen Bewertungen löscht.

  4. Ich bin ein „Edler“ – was hat es mit den Rängen auf sich?

    Mit steigender Punktezahl kannst Du nicht nur in der Rangliste nach oben steigen, nein – Du kannst auch einen neuen Rang erreichen! In jedem Nutzerprofil unter dem Bild siehst Du den aktuellen Rang. Dabei fängt jeder golocal klein als Bürger an. Auf dem Weg zum Kaiser ist es ein weiter Weg, aber stetiges Bewerten und das Abschließen von Herausforderungen garantieren schnelle Sprünge auf der Punkte- und damit Rangleiter. Wie weit es noch bis zum nächsten Rang ist, siehst Du in Mein golocal.

    Weitere Informationen zu den einzelnen Rängen und deren Namen findest Du in unserem entsprechenden Blog-Beitrag.

  5. Bei manchen stehen so Titel wie „Insider“ – wie kann ich die erreichen?

    Titel sind freiwillige, optional anzeigbare Auszeichnungen Deines Nutzernamens. Sie werden auf den einzelnen Locations im eingeloggten Zustand und im Forum neben den Namen angezeigt. Du kannst sie mit Abschluss von verschiedenen Herausforderungen erarbeiten und – sofern freigeschaltet – unterhalb Deines Nutzernamens unter Mein golocal im Dropdown-Feld aktivieren. Oder mit „Kein Titel“ deaktivieren.

  6. Welche Aktionen rund um golocal gibt es denn noch?

    Außer dem €5 Amazon.de-Gutschein*für die ersten 10 Bewertungen verschenken wir immer wieder verschiedene Gutscheine – beispielsweise für das Einsenden eines Städtetextes oder von aussagekräftigen Städtebildern. Zusätzlich erhältst Du einen weiteren 5-EUR-Amazon Gutschein, wenn Du deine ersten 10 Bewertungen verifizierst (Checkin, Foto vor Ort, Grüner Daumen). Auch im golocal Forum oder via PN werden hin und wieder Gewinnspiele angekündigt.

    Wir suchen auch immer wieder eifrige Helferlein für das Portal. Sei es als Guide oder für weitere Aktionen, bei denen Du Dich für Deine Community einsetzen kannst.

    Wenn Du Dich für einen Posten als Teammitglied bei golocal interessierst, melde Dich bei einem Deiner Guides

    * Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.

  7. Wer sind die aktuellen golocal Guides?

    Auf golocal haben wir einige User, die sich schon hervorragend auf dem Portal auskennen und neuen Usern daher auch Fragen beantworten können.

    Die Guides können Grüne Daumen vergeben, wenn eine Bewertung besonders gelungen ist und greifen als Schlichter ein, wenn ein Nutzer sich entgegen der Netiquette verhält.

    Wer diese Nutzer sind, könnt ihr in unserem Forum erfahren.

  8. Kann jeder Events eintragen?

    Unser Eventkalender gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Ihr könnt aber Eure Events im lokalen golocal Forum Eurer Stadt posten. Klick Dich hierzu einfach in Deine Stadt und beginne eine neue Diskussion mit den Daten des Events. Dadurch sehen alle golocals aus Deiner Stadt, dass hier ein Event stattfindet.

  9. Was ist der Vertrauensstatus in meinem Profil und was bewirkt er?

    Auf golocal.de wird ein fairer und freundlicher Umgangston groß geschrieben. Damit dies gewährleistet werden kann, haben wir ein System geschaffen, das unsere Community vor Netiquette-Verstößen schützt. Es reagiert ausschließlich auf Signale, die durch die Interaktion mit anderen Nutzern zustande kommen.

    Das System wird vereinfacht in Form einer Ampel in Deinem Profil angezeigt. Dahinter befindet sich eine mehrfach abgestufte Skala, die auf bestimmte Signale anderer Nutzer reagiert. Dazu gehört beispielsweise, dass eine Bewertung oder ein Kommentar als unzumutbar gemeldet wird.

    Diese Signale werden am nächsten Werktag nochmals von unserem Team kontrolliert. Falls sich jemand nicht an die Netiquette gehalten hat, bestätigen wir das Signal oder wir nehmen die Änderung zurück.

    Wenn die Skala zu sehr ins Negative abfällt (dies seht ihr als gelbe bzw. rote Ampel), hat das längerfristige Konsequenzen wie zum Beispiel eine gesperrte Kommentarfunktion oder Forum.

    Du erhältst vor der Sperrung eine Nachricht, die Dich über Deinen aktuellen Status informiert.
    Der Status bzw. die Skala dahinter lässt sich aber auch positiv beeinflussen: Interagiere freundlich mit anderen Nutzern, schreibe schöne Beiträge und vielleicht schenken sie Dir eine Anerkennung in Form eines „Gefällt mir’s“ oder ähnliche positive Signale.

    Falls Du der Meinung bist, der Vertrauensstatus hat sich zu Unrecht verändert oder Du noch weitere Fragen dazu hast, wende Dich bitte an golocal Team oder info@golocal.de.

  10. Bewertungen:

  11. Was ist eine aussagekräftige Bewertung?

    Eine aussagekräftige Bewertung sollte mindestens 2-3 Sätze lang sein und konkrete Informationen enthalten, die für andere Nutzer hilfreich sind.

    Der Leser darf darin erfahren, wie es um Service und Freundlichkeit bestellt ist, wie die Öffnungszeiten sind und ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Auch die Beschreibung zur Atmosphäre ist eine gute Möglichkeit, eine gelungene Textbewertung zu schreiben. Dass Deine Bewertung – zumindest die Länge betreffend-“aussagekräftig” ist, kannst Du am Aussagekraftbalken im gelben Bereich (ca. 200 Zeichen) erkennen.

    Zwei Beispiele für aussagekräftige Bewertungen: „Die Bedienung war sehr schnell und höflich. Das Essen in dem Restaurant hat wirklich lecker geschmeckt. Besonders gut waren die Fischgerichte und die Desserts.“ oder „Der Schreinermeister war sehr zuverlässig. Der Preis für die Reparaturen lag im normalen Bereich. Er hat zügig gearbeitet und einen guten Service geleistet. Gerne wieder.“

  12. Was ist KEINE aussagekräftige Bewertung?

    Nicht aussagekräftig wären beispielsweise Bewertungen wie „Super“ oder „Zu empfehlen“.

    Ein-Wort-Bewertungen, Sonderzeichen, Buchstabensalat oder Kauderwelsch werden von der Community ungern gesehen. Versuche daher, Deine persönliche Meinung zu einer Location möglichst gut in Worte zu fassen.

  13. Wie erhalte ich den Gutschein für die ersten 10 Bewertungen?

    Nach 10 aussagekräftigen Bewertungen hast Du Dir auf jeden Fall Deinen €5 Geschenk-Gutschein* verdient! Zusätzlich erhältst Du einen weiteren 5-EUR-Amazon Gutschein, wenn Du deine ersten 10 Bewertungen verifizierst (Checkin, Foto vor Ort, Grüner Daumen). Voraussetzung hierfür ist neben der Qualität Deiner Bewertungen, dass Du ein Benutzerbild hochgeladen hast. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, schreiben wir Dich automatisch nach Deiner 10. Bewertung über Dein golocal Profil an.

    * Es gelten Einschränkungen. Siehe Einzelheiten.

  14. Dürfen Bewertungen auch negativ ausfallen?

    Wichtig ist, dass alle Angaben in der Bewertung der Wahrheit entsprechen und auch nachweisbar sind. Vorsicht ist bei der Kritik an Standesberufen wie beispielsweise Ärzten, Steuerberatern oder Rechtsanwälten ratsam. Eine nachweisbar sachliche Kritik erfordert Sachkunde. Daher empfiehlt es sich, bei Standesberufen deren Qualifikation nicht in Frage zu stellen und die fachliche Kompetenz nicht zu beurteilen.

  15. Wie werden die Bewertungen veröffentlicht?

    Die Daten werden anonymisiert dargestellt mit Deinem Nickname.

  16. Begibt sich der Bewertende in die Gefahr, bei Abgabe einer Bewertung verklagt zu werden?

    Grundsätzlich besteht bei jedem eigenverantwortlichen Handeln die Gefahr, bewusst oder unbewusst Fehler zu machen, für die der Verursacher zur Rechenschaft gezogen werden kann.

    Es besteht grundsätzlich das Risiko, strafrechtlich verfolgt zu werden, wenn der Autor einer Bewertung bewusst eine nicht nachweislich wahre Tatsache verbreitet, die zudem geeignet ist, den Bewerteten verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen.

    Darüber hinaus besteht das Risiko bei einer vorsätzlich oder fahrlässig unwahr abgegebenen Bewertung auf Unterlassung einer solchen in Anspruch genommen zu werden. Sollte dem Bewerteten zudem noch ein Schaden entstanden sein, etwa durch entgangenen Gewinn, so kann sich hieraus ein Anspruch auf Schadensersatz ergeben.

    Negative Kritik ist gut und wichtig, da sie auch Ansporn ist, sich zu verbessern. Allerdings muss sie sachlich bleiben und auf nachweisbaren Fakten beruhen.

  17. Wieso wird meine Bewertung nicht sofort auf Partnerportalen wie Das Örtliche angezeigt?

    Wenn Du auf Partnerportalen wie Das Örtliche eine Bewertung zu einer Location abgibst, kann es sein, dass die Location noch nicht in unserem golocal Datenbestand vorhanden ist. Unsere Redaktion prüft in diesem Fall, ob die Location mit bereits existierenden golocal Einträgen zusammengeführt werden kann und schaltet anschließend Deine Bewertung für golocal.de frei. Falls die Location bereits existieren sollte, wird die Bewertung sofort auf golocal.de angezeigt.

    In beiden Fällen gilt aber: In regelmäßigen Abständen finden Datenabgleiche von Bewertungen zwischen golocal und den Partnerportalen statt. Die Partnerportale entscheiden selbstständig, wann sie ihre Webseiten mit den golocal Bewertungen aktualisieren. Wir können diesen Zeitpunkt nicht beeinflussen.

  18. Hast Du von einem anderen Nutzer einen unzumutbaren Kommentar erhalten?

    Falls Du von einem anderen Nutzer im Kommentar angegriffen werden solltest, kannst Du diesen für Deine Bewertung ausblenden. Dies machst Du, indem Du rechts unten neben seinem Kommentar auf das Dreieckssymbol klickst und "Nutzer stummschalten" auswählst. Alle bereits von diesem Nutzer geschriebenen Kommentare werden daraufhin ausgeblendet.

    Falls sich die negativen Erfahrungen mit diesem Nutzer häufen sollten, kannst Du dessen Kommentare für seine Bewertungen/Forenbeiträge auch dauerhaft unterbinden. Dazu wählst Du an derselben Stelle „Nutzer für all meine Beiträge sperren“ aus.

  19. Was bedeutet der "grüne Daumen" bei einer Bewertung? Und wer vergibt sie?

    Die Trophäe „Ausgezeichnete Bewertung“ wird vergeben, um Nutzer zu loben, wenn sie eine besonders tolle und lesenswerte Bewertung geschrieben haben.

    Nutzer, die schon länger in der Community sind und ein Auge für besonders gut geschriebene Bewertungen haben, wurden in das Komitee "Grünedaumenvergabestelle" aufgenommen. Mittels dieser Kompetenz können sie besondere Bewertungen, sobald sie ihnen auffallen, auszeichnen. Als Auswahlkriterium kann die Anzahl der vergebenen „Gefällt mir“ oder auch eine persönliche Empfehlung gelten. Für die Vergabe eines Grünen Daumen erhältst Du 10 Punkte.

  20. Was ist eine "verifizierte Bewertung"?

    Für uns alle ist es immer wichtiger, zu erfahren, ob eine Bewertung wirklich von einem Nutzer erstellt worden ist, der vor Ort war. Daher versuchen wir, Dir durch verschiedene Zeichen mitzuteilen, ob eine Bewertung "verifiziert" ist. Mögliche Gründe sind:

    • Checkin mittels einer unserer Apps innerhalb derselben Location
    • Der Nutzer hat zurselben Location ein Foto vor Ort, also mit GPS Koordinaten, aufgenommen
    • Die Bewertung wurde mit Hilfe eines Meinungsmeister Produktes verfasst
    • Bewertung wurde mit der Trophäe "Top-Bewertung" oder "Bewertung der Woche" ausgezeichnet
  21. Quarantäne:

  22. Was ist die golocal Quarantäne?

    Die Quarantäne ist ein geschützter Bereich, in den wir Bewertungen übergangsweise verschieben, wenn sie rechtlich gesehen problematisch sein könnten. Hier ist die Bewertung erst einmal für alle Nutzer außer den Verfasser selbst unsichtbar.

    Es gibt unterschiedliche Fälle, in denen wir eine Bewertung in Quarantäne verschieben:

    1. Wir haben bestimmte Stopword-Filter, die uns darauf hinweisen, dass ein Text gegen die ANBs / Netiquette oder das Gesetz verstoßen könnte
    2. Wir werden von Usern darauf aufmerksam gemacht, dass die Bewertung problematisch sein könnte
    3. Ein Location-Inhaber beschwert sich über einen Gesetzesverstoß

    Dieses Vorgehen hat nichts mit Zensur zu tun! Vielmehr ist rechtlich klar festgelegt, dass golocal als Bewertungsplattform im Beschwerdefall handeln muss. Bei unrechtmäßigen Bewertungen kann der Locationinhaber zivilrechtlich und teilweise auch strafrechtlich gegen den Nutzer – und wenn wir untätig bleiben, auch gegen golocal – vorgehen. Davor möchten wir unsere Nutzer schützen.

    Wir informieren Dich via Private Nachricht über die Quarantäneverschiebung und die Gründe. Ab dieser Information hast Du eine Woche Zeit, Dich zu der Beschwerde zu äußern und ggfls. den Text um zuschreiben oder uns entsprechende Nachweise zu liefern.

    Werden wir auf die Bewertung aufmerksam, prüfen wir unterschiedliches:

    Grundsätzlich unterliegt eine Bewertung der Meinungsfreiheit, Art. 5 GG. Es dürfen reine Meinungen und wahre Tatsachen geäußert werden. Hierfür muss zwischen Meinung und Tatsachenbehauptung unterschieden werden. Als Faustregel gilt, dass eine Äußerung dann eine Tatsachenbehauptung ist, wenn man sie nachweisen kann. Sie bezieht sich auf objektive Umstände in der Wirklichkeit, die (zumindest theoretisch) dem Beweis vor einem Gericht zugänglich sind, also etwa durch Urkunden, Zeugen oder Sachverständige bestätigt oder widerlegt werden können. Sie ist immer entweder wahr oder falsch – demgegenüber ist eine Meinungsäußerung nie wahr oder falsch. Beispiel: Ein Bewertungstext enthält die Aussagen, das Unternehmen habe Mäuse und die Sachen seien chaotisch und feucht gelagert. Das sind Tatsachenbehauptungen. Sind diese in der Bewertung enthalten und der Locationinhaber beschwert sich substantiiert, dass diese falsch seien, kommt die Bewertung in Quarantäne, bis die Wahrheit nachgewiesen ist.

    Schreibt man hingegen, man fühlt sich schlecht behandelt und empfiehlt das Unternehmen nicht weiter, dann ist die Aussage eine persönlich Meinung und grundsätzlich in Ordnung. Hier darf aber niemand beleidigt oder verleumdet werden. Außerdem darf die Bewertung keine so genannte Schmähkritik darstellen. Dies ist der Fall, wenn mit der Meinungsäußerung keine sachliche Auseinandersetzung mehr angestrebt wird, sondern die Diffamierung des Betroffenen im Vordergrund steht.

    Das Amtsgericht Bonn hat mit Urteil vom 09.01.2013 (Az.: 113 C 28/12) entschieden, dass die Aussage “Vorsicht!!!! ….. Vorsicht lieber woanders kaufen!!!!!!” im Rahmen einer Bewertung auf eBay eine solche Schmähkritik darstellt.

    Weiter darf kein Persönlichkeitsrecht verletzt (etwa das allgemeine Persönlichkeitsrecht, das Recht am eigenen Bild, Nennung von Klarnamen o.Ä.) sowie nicht gegen Rechte am geistigen Eigentum Dritter (Urheberrechte, Markenrechte etc.) verstoßen werden und die Bewertungen keine sonstigen rechtswidrige Inhalte enthalten z.B. keine diskriminierenden, Gewalt verherrlichenden, pornographischen, rassistischen, verleumderischen, Jugend gefährdenden, obszönen, vulgären oder sonstigen rechtswidrigen oder anderweitig anstößigen Inhalte.

  23. Meine Bewertung ist nicht mehr sichtbar – was habe ich falsch gemacht?

    Höchstwahrscheinlich liegt eine Beschwerde des Inhabers vor und Du hast eine Nachricht von uns bekommen, in der steht, was konkret beanstandet wird. Die andere Möglichkeit ist: Dein Text enthält verleumderische Begriffe wie „Abzocke“ oder Ähnliches. Dies widerspricht zum einen unserer Netiquette und ist zum anderen rechtlich gesehen kritisch, weshalb wir Dich bitten, Deinen Text nochmals zu überarbeiten.

  24. Was kann ich tun, damit meine Bewertung wieder erscheint?

    Es ist ganz einfach: Nimm Dir ein paar Minuten Zeit, um Deinen Text nochmals zu bearbeiten. Beim Schreiben einer Bewertung sollte man kurz einmal innehalten und sich fragen: „Würde ich diesen Ausdruck einem Geschäftsinhaber ins Gesicht sagen?“ Wenn die Antwort Nein lautet, sollte das Wort höchstwahrscheinlich auch nicht in Bewertungen auftauchen. Wenn Du fertig bist mit dem Umschreiben, schreib einem unserer Teammitglieder eine kurze Nachricht und wir prüfen den Text so bald wie möglich.

  25. Technik / Account:

  26. Wie kann ich meinen Nutzernamen nachträglich ändern?

    Du selbst bestimmst, unter welchem Namen Du auf golocal aktiv bist. Wenn Du aus Versehen einen Namen gewählt haben solltest, den Du nicht mehr gut findest, kannst Du Deinen Nutzernamen nochmals abändern. So geht’s: Ändere in den Einstellungen Deines Profils im Eingabefeld Deinen Namen und klicke auf „Speichern“. Bitte berücksichtige, dass Du Dich nach dem Ausloggen nur noch mit dem neuen Nutzernamen einloggen kannst und Dein alter Name für Dritte zur Verwendung freigegeben wird.

  27. Ich habe mein Passwort vergessen!

    Wenn Du Dein Passwort vergessen hast, benutzte bitte die entsprechende Funktion beim Login. Danach wird Dir eine Passwortänderungs-E-Mail zugeschickt, damit Du Dein Passwort wieder verändern kannst.

  28. Die golocal Seite wird nicht richtig angezeigt!

    Um Dir weiterhelfen zu können, benötigen wir per E-Mail an info@golocal.de Informationen zu Deinem Betriebssystem, dem Browser und -version, den Du verwendest, Deinem Provider und Deinen User-Namen sowie dem Link zu der Seite, auf der der Fehler auftrat. Wir prüfen dann genau nach, woran es liegen könnte und melden uns wieder bei Dir.

  29. Wie und wo kann ich Verlinkungen einbauen? Unterstützt ihr BB-Code?

    Du kannst Deinen Text ausschließlich in den Foreneinträgen editieren (golocal unterstützt BB-Code).

    • Bilder: Du kannst Bilder einfügen, indem Du den Bilderlink folgendermaßen einfügst: [img]https://www.golocal.de/bildbeispiel.jpg[/img].
    • Formatierungen: Du kannst Texte kursiv, fett und/oder unterstrichen schreiben. Nutze dafür folgende Formatierungen: [b]fetter Text[/b], [i]kursiver Text[/i], [u]unterstrichener Text[/u].
    • Links: Ein Wort oder Textabschnitt kannst Du verlinken, indem Du die URL inklusive des zu verlinkenden Textes wie folgt angibst: [url=https://www.golocal.de/]Text zum Link[/url]
    • Zitieren: Du kannst im Forum ein “Zitat wiedergeben”, bei dem der Nutzername dabei steht: [quote=Username] Text [/quote]
  30. Welche Smileys kann ich verwenden?

    Auf golocal kannst Du im Forum vielfältig Smileys einsetzen. Folgende Kombinationen stehen Dir dafür zur Verfügung (manche Smileys müssen mit den Doppelpunkten geschrieben werden

    • :what:
    • :angel:
    • :evil:
    • 8-)
    • :-D
    • :-* oder : -x
    • :like:
    • :'(
    • :-/
    • :rolleyes:
    • :kaffee:
    • :feiern:
    • :afro:
    • :ill:
    • ;D
    • :noidea:
    • :staunen:
    • :wache:
    • :embarrassed:
  31. Wie kann ich meinen golocal Account löschen lassen?

    Schade! Wenn Du das wirklich möchtest, schreibe bitte eine E-Mail an info@golocal.de mit Angabe Deines golocal Nutzernamens sowie der im Account verwendeten E-Mail-Adresse.

    Bitte beachte, dass wir Deinen Account, sofern Du ihn komplett löschen lassen möchtest, nicht wieder herstellen können!

  32. Locations:

  33. Was ist eine "Location" auf golocal? Welche Typen von Locations kann ich anlegen?

    Locations auf golocal sollten in erster Linie bewertbar und für die Öffentlichkeit von Interesse sein. Für die meisten Locations gilt: Sie sollten einen eindeutigen Besitzer und/oder eine Website haben, damit man ihre Existenz überprüfen kann.

    Sonderfälle sind Sehenswürdigkeiten und spezielle Locations, die keinen Besitzer haben. Bei diesen kommt es immer auf deren Relevanz für die Allgemeinheit an. Auf golocal gelten beispielsweise folgende Dinge als Locations: Sehenswürdigkeiten wie Denkmäler, Parks, Weihnachtsmärkte, Volksfeste und einiges mehr. Als Hinweis, was gilt und was aus golocal-Sicht nicht geeignet ist, ist folgende Überlegung hilfreich: Würde es diese Location in einen Reiseführer schaffen? Wenn ja, stehen die Chancen gut, dass die Location angelegt wird. Ob dies passiert, entscheidet letztendlich unsere Redaktion.

    Beispiele für „Locations“, die wir nicht als solche sehen, wären folgende: Parkbänke, Bushaltestellen, Geldautomaten, Einzelabteilungen von Kaufhäusern, beliebige Straßen.

  34. Wer stellt die Locations auf golocal.de? Wie funktioniert das mit den Datenmeldungen?

    Golocal‘s System der Datenmeldungen – in der Übersicht:
    Wie andere Auskunftsbetreiber auch, beziehen wir unsere Daten von der Deutschen Telekom. Naturgemäß sind sie nicht immer ganz vollständig. Uns als fehlend gemeldete Locations werden für Dich und andere Nutzer sofort angezeigt, sofern der Melder eingeloggt und vertrauenswürdig ist. Diese Anzeige erfolgt unter Vorbehalt, da die Redaktion die Location prüft und gegebenenfalls mit bestehenden Einträgen aus unserer Datenbank zusammenführt oder bei Bedarf entfernt.

    Meldungen jeder Art von ausgeloggten Nutzern, "Neulingen" sowie Meldungen jeden Typs, die problematische Wörter beinhalten oder Locations betreffen, die sich (aus welchem Grund auch immer) auf einer "schwarzen Liste" befinden, sind erst nach Prüfung durch die Redaktion sichtbar. Dies kann mehrere Werktage dauern.

    Datenänderungen, -löschungen und Dublettenmeldungen werden immer durch die Redaktion geprüft. Veränderungen an Adressen, die noch nicht durch die Redaktion geprüft worden sind, können vor dem Check so oft wie nötig nochmals angepasst werden.

    Es kann sein, dass Du aufgrund guter Qualität und Erfahrung in der Community von der Redaktion die „Schnellstraße“ verliehen bekommst. Damit werden Deine Datenneumeldungen sowie -änderungen ohne sofortige Prüfung durch die Redaktion übernommen. Die Einschränkungen für problematische Wörter sowie Locations, die auf der „Schwarzen Liste“ stehen, gilt aber auch für Dich.
    Keine Sorge, Du musst nicht nachfragen, ob Du die „Schnellstraße“ erhalten kannst. Das golocal Team schreibt Dich in diesem Fall an.

    Abstimmungen: Über die Löschneumeldungen sowie -löschungen können andere Nutzer im oberen Bereich einer Location-Seite abstimmen. Damit gebt ihr der Redaktion Hinweise, um die Datenmeldung noch schneller bearbeiten zu können und könnt nebenbei noch einen Titel in einer Herausforderung ergattern!

    Was passiert mit meinen Bewertungen und Fotos, wenn eine Neumeldung abgelehnt oder eine Location gelöscht wird? Keine Sorge, Deine Bewertungen erscheinen – mit maximal ein paar Tagen Verzögerung – unter "Entfernte Bewertungen" und „Meine Fotos“ in Deiner Fotobox unter Mein golocal.

    Woher erhalten wir die Hinweise auf Datenlöschungen? Wir erhalten von unterschiedlichen externen Quellen sowie von Nutzern Hinweise, dass Locations angeblich geschlossen wären. Dies prüfen wir auf jeden Fall zuerst und übernehmen ggf. die Änderungen in unseren Datenbestand.

    Du kannst eine Liste aller Deiner eingeschickten Datenmeldungen auch unter dem Punkt "Meine Datenänderungen" unter "Mein Golocal" einsehen.

  35. Wie können Nutzer Locationdaten ergänzen oder aktualisieren?

    Wir auf golocal bemühen uns, möglichst komplette gefüllte Locationdetailseiten anzubieten. Eine vollständige Seite bedeutet für uns: Die Anschrift ist komplett, es gibt mindestens eine vollständige Telefonnummer, URL und E-Mail-Adresse und die Öffnungszeiten sind für jeden Tag angegeben. Wenn etwas von diesen Daten bei einer Location, die Du kennst, fehlt, kannst Du sie gern ergänzen: Adress- und Kontaktdaten kann jeder User über die Locationdetailseite ändern. Dazu einfach auf den Locationnamen klicken. Unter der Adresse findest Du den Link "Unternehmensdetails bearbeiten". Wenn Du darauf klickst, öffnet sich ein Fenster, in dem Du dann die neuen Daten eintragen oder bereits vorhandene Daten ändern kannst. Und sollte eine Location nicht mehr existieren, dann brauchst Du nur den Haken oben links bei "Location geschlossen" zu setzen.

  36. Wie können Nutzer eine Location neu anlegen?

    Locations, die noch nicht im Portal verzeichnet sind, kannst Du selbst eintragen. Aber bitte prüfe vorher, ob das Gesuchte wirklich nicht angelegt ist:

    • Gib in das Was-Feld nur die Branchenbezeichnung ein, z. B. Restaurant.
    • Lass Zusatzbezeichnungen wie zum Beispiel Herr, GmbH, Firma weg.
    • Versuche es ohne Vornamen.
    • Verwende statt einer kompletten Adresse nur die Postleitzahl oder den Ortsnamen.

    Solltest Du die Location so auch nicht finden, klick einfach auf den folgenden Link, der sich unten auf der Seite (in einem grünen Feld) befindet:

    Ist Deine Location nicht dabei? Klick hier, um sie jetzt hinzuzufügen!

    Unser Redaktionsteam prüft die Daten und schaltet sie baldmöglichst frei.

  37. Wie kann ich meinen Location-Eintrag auf golocal aktualisieren oder ändern?

    Bei den Locationeinträgen auf golocal handelt es sich um die offiziellen Daten der Deutschen Telekom AG. Die Einträge werden, sofern die Location-Inhaber nicht gegen die Veröffentlichung in elektronischen Medien widersprochen haben, entsprechend dieser Daten auf golocal.de angezeigt. Änderungen, zum Beispiel eine Adressänderung bei Umzug oder Löschungen, zum Beispiel im Falle einer Schließung, können Kunden der Telekom Deutschland GmbH selbst bei einem T-Shop oder der Datenredaktion der Telekom Deutschland GmbH (Eintragsservice Hotline der Telekom: freecall 0800 / 45 40207 Mo.-Fr., 8:00 Uhr – 20:00 Uhr) beauftragen.

    Unter Telefonbucheintrag@telekom.de hast Du die Möglichkeit, Deinen Eintragswunsch per E-Mail direkt an die Telekom zu senden.

    Kunden anderer Anbieter können eine Aufnahme von Daten oder Datenänderungen bei dem jeweiligen Provider vornehmen lassen:
    T-Mobile: 0180 330 22 02
    Vodafone: 0800 172 12 12
    E-Plus: 0177 10 00
    O2: 0179 552 22
    Arcor: 0800 107 10 20

    Jeder golocal Nutzer kann zudem mithilfe des Links „Locationdaten ändern“", der golocal Redaktion Änderungen mitteilen. Der Link befindet sich unter den Kontaktdaten jedes Eintrages. Dies ist nicht möglich bei golocal Partnern und Premium-Partnern.

  38. Wer hat die Branchen festgelegt? Könnt‘ ihr bitte die Liste um Branche x erweitern?

    Die Branchenliste wird von unserem Partner Das Örtliche erstellt und gepflegt. Wir können daran zurzeit keine Änderungen vornehmen.

  39. Mein privater Anschluss erscheint als Location auf golocal – wie kann ich ihn entfernen?

    Mit höchster Wahrscheinlichkeit liegt es an einer fehlerhaften, automatisierten Datenlieferung der Deutschen Telekom, die Deinen privaten Anschluss als Gewerbeeintrag erfasst und uns geliefert hat. Du hast nun folgende Möglichkeiten:

    1. (empfohlen) Du informierst die Deutsche Telekom oder Deinen Telefonanbieter über diesen Fehler bzw. lässt einen Sperrvermerk für die Weitergabe Deines Privateintrages an "elektronische Medien" setzen. Siehe dazu den entsprechenden Punkt in unseren FAQs. Dieser Schritt wird von uns empfohlen, da neben unserem Portal noch viele weitere Online-Verzeichnisse über die Aktualisierung in Kenntnis gesetzt werden und Du Dir (auch für die Zukunft) Arbeit ersparst.
    2. Alternative: Du teilst uns über info@golocal.de mit, dass Dein privater Eintrag aus unserer Datenbank entfernt werden soll. Bitte berücksichtige aber, dass a) dies nur zu einer Löschung auf unserer Plattform führt und wir nicht garantieren können, dass die Deutsche Telekom Deinen Eintrag nicht erneut in abgewandelter Form an uns liefert und b) Du alle weiteren Onlineplattformen manuell kontaktieren musst.
  40. Location-Inhaber:

  41. Wieso sind Bewertungsportale wie golocal für mich als Location-Inhaber wichtig?

    Bewertungsportale im Internet kann man als verlängerten Arm des „social networkings“ sehen. Jeder Bewertung im Internet ist der Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung vorangegangen. In der Regel fand dieser Kauf von Mensch zu Mensch statt, also auf einer persönlichen oder auch sozialen Ebene. Die sogenannten „social networks“ haben in der heutigen Zeit eine neue Kommunikations- und Dialogkultur ins Leben gerufen. Persönliche Meinungen und Empfehlungen werden immer häufiger nicht von Mensch zu Mensch weitergegeben, sondern vom Individuum an die anonyme Masse des Internets gerichtet.

    Hier kommen die Bewertungsportale ins Spiel. Geschäftsinhaber nutzen diese Portale, um selbstorganisiert dafür zu sorgen, dass eine möglichst breite Masse von der guten Qualität ihres Produkts oder ihrer Dienstleistung erfährt und somit immer weitere Kunden dazu angeregt werden, das Angebot zu nutzen und somit letztendlich den Geschäftserfolg dieser Inhaber steigert.

    Durch die heutige Informations- und Werbeflut, der moderne Verbraucher ausgesetzt sind, verpuffen die Effekte klassischer Werbung immer häufiger. Die Botschaft kommt nicht mehr an. Empfehlungen und Meinungen anderer zufriedener Kunden spielen dagegen eine immer größere Rolle im Kaufentscheidungsprozess des Verbrauchers. Die im Internet bezogenen Informationen gewinnen weiter an Authentizität und stellen mittlerweile eine unentbehrliche Informationsquelle für eine große Zahl an Menschen dar.

    Sie als Geschäftsinhaber können steuern, wie Sie mit diesen „sozialen Inhalten“ umgehen und welche Inhalte z.B. über die Suchmaschinen verstärkt gefunden werden können: Wenn Ihr Unternehmen auf golocal eine große Zahl an Bewertungen sammeln konnte, wird es in gängigen Suchmaschinen wie z.B. Google häufiger gefunden als Geschäfte mit wenigen Bewertungen oder gar solche ohne Bewertungen. Und was im Internet – dem Informationsmedium Nummer 1 – nicht gefunden wird, kann auch zu keiner Kaufentscheidung führen.

    Den kompletten Artikel Online Reputation Management mit weiteren Hintergrundinformationen sowie Tipps und Tricks für Bewertungsplattformen jetzt herunterladen (1,7 MB).

  42. Wie gehe ich mit meinen Bewertungen um?

    Prüfen Sie regelmäßig - mindestens einmal pro Woche - golocal.de nach neuen Bewertungen. Reagieren Sie zeitnah auf Kritik und nehmen Sie im besten Fall öffentlich über die Kommentarfunktion hierzu Stellung. Bieten Sie einem Kritiker öffentlich die Möglichkeit einer Prüfung seines Falles und bieten ihm im Idealfall eine kostenfreie Nachbesserung. Machen Sie also aus einer negativen Bewertung ein Statement zu Ihrem Service.

    Kontaktieren Sie den Kritiker über die privaten Nachrichten von golocal und bieten ihm hier Lösungen an, bleiben Sie immer sachlich und freundlich. Ihr Kunde schätzt es, wahrgenommen und vor allem ernst genommen zu werden.

    Wenn Sie eine Facebook-Fanpage haben, rufen Sie dazu auf, Ihre Location auf golocal zu bewerten. Im Gegensatz zu Facebook-Fanpages werden die Bewertungen auf golocal von Google gefunden.

  43. Ich habe eine schlechte Bewertung erhalten – was nun?

    Hinter der Bewertung über Ihr Unternehmen steckt ein Mensch – Ihr zahlender Kunde! Dieser Kunde war bereits in Ihrem Unternehmen, war nicht zufrieden und möchte seinem Unmut den nötigen Raum lassen. Reagieren Sie zunächst ruhig auf die schlechte Bewertung und betrachten Sie die Kritik Ihres Kunden als Feedback zu Ihrer Arbeit.

    Bewahren Sie einen kühlen Kopf! Häufig kann Ihnen eine schlechte Bewertung über Ihr Unternehmen auch eine gute Plattform bieten, sich in ein gutes Licht zu rücken! Reagieren Sie sachlich und neutral auf diese Form von Feedback.

    Jeder, der eine schlechte Bewertung zu Ihrem Unternehmen liest, wird diese auch kritisch hinterfragen. Denn klar ist, dass derjenige, der die schlechte Bewertung über Ihr Unternehmen geschrieben hat, seine Kritik emotional verfasst hat und somit sich selbst unglaubwürdig machen kann. Bewerter, die viele starke Ausdrücke wie „Sauerei“, „Abzocke“ oder „Frechheit“ wählen, werden nicht als glaubwürdig eingestuft.

    Häufig sind bei golocal-Bewertungen auch die Mitglieder der golocal Community die unsichtbaren Schutzengel Ihres Images: Die golocal Mitglieder kommentieren selbst die Bewertungen, fragen den Schmähkritiker, was genau vorgefallen ist und bitten ihn um mehr Sachlichkeit.

  44. Wie kann ich auf eine schlechte Bewertung reagieren?

    Hier kommt es darauf an, ob die betroffene Bewertung aus der golocal-Community oder von einem Kooperationsportal stammt.

    Bei einer golocal-Bewertung haben Sie die Möglichkeit, eine Bewertung zu kommentieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, auf die schlechte Bewertung – also auf das Feedback Ihres Kunden – einzugehen und zeigen Sie damit sowohl dem Kritiker als auch Ihren zukünftigen Kunden, dass Sie und Ihr Unternehmen in der Lage sind, mit schlechter Kritik konstruktiv umzugehen und Kundenzufriedenheit groß zu schreiben.

    Bevor Sie auf eine schlechte Bewertung reagieren, schlafen Sie eine Nacht darüber. Eine emotionale Verteidigung Ihres Unternehmens kann erst recht einen Kritiksturm entfachen. Bleiben Sie sachlich, bedanken Sie sich für das Feedback und schreiben Sie, dass jedes Feedback, ob gut oder schlecht, Ihrem Unternehmen stets dazu dient, die Kundenzufriedenheit zu verbessern und oben zu halten. Beispielsweise können Sie in einem Kommentar zu der Bewertung dem Kritiker / Kunden Kulanz anbieten. Bieten Sie kostenfreie Nachbesserung oder bieten Sie einen Kompromiss an. Zeigen Sie öffentlich und auch jedem zukünftigen Kunden, dass er in Ihrem Unternehmen König ist.

    Die beste Möglichkeit, Ihr Unternehmen im guten Licht stehen zu lassen, ist das aktive und öffentlich freundliche Zugehen auf den Kritiker. Damit nehmen Sie jeder Kritik den Wind aus den Segeln!

  45. Macht es Sinn, auf jede schlechte golocal-Bewertung zu reagieren?

    Liegt eine schlechte Bewertung schon lange zurück, kann es auch besser sein, diese einfach unkommentiert stehen zu lassen. Drehen Sie den Spieß doch einmal um: Bitten Sie Ihre zufriedenen Kunden proaktiv um eine gute Bewertung auf golocal, damit die schlechte Bewertung neutralisiert wird.

  46. Kann ich eine golocal-Bewertung entfernen lassen, oder kann ich eine Gegendarstellung schreiben?

    Das begründungslose Entfernen einer golocal-Bewertung ist nicht möglich, da sich unser Portal und die Abgabe der Bewertungen auf der Basis der freien Meinungsäußerung bewegen. Bei Verstößen gegen unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen behält golocal sich aber vor, die Bewertung zu löschen.

    Außerdem befindet sich auf der Detailseite unterhalb jeder einzelnen Bewertung ein Fähnchen mit dem Schriftzug „Problem melden“, mithilfe dessen Inhaber und Nutzer golocal-Bewertungen an golocal melden können, die ihres Erachtens rechtswidrig sind. Diese Meldung geht direkt an die golocal Beschwerdeabteilung, die sich innerhalb von 48 Stunden um die Fälle kümmert. Liegt eine Beschwerde seitens eines Inhabers vor, wird diese dem Nutzer zur Stellungnahme weitergeleitet und beide Seiten gehört.

    Wer sich persönlich oder sein Geschäft unfair bewertet fühlt, hat auch die Möglichkeit, eine Gegendarstellung zu schreiben. Dies sollte in einem sachlichen Ton geschehen, in dem auf die einzelnen Kritikpunkte eingegangen wird. Benutzen Sie für die Gegendarstellung einfach die Funktion 'Bewertung kommentieren' unterhalb des Bewertungstextes.

  47. Kann ich eine veraltete golocal-Bewertung entfernen lassen?

    Als Unternehmensinhaber (sofern Sie Selbstständiger oder Einzelunternehmer sind) können Sie bei uns beantragen, alle Bewertungen, die zum Zeitpunkt der Antragsstellung älter als 4 Jahre sind, nicht mehr in der Berechnung der Gesamtbewertung mit einfließen zu lassen. Eine Beschränkung des Antrags auf einzelne, bestimmte Bewertungen ist nicht möglich. Die betroffenen Bewertungen werden im Verlauf dieses Prozesses gelöscht. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang nicht rückgängig gemacht werden kann, und Sie Ihren Gesamtdurchschnitt ggfls. sogar verschlechtern. Der Antrag kann per Brief, Fax oder per E-Mail an info@golocal.de gestellt werden. Falls die E-Mail nicht von der in Ihrem Impressum verwendeten E-Mailadresse gesendet wurde, behalten wir uns vor, Sie zur Verifikation Ihrer Identität unter Ihrer Geschäftsnummer zu kontaktieren.

  48. Kann ich eine von einem Kooperations-Portal stammende Bewertung entfernen lassen?

    Golocal zeigt auch von anderen Portalen stammende Bewertungen an. Die Datenherkunft ist entsprechend durch Nennung des Portals nach dem Nutzernamen und „via“ gekennzeichnet. Möchten Sie sich hinsichtlich einer solchen Bewertung beschweren, wenden Sie sich bitte direkt an das Ursprungsportal. Nach Bearbeitung der Beschwerde durch den Kooperations-Partner aktualisiert sich auch die Location auf golocal.

  49. Freie Meinungsäußerung im Netz – was darf über Sie geschrieben werden und was nicht?

    Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihre Chancen gegenüber dem Bewerter richtig einzuschätzen. Die freie Meinungsäußerung auch im Internet ist sehr hoch angesiedelt und wird im Grundgesetz Art. 5 Abs. 1 geschützt.

    Nutzen Sie diese Chance einer Gegendarstellung, wenn Sie als Unternehmen kritisch bewertet werden oder Tatsachen über Ihr Unternehmen behauptet werden, die Sie so auf keinen Fall stehen lassen möchten. Kontaktieren Sie uns hierzu über info@golocal.de oder schreiben Sie einen Kommentar unterhalb der Bewertung.

  50. Was sind Top-Treffer?

    Mit den Top-Treffern kann Ihr Unternehmen von zusätzlichen Angeboten innerhalb von golocal.de profitieren.

    Als "Top-Treffer" erhält Ihr Unternehmenseintrag ...

    • einen Platz in einem gesonderten, hervorgehobenen Bereich oberhalb der Suchergebnisseite, deren Position Sie frei bestimmen können
    • die Möglichkeit deutschlandweit oder ortsbezogen angezeigt zu werden
    • ein andersfarbiges Icon in der Kartenansicht
    • optional einen follow-Link auf Ihre Website
    • eine Möglichkeit, die Suchbegriffe zu bestimmen, bei denen Ihr Top-Treffer angezeigt wird
    • Fotos, die mit der Bezeichnung "Vom Inhaber bereitgestellt" beschriftet sind
    • Ihre YouTube-Videos, die wir für Sie einbinden können

    Bitte kontaktieren Sie uns unter unternehmer@golocal.de.

Bewerten, wie geht das?

Zu jeder Location gibt es einen Button „Bewerten“ oder „Eigene Bewertung schreiben“.

Falls Du noch nicht auf der Seite der Location bist, die Du bewerten willst, kannst Du nach ihr suchen: Einfach die entsprechenden Suchbegriffe in die beiden Felder am oberen Rand eingeben, z.B. „Burger King“ oder „Restaurant“ ins erste Feld und den Namen der Stadt ins zweite Feld. Nach Klick auf „Suchen“ werden Location und Bewerten-Button dann angezeigt.

Mit Klick auf den Button öffnet sich ein Fenster. Hier kannst Du Sterne vergeben, passende Stichworte zuordnen, Deine Erfahrungen aufschreiben und Fotos hochladen. Und sobald Du auf „Speichern“ klickst, ist Deine Bewertung für alle golocal Benutzer sichtbar.

Viel Spaß dabei!



Musterbewertungen

1. Bergmannshof

Adresse:
Landsberger Str. 73
80339 München
Tel: (089) 500 40 50

Von mir gibts 4 Sterne, weil ich die Küche einfach aber sehr lecker finde. Sehr zu empfehlen sind die diversen Schnitzel-Variationen. Die Pommes Frittes schmecken immer nach frischem Fett. Und das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich reell. Gut finde ich auch, dass man Sachen bestellen kann, die nicht auf der Karte stehen.


2. Anson's Herrenhaus KG Bekleidung

Adresse:
Markt 26
53111 Bonn
Tel: (0228) 45 49 40

Anson's ist eines der führenden Modehäuser für Herrenbekleidung in Bonn. Nahezu alle Topdesigner sind hier vertreten. Leider nicht immer ganz so preisgünstig. Gut ist, dass das Angebot wirklich für Altersklassen ausgerichtet ist. Wenn ich samstags in der Bonner Innenstadt unterwegs bin, schau ich immer mal gerne nach den Sonderangeboten.


3. Witt Josef Metzgerei

Adresse:
Himberger Str. 4
53604 Aegidienberg Stadt Bad Honnef
Tel: (02224) 802 01

Die Metzgerei Witt sitzt zwar in Rottbitze, ist aber stadtbekannt. Auf keinem Volksfest fehlt die Würstchenbude von Witts. Und die Bratwürstchen im Brötchen sind wirklich lecker. Metzger Witt stellt seine Wurst ausnahmslos selbst her. So schmeckt sie auch. Und die Wänden sind reichlich geschmückt von den vielen Preisen, die der Metzgermeister in regionalen und nationalen Wettbewerben dafür einfährt. Allerdings wird der Einkauf auch leicht zum Luxus, den billig ist die Metzgerei Witt nicht.


4. Hausbrauerei Päffgen

Adresse:
Friesenstr. 64
50670 Köln

Ich bin überhaupt kein Kölsch-Fan. Aber für das Päffgen-Kölsch mache ich eine Ausnahme. Das leuchtet bernsteinfarben, duftet leicht hefig und schmeckt kraftvoll-malzig. Eine echte Delikatesse!!
Die Atmosphäre im Biergarten und drinnen im Brauhaus wirkt wie aus den 20er Jahren. Erlebnis-Gastronomie!!


5. Restaurant Villa Flora

Adresse:
Hansastr. 44
80686 München
Tel: (089) 54 71 75 75

Stadtbekanntes Lokal mit gediegenem Flair. Die Speisekarte ist reichhaltig und mit dem Begriff "Fusion" überschrieben. Will heißen: Wir sind vielseitig, aber wir können uns auch nicht recht festlegen. Die Preise sind im Verhältnis zur Qualität eindeutig zu hoch. Aber man kann dort einen angenehmen Abend verbringen.