Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (26 von 52)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 2 Bewertungen


    Die Metzgerei Walldorf liegt in der Jakobstraße etwas über der Bushaltestelle Karlsgraben. Es gibt hier natürlich die üblichen Fleischwaren die man in einer Metzgerei erwartet. Dazu gibt es noch Schnitzel-/Frikadellen- und Fleischkäsebrötchen zu sehr guten Preisen (zwischen 1,2€ und 1,5€). Bei den Bäckereien bezahlt man locker das Doppelte dafür und bekommt nur etwas Gemüse aufs Brötchen für den höheren Preis. Wenn man will bekommt man auch billig einen Kaffee dazu. Ich empfehle übrigens die Frikadellenbrötchen -> lecker :)

    geschrieben für:

    Fleischereien / Lebensmittel in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 5 Bewertungen


    Der Kiosk am Waldschwimmbad wird, wie das Schwimmbad selber, vom Förderverein betrieben. Es sind also keine "profesionellen" Betreiber.
    Dafür kann man sich hier aber nichts beschweren. Der Kiosk wurde modern renoviert. Die Schnitzel die man in der Freibadsaison jeden Mittwoch Abend bekommen kann sind absolut super und das ganze Essen ist dann auch noch billig -> super Preis/Leistungsverhältnis. Für die Schnitzelabende sollte man sich einen Platz reservieren. Man kann natürlich nur zum Schnitzelessen kommen und muss nicht vorher ins Freibad. Der Kiosk hat deshalb noch einen seperaten Zugang.

    geschrieben für:

    Schwimmbäder in Sinn in Hessen

    Neu hinzugefügte Fotos
    2.



  3. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 16 Bewertungen


    Die Eisdiele Del Negro liegt, man könnte sagen am Rande der Innenstadt an der Kreuzung von Karlsgraben und Jakobstraße. Warum sollte ich mir hier mein Eis holen? Nun, eine Eisdiele an der bei gutem Wetter dauerhaft eine Schlange von 20 Leuten und mehr geduldig wartet um ein Eis zu bekommen legt nahe, dass es einfach sehr gut schmeckt. Und das ist auch vollkommen richtig. Das Eis ist einfach super lecker und es gibt auch immer reichlich Auswahl an Sorten, auch welche die nicht jeder hat. Die lange Schlange ist natürlich auch ein kleiner Nachteil, aber verschmerzbar. Man könnte denken das der Preis von 1€ pro Kugel (sofern ich mich richtig erinnere, könnten auch 90 cent gewesen sein) etwas teuer wäre, aber ich finde das ist ok. Man bekommt für sein Geld auch eine überdurchschnittlich große Portion und überdurschnittlich hohe Qualität/Geschmack.
    Macht Del Negro das beste Eis, so wie man das oft in Aachen hört? Nein. Aber das zweitbeste. Wer macht dann bitte das beste Eis? Delzepich, Ecke Adalbertsteinweg/Bismarckstraße. Glaubt ihr mir nicht? Das heißt ihr wart noch nicht da ;)

    geschrieben für:

    Eiscafés in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    2. von 19 Bewertungen


    Der Aachener Weihnachtsmarkt ist einer der besucherstärksten Märkte in Deutschland mit über 1,5 Millionen Besuchern jedes Jahr (Quelle: große online Enzyklopädie). Das merkt man auch, vor allem an den Wochenenden. Zum Glück ist der Weihnachtsmarkt um das Rathaus herum auf dem Marktplatz und den Katschhof verteilt. Die Lage genau im Zentrum Aaachens, mit Rathaus und Dom, ist dann auch einer der Gründe für das besondere Flair des Marktes. Verkauft werden natürlich die üblichen Handwerkserzeugnisse und es gibt auch genügend Auswahl für das leibliche Wohl. Hervorheben muss man natürich noch die lokale Spezialität: Aachener Printen, die man hier natürlich auch kaufen kann. Das Angebot an Glühwein und ähnlichem ist auch sehr gut. Es gibt einige Stände von Weihnhändlern wo man richtig guten Glühwein bekommen kann. Von den Preisen her ist der Markt natürlich nicht billig, aber auch noch nicht zu teuer um sich als Student nicht ein paar Glühwein leisten zu können. Wer kein Gedränge mag sollte allerdings eher Montags bis Donnerstags kommen.

    geschrieben für:

    Freizeitanlagen / Marketing in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.



  5. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Das Rethel-Pub ist der kleine Bruder des Guinness Haus (gehören den gleichen Personen). Die Lage in der Rethelstraße, zwischen dem Hühnermarkt am Rathaus und dem Büchel, ist wohl die bestmögliche Lage die man haben kann. Trotz dieser sehr guten Lage ist das Rethel-Pub nicht teurer als andere Kneipen. Natürlich gibt es hier Bier, Cider und Whisky aus Irland und dem Vereinigten Königreich. Es gibt hier die gleiche Whiskykarte wie im Guinness Haus mit über 100 verschiedenen Single Malt Scotchs. Die Preise sind voll ok, vor allem für bestimmte Biere die man nicht überall bekommt (wie z.B. Newcastle). Wie das in einem Pub sein sollte ist die Einrichtung rustikal, einfache Holztische und -stühle. Bei guten Wetter, bzw. im Sommer kann man auch draußen vor dem Pub sitzen. Die "Frontwand" der Kneipe wird dann aufgemacht.
    Ob man für sein Guinness ins Rethel oder ins Guinness House geht ist dann im Endeffekt geschmackssache. Ich finde man sollte auf jeden Fall beide ausprobieren.

    geschrieben für:

    Kneipen / Pubs in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    5.



  6. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 4 Bewertungen


    Das Guinness Haus ist eines der beliebtestens Irish Pubs in Aachen. In der Innenstadt zwischen Rathaus und Unicampus gelegen bietet das Pub typische Biere und Getränke aus Irland und dem Vereinigten Königreich. Natürlich gibt es auch Biere aus Deutschland und anderen Ländern sowie Cocktails und alles andere was man so in einer Kneipe erwarten kann (Wer sich vorher informieren möchte kann sich die Karte vorher auf der Internetseite des Pubs angucken). Das besondere beim Getränkeangebot ist die Whisky Auswahl. Wer möchte kann sich die Whisky Karte bringen lassen, wo man unter anderem die Auswahl aus über 100 verschiedenen Single Malt Scotchs hat.
    Zusätzlich zum guten Getränkeangebot gibt es jeden Donnerstag kostenlose Live Musik (meist Irish Folk / akustische Musik), Sportübetragungen (vor allem Fußball) und natürlich viele Sonderaktionen zu bestimmten Tagen wie z.B. dem St. Patricks Day.
    Die Preise für die Getränke sind ok. An sich hat das Guinness Haus in Aachen natürlich nicht viel Konkurenz wenn es um gezapftes Guinness/Kilkenny oder Strongbow/Stowford Cider geht.
    Der Service war bisher immer nett und den Umständen entsprechend zügig.
    Die Einrichtung ist entsprechend einem Irish Pub rustikal gehalten, was meiner Meinung nach nur zum Charm der Kneipe beiträgt. Im Obergeschoss gibt es eine weitere Bar und Sitzbereich für Raucher und eine bei guten Wetter geöffnete Dachterasse.
    Wer nach einem Irish Pub in Aachen sucht ist hier bestens aufgehoben.

    geschrieben für:

    Kneipen / Pubs in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    6.



  7. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    3. von 8 Bewertungen


    Backwerk ist eine SB-Bäckerei-Kette die mit dieser Filiale einen strategisch günstigen Sitz auf der Pontstraße, nahe dem Uni-Campus hat. Hier gibt es verschiedene Snacks, Teilchen, belegte Brötchen und Baguettes und alles was man sonst noch so an Backwerk erwartet. Besonders gut finde ich das Kaffeeangebot. Es gibt Kaffee-Vollautomaten die vom Kaffee bis zum Latte alles machen können und das frisch (die Automaten werden mit ganzen Bohnen befüllt). Der Preis für den Kaffee ist super: 0,2 L für 1€ und 0,3 L für 1,5€. Billiger bekommt man seinen Kaffee to go nirgendswo sonst. Die Preise für die Backwaren finde ich für die angebotene Qualität ok. Das Backwerk hat auch Sitzmöglichkeiten wenn man seine Einkäufe direkt verzeheren möchte. Die Angestellten waren mir gegenüber bisher immer freundlich.

    geschrieben für:

    Bäckereien in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    7.



  8. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    20. von 45 Bewertungen


    Gute Schweizer Schokolade die in Aachen Produziert wird? Da sagt man nicht nein. An sich kommt Lindt & Sprüngli natürlich aus der Schweiz (wo auch der Firmensitz ist), aber netter Weise steht eine ihrer größten Firmen auf Aachener Stadtgebiet. Damit ist Aachen um eine "Atraktion" reicher. "Wieso soll eine Firma eine Atraktion sein?" fragen sie sich jetzt vielleicht zu recht. Nun, die Antwort ist einfach: Die Firma ist nicht die Atraktion, aber der angeschlossene Werksverkauf auf jeden fall. Neben dem kompletten Sortiment das hier Produziert wird gibt es noch Bruch, Produkte die in ~2 Monaten ihr MhD. überschreiten und Schokolade aus beschädigten Verpackungen sowie Ausschuss in teilweise sehr großen Packungen für sehr wenig Geld. Die Schokoloda die nahe am MhD. ist kostet 1/4 des normalen Preises.
    Natürlich steht die Fabrik nicht in der Innenstadt, aber so weit weg davon ist sie auch nicht. Ganz wichtig: Einkäufe zu nahe an Weihnachten/Ostern sollte man vermeiden.

    geschrieben für:

    Lebensmittel in Aachen

    Neu hinzugefügte Fotos
    8.



  9. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    1. von 5 Bewertungen


    Das Wichtigste zu erst: Glücksspiel kann süchtig machen! (Ja, das kann man nicht oft genug sagen)
    Um so mehr ihr spielt, um so mehr nähert sich euer Gewinn/Verlust der Gewinnerwartung des jeweiligen Glücksspiels an. Und die ist IMMER negativ für euch denn die Spiele wurden schlichtweg so konzipiert.

    Die Spielbank Bad Homburg ist in dem im Kurpark gelegenen Kurhaus untergebracht. Das führt schon zu einem schönen Ambiente. Passend dazu ist hier Abendgardrobe pflicht. Der Flair ist ähnlich gut wie in der Spielbank Wiesbaden. Im klassichen Spiel werden amerikanisches und französisches Roulette, Black Jack und No Limit Texas Hold'em Cash Game angeboten. Erwähnen sollte man die Tatsache das in Bad Homburg das erste mal Roulette mit nur 37 Zahlen gespielt wurde (0-37). Vorher waren 38 Zahlen üblich (00 + 0-37). Daher, und durch den Besuch von Dostojewski (Der Spieler) wurde Bad Homburg in ganz Europa bekannt.

    geschrieben für:

    Spielbanken / Spielhallen in Bad Homburg vor der Höhe

    Neu hinzugefügte Fotos
    9.



  10. Userbewertung: 5 von 5 Sternen

    12. von 19 Bewertungen


    Das Wichtigste zu erst: Glücksspiel kann süchtig machen! (Ja, das kann man nicht oft genug sagen)
    Um so mehr ihr spielt, um so mehr nähert sich euer Gewinn/Verlust der Gewinnerwartung des jeweiligen Glücksspiels an. Und die ist IMMER negativ für euch denn die Spiele wurden schlichtweg so konzipiert.

    Die Spielbank in Wiesbaden hat Geschichte. Das merkt man vor allem wenn man den großen Spielsaal das erste mal Betritt. Die Architektur und das Flair hauen einen um. Passend dazu ist hier Abendgardrobe Vorschrift (Was ich sehr gut finde!). Spielen muss man natürlich nicht, man kann auch einfach nur zuschauen und was trinken. Allein das kann schon interessant genug sein. Angeboten werden hier natürlich die Klassiker Roulette (es gibt sowohl französische und amerikanische Tische, leider sind meist nur die amerikanischen offen) und Black Jack. Zusätzlich gibt es Texas No Limit Hold'em Poker (auf Nachfrage auch andere Varianten) in Form von Tunieren und Cash-Game.
    Ein Abend hier ist absolut empfehlenswert für jeden der nicht gerade nach Monte Carlo fahren will.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Spielbanken in Wiesbaden

    Neu hinzugefügte Fotos
    10.