Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Bewertungen (4 von 13)

Ich möchte die Ergebnisse filtern!

  1. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 17 Bewertungen


    Seit der Wellnessbereich vor wenigen Wochen komplett neu gestaltet wurde, macht es wieder viel mehr Spaß, hier Sport zu treiben. Jetzt setzen die Sauna, der Ruheraum, die Duschen und die Toilette neue Maßstäbe. Der Außenbereich soll ebenfalls neu entstehen. Die Sporthallen und Courts könnten allerdings auch noch eine Renovierung vertragen. Immerhin ist der Sportpark trotz jüngster Preisanhebung günstiger als die beiden vergleichbaren Locations in Hannover, das Kaiser-Center am Fischerhof und das Kangaroo in Langenhagen. Das "Ristorante da Celo" wird nicht von Italienern, sondern Mazedoniern betrieben, entsprechend unitalienisch ist das italienische Essen. Für die Pizza und ein Bier danach reichts aber allemal.

    geschrieben für:

    Hotels in Isernhagen NB Gemeinde Isernhagen

    Neu hinzugefügte Fotos
    1.



  2. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    2. von 7 Bewertungen


    Das Monte Collo No. 1 ist mal wieder ein italienisches Restaurant, das nicht von Italienern betrieben wird (sondern von Griechen). Darauf reagiere ich per se skeptisch, doch das Essen ist durchaus gut. Ob Bruschetta, Salat mit gebratenem Kürbis und Sesam, hausgemachte Pasta oder den obligatorischen Espresso zum Finale -- die Qualität kann locker mit anderen Italienern mithalten, wenngleich nicht mit den besten.
    2.



  3. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    3. von 3 Bewertungen


    Tief in den Gemäuern fühlt man sich schon halb ins Mittelalter versetzt, das Ambiente tut sein Übriges dazu. Die Bedienung redet im Mittelalterstil, das Essen ist authentisch - aber sicher nicht jedermanns Geschmack. Richtung: viel fettes Fleisch, Kartoffeln, Sauerkraut auf einem Haufen. Gut geeignet für witzige Feiern à la Junggesellenabschied.

    geschrieben für:

    Restaurants und Gaststätten / Erlebnisgastronomie in Celle

    Neu hinzugefügte Fotos
    3.



  4. Userbewertung: 4 von 5 Sternen

    1. von 34 Bewertungen


    Die Webseite preist die "einfache, grundsolide, aber raffinierte, variationsreiche Küche der italienischen Hausfrau" an, doch genau das ist sie natürlich nicht. Statt dessen versucht ein guter, mehrfach ausgezeichneter Koch, einer der besten Celles übrigens, diese Küche nachzuahmen. Das gelingt durchaus, das Essen ist lecker, aber eben nicht ganz originalgetreu. Das Ambiente ist ansprechend und kommt mit seinen rustikalen Holztischen und dem Terracotta-Fliesenboden beinahe an ein italienisches Restaurant heran, doch die sehr förmlich-höflichen deutschen Bedienungen in ihren typisch deutschen (wenngleich nicht norddeutschen) "Dirndls" zerstören die Illusion. Wer gehobene Küche zu leicht gehobenen Preisen mag, sollte das Palio ruhig trotzdem mal probieren. Den Köchen kann man über die Schulter gucken, das gibt es auch nicht überall. Als echtes italienisches Restaurant ist mir das San Marino (siehe Text dort) aber lieber.

    geschrieben für:

    Italienische Restaurants / Pizza in Celle

    Neu hinzugefügte Fotos
    4.