Bewertung von bronnamberger zu Drei Linden Etlaswind Landgasthof

2

Bewertung zu Drei Linden Etlaswind Landgasthof

bronnamberger „Ewiges Licht“
Wir haben den Landgasthof an einem Samstag gegen 13:30 Uhr besucht - der Landgasthof ist etwas abseits gelegen. Im Internet haben wir ja recherchiert, dass hier ab 11.30 Uhr durchgängig geöffnet ist. Also - wir hin und rein in die Gaststätte mit einem ordentlichen Hunger. Ein paar Tische waren besetzt, aber es gab auch noch freie Tische. Unser "Hallo" wurde allerdings nicht vom Wirt erwiedert der am Zapfhahn stand. Nachdem man uns auch keinen Tisch anbot, haben wir uns dann an einen freien Tisch gesetzt. Nach 3 Min wurden uns wortlos 2 Speisekarten auf den Tisch gelegt - wäre es nicht schon so spät gewesen und hätte der Hunger uns nicht geplagt, wären wir spätestens da wieder gegangen. Naja, wir haben dann bestellt und Getränke und das Essen wurde recht schnell serviert. Das Essen war auch gut, ausreichend und recht günstig. Wir hätten nach unserer 1. Getränkerunde auch durchaus noch Durst gehabt - aber wir wurden einfach wieder ignoriert und die leeren Gläser und Teller blieben vor uns auf dem Tisch stehen. Um die Rechnung zu bekommen mussten wir etwas lauter auf uns aufmerksam machen. Die Rechnung haben wir im Anschluss schnell erhalten und nach der Bezahlung waren wir dann auch schnell weg.
Und wir werden nicht wieder kommen...


* Bewertungen stammen auch von diesen Partnern