Bewertung von barbel.mordhorst zu HDU Ambulanter Pflegedienst e.V.

1

Bewertung zu HDU Ambulanter Pflegedienst e.V.

barbel.mordhorst
Mein Vater wird von dem Pflegeverein HDU betreut. Mein Vater ist Demenz. Unsere Erfahrungen in Stichpunkten datiert.
27.09.2013 die Pflegekraft erschien nicht bei meinem Vater. Mein Bruder war bei meinem Vater und hat ihn die Tabletten gegeben. Nach dem mein Bruder mich informiert hat, habe ich bei HDU angerufen, dieser hat sich mit dem Pfleger in Verbindung gesetzt und der erschien dann um ca. 19 Uhr, statt um 17 Uhr bis 17:45 Uhr. Der Pfleger wusste angeblich nicht , dass auch abends die Zähne geputzt werden müssen. Dieses Problem hatte ich vor einiger Zeit mit der Leiterin von dem Büro in der Beselerallee geregelt, das dieses auch abends ausgeführt wird.
28.09.2013 Mein Vater wurde gewaschen, es wurde nicht das Bett neu bezogen, was voll Stuhlgang war und auch der Stuhlgang vom Nachtschrank wurde nicht entfernt. Der Pfleger der meinem Vater die Tabletten gibt, ist heute wieder nicht erschien.
Ich rief wieder beim Notdienst an, diese hat versucht den Pfleger zu erreichen, doch dieser hatte schon um 11 Uhr Feierabend. Sie hat ihn eine Nachricht im Büro hinterlassen, dass er sich bei mir melden soll, sobald er bei meinem Vater ist. Der Eintrag(täglich morgens und abends) im Pflegeordner wird nicht korrekt ausgeführt und die Tabletten-Box wird auch nicht korrekt gehandhabt, kommen ab und zu mit den Tagen durcheinander!